Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.708 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2
Synchron-King


Beiträge: 510

11.07.2005 22:06
Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten

Heute ist meine DVD des Films angekommen und er schaffte es wirklich, mich zu überraschen. Zunächst war ich sehr enttäuscht, da ich nicht wusste, ob die Musical-Einlagen synchronisiert wurden oder nicht. Auf der DVD schienen sie es zunächst nicht zu sein. Doch dann wurde ich skeptisch, denn man liest hier im Forum ja oft von solchen Fällen, in denen man sich gegen die deutsche Gesangssynchro entschieden haben soll. Jedenfalls zog sich dieses Phänomen weitläufig durch den Film. Dann jedoch - zu meiner Überraschung - zwei der vier Oompa Loompa Lieder auf Deutsch auf der DVD - ohne jeden erkennbaren Grund. Dann - zur noch größeren Überraschung ein deutsch gesungenes Schlußlied. Das gesungene Lied kommt (in diesem Fall aber nicht wie als Abspannlied vom Chor gesungen, sondern nur von Wonka selbst) auch im Film vor, dort ist es allerdings nicht synchronisiert.

Doch das ist noch nicht alles. Stellenweise fehlt der deutsche Ton schlichtweg. Und ich frage mich einfach wieso, denn die Stellen, denen der Ton fehlt sind teils nur wenige Sekunden lang und es erklärt sich mir nicht, warum man sich damals bei der Synchro evtl. an diesen Stellen für einen Schnitt entschieden haben könnte. Auffällig ist nur, dass der Gewalt-Teil reduziert wurde, Wonka versichert, dass es allen gut geht, in der Originalfassung deutet er an, dass sie wohl tot sind. Und passend dazu wurden Szenen, in denen den Kindern etwas passiert scheinbar auch entfernt. Aber warum fehlt der Ton an einer handlungsrelevanten Stelle, an der enthüllt wird, dass das scheinbar in Uruguay gefundene fünfte und letzte Los gar nicht existiert. Auch am Ende, als Wonka Charlie gratuliert fehlt exakt dieser Ausspruch ("Du hast gewonnen Charlie!" wäre es gewesen) und - rein in meiner Vorstellung jetzt - dies würde zu einem sehr obskuren Schnitt führen, da Wonka während des Satzes Charlie umarmt und die Szene direkt in der Umarmung weitergehen würde.

Der langen Rede kurzer Sinn: Kann das irgendjemand aufklären? Gibt es von diesem Film eine komplette Fassung, in der auch komplett deutscher Gesang enthalten ist? Oder hat man den etwa rausgeschnitten? Das kann ich mir aufgrund der Schnitte, die sich ergeben würden, zwar nicht vorstellen, aber... ein singender Eduard Wandrey will mir auch nicht ganz glaubhaft erscheinen.

Also: BITTE HELFT MIR! KLÄRT DAS RÄTSEL AUF!


Synchron-King


Beiträge: 510

06.08.2005 02:50
#2 RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten

Hallo Andi!

Nachdem dir niemand sonst antworten wollte, habe ich mir EXTRA FÜR DICH den Film auf VHS gekauft. Zu deiner Frage: Die Version auf der VHS enthält mehr synchronisierte Lieder. Das Candyman Lied zu Beginn und das Lied von Charlies Mutter sind auf der VHS enthalten, jedoch auch dort Englisch.

Das Lied von Grandpa Joe ist in der Tat synchronisiert, der Sänger singt sehr tief, was die an sich schon zu tiefe Stimme von Eduard Wandrey noch mehr "stärkt". Einige Stellen, die auf der DVD fehlen, sind jedoch auf der VHS tatsächlich synchronisiert. Geschnitten wurden etwa 4 Minuten. Das erste Oompa-Loompa Lied wurde komplett gekürzt, vom zweiten [EDIT: VOM DRITTEN!] sind nur die ersten beiden Verse enthalten. In beiden dieser Lieder taucht englischer Text im Bild auf - man wollte diesen wohl mit aller Macht vermeiden.

Das Lied im "Kern" des Films, das Willy Wonka selbst singt, ist halb synchronisiert und halb geschnitten worden. Ob Dräger singt, kann ich dir leider nicht sagen, es könnte irgendwie durchaus sein.

Normaler Dialog, der auf der DVD fehlt, ist großteils durchaus vorhanden, teilweise jedoch in einer Art umgeschrieben, dass er wirklich nicht mehr gepasst hätte. Daher wohl die Entscheidung, diese Stellen auf der DVD großzügig im Original zu belassen. An anderen Stellen scheint diese Entscheidung dann jedoch wieder völlig unverständlich, sind die Dialoge doch gleich lang und würden inhaltlich völlig ohne Probleme passen.

Auf jeden Fall muss ich dir danken, da du mich auf die Idee gebracht hast, mir die VHS zu kaufen. Hat sich absolut gelohnt!


viele liebe Grüße,
dein stiller Bewunderer
Du selbst

;-)


Dennis Hainke



Beiträge: 1.307

06.08.2005 13:31
#3 RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten

Wer spricht Willy Wonka (Gene Wilder) eigentlich im Original, jetzt
nicht in der Neusynchron.

------
"Timmmääähh!"
[South Park]

"Bescheiß den Staat. Bescheiß den Staat. Dann wirst du bald Oberstudienrat."
[Tommi Piper]

"Warum hat man dich ins Jugendgefängnis gesteckt? Hast du 'n Haarband geklaut?"
"Halt die Klappe. Ich hab Dornröschen im Disneyland über die Brüstung geschubst."
"Oh Mann... hat sie überlebt?"
"Ja - aber es ist kein gutes Leben."
[Sandra Schwittau und Caro Combrinck in DIE SIMPSONS]


Synchron-King


Beiträge: 510

07.08.2005 04:11
#4 RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten

Wolfgang Dräger.

Gibe 'ne kleine Liste bei Arne.

Aaaso, meinst du etwa.... also falls du meinst: Neusynchro gibt's ja nicht, es wurde nur Originalsynchro von 71 zerschnibbelt für die DVD.


Synchron-King


Beiträge: 510

07.08.2005 07:14
#5 RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten

Übrigens fällt mir noch was spannendes zur offiziellen Synchro ein. Eines der Lieder wurde halb geschnitten und halb GESPROCHEN! Ja, ganz recht, die Musik wurde entfernt und die Stelle wurde zum gewöhnlichen Dialog.

War eine komplette Gesangssynchro in den 70ern so schwierig oder unerwünscht oder wie darf man sich diese Abneigung gegen das Liedersynchronisieren erklären?

BTW, da fällt's mir so nebenbei wieder ein, der Thread gehört eigentlich natürlich in die Klassiker-Sektion der 70er-Filme. Ist von 1971.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 24.704

07.08.2005 10:11
#6 RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten

Also, für mich klingt das ehrlich gesagt nach einer ziemlich stümperhaften Synchro. Ich wollte den Film eigentlich immer schon mal gesehen haben und war v.a. auf eine eventuelle komplette deutsche Gesangssynchro gespannt, aber was du hier erzählst, klingt ja grausam. Kaum zu glauben, dass sich einige Leute bei Gesangsreferenzen trotzdem auf diese Synchro beziehen wollen.

Ich fordere umgehend Neusynchro durch die Krösing-Synchron.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Frank Brenner



Beiträge: 7.566

09.11.2006 18:49
#7 RE: RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten
Hallo,

der Film lief ja mittlerweile auf arte, so wie es aussieht in der DVD-Fassung, da zahlreiche Stellen im OmU liefen und auch die meisten Lieder so gezeigt wurden. Ich habe die Liste von Arne mal ergänzt:

Willy Wonka und die Schokoladenfabrik/Charlie und die Schokoladenfabrik
Deutsche Bearbeitung: Berliner Synchron Wenzel Lüdecke). Syn-Dr: Ruth Leschin. Syn-R: Friedrich Schoenfelder.
Gene Wilder (Willy Wonka) [Wolfgang Draeger]
Peter Ostrum (Charlie Bucket) [Thomas Behnke]
Jack Albertson (Opa Josef – Grandpa Joe) [Eduard Wandrey]
Roy Kinnear (Herr Zart – Mr. Salt) [Horst Niendorf]
Gunter Meisner (Arthur Schluckviel – Mr. Slugworth) [er selbst]
Leonard Stone (Herr Wiederkau – Mr. Beauregarde) [Edgar Ott]
Diana Sowle (Mrs. Bucket) [Ilse Kiewiet]
Julie Dawn Cole (Angela Zart – Veruca Salt) [Susanne Lissa]
Aubrey Woods (Bill, der Schokoladenverkäufer) [Lothar Blumhagen]
Stephen Dunne (Nachrichtensprecher Stanley Kael) [Jochen Schröder]
David Battley (Herr Sonnenschein – Mr. Turkentine) [Horst Gentzen]
Paris Themmen (Mickey Glotze – Mike Teevee) [Steffen Müller]
Dodo Denney (Frau Glotze – Mrs. Teevee) [Ursula Lillig]
Denise Nickerson (Violetta Wiederkau – Violet Beauregarde) [Ina Patzlaff]
Peter Capell (Scherenschleifer – The Tinker)
Michael Gahr (Reporter in Deutschland) [N.N.]
Gloria Manon (Mrs. Curtis) [Barbara Ratthey]
Ed Peck (FBI-Agent) [Arnold Marquis]
Tim Brooke-Taylor (Mann am Computer) [Andreas Mannkopff]
Kurt Großkurth (Herr Stopf – Mr. Gloop) [kein Text]
sowie [Friedrich Schoenfelder] als Reporter am Großen Tag, [Joachim Kerzel] als Herr Traumtänzer – Mr. Hoffstetter

Kann es sein, dass in einer Szene Michael Gahr als Reporter in Deutschland zu sehen ist? Ich verwechsle den leider schonmal mit Martin Lüttge... Kann da jemand helfen?



Gruß,

Frank
---
http://www.filmstart.biz

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 24.704

09.11.2006 19:07
#8 RE: RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten
Ich kenne ihn zwar optisch nur schon älter, aber imho ist er es nicht.
EDIT: Nach nochmaligem Vergleich werde ich jetzt doch skeptisch... die Ähnlichkeit wäre schon recht stark

Aber da ich gerade in die Szene reingesehen habe: Wird der Nachrichtensprecher Stanley Kael (Stephen Dunne) davor nicht von Jochen Schröder gesprochen?

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Frank Brenner



Beiträge: 7.566

10.11.2006 17:45
#9 RE: RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten

Hi Tobias,

schön, dass Du auch in Betracht ziehst, es könnte Gahr sein Vielleicht kann das ja jemand noch sicher bestätigen. Jochen Schröder habe ich nicht so recht drauf, aber das wäre gut möglich. Ich ergänze das oben einfach mal...


Gruß,

Frank
---
http://www.filmstart.biz


Uwe Huber


Beiträge: 318

11.11.2006 01:18
#10 RE: RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten

Hallo Frank,

es ist Michael Gahr!

Gruß
Uwe


Frank Brenner



Beiträge: 7.566

11.11.2006 18:19
#11 RE: RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten

Hi Uwe,

super, besten Dank für die Bestätigung Dann hat er sich wahrscheinlich auch selbst synchronisiert, oder?


Gruß,

Frank
---
http://www.filmstart.biz


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 24.704

11.11.2006 18:54
#12 RE: RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten
Nein, das hätte ich nun wirklich erkannt. ;-)

Also wieder ein Fall für unseren Thread, der nach einer Fernsehsendung über Katatrophen und Unfälle klingt: "Wenn Deutsche sich nicht selber synchronisieren"

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Frank Brenner



Beiträge: 7.566

11.11.2006 18:56
#13 RE: RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten

okay, kenne sein Gesicht etwas besser als seine Stimme...


Gruß,

Frank
---
http://www.filmstart.biz


Uwe Huber


Beiträge: 318

16.11.2006 18:43
#14 RE: RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten

Nee, gesprochen hat sich Gahr nicht selbst. Bei so einer kleinen Rolle hat sich wohl nicht gelohnt ihn extra nach Berlin zu holen.


Pete


Beiträge: 2.762

23.12.2007 17:41
#15 RE: RE:Willy Wonka und die Schokoladenfabrik [Info & Frage] Zitat · antworten
Mal einige Fragen an dich Synchron-King: Ich war nun mal bei Wikipedia und dort steht, dass 1. diese Bootsfahrt durch den Tunnel, in dem die Leute mit ihren Ängsten konfrontiert werden in der ursprünglichen Fassung komplett fehlte; sowie 2. das Bild das den Betrüger als Nazi zeigt, und die Unterhaltung der Männer, in dem das 5. Ticket als Schwindel entlarvt wird als auch 3. die vollständige Erklärung Wonkas am Ende. Fehlten diese Szenen auch wirklich auf der VHS oder sind hier jeweils nur die Original-Dialoge umgeschrieben worden?

Du hast übrigens auch mein Interesse an der VHS-Version geweckt! Wo hast du die gekauft? Amazon? Ich bin mal gespannt, in welcher Fassung der Film wohl als nächstes im deutschen TV läuft, sofern nicht wieder bei Arte (in dem Bezug muß nämlich gesagt werden, dass die untertitelten Stellen in dieser gelben Schrift unterlegt wurden, die glaube ich nur immer Arte so verwendet, oder?) Wo erfolgte eigentlich die letzte Ausstrahlung vor arte angeblich 1995 und wo davor? Wie oft und seit wann lief der Film überhaupt schon im deutschen TV?

Interessant: Die Dreharbeiten fanden ja angeblich sogar 1970 in der Bavaria in München statt (auch nicht gewußt! ) und das Gaswerk von München wurde als Kulisse für die Schokoladenfabrik genommen! Hast du davon damals zufällig was mitbekommen, Ekkehardt (Gene Wilder gesehen oder so?)? Falls ja, berichte es mir doch bitte (PM genügt!) Danke! Entschuldigt, wenn ich off topic werde, aber das war es mir diesmal einfach mal wert! Gruß, Pete!

P. S.: Der deutsche Kinotrailer hierfür hätte mich natürlich auch mal interessiert und ob hier z. B. noch ein anderer Sprecher für Wilder tätig war. Dieser wird aber jedoch nicht auf der deutschen DVD enthalten sein, oder?
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor