Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 5.457 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3
Avenger


Beiträge: 1.468

27.11.2005 15:14
#16 RE: Über die Hecke Zitat · antworten
Diese unsäglich schlechten Promi-Synchros gehen mir nämlich auch auf den Wecker weshalb ich die meisten Animationsfilme auf Englisch ansehe.

Schönes Thema, nur von welchen Filmen reden "wir" hier eigentlich konkret ? Die bisherigen besseren Animationsfilme hatten imho auch immer eine gute Synchronisation. Gerade die Pixar Animationsfilme konnten bisher trotz einiger Promibesetzungen in der Regel trotzdem überzeugen. Und vom Rest der da noch übrigbleibt, sind nur wenige Filme überhaupt noch erwähnenswert. Die letzten Animationsfilme konnte man nicht gerade als Highlight bezeichnen, was Witz und Story angeht, sicherlich hätte eine bessere Besetzung diese Filme auch noch etwas aufwerten können, aber einen richtig guten Animationsfilm, der durch eine totale Promisynchro total verhunzt worden wäre, kenne ich garnicht.

Und ab wann ist es überhaupt eine Promisynchro, wenn ein "Prominenter" eine Hauptrolle oder überhaupt einer mitspricht ?
Letztendlich muss doch der Gesamteindruck überzeugen, das betrifft sowohl den Film als auch die Synchronisation und darauf kommt es letztendlich an. Mir ist es doch eigentlich egal, wer wen spricht, wenn die Leistung stimmt und überzeugend wirkt. Bisher habe ich mir Animationsfilme, die mich von vorneherein so garnicht angesprochen haben, auch nicht angeschaut, von denen die ich gesehen habe, kann ich nur sagen , dass der Gesamteindruck trotz eventuelle einzelner Promibesetzungen in jedem Fall gestimmt hat (Shrek 1+2, Findet Nemo, Monster AG und sogar Die Unglaublichen). Bei den verbleibenden Filmen wirkte schon die Story + Aufmachung derart uninteressant, das ich mit einer Ausnahme (Madagascar war mir irgendwie schon vorher klar,das dieser Film allenfalls Durchschnitt ist) keine weiteren Animationsfilm mit übermässiger Promibeteiligung bisher gesehen habe. Natürlich ist der Trend dahin, für solche Filme irgendwen zu nehmen, Hauptsache halbwegs prominent/bekannt, nicht zu begrüßen. Aber solange die Leistung dieser Laiensprecher überzeugend ist, hat der Zuschauer auch nicht wirklich ein Problem damit, bei den meisten Produktionen dieser Art, habe ich in der Regel auch erst hinterher erfahren, welche "Prominenten" dort mitsprechen. Ich denke man sollte das alles etwas differenzierter betrachten, Promisynchros (wie auch immer man das definiert) sind nicht automatisch total schlecht, was allerdings keinesfalls dafür spricht total untalentierte Möchtegernpromis zu casten. Gegen eine gute Mischung ist nicht allzu viel einzuwenden und letztendlich zählt eben das Endergebnis.

Gruß, Niko

THX-KEV


Beiträge: 222

26.04.2006 19:48
#17 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

Einige Sprecher sind nun bekannt:

Bruce Willis               Richie, der Waschbär             Götz Otto
Garry Shandling Verne, die Schildkröte Bernhard Hoëcker
Nick Nolte Vincent, der Bär Ben Becker
Avril Lavigne Heather, das Opossum Jeanette Biedermann
Steve Carell Hammy, das Eichhörnchen Ralf Schmitz

Gruss, Kevin

Commander



Beiträge: 2.300

27.04.2006 08:49
#18 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

In Antwort auf:
Avril Lavigne Heather, das Opossum Jeanette Biedermann

Oh mein Gott! Bloß dass nicht! Kann bitte jemand den Verantwortlichen hierfür für immer wegsperren!

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2006 10:28
#19 RE: Über die Hecke Zitat · antworten


Peti


Beiträge: 70

27.04.2006 15:04
#20 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

Das geht ja noch viel weniger als all die anderen Promi-Synchros. Und wieder einmal wird das Computerspiel eine erträglichere Besetzung haben als der Film

Schweizer


Beiträge: 1.307

27.04.2006 15:47
#21 RE: Über die Hecke Zitat · antworten
Jeanette Biedermann für Avril Lavigne find ich nicht schlimm.

Denn schon im Original ist es nur eine Sängerin die da spricht und keine Schauspielerin.

Ich finde von daher gesehen eher die O-Ton Besetzung schon schlimm. Dass im deutschen dann auch eine hier bekannte Sängerin genommen wird ist nur konsequent. Denke kaum, dass Lavigne wirklich besser ist als die Biedermann.

Viel schlimmer finde ich dass für Bruce Willis nicht Manfred Lehmann genommen wurde!

Max



Beiträge: 5

27.04.2006 17:05
#22 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

Oh man, wie kann man sowas nur machen... Ich finde man sollte nicht extra Promis nehmen, nur weil das im Original auch so ist, aber wenn die Leute denken das die gut da rein passen... bitte sollen sie doch... Und ich hbae schon kurze stücken aus dem Original von Avril gehört und ich muss sagen das klang ganz gut, na dann müssen wir mal schauen ob es die Biedermann bringt...

Karl Klammer


Beiträge: 403

27.04.2006 20:00
#23 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

Viel schlimmer finde ich dass für Bruce Willis nicht Manfred Lehmann genommen wurde!

Tja, bei einem der RUGRATS-Kinofilme (UIP) war das noch anders - für Willis' Rolle wurde extra Manne Lehmann ins Studio Hamburg geholt.


LG,

Karl K.

blackjack


Beiträge: 14

28.04.2006 14:57
#24 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

Zitat von Schweizer
Dass im deutschen dann auch eine hier bekannte Sängerin genommen wird ist nur konsequent. Denke kaum, dass Lavigne wirklich besser ist als die Biedermann.

Auf die Konsequenz kann man auch dankend verzichten. ....... das hätte echt nicht sein müssen. Zudem hat Avril Lavigne nicht so'ne quäkige Stimme, wie Jeanette, oder??

Schweizer


Beiträge: 1.307

28.04.2006 21:25
#25 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

ich hab ja nicht gemeint dass ich es toll finde dass eine Sängerin etwas spricht. Aber das gilt sowohl für Original wie auch für die Synchro.

Die einzig guten Promi-Synchros bei Animationsfilmen kommen von Pixar. Die kriegens komischerweise immer hin. Egal welche Promis man versammelt. Dort schafft man es sogar Kai Pflaume gut tönen zu lassen.
Bisher fand ich jede Pixar Synchro hervorragend.

Andere Animationsfilme hingegen schaue ich zu 90 % im Original, da die Promisynchros nicht auszustehen sind.


Karl Klammer


Beiträge: 403

28.04.2006 23:20
#26 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

Zitat von Schweizer

Die einzig guten Promi-Synchros bei Animationsfilmen kommen von Pixar.

Gerade die sind meistens großer Müll.


LG,

Karl K.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

29.04.2006 00:53
#27 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

Deutsche Fassung: BSG
Regie: Oliver Rohrbeck

queeniemel



Beiträge: 77

29.04.2006 17:45
#28 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

Oh mein Gott! Jeanette Biedermann ist ja schon so unerträglich, aber hier noch reduziert auf "nur" die Stimme??? ...*stopft sich Päckchenweise Taschentücher in die Ohren*

Hoffentlich kann ich den auf englisch gucken...
~Mel
*********
http://home.arcor.de/winonah

Träumer haben vielleicht keinen Plan... aber Realisten haben keine Visionen!

"Yesterday I moved a mountain." ~Steve Burns
"You should be a hero to yourself." ~Peter Tork

Frank Brenner



Beiträge: 11.731

16.06.2006 17:12
#29 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

Hallo,

hier mal die komplette Besetzung, die doch wieder Hoffnung macht, oder?

Ab durch die Hecke
Richie (Bruce Willis) Götz Otto
Verne (Garry Shandling) Bernhard Hoëcker
Hammy (Steve Carell) Ralf Schmitz
Stella (Wanda Sykes) Heike Schroetter
Spike (Shane Baumel) Salvadore Garth
Ozzie (William Shatner) Kaspar Eichel
Quillo (Madison Davenport) Leonard Walenta
Vincent (Nick Nolte) Ben Becker
Dwayne (Thomas Haden Church) Jörg Hengstler
Gladys (Allison Janney) Andrea Aust
Lou (Eugene Levy) Michael Nowka
Penny (Catherine O’Hara) Heidrun Bartholomäus
Bucky (Sami Kirkpatrick) Adrian Kilian
Heather (Avril Lavigne) Jeanette Biedermann
Tiger (Omid Djalili) Tayfun Bademsoy
Selby (Jessica Di Cicco) Julia Kaufmann
Mackenzie (Zoe Randol) Jill Boettcher
Nugent (Brian Stepanek) Roland Hemmo

Übersetzung: Markus Jütte
Text & Regie: Oliver Rohrbeck

Gruß,

Frank
---
http://www.filmstart.biz

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

16.06.2006 17:30
#30 RE: Über die Hecke Zitat · antworten

In Antwort auf:
Spike (Shane Baumel) Salvadore Garth

Ist das der Bruder von Willi Garth? Zumindest hab' ich kürzlich gehört, dass es in der Familie jetzt wohl weiteren "Synchron-Nachwuchs" geben soll. Demnach dürfte ER das wohl sein, denke ich...

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz