Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 4.146 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
smeagol



Beiträge: 3.226

28.05.2008 09:29
#16 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

In Antwort auf:
Laut einer Kritik von Movie.de bei Amazon, soll Jeremy Irons von Don Johnsons Sprecher (Reent Reins)gesprochen werden!
Geht´s noch?????

Also ich finde sowohl Fritsch als auch Glaubrecht gut - tendiere aber eher zu Fritsch. Aber Reent Reins? Das geht ja mal garnicht!

AMK


Beiträge: 1.027

29.05.2008 17:28
#17 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

In Antwort auf:


In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Laut einer Kritik von Movie.de bei Amazon, soll Jeremy Irons von Don Johnsons Sprecher (Reent Reins)gesprochen werden!
Geht´s noch?????
--------------------------------------------------------------------------------


Also ich finde sowohl Fritsch als auch Glaubrecht gut - tendiere aber eher zu Fritsch. Aber Reent Reins? Das geht ja mal garnicht!
Wieso eigentlich nicht? Ich sehe zwar keine Umbesetzungsnotwendigkeit, aber als "passabel passend" kann ich mir Reins durchaus vorstellen. Aber wo wir damit schon mal bei "Hamburger" Sprechern sind, frage ich mich, ob Rainer Schmitt womöglich genauso passabel passen würde ...


Gruß - Andreas

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.958

08.06.2008 19:26
#18 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Rainer Schmitt durfte ja irgendwie bei jedem schomal ran.



"Du magst meinen Reis nicht?"


dlh


Beiträge: 10.278

13.10.2008 20:35
#19 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten
Terry Pratchett's The Color of Magic (2008): Thomas Fritsch

"Ach, leck mich am Asphalt."
(Norbert Gastell in "Die Simpsons")

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.746

13.10.2008 21:17
#20 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Weitere Ergänzungen:

Serie: Wiedersehen mit Brideshead (1981) - Rolf Becker (von Bodo)
Nijinsky (1980) - Randolf Kronberg (von Bodo)
Australia - Sehnsucht nach Australien (1989) - Randolf Kronberg (von kogenta)
And Now... Ladies and Gentlemen (2002) - Thomas Fritsch
Casanova (2005) - Frank Glaubrecht
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter (2006) - Thomas Fritsch
Inland Empire - Eine Frau in Schwierigkeiten (2006) - Frank Glaubrecht


dlh


Beiträge: 10.278

10.09.2009 23:21
#21 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Appaloosa (2008): Thomas Fritsch


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

berti


Beiträge: 14.228

03.02.2010 19:47
#22 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Zitat von smeagol

Zitat
Laut einer Kritik von Movie.de bei Amazon, soll Jeremy Irons von Don Johnsons Sprecher (Reent Reins)gesprochen werden!
Geht´s noch?????


Also ich finde sowohl Fritsch als auch Glaubrecht gut - tendiere aber eher zu Fritsch. Aber Reent Reins? Das geht ja mal garnicht!




Falls jemand die Synchro kennt: Ist sie aus Hamburg? Bei Reins wäre das naheliegend, aber in der Synchronkartei-Liste werden auch Bernd Vollbrecht und F. G. Beckhaus genannt.


schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.746

03.02.2010 20:06
#23 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Zitat von berti
Falls jemand die Synchro kennt: Ist sie aus Hamburg? Bei Reins wäre das naheliegend, aber in der Synchronkartei-Liste werden auch Bernd Vollbrecht und F. G. Beckhaus genannt.

Habe den Film mal hier gehabt. pewiha meinte, er käme aus Köln. Er hat noch Bernd Kuschmann für Brian Cox u.a. erkannt.


Jerry



Beiträge: 9.332

18.08.2011 13:48
#24 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Zitat von Schlitzi
Margin Call (2010)                                   Postproduktion

Thomas Fritsch


Dubber der Weiße


Beiträge: 2.857

18.08.2011 18:58
#25 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Die Borgias: Fritsch.


Das Beste kommt zum Schluss.
Der Beste auch.

N8falke



Beiträge: 3.653

18.08.2011 21:41
#26 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Wenn es wieder, wie schon die "Vorgänger-Serie" The Tudors, in München bearbeitet wird, dann führt eh kein Weg an Fritsch vorbei.
Aber auch sonst ist er imho die Idealbesetzung.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.329

18.08.2011 21:44
#27 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Zitat von N8falke
Wenn es wieder, wie schon die "Vorgänger-Serie" The Tudors, in München bearbeitet wird



Wird es nicht. Arena Synchron.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.746

18.08.2011 23:34
#28 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Also seit "Stirb langsam - Jetzt erst recht" geht nichts über Thomas Fritsch.
Glaubrecht war okay, klar. Aber mich freut es auch sehr, Fritsch wieder auf Irons zu hören, ach was sage ich, zu genießen.


Cyfer



Beiträge: 1.272

19.08.2011 00:33
#29 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Zitat von schakal
Also seit "Stirb langsam - Jetzt erst recht" geht nichts über Thomas Fritsch.
Glaubrecht war okay, klar. Aber mich freut es auch sehr, Fritsch wieder auf Irons zu hören, ach was sage ich, zu genießen.



Das unterschreibe ich so zu 100%.

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.857

19.02.2012 15:15
#30 RE: Jeremy Irons Zitat · antworten

Die Geliebte des französischen Leutnants (1981) Christian Wolff

Da ich den Film gerade gucke, an der Stelle großes Lob - eine hervorragende Leistung. Wolff besitzt/besaß eine äußerst synchrontaugliche Stimme.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Gal Gadot »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor