Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 6.586 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2006 21:27
#16 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten
Wenn ich mich nicht täusche, war er auch der Sprecher von Elisha Cook Jr. in "El Condor".

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ohne Regeln ist man ein Nichts."
Holger Hagen für Burt Lancaster in "Lawman"

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2007 14:29
#17 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten

So...
In "Mini-Max" könnte er, wie es aussieht, der Sprecher oder einer der Sprecher (weiß ich noch nicht), von Milton Selzer in den ZDF-Synchros gewesen sein.



----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Sei ohne Furcht! Ich komme als Freund!"
Axel Monjé für Reg Park in "Herkules erobert Atlantis"

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2007 18:24
#18 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten

In dem sogenannten Olsenbande-Vorläufer "Hau' ihn zuerst, Freddy!" sprach er m.E. die kleine Rolle des Taubenhalters, der sich von seinen Schützlingen mit sowas mit "Nach Osten mit Liebe!" verabschiedet.



----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Sie hat sich da drin verknallt, in so 'nen abgefuckten Crack-Penner namens Kinky!"
Hans Teuscher für Kenneth Cranham in "Layer Cake"

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.12.2007 15:25
#19 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten
Nächster Anhaltspunkt:

In "Die Platinbande" sprach er den Koch Gaspare oder Caspare in dem Restaurant, dass der Dicke erst überfallen soll und sich dann satt isst.
Sein Spezi Rainer Brandt spricht da Robert Wagner.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Es gibt nur ein Wort, um so eine Frau zu beschreiben, aber das benutze ich nicht."
Rüdiger Bahr für Ed O'Neill in 'Polizeibericht Los Angeles', Episode: "Der Reihe nach"

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2008 22:33
#20 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten

Weitere, bisher größte mir bekannte Rolle gehört:

http://215072.homepagemodules.de/t508059...html#msg7115170


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Scheiße....! Mamma Mia!"
Gerd Martienzen für Enzo Cannavale in "Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel"

Uwe Huber


Beiträge: 318

09.04.2008 22:51
#21 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten

Kann denn jemand definitiv Hans Mahlau ausschließen? Normalerweise klingt der etwas weniger nasal, aber trotzdem gibt's da zumindest eine große Ähnlichkeit. Dass er mir bisher nur als Hörspielsprecher bekannt ist, muss ja nichts heißen!?

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2008 22:52
#22 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten
Kannst du ein Sample von ihm online stellen oder schicken?
Altersmäßig dürfte es passen und in der Synchrondatenbank hat er trotz Jahrgang 1900 und Hörspiel-Erfahrung keinen einzigen Eintrag, was erklären würde, warum ihn niemand identifizieren konnte...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Scheiße....! Mamma Mia!"
Gerd Martienzen für Enzo Cannavale in "Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel"

Uwe Huber


Beiträge: 318

09.04.2008 22:58
#23 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten

Schwierig. Von DVD Samples machen kann ich ja inzwischen, aber von Kassette... Muss mal sehen, ob ich meinen Recorder da irgendwie verkabeln kann. Wird auf jeden Fall dauern...

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2008 00:23
#24 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten
Ich habe im Netz eins gefunden:

http://www.libri.de/shop/action/productD...ms_huette_.html

Einfach auf die Hörprobe klicken. Er ist zufälligerweise der erste, der spricht.
Er klingt irgendwie erstaunlich jung. Die Aufnahme kann ja maximal aus den 60ern sein.

Ist jedenfalls leider definitiv nicht der Gesuchte. Dass eine gewisse Ähnlichkeit da ist, bestreite ich allerdings nicht.
Der Gesuchte klingt aber doch ne gute Spur mehr in Richtung Walter Werner...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Scheiße....! Mamma Mia!"
Gerd Martienzen für Enzo Cannavale in "Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel"

Mailman


Beiträge: 436

05.07.2008 01:22
#25 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten

Wie heißt eigentlich der geniale Sprecher des Richters (Francis Compton) in "Zeugin der Anklage" ? Ist für mich auch eine Sternstunde der Synchronisation.
Besten Dank schon mal !

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2008 01:30
#26 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten
Dann trag ihn doch auch bei den Sternstunden ein!
In dem Sammelthread hier geht's eigentlich um einen ganz bestimmten Sprecher, nach dem ein Paar User schon seit Jahren suchen...

PS: Ich erinnere mich leider nicht mehr, wer die Rolle in "Zeugin der Anklage" gesprochen hat...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Räumt den Herren weg!""
Gisela Trowe für Anne Baxter in "Mit roher Gewalt"

Mailman


Beiträge: 436

05.07.2008 01:41
#27 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten

Mir geht's ja um den Sprecher. Da ich nirgends etwas finden kann, stelle ich nun die Frage hier. Das mit der Sternstunde war nur ein Nebenbei. Ich glaube bei "Arzt und Dämon" (der gerade läuft) spricht er den Geistlichen.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2008 01:43
#28 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten
Ach so...Dann hab' ich mich von der Art deiner Fragestellung ein wenig verwirren lassen (denn es weiß ja eben niemand, wer der Sprecher ist). Wenn du den "Gennarino"-Sprecher meinst würde es mich aber überraschen, wenn der damals schon in der Branche war. Das wären die ersten Einsätze von ihm aus der Zeit, die mir unterkämen...Insofern ne interessante Info!
Walter Werner, der ihm ziemlich ähnlich klang, lebte ja damals auch schon nicht mehr ("Zeugin der Anklage")...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Räumt den Herren weg!""
Gisela Trowe für Anne Baxter in "Mit roher Gewalt"

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2008 01:59
#29 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten
Rainer Brandt konnte sich an den Namen des Sprechers leider auch nicht mehr erinnern, aber nachdem er eine Weile in ein längeres Soundsample reingehört hatte, fiel ihm offenbar zumindest das Gesicht dazu ein. Er assoziierte ihn mit irgendeiner bestimmten Szene oder einem Gestus, der ihm sozusagen den AHA-Effekt verschaffte, auf den er über einen "Gennarino"-Text kam. Irgendsowas "Aber ja, Herr Dekan"-mit-Verbeugung-mäßiges...
Ich vermute aber, dass er einen anderen Film meinte - den ich nicht kenne. Könnte also gut sein, dass sich der Sprechername doch noch über einen weiteren Film rekonstruieren lässt.
Die einzigen, bei denen ich noch Hoffnung hätte, dass sie ihn anhand eines Soundsamples zuordnen könnten wären Karlheinz Brunnemann und vor allem Wolfgang Hess, der ja in allen drei Spencer/Hill-Filmen einen längeren Dialog oder mehrere mit ihm hatte.
Es ärgert mich infolgedessen auch, dass Interviews wie das mit Wolfgang Hess für die "Sie verkaufen den Tod"-DVD im Vorfeld nie großartig angekündigt werden, so dass man derartige Fragen anbringen oder ein Soundsample erstellen könnte. Und nachher hagelt es dann Klischee-Fragen, weil sie von mittelmäßig kompetenten Leuten ausgearbeitet wurden. Das gilt jetzt für das Hess-Interview wiederum weniger, das schon ziemlich ergiebig war, wobei Hess auch viel zu den einzelnen Fragen zu erzählen wusste, aber man kennt da ja auch andere Fälle, was solche "Direct-to-DVD"-Interviews mit Synchronsprechern oder auch Italoschauspielern angeht. Es ist teilweise ziemlich amüsant, wenn man dann sieht, was dabei heraus kommt, wenn irgendwelche DVD-Firmen ihr eigenes Süppchen kochen. Insbesondere mit Bud Spencer und Terence Hill sind zum Teil schon Interviews geführt worden, die schlicht und ergreifend auf den Index gehören und voll von solchen: "Wie kamen Sie eigentlich zu Ihrem Pseudonym?"-mäßigen Fragen sind...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ein Mann ist im Allgemeinen nicht besser, als er unbedingt sein muss."
Arnold Marquis für John Wayne in "Zirkuswelt"

Margrit


Beiträge: 315

03.10.2008 09:26
#30 RE: Auf der Suche nach einem Sprecher... Zitat · antworten

Zitat von Mailman
Mir geht's ja um den Sprecher. Da ich nirgends etwas finden kann, stelle ich nun die Frage hier. Das mit der Sternstunde war nur ein Nebenbei. Ich glaube bei "Arzt und Dämon" (der gerade läuft) spricht er den Geistlichen.

Hallo,

für den Film "Zeugin der Anklage" habe ich mir für den Richter Otto Stoeckel aufgeschrieben. Der ist aber wohl sicher nicht der in diesem Thread gesuchte Sprecher. Kann jemand Stoeckel für die Rolle des Richters bestätigen? Den Film "Arzt und Dämon" kenne ich nicht. Zum Vergleich hier mal eine Sounddatei von Otto Stoeckel aus dem Film "Ivanhoe" für die Rolle des Sir Cedric (Schauspieler: Finlay Currie): "http://home.tu-clausthal.de/~hvml/sounds...kel-Otto-03.mp3".

Schöne Grüße
Margrit

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor