Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.502 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2
Slartibartfast



Beiträge: 5.620

16.03.2006 21:00
Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten
Von dm Film gibt es ja 3 Schnittfassungen. Die Kinoversion, die "neue" Version, und die DVD-Fassung.
Nun müsste es eigentlich auch 3 Synchros geben, da die neue Version ja teilweise Alternativversionen der gleichen Szenen enthält .
Ich habe nun aber gehört, dass die zweite Fassung die Synchro der Kinoversion verwendete. Kann das sein?

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Relaunch Online seit 31.12.2005!!!


Slartibartfast



Beiträge: 5.620

11.04.2006 15:23
#2 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Nach oben schieb...

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."


dlh


Beiträge: 10.316

29.11.2011 20:02
#3 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Kinosynchro (1977):

Richard Dreyfuss    - Roy Neary                - Norbert Gescher
François Truffaut - Claude Lacombe - Native
Teri Garr - Ronnie Neary - Alexandra Lange
Melinda Dillon - Jillian Guiler - Almut Eggert
Bob Balaban - David Laughlin - Joachim Kunzendorf
? - Projekt-Leiter zu Beginn - Claus Jurichs (?)
George DiCenzo - Major Benchley - [kein Auftrirr in Der Neuen Version]
Josef Sommer - Larry Butler - Wolfgang Condrus (?)
? - Major Boyd / Boys - Wolfgang Völz


VHS-Synchro (1997):
Richard Dreyfuss    - Roy Neary                - Norbert Gescher
François Truffaut - Claude Lacombe - Native
Teri Garr - Ronnie Neary - Petra Barthel
Melinda Dillon - Jillian Guiler - Evelyn Maron
Bob Balaban - David Laughlin - Bernd Rumpf
? - Projekt-Leiter zu Beginn - Stefan Fredrich
George DiCenzo - Major Benchley - Jan Spitzer
Josef Sommer - Larry Butler - Hans Hohlbein
? - Major Boyd / Boys - Andreas Thieck (?)


Also logisch wäre:
Kinoversion -> 1. Synchro
Special Edition -> 1. Synchro + Nachsynchronisiertes
Final Cut -> komplette Neusynchro (= 2. Synchro)

Aber bis das jemand bestätigen kann, ist's doch erstmal nur Spekulation.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 906

29.11.2011 20:27
#4 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Hey, nach 5 1/2 Jahren zumindest mal ein Ansatz.

loa


Beiträge: 282

20.03.2012 20:29
#5 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Laut diversen Quellen im Netz ist es nicht ganz so einfach. Ich konnte dem folgendes entnehmen, korrigiert mich bitte falls ich falsch liege.
1. Synchro: für die Kinofassung 1978
1. Synchro + nachsynchronisierte Szenen: für den Director's Cut 1981
1. Synchro + nachsynchronisierte Szenen: für den Director's Cut, der auf Video auch als "Neue Fassung" bezeichnet wurde und von der "Director's Cut" Fassung, die 1981 im Kino lief nicht abweicht.
2. Synchro: für die remasterte Special Edition, die 1999 auf VHS erschien, vom alten "Director's Cut" bzw. der "neuen Fassung" abweicht und Grundlage für alle DVD-Versionen der Kinofassung, SE und des Director's Cut wurde.
2. Synchro + nachsynchronisierte Szenen: Für die endgültige Director's Cut Fassung auf DVD und Blue Ray wurden noch einige Szenen nachsynchronisiert. Eine komplette Neusynchro gab es aber meines Wissens nicht.

Laut Schnittberichte.com gibt es jedoch nur 3 Fassungen des Films:
1. Kinofassung
2. Neue Fassung (Erweiterte Version des Films lief im Kino laut ofdb als Director's Cut, erschien auf Video als "Neue Version" und auf DVD als "Special Edition")
3. Director's Cut (Endgültige Version des Films, erschien auf Video als "Remastered Special Edition" und auf DVD als "Collector's Edition" und wird auf der 30th Anniversary Edition und Blue Ray als "Director's Cut" bezeichnet.
Wenn der "Director's Cut" der "Remastered Special Edition" VHS von 1999 bereits der "Final Director's Cut" war und mit den Versionen von DVD und BR identisch ist, wie erklärt man sich dann, dass einige von nachsynchronisierten Szenen für die 30th Anniversary DVD Fassung und BR sprechen?

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 906

22.03.2012 06:47
#6 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Das wissen wohl nur die Außerirdischen...

loa


Beiträge: 282

28.05.2012 14:50
#7 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

vorhin lief "Unheimliche Begegnung der Dritten Art" auf Kabel1 in der Kinofassung. Weiß jemand welche Synchro verwendet wurde? Die alte Kinosynchro oder war es lediglich die Kinofassung, die auf DVD und Blue Ray erschien und demnach die Neusynchro enthält?

dlh


Beiträge: 10.316

22.11.2012 11:50
#8 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Erkennt jemand den Native-Speaker von Truffaut in der Neusynchro (Jeff Bay??)? Den Sprecher von Henriksen ("Ja. / Mr. Lacombe?") dürfte man vermutlich kaum rauskriegen können, aber ein Sample hätte ich trotzdem mal (mit etwas Fantasie höre ich da Andreas Thieck...). Das Stück von Carl Weathers stammt aus der Ursynchro von '77, da die Szene in der neusynchronisierten Fassung nicht vorkommt.

Ach, und welche Rolle ist das, die in der Ursynchro von Kronberg gesprochen wurde (Project Leader), ist das der Kerl, der mit Truffaut und Balaban am Anfang die Flugzeuge untersucht?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Henriksen_neu.mp3
Truffaut_neu.mp3
Weather_alt.mp3
Edigrieg



Beiträge: 2.360

24.11.2012 19:13
#9 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #8
Ach, und welche Rolle ist das, die in der Ursynchro von Kronberg gesprochen wurde (Project Leader), ist das der Kerl, der mit Truffaut und Balaban am Anfang die Flugzeuge untersucht?


Jepp, genau der :)

dlh


Beiträge: 10.316

24.11.2012 19:18
#10 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Ah, danke sehr. Dann kann ich immerhin den Sprecher der Neusynchro zuordnen, Stefan Fredrich ist es hier.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

dlh


Beiträge: 10.316

01.12.2012 11:33
#11 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Also ich hbae mir jetzt mal eine alte VHS-Version des Films besorgt ("Die Neue Version"), die ja im Grunde auf der alten Synchro basiert. Habe nur einmal kurz angespielt, aber irgendwie scheint mir in allen Listen der Wurm drin zu sein, was vermutlich auch an den extrem miesen Credits des Films liegt, die genaue Zuordnungen unmöglich machen.

Also Kunzendorf spricht definitiv nur Balaban, Truffaut hat auch in der alten Synchro einen Native-Speaker verpasst bekommen. Wolfgang Völz war nicht für Majoer Benchley zu hören. Der kommt in der Neuen Version gar nicht vor. Wolfgang Völz spricht dafür einen Major Boyd oder Boys, der in der Neusynchro (auch) irgendwie nach Andreas Thieck klang. Der Projektleiter am Anfang (neue Synchro: Fredrich) war nicht Kronberg, sondern Claus Jurichs (?). Josef Sommer könnte in der Erstsynchro Wolfgang Conrus gewesen sein. Leider ist die Tonqualität der VHS ziemlich schlecht.

Also:

Kinosynchro (1977/1980):

Richard Dreyfuss    - Roy Neary                - Norbert Gescher
François Truffaut - Claude Lacombe - Native
Teri Garr - Ronnie Neary - Alexandra Lange
Melinda Dillon - Jillian Guiler - Almut Eggert
Bob Balaban - David Laughlin - Joachim Kunzendorf
? - Projekt-Leiter zu Beginn - Claus Jurichs (?)
George DiCenzo - Major Benchley - [kein Auftrirr in Der Neuen Version]
Josef Sommer - Larry Butler - Wolfgang Condrus (?)
? - Major Boyd / Boys - Wolfgang Völz
Deutsche Bearbeitung: Berliner Synchron GmbH
Dialogregie: Joachim Kunzendorf
Dialogbuch: Lutz Arenz


VHS-Synchro (1999):
Richard Dreyfuss    - Roy Neary                - Norbert Gescher
François Truffaut - Claude Lacombe - Native
Teri Garr - Ronnie Neary - Petra Barthel
Melinda Dillon - Jillian Guiler - Evelyn Maron
Bob Balaban - David Laughlin - Bernd Rumpf
? - Projekt-Leiter zu Beginn - Stefan Fredrich
George DiCenzo - Major Benchley - Jan Spitzer
Josef Sommer - Larry Butler - Hans Hohlbein
? - Major Boyd / Boys - Andreas Thieck (?)
Deutsche Bearbeitung: ? (Berlin)
Dialogregie: ?
Dialogbuch: ?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.179

01.11.2015 19:29
#12 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Weiß jemand, was arte heute abend sendet?


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Er2 ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2015 19:22
#13 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Laut arte-Homepage wird die dritte Fassung von 1997 gezeigt.

Ergänzung: Es ist die Video-Synchro zu hören gewesen.


Frank Brenner



Beiträge: 7.952

07.10.2017 20:51
#14 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

Obwohl man bei der neuen BluRay-Ausgabe zum 40. Jubiläum die Möglichkeit hat, zwischen der Kinoversion (1977), der "Special Edition" (1980) und dem Director's Cut (1997) in den verschiedenen Schnittversionen zu wechseln, ist als deutscher Ton bei allen drei Versionen die VHS-Synchro von 1998 angelegt Deswegen kann ich lediglich zu dieser Fassung noch ein paar zusätzliche Samples posten. Ich weiß nicht, ob es sich bei meinem "Major Boyd" um denselben ungenannten Darsteller handelt, der in der Kinofassung von Wolfgang Völz gesprochen wurde - es ist jedenfalls der Darsteller, der nach Major Benchley alias George DiCenzo auf der Ansprache mit den UFO-Zeugen zu Wort kommt...


Justin Dreyfuss Toby Neary
Randy Hermann Returnee #1 Flt. 19
Hal Barwood Returnee #2 Flt. 19 Oliver Siebeck
Matthew Robbins Returnee #3 Flt. 19 Uwe Jellinek
Richard L. Hawkins Air Traffic Controller Elmar Gutmann
Bill Thurman Air Traffic Manfred Petersen
N.N. Major Boyd? Jürgen Kluckert


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Bill Thurman.mp3
eventuell Major Boyd.mp3
Hal Barwood.mp3
Justin Dreyfuss mit Petra Barthel (Teri Garr).mp3
Matthew Robbins.mp3
Randy Hermann.mp3
Richard L Hawkins.mp3
hitchcock


Beiträge: 587

07.10.2017 20:56
#15 RE: Unheimliche Begegnung der dritten Art Zitat · antworten

evtl Majow Boyd - Jürgen Kluckert

Viele Grüße
hitch


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor