Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.046 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
queeniemel



Beiträge: 77

14.05.2006 14:38
Hans Paetsch Zitat · antworten

Wer kennt ihn nicht? Ihn und seine unverwechselbare Märchen-Stimme.

Mich würde interessieren, ob es auch audio-Material von ihm als jungen Mann gibt. Oder hat er erst in spätem Alter mit dem professionellen "Sprechen" angefangen?

Irgendwie kann ich mir ihn auch gar nicht jung vorstellen...

~Mel
*********
http://home.arcor.de/winonah

"I've got a rainbow 'round my shoulder, but it looks like rain..." ~Mike Nesmith

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.096

14.05.2006 14:45
#2 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

In Antwort auf:
Mich würde interessieren, ob es auch audio-Material von ihm als jungen Mann gibt. Oder hat er erst in spätem Alter mit dem professionellen "Sprechen" angefangen?

Hans Paetsch hat schon ziemlich zu Beginn seiner schauspielerischen Laufbahn begonnen, Hörspiele etc. für den Rundfunk zu sprechen. Aber da dürfte man wohl heute kaum noch ran kommen können, denke ich mal - also an die wirklich alten Sachen. Damals hatte er auch bereits erste Film-Auftritte.

Markus


Beiträge: 2.432

14.05.2006 16:44
#3 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Der NDR hat vor ein paar Jahren ein Porträt über ihn gemacht, da gab es Film- und Tonausschnitte quer durch seine Karriere.

Leichter zugänglich sind allerdings seine Filme, etwa die Wallace-Auftritte in "Die toten Augen von London" oder "Das Geheimnnis der roten Orchidee". Das war in de 60ern, als er auch noch etwas jünger war.

Gruß
Markus

queeniemel



Beiträge: 77

14.05.2006 18:51
#4 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Dankeschön! Da werde ich mal reinschauen :)


~Mel
*********
http://home.arcor.de/winonah

"I've got a rainbow 'round my shoulder, but it looks like rain..." ~Mike Nesmith

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2006 19:52
#5 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Hans Paetsch hatte auch in den "toten Augen von London" schon seinen unverwechselbaren Klang in absolut unverwechselbarer Ausprägung. Übermäßig hat sich das Stimmbild selbst seit damals bis zu seinem Tod nicht verändert.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Amen, Baby!"
Edgar Ott für Telly Savalas in 'Kojak - Einsatz in Manhattan', Episode: "Polizeischutz für Theo"; in Antwort auf die Frage eines Gangsterbosses, was mit seinem Sohn passiert, wenn Kojak ihn zu fassen kriegt...

Andy-C


Beiträge: 435

15.05.2006 09:37
#6 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Anekdote am Rande:
Paetsch trat in »Das Gasthaus an der Themse« (1962) in einer Nebenrolle als Anwalt Mr. Bruder an der Seite von Joachim Fuchsberger als Insp. Wade auf. Fast genau 20 Jahre später (1983) spielte er exakt die gleiche Rolle (wenn auch gesetzter und weniger exzentrisch) noch einmal im gleichnamigen Europa-Hörspiel mit Horst Frank als Wade. Déja vu.


- - - - - - - - - - - - - - -
Alan Rickman kann man nicht adäquat synchronisieren.

Freddy Krüger


Beiträge: 424

15.05.2006 17:46
#7 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Ich weiß das Hans Paetsch 1956 einen seiner ersten Auftritte hatte in " Das Tagebuch von Anne Frank". Das Hörspiel ist im Hörverlag erschienen. Es war lange verschollen, und wurde dann plötzlich wieder ausgegraben.

berti


Beiträge: 17.591

30.04.2018 23:14
#8 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Zitat von Markus im Beitrag #3
Der NDR hat vor ein paar Jahren ein Porträt über ihn gemacht, da gab es Film- und Tonausschnitte quer durch seine Karriere.

Vermutlich ist damit dieser Film gemeint:https://www.youtube.com/watch?v=hjBLOYsO-dY

berti


Beiträge: 17.591

01.05.2018 11:38
#9 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko im Beitrag #2

Zitat
Mich würde interessieren, ob es auch audio-Material von ihm als jungen Mann gibt. Oder hat er erst in spätem Alter mit dem professionellen "Sprechen" angefangen?


Hans Paetsch hat schon ziemlich zu Beginn seiner schauspielerischen Laufbahn begonnen, Hörspiele etc. für den Rundfunk zu sprechen. Aber da dürfte man wohl heute kaum noch ran kommen können, denke ich mal - also an die wirklich alten Sachen. Damals hatte er auch bereits erste Film-Auftritte.


Ein relativ frühes Beispiel wäre das Hörspiel "Die gekaufte Prüfung", bei dessen Aufnahme er um die 40 war, siehe hier:Stimmen, die alt klingen (2)
Und hier (falls es jemanden interessiert) das Hörspiel selber:https://www.youtube.com/watch?v=9y7L76T-eWU

berti


Beiträge: 17.591

07.05.2018 10:25
#10 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Könnte man diesen Thread nicht auch in den Bereich "Stimmen & Co." verschieben?

berti


Beiträge: 17.591

07.05.2018 10:49
#11 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Danke!

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.495

08.05.2018 20:49
#12 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Zitat von queeniemel im Beitrag #1
Mich würde interessieren, ob es auch audio-Material von ihm als jungen Mann gibt. Oder hat er erst in spätem Alter mit dem professionellen "Sprechen" angefangen?


Hans Paetsch wirkte bereits zwischen 1939 und 1945 in 10 Spielfilmen mit, wobei zwei davon erst nach dem Krieg als "Überläufer" in die Kinos kamen.

Seinen erster Spielfilm "Silvesternacht am Alexanderplatz" (1939) kann man in voller Länge online sehen; Paetsch ist ab 17'33 und ab 55'33 zu sehen; mit schwäbischem Dialekt:



Lammers


Beiträge: 4.089

08.05.2018 21:11
#13 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Oh ja, von der Stimme ist er schon selbst in diesen beiden Szenen her unverkennbar, wenn er sich hier auch noch zurückhält. Vom Gesicht jetzt noch nicht unbedingt, da hätte ich ihn jetzt nicht unbedingt erkannt. Aber da war er ja auch erst 30. Vielen Dank für's teilen.

iron


Beiträge: 5.133

09.05.2018 15:42
#14 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Zitat von c.n.-tonfilm im Beitrag #12


Seinen erster Spielfilm "Silvesternacht am Alexanderplatz" (1939) kann man in voller Länge online sehen;


Ja, tatsächlich!

Ich hatte schon damit gerechnet, dass "Silvesternacht..." nach 1:20 mitten in der Szene abbricht! "film in voller länge" oder "ganzer Film" schreiben die oft als Überschrift zu den Videos, selbst wenn das nicht der Fall ist...

berti


Beiträge: 17.591

10.05.2018 22:50
#15 RE: Hans Paetsch Zitat · antworten

Wirklich interessant, ihn mal so jung zu sehen und zu hören, noch dazu mit Dialekt! Es war zwar nicht sein heimischer, aber trotzdem war Schwaben ihm regional natürlich näher als Hamburg, wo er nach dem Krieg überwiegend gelebt und gearbeitet hat.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz