Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.255 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2
Grammaton Cleric



Beiträge: 2.090

16.06.2008 17:29
Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten


Habe den Film die Tage geschaut und fand ihn richtig gut. Ich versuche mich mit einer Sprecherliste, muss aber dazu sagen, dass Synchros aus den 70ern nicht meine Paradedisziplin ist. Also ist Mithilfe gerne gesehen. Als Basis habe ich die drei Einträge der Synchronkartei genommen. Sowohl Kindler als auch Langer kann ich bestätigen, bei Frau Bruckhaus kommt wieder meine eklatante Schwäche für Frauenstimmen zur Geltung.


Elliott Gould...............Philip Marlowe...............................Klaus Kindler
Nina van Pallandt...........Eileen Wade..................................Hallgard Bruckhaus
Sterling Hayden.............Roger Wade aka Billy Joe Smith...............Wolfgang Lukschy (Danke an Mücke, Sterling Hayden Thread)
Mark Rydell.................Marty Augustine..............................Jürgen Thormann
Stephen Coit................Det. Farmer..................................Klaus Miedel
Ken Sansom..................Colony guard.................................Rolf Schult
Henry Gibson................Dr. Verringer................................Friedrich W. Bauschulte (Danke an Markus)
David Carradine.............Dave aka Socrates (Marlowes Zellengenosse) ..Norbert Langer
?...........................afroamerikanischer Cop.......................Thomas Danneberg
Pancho Cordova..............Doktor.......................................Friedrich Schoenfelder
Warren Berlinger............Morgan.......................................Andreas Mannkopff
Jim Bouton..................Terry Lennox.................................Joachim Kemmer
Jerry Jones.................Det. Green...................................Edgar Ott
Herb Kerns..................Herbie.......................................Ernst Jacobi
Enrique Lucero..............Jefe.........................................Toni Herbert
Jo Ann Brody................Jo Ann Eggenweiler...........................Marianne Lutz
Sybil Scotford..............Sylvia Tewksbury - Real Estate Agent.........Gisela Fritsch


Die zusätzlichen Sprecher, die ich nich übernommen habe sind sicher. Dannebergs Rolle ist klein und ich habe weder Schauspieler noch die exakte Rolle herausfinden können.
Markus


Beiträge: 2.206

16.06.2008 17:34
#2 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten

Bruckhaus ist korrekt.

Ergänzung:
Henry Gibson als Dr. Verringer wurde von Friedrich W. Bauschulte gesprochen.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.090

16.06.2008 17:42
#3 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten

Danke, ist eingetragen.

Uwe Huber


Beiträge: 319

16.06.2008 18:45
#4 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten
berti


Beiträge: 15.132

16.06.2008 19:44
#5 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten

Erstaunlich, dass man hier Kindler in einer ansonsten rein Berliner Synchro besetzt hat.

RoTa


Beiträge: 1.252

16.06.2008 20:08
#6 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten

Zitat von berti
Erstaunlich, dass man hier Kindler in einer ansonsten rein Berliner Synchro besetzt hat.

Hallo,

ich staune auch über die Sprecherangabe Klaus Kindler, die sich sowohl bei Arne und Martin als auch in Bräutigams Synchronlexikon findet - nach meiner Erinnerung war Elliott Goulds Sprecher nämlich Christian Brückner.

MfG
Jürgen

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.090

16.06.2008 20:17
#7 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten
Nein, Brückner schließe ich definitiv aus. Ich habe ganz eindeutig Kindler gehört.

Elliot Gould /Philip Marlowe 1 Beim Katzenfutter einkaufen
Elliot Gould /Philip Marlowe 2 Beim Verteilen des mitgebrachten Schokomix
Frank Brenner



Beiträge: 9.004

16.06.2008 21:09
#8 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten

Jep, das ist Klaus Kindler!

Gruß,

Frank


---
http://www.filmstart.biz

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

17.06.2008 11:15
#9 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten
Zitat von berti
Erstaunlich, dass man hier Kindler in einer ansonsten rein Berliner Synchro besetzt hat.


Wobei Lukschy ja, wie hier mal gesagt wurde (warst das nicht sogar du selbst?!), damals auch vermehrt in München zu hören war/gewesen sein soll.
Er sprach aber auch in Serien von damals, die in Berlin synchronisiert worden sind, war also andererseits bestimmt nicht vorrangig in München tätig...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Unsere Zivilisation ist eine schlimmere Krankheit als Herzleiden oder Tuberkulose und wir können ihr nicht entkommen."
Alf Marholm für Stanley Ridges in "Hemmungslose Liebe" (2. Synchro)

berti


Beiträge: 15.132

17.06.2008 13:30
#10 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten

Das mit Lukschy war ein Irrtum meinerseits, den ich aber am besten im entsprechenden Thread klarstelle (gut, dass du mich drauf angesprochen hast).

RoTa


Beiträge: 1.252

17.06.2008 17:19
#11 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten

Zitat von Grammaton Cleric
Nein, Brückner schließe ich definitiv aus. Ich habe ganz eindeutig Kindler gehört.

Hallo,

klarer Erinnerungsfehler von mir - natürlich ist das nicht Brückner, sondern Kindler! Danke für die Sounddateien, die das eindeutig belegen!

MfG
Jürgen

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.090

17.06.2008 17:54
#12 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten

Ja, kein Problem. Habe ich gerne gemacht.

berti


Beiträge: 15.132

21.01.2011 12:37
#13 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten

Sowohl Mücke als auch Silenzio haben sich Gedanken darüber gemacht, wie eine Brandt-Synchro dieses Films ausgefallen wäre:topic-threaded.php?forum=11776731&threaded=1&id=507251&message=7204696

Mir ist aufgefallen, dass in den meisten Dialogszenen des Films Lippenbewegungen praktisch nicht zu sehen sind, da die Gesichter der Schauspieler oft aus größerer Entfernung oder seitlichen Perspektiven gefilmt wurden. Zusätzlich sind viele Szenen (die bei Nacht und in geschlossenen Räumen sowieso, aber auch im Freien und bei Tageslicht) sehr schummerig ausgeleuchtet. Lippensynchronität wäre also kaum nötig, und Leute von Brandts oder Brunnemanns Schlage wären geradezu eingeladen gewesen, Sprüche dazuzudichten.
Könnte es sein, dass man deswegen schnell auf den Gedanken kommt, was Brandt aus diesem Film gemacht hätte?


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.330

21.01.2011 12:48
#14 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten

Zitat von berti

Könnte es sein, dass man deswegen schnell auf den Gedanken kommt, was Brandt aus diesem Film gemacht hätte?


Aus diesem Grund und aus der Tatsache heraus, dass Sterling Hayden's Rolle geradezu prädestiniert wäre für einen "chargierenden" Marquis.


"Was hast du da eben gesagt?"
"Vollkommen unwichtig. Es gibt bloß eins, das wichtig ist, dass man sterben muss!"

Toni Herbert und Gert Günther Hoffmann in "Django"

berti


Beiträge: 15.132

21.01.2011 15:37
#15 RE: Der Tod kennt keine Wiederkehr - The Long Goodbye (1973) Zitat · antworten

Beim Sehen des Films hatte ich den Eindruck, als sei bei einigen wenigen Takes jemand anders als Kindler in der Hauptrolle zu hören. Z. B., als Marlowe bei der Polizei fotografiert wird und etwas von einem Karussel sagt. Oder bei seinem ersten Besuch bei Eileen Wade, als der Dobermann ihn anbellt. Eine akustische Täuschung?


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor