Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.036 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
AndiR.


Beiträge: 3.279

18.03.2013 15:27
#16 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

Und die Alpträume gehen weiter: Hans Sievers

John Connor



Beiträge: 4.883

18.03.2013 17:47
#17 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

Zitat von AndiR. im Beitrag #16
Und die Alpträume gehen weiter: Hans Sievers


Ach herrje, bevor ich auch den entsprechenden Eintrag im Sam Jaffe-Strang gesehen habe, habe ich das doch tatsächlich für eine Qualitätsbekundung gehalten (und mich etwas gewundert, weil sich diese Besetzung doch gar nicht mal so unpassend anhört)! Ich sollte endlich aufhören, Filmtitel für Äußerungen von Forumsmitgliedern zu halten.
Da fällt mir ein: Jerry hat auf eine frühere Frage von Frank ja immer noch nicht geantwortet...

Jerry



Beiträge: 9.332

18.03.2013 17:56
#18 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

Zitat von John Connor im Beitrag #17
Da fällt mir ein: Jerry hat auf eine frühere Frage von Frank ja immer noch nicht geantwortet...

Hahaha, du Komiker!

Frank Brenner



Beiträge: 11.770

19.03.2013 09:04
#19 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2014 15:19
#20 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

BARRY SULLIVAN

29. August 1912 bis 6. Juni 1994

Überarbeitete und ergänzte Liste.



1943:
Eine Frau für den Marshal -
1944:
Der Morgen gehört uns -
Träume einer Frau -
1946:
Ein gefährlicher Rivale -
Abgekartetes Spiel - Reinhard Glemnitz
1948:
Der Todesreifen - Wolfgang Wahl
1949:
Zum Zerreissen gespannt - Horst Stark
Hoher Einsatz - Klaus Dieter Klebsch
Die Goldräuber von Tombstone -
Der große Gatsby -
1950:
Mein Leben gehört mir -
Nancy geht nach Rio -
Blutiger Staub - Gerd Martienzen
1951:
Von Gier besessen -
Die Ehrgeizige - Wilhelm Borchert
Mein Mann will heiraten -
Grund zur Aufregung - Thomas Braut
Anwalt des Verbrechens - Frank Engelhardt
1952:
Mädels ahoi! -
Stadt der Illusionen - Friedrich Joloff
1953:
Geheimdienst im Dschungel -
Sekunden der Angst - Horst Niendorf
Schrei der Gejagten - Horst Stark
1954:
Ausgeräuchert -
Ihre zwölf Männer -
1955:
Ehe in Fesseln - Wolfgang Lukschy
Des Teufels rechte Hand - Wilhelm Borchert
In geheimer Kommandosache - Friedrich Joloff
1956:
Der Teufel von Colorado -
Mord in den Wolken - Wolfgang Kieling
1957:
Die Spur zum Gold -
Massaker -
Vierzig Gewehre - Wilhelm Borchert
1958:
Der Seewolf - Arnold Marquis
Herz ohne Hoffnung -
Alfred Hitchcock zeigt (Serie, 1 Ep) -
1959:
Bonanza (Serie, 2 Ep bis 67) - Christian Rode (2x)
1960:
Die Ratten von Detroit -
Sieben Wege ins Verderben - Wolfgang Lukschy
1962:
Licht auf der Piazza -
Die Leute von ser Shiloh-Ranch (Serie, 2 Ep bis 69) -
Heute Abend, Dick Powell! (Serie, 1 Ep) -
Alfred Hitchcock präsentiert (Serie, 1 Ep) -
1963:
Der Kommodore - Hans Wiegner
Das große Abenteuer (Serie, 2 Ep) -
1964:
Plädoyer für einen Mörder - Paul Klinger
Postkutsche nach Thunder Rock - Wilhelm Borchert
1965:
Perry Mason (Serie, 1 Ep) - Hans Werner Bussinger
Stunde der Entscheidung (Serie, 1 Ep) -
Planet der Vampire - Edgar Ott
Harlow -
Wettlauf mit dem Tod (Serie, 1 Ep) -
1966:
Mord aus zweiter Hand - Martin Hirthe
Mohn ist auch eine Blume - Hellmut Lange
1967:
Johnny Belinda -
Kobra, übernehmen Sie (Serie, 1 Ep) - Wolf Ackva / F. G. Beckhaus (neue Szenen)
1968:
Shadok - Arnold Marquis
Wie stehle ich die Welt? - Wolfgang Amerbacher
1969:
Ihr Auftritt, Al Mundy (Serie, 2 Ep) - Fritz Tillmann / Joachim Cadenbach
Und die Alpträume gehen weiter - Hans Sievers
Blutige Spur - Curt Ackermann
Hai - Wolfgang Lukschy
Das Arrangement - Friedrich Schoenfelder
1970:
Ein Sheriff in New York (Serie, 1 Ep) -
Dan Oakland (Serie, 1 Ep) - Siegmar Schneider
High Chaparral (Serie, 2 Ep) - Michael Telloke / Joachim Tennstedt
1971:
Owen Marshall, Strafverteidiger (Serie, 1 Ep) -
Dr. med. Marcus Welby (Serie, 1 Ep) -
Cannon: Der Stich ins Wespennest - Hans Teuscher
Cannon (Serie, 2 Ep bis 73) - Eberhard Prüter / Gerd Holtenau
Yuma - Konrad Wagner
Bill McKay-Der Kandidat (Erzähler) -
1972:
Mannix (Serie, 1 Ep) - Klaus Dittmann
Kung Fu (Serie, 2 Ep) - Horst Naumann
Hawai 5-0 (Serie, 1 Ep) - Harald Dietl
1973:
Der Magier (Serie, 1 ep) -
Police Story-Einsatz in New York (Serie, 1 Ep) -
Pat Garrett jagt Billy the Kid - F. G. Beckhaus
Die Straßen von San Francisco (Serie, in 5 Ep bis 76) - Wilhelm Borchert / Siegfried Schürenberg / Friedrich Schoenfelder (2x) / Horst Schön
Der Chef (Serie, 1 Ep) -
1974:
Abenteurer der Landstraße (Serie, 1 Ep) -
Erdbeben - Siegfried Schürenberg
Harry O (Serie, 1 Ep) - Klaus Höhne
Im Hurricane -
1975:
Einen vor den Latz geknallt - Wolfgang Lukschy
Ein Mann rechnet ab - Wilhelm Borchert
Der Unsichtbare (Serie, 1 Ep) - Wilhelm Borchert
1976:
Reich und Arm II (Serie, in 7 Ep) -
Camorra-Ein Bulle sieht rot - Paul Bürks
Die Sieben Millionen Dollar-Frau (Serie, 1 Ep) - Wolf Rahtjen
1977:
Ein mysteriöses Haus -
Mit Agenten spielt man nicht -
Oh Gott -
Quincy (Serie, 1 Ep) - F. W. Bauschulte
1978:
Der Multi -
Fantasy Island (Serie, 1 Ep) -
Der Herr der Karawane - Friedrich Schoenfelder
1979:
Unsere kleine Farm (Serie, 1 Ep) - Holger Hagen
VegaS (Serie, 1 Ep) - Herbert Stass
Drei Engel für Charlie (Serie, 1 Ep) - Jochen Schroeder

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.707

08.03.2014 17:54
#21 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

Perry Mason (Serie, 1 Ep) - Hans-Werner Bussinger

Ziemlich schlimm. Definitiv besser wäre jemand wie Christian Rode gewesen, der in "Bonanza" nicht mal schlecht kam.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2014 18:35
#22 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #21
Perry Mason (Serie, 1 Ep) - Hans-Werner Bussinger

Ziemlich schlimm. Definitiv besser wäre jemand wie Christian Rode gewesen, der in "Bonanza" nicht mal schlecht kam.


Ich kenne diese Kombination zwar nicht, aber kann sie mir absolut nicht vorstellen. Trotz John Forsythe hatte Bussinger doch eine eher warme Stimme, die etwas Freundliches hatte. Zum kaum je lächelnden und selten sympathischen (rollenbezogen, ich sehe ihn sehr gerne) Barry Sullivan stelle ich sie mir nicht unbedingt passend vor.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2015 23:37
#23 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

"Mohn ist auch eine Blume" - Helmut Lange

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.869

08.02.2015 23:48
#24 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #23
"Mohn ist auch eine Blume" - Helmut Lange

Bitte verpass' dem Hellmut doch noch ein zweites "l".

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2015 00:23
#25 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

Helmut, Hellmut, Helmuth, Hellmuth, ... da kann man ja wirklich die Krise bekommen! Ich werde den mit zwei "l" dann berücksichtigen!

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.707

09.02.2015 00:34
#26 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

Allgemein zu den Sprechern:

Friedrich Joloff in "Stadt der Illusionen" fand ich ziemlich stark. Schade, dass der nicht öfter besetzt wurde. Ansonsten fand ich noch Siegmar Schneider, Christian Rode und Hellmut Lange recht passend. Gut vorstellen kann ich mir auch Wilhelm Borchert. Weniger dagegen Klaus-Dieter Klebsch, Eberhard Prüter. Siegfried Schürenberg, Friedrich Schoenfelder stell ich mir recht einfallslos vor, aber wer weiß...

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.869

09.02.2015 00:56
#27 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #25
Helmut, Hellmut, Helmuth, Hellmuth, ... da kann man ja wirklich die Krise bekommen! Ich werde den mit zwei "l" dann berücksichtigen!

Das ist sowieso schlimm. Jeder schreibt seinen Namen, wie er will. Die totale Anarchie!
Vielen Dank!

John Connor



Beiträge: 4.883

09.02.2015 20:59
#28 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #20

1973:
Pat Garrett jagt Billy the Kid -


In der rekonstruierten, gegenüber der Kino-Aufführung um 15 Minuten längeren ZDF-Fassung (Ende 80er, Anfang 90er) ist es Friedrich G. Beckhaus.
Ergebnis meiner Durchsicht der Kinofassung (1973), die ich bei einer arte-Ausstrahlung mitgeschnitten hatte: Sullivans Part fehlt offensichtlich (er wird auch in den credits nicht aufgeführt).

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2015 22:37
#29 RE: Barry Sullivan Zitat · antworten

Mit bestem Dank, Mr. Bond!

Mit Schoenfelder und Schürenberg klang Sullivan austauschbarer, ganz optimal war es nicht. Lukschy passte an sich nicht schlecht, es war meiner Meinung nach nur das Problem, daß er den etwas steifen Sullivan noch steifer erscheinen ließ. Mit Joloff kenne ich ihn leider nicht, kann mir die Kombination aber gut vorstellen.
Paul Klinger gefiel mir ausgezeichnet, ebenso Borchert. Mit Wolfgang Amerbacher tat ich mir sehr schwer, der passte in "Wie stehle ich die Welt?" nämlich auch zur Rolle selbst nicht. Sullivan als Weltverbesserer, der sein grauenvolles Tun nie registriert, wirkt durch Amerbacher etwas "gewöhnlich" - also eher wie der Bauer als Millionär und nicht wie ein hochintelligenter, von seinen scheinbar edlen Zielen verblendeter "Messias".

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz