Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.909 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3
derDivisor47



Beiträge: 2.087

24.03.2006 11:50
#16 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

Ich dachte, das S steht für Series


Freddy Krüger


Beiträge: 424

24.03.2006 15:07
#17 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

Eigentlich ist ja schon blöd, wenn zusätzliche Szenen gezeigt werden, und die werden dann von anderen Sprechern synchronisiert. Ich rede jetzt von der normalen TOS Serie. Wäre es nicht klüger die komplette Serie neu zu synchronisieren und diesmal mit richtiger Übersetzung. Bei Schablonen der Gewalt war die einzige Folge der Serie wo diesmal die Übersetzung stimmt. Wir bekommen ja auf der DVD die SAT1 Synchro geliefert, lieber gewesen wäre mir die ZDF Synchro gewesen.)(mit Manfred Schott als Mc Coy)


Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.487

24.03.2006 19:35
#18 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

Häh? Von "Kirks Traum" weiß bisher keiner, ob die Synchronisation wirklich existierte, "Schablonen der Gewalt" jedenfalls ist noch niemals im TV gelaufen - die Synchro wurde extra fürs Video produziert.


ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2006 20:09
#19 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

Mir gefällt die lustige Synchro von TAS eigentlich sehr gut mit Danneberg und Co. Ist zwar völlig weg vom Original - macht aber Spaß. - die hätte ich dann bitteschön gerne auch auf DVD.
Ich hasse Neusynchros in jeder Form. Nur eine Neusynchro von Stirb Langsam 3 werde ich akzeptieren.

So - jetzt ihr wieder...


Norbert


Beiträge: 1.492

24.03.2006 22:11
#20 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

Zitat von Freddy Krüger
Eigentlich ist ja schon blöd, wenn zusätzliche Szenen gezeigt werden, und die werden dann von anderen Sprechern synchronisiert. Ich rede jetzt von der normalen TOS Serie. Wäre es nicht klüger die komplette Serie neu zu synchronisieren und diesmal mit richtiger Übersetzung. Bei Schablonen der Gewalt war die einzige Folge der Serie wo diesmal die Übersetzung stimmt. Wir bekommen ja auf der DVD die SAT1 Synchro geliefert, lieber gewesen wäre mir die ZDF Synchro gewesen.)(mit Manfred Schott als Mc Coy)
Langsam gerät aber wirklich alles durcheinander. Zur Klarstellung:
1. Genau genommen wurden auf den TOS-DVDs keine zusätzlichen Szenen gezeigt. Vielmehr hat Paramount die Versäumnisse von ZDF und Sat.1 ausgebügelt und jene Szenen, die bislang nicht in deutscher Sprache vorlagen, nachsynchronisiert. Diese Szenen hätten eigentlich schon bei den zahlreichen TV-Ausstrahlungen gezeigt gehört, wurden aber aus verschiedenen Gründen entfernt und seinerzeit gar nicht erst synchronisiert.
2. Sat.1 hat ausschließlich Folgen synchronisieren lassen, die nie im ZDF liefen. Die 39 ZDF-Folgen liefen auch bei Sat.1 in der ZDF-Synchronisation.
3. Eine komplette Neusynchronisation wäre die reinste Geldverschwendung gewesen, und nicht wenige Fans hätten rebelliert. Zum Vergleich: Bei "Miami Vice" wurden die Folgen auf der "Best of"-DVD komplett neu synchronisiert. Obwohl objektiv betrachtet diese Neusynchronisation besser ist als die alte ARD-Version (näher am Original und ungekürzt) wollen die Fans lieber die ARD-Fassung. Die haben sie dann bei der ersten Staffel auch bekommen - inklusive sinnentstellender Kürzungen.

In diesem Thread geht es jedoch nicht um "Raumschiff Enterprise", sondern um die Zeichentrickserie "Die Enterprise". Diese wurde 1976 stark gekürzt synchronisiert. Die TV-Fassung kann eigentlich nur als Parodie bezeichnet werden. In den 90ern wurde für die Videoveröffentlichung eine komplette Neusynchronisation durchgeführt. Dies geschah aus verschiedenen Gründen:
1. Die ursprünglichen Folgen waren jeweils von 23 auf 15 Minuten gekürzt.
2. Die Hauptfiguren hatten durchweg andere Sprecher als in der Originalserie.
3. Die deutschen Dialoge passten zwar zur Kurzfassung, hätten in der Originallänge jedoch keinen Sinn mehr ergeben. Beispiel: In der Folge "Urlaub im Wunderland" wird an Bord Alarm gegeben. Scotty hat das Kommando und gibt Befehle. Im ZDF hingegen wird die Notsituation stark verkürzt, man sieht nur kurz eine Szene auf der Brücke, bei der die Besatzung über einen Witz lacht, den Scotty gerade erzählt hat (er wollte den Leuten die Zeit bis zum Start in den Urlaub etwas verkürzen).
4. Vier Folgen wurden bei den Mainzelmännern nie gezeigt.

Ich hoffe, die Meldung mit der erneuten Neusynchronisation ist nur eine Ente. Was sollte das auch bringen? (5.1-Ton für ein paar Fuzzys...)


Slartibartfast



Beiträge: 6.507

25.03.2006 09:34
#21 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten
Ja, es ist eine Ente. Die DVD wird die CIC-Synchro aus den Neunzigern enthalten.

In Antwort auf:
Ich dachte, das S steht für Series

Und ja, S heißt "series", also "Serie". "Serial" würde man statt dessen mit "Reihe" übersetzen, womit meistens in sich abgeschlossene Anthologien gemeint sind.

In Antwort auf:
Schablonen der Gewalt war die einzige Folge der Serie wo diesmal die Übersetzung stimmt.

Das ist, mit Verlaub, nicht richtig.
Es gab sehr wohl bereits vom ZDF synchronisierte Folgen, die völlig sauber übersetzt sind und bis auf ein-zwei flapsige Witzchen 1:1 dem Original entsprechen. Was den überwiegenden Rest der Serie angeht, so hätte man freilich eine Neusychnro machen können (haben wir durchaus in Erwägung gezogen). Nur hätte die dann keiner gekauft. Lies mal hier im Forum die Warnliste vor Neusynchros (ich sage nur "Arielle"...) und dir wird klar, dass dies der falsche Weg gewesen wäre. Tatsächlich geht es hier nicht einzig und allein um eine 1:1-Wiedergabe des Originals, sondern um die Bewahrung eines etwas eigensinnigen, aber auch einzigartigen Stücks Synchrongeschichte, das für viele einen hohen Reiz hat.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."


ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2006 12:22
#22 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

In Antwort auf:
Tatsächlich geht es hier nicht einzig und allein um eine 1:1-Wiedergabe des Originals, sondern um die Bewahrung eines etwas eigensinnigen, aber auch einzigartigen Stücks Synchrongeschichte, das für viele einen hohen Reiz hat.

Vielen Dank - genauso ist es nämlich. Ja - gerade das ZDF hat vieles nach Deutschland gebracht und zum Teil gekürzt und sinnentstellend übersetzt. Aber nicht unbedingt schlecht. Der zusätzlichen Humor bei Raumschiff Enterprise (Originalserie) hat doch viele Fans und gefällt mir persönlich auch besser, als das ernstere US-Original.
Das gleich gilt für mich für die an sich langweilige Zeichentrickserie. Die ist in der langen und ernsteren Fassung, strunzlangweilig und schlecht. Die gekürzte Comedy Fassung hat zwar "falsche" Sprecher - macht aber Spaß.
Ja - manchmal macht es vielleicht Sinn, über neue Synchros, Langfassungen, Berichtigungen, Uncut und was weiß ich - nachzudenken - und es vielleicht auch zu machen. Aber mal als Tipp für ALLE Hersteller: Auf ner DVD ist ausreichend Platz, um einfach auch die alten Synchros - und geschnittenen Fassungen, mit auf die DVD zu packen. Gerade ältere DVD Kunden wollen ALLE Ihre Klassiker - auch so auf DVD haben, wie sie damals im TV liefen. Das gilt insbesondere auch für Serien. Wir möchten unsere ZEichentrickklassiker der Jugend - von Tom und Jerry & Bugs Bunny bis Lucky Luke - mit deutscher Big Band Musik und mit Karel Gott, Freddy Quinn und Udo Jürgens sehen. Wir wollen die alten Stimmen hören und auch die deutschen Vorspänne sehen (siehe Fackeln im Sturm DVD - brrrrrrr).

Aber die deutschen DVD Produzenten nehmen eben meist einfach gerne die schon aufbereiteten US Scheiben und packen die deutsche Tonspur dazu. Und wenn die nicht passt - kommt eben ne neue Synchro daher - die ist billiger, als nochmal das Film Master aufzubereiten und die ganze DVD zu gestalten. Sehr gut zu sehen, an den lieblosen Magnum und A-Team DVDS - die sogar englische Menüs haben. Gee - Ich schweife schon wieder ab - aber es ist halt mein Lieblings Hass Thema.
Ich freue mich über jede meiner Lieblingsserien auf DVD - aber ich möchte sie so erleben, wie ich sie im Fernsehen erlebt habe. Und von mir aus - als EXTRA - auch die ungekürzten, US-Fassungen oder ne neue Synchro. ALS EXTRA.

:) Nur bei Stirb Langsam 3 gibts von mir einen FREIBRIEF zur Neusynchro. Die DVD kauf ich dann garantiert nochmal - wenn Lehmann Bruce Willis spricht und am Ende Yipijajei Schweinbacke sagt. :)


derDivisor47



Beiträge: 2.087

26.03.2006 14:20
#23 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

>>Auf ner DVD ist ausreichend Platz, um einfach auch die alten Synchros - und geschnittenen Fassungen, mit auf die DVD zu packen.

Die meisten DVDs sind jetzt schon überfüllt, wenn du aber auch deutsche Vorspänne, etc willst, dann bracuht es mehr DVDs. Nicht daass das ein problem wäre.


ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2006 23:52
#24 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

Mein Reden. Ja - ich will etwas liebevoller zusammengestellte DVD`s. Dann bezahle ich auch gerne ein paar Euro mehr.


Er ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2006 06:25
#25 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

.


Slartibartfast



Beiträge: 6.507

07.11.2006 23:27
#26 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

Hatten wir das nicht schon irgendwao?
Wieso denn eine Neusynchro, wenn alle Folgen synchronisiert vorliegen, und Paramount selbst die Rechte an der Synchro hat?
Ich verstehe diese Frage irgendwie nicht. Es wird natürlich die 94-Synchro von Synchron 80 sein.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."


Er ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2006 07:20
#27 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

.


Detlef


Beiträge: 428

08.11.2006 15:23
#28 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

Ich vermute das in dem Artikel etwas durcheinander geraten ist. Die Sprecher sind ja die Sprecher, die man für die TOS-Bearbeitung genommen hat. Uhura gibt es in der TAS-Serie nicht, von daher gehe ich einfach mal - um mich zu wiederholen - von einer einfachen Verwechselung aus. Paramount ist geizig, daher gibt es ja kein MacGyver in Deutschland - es besteht kein Grund für eine Neusynchro...


Meine Homepages:
http://www.hoernews.de
http://www.gateguide.de


Norbert


Beiträge: 1.492

08.11.2006 15:49
#29 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

Uhura gibt es sehr wohl in der Zeichentrickserie, in der Folge mit den Amazonen ist ihr Auftritt sogar größer als in der gesamten Realserie!


Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.487

08.11.2006 17:37
#30 RE: Star Trek TAS DVD Neusynchro Zitat · antworten

Zitat von Detlef
Paramount ist geizig, daher gibt es ja kein MacGyver in Deutschland - es besteht kein Grund für eine Neusynchro...

Häh? Restaurierung durch Nachsynchronisation ist mitunter kostenaufwendiger als eine komplette Neusynchronisation. Und Paramount ist, was das angeht, bei "Shogun" und meiner Meinung nach auch bei "Star Trek" (zumindest TOS und TNG) vorbildlich verfahren. Ich denke, daß der Lizenzinhaber der "MacGyver"-Synchro etwas viel Geld verlangt und deshalb ein Poker eingesetzt hat. Auf Dauer wird "MacGyver" kaum Deutschland fernbleiben, zumal es ja offensichtlich eine Nachfrage gibt.

Gruß
Stefan


Seiten 1 | 2 | 3
Serien-DVDs »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz