Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.319 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2
Avenger


Beiträge: 1.435

02.08.2006 19:47
Der rosarote Panter Zitat · antworten

Lange gesucht und nichts dazu gefunden (hatte mir eigentlich eingebildet, dass hier irgendwo schoneinmal gelesen zu haben, das waren dann wohl doch eher die Filme)

Also es geht natürlich, um diese amüsante Zeichentrickserie aus den 60ern (dt.EA 1973) (über diese gräßliche Neuauflage braucht man denke ich kein Wort verlieren) mit Gert Günther Hoffmann als Erzähler. Nun an den kann ich mich natürlich noch sehr gut erinnern. Nun die anderen Stimmen habe ich soweit auch noch im Kopf nur würden mich dazu mal die Namen interessieren + Synchronstudio soweit bekannt. Allzu viele Figuren haben da ja eigentlich nicht gesprochen (besonders wichtig wären mir natürlich der Inspektor, der Assistent, Blaue Elise und die Ameise). Also bin für jede Information darüber dankbar .



Never seen a bluer sky / Yeah I can feel it reaching out / and moving closer / There's something 'bout blue / Asked myself what it's all for / You know the funny thing about it / I couldn't answer / No, I couldn't answer


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.699

02.08.2006 20:03
#2 RE: Der rosarote Panter Zitat · antworten

Blaue Elise: Marianne Wischmann
Inspektor Closeau: Erich Ebert

Dialog und Regie: Eberhard Storeck

Gruß
Stefan


Bodo


Beiträge: 1.326

03.08.2006 10:42
#3 RE: Der rosarote Panter Zitat · antworten

Die Ameise war, wenn ich mich recht entsinne, Fred Maire.
Außerdem kann ich mich noch an den Dummvogel und seinen Sohn erinnern: Erich Ebert und Holger Ungerer. Die dazugehörende Drachen-Libelle, oder was immer das war, wurde von Inez Günther gesprochen.
Gruß
B o d o


Lord Peter



Beiträge: 3.493

15.11.2012 18:27
#4 RE: Der rosarote Panter Zitat · antworten

In den "Inspektor"-Cartoons waren Ivar Combrinck (als Sergeant Deux-Deux) und Walter Reichelt (als Kommissar) zu hören. Außerdem verewigte Storeck sich selbst in einigen kleinen Nebenrollen. Herbert Weicker sprach einen Hummer.


"Mir ist das egal, wie nett sie sind, ich bringe sie um! Wir sind auf der Flucht und sind hergekommen, um sie zu berauben, und das werden wir auch tun. Wir müssen sie erschlagen - und ihnen zur Sicherheit noch die Gurgel durchschneiden. Aber erst spülen wir das Geschirr."

Peter Pasetti in "Wir sind keine Engel"

MrTwelve



Beiträge: 332

08.04.2017 18:15
#5 RE: Der rosarote Panter Zitat · antworten

(da es im anderen Thread (Der rosarote Panther und die Blaue Elise (Cartoons)) eher um die Nebenrollen geht, mache ich mal hier weiter)

Zitat von Lord Peter im Beitrag #4
In den "Inspektor"-Cartoons waren Ivar Combrinck (als Sergeant Deux-Deux)[...] zu hören.


Oft wird auch Harald Baerow als Sprecher angegeben. Ivar Combrinck höre ich da eher nicht (obwohl es natürlich sein kann, dass er anders spricht als sonst), aber auch Baerow hätte ich nicht gleich herausgehört, aber der hat ja auch eine sehr wandlungsfähige Stimme (Wickie und die starken Männer (1972-1974) (4), Muppet Show (7)). Ich kenne einige Rollen von Harald Baerow aus den ganzen anderen Serien von und mit Eberhard Storeck, aber Deux-Deux's Stimme habe ich bis jetzt sonst nirgendwo gehört (zumindest ist mir das nicht bewusst).

Ich lade mal ein Sample hoch.

Ja, stimmt, die Folge mit Herbert Weicker als Hummer, dem Handlanger von der Muschel Captain Clamity lief neulich auf Tele 5. Ansonsten habe ich in "Der verflixte Einkaufswagen" noch Werner Abrolat als Museumsführer und später als U-Boot-Kapitän erkannt, außerdem noch Gernot Duda als Hassan ("Verbrechen lohnt sich nicht" -> Mein Sprechersuchthread (8)) und Thomas Reiner als Vampir ("Auf Monsterjagd).
Typische Storeck-Sprecher also.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Sergeant Deux-Deux.mp3
Edigrieg



Beiträge: 2.351

09.04.2017 15:21
#6 RE: Der rosarote Panter Zitat · antworten

Wie man da auf Combrinck kommt, kann ich auch nicht nachvollziehen. Baerow fällt mir aber auch schwer zu glauben. Wieso spricht er den Specht Rocco (Pinocchio), Zoot und Cpt. Link durchweg mit dieser näselnden, Herrn Storeck etwas nacheifernden Stimme mit medialem Bass und hat dann im "Normalmodus" diese reine Jugendhaftigkeit? Wenn ich anfange zu näseln, erhöht sich meine Tonlage, sie wird nicht tiefer!

Witzigerweise hab ich einmal Storck selbst für Deux-Deux gehalten, aus dem selben Grund aber wieder verworfen wie eben hier auch Herrn Baerow.


MrTwelve



Beiträge: 332

09.04.2017 17:26
#7 RE: Stimme von Sergeant Deux-Deux Zitat · antworten

Harald Baerow hat ja - wie schon geschrieben - eine sehr wandlungsfähige Stimme. Das hat Eberhard Storeck bestimmt ausgenutzt, er hat ihn ja oft innerhalb einer Serie für mehrere, teilweise sogar sehr viele Figuren (siehe Biene Maja) genommen. Ich habe mich oft gefragt, welches davon wohl seine normale Stimme ist. Wenn er Sergeant Deux-Deux gesprochen hat, dann wird das wohl seine normale Stimme sein - du hast ja auch gesagt, dass er für die Pinocchio/Muppet-Figuren näselnd und verstellt sprach.
Wenn ich Deux-Deux höre, kann ich mir aber auch nicht vorstellen, dass dieser Sprecher dann verstellt wie z. B. Rocco oder Link klingen kann.
Andererseits konnte ich es anfangs auch nicht glauben, dass bei Pinocchio Rocco und der Habicht die gleiche Stimme haben sollen (ich hielt erst Rocco für Harald und den Habicht für Ingo Baerow - dass seine Stimme so wandlungsfähig ist und er teils unter echtem Namen, teils unter Pseudonym auftrat, hat öfters zur falschen Annahme geführt, es seinen zwei Sprecher, die eventuell Brüder seien).
Inzwischen höre ich aber schon, dass Rocco und der Habicht das gleiche Muster in der Stimme haben, auch wenn die Höhe der Stimme natürlich gänzlich unterschiedlich bei beiden ist.


Puschelchen


Beiträge: 60

14.04.2017 00:16
#8 RE: Stimme von Sergeant Deux-Deux Zitat · antworten

Sergeant Deux-Deux.mp3 -> ist eindeutig die Stimme von Harald Baerow (auch: Ingo Baerow), der u.a. bei "Die Biene Maja" das Glühwürmchen Jimmy (in Folge 12), die Grille John (in Folge 23) und die Stubenfliege Puck (in Folge 49 und in etlichen Folgen der zweiten Staffel) sprach. Schwieriger finde ich bzw. fand ich es früher, die verschiedenen Klangfarben von Michael Rüth auseinanderzuhalten, der als Regenwurm Max deutlich anders als z.B. als Frosch oder Borkenkäfer klingt.

MrTwelve



Beiträge: 332

14.04.2017 12:25
#9 RE: Stimme von Sergeant Deux-Deux Zitat · antworten

Danke für die Antwort!

Stimmt, ich habe gerade in die Folge 12 der Biene Maja hereingehört. Da merkt man gut, dass Jimmy und Deux-Deux die gleiche Stimme haben. Bei der Szene, kurz bevor die in die Höhle gehen, kann man auch gut hören, dass es auch die Stimme von Puck, Rocco, Link etc. ist ("Na, dann woll'n wir mal, hm?"). Also definitiv Baerow.
Seltsamerweise nennt das Hörspielcover als Jimmys Sprecher "Gepetto" Willy Friedrichs, der aber bei Pucks erstem Auftritt der alte Mann war... okay, das wird jetzt fast off-topic.

Und - ja, auch Michael Rüth kann sehr wandlungsfähig sein. Ich merke das auch immer, wenn ich Simpsons-Folgen sehe, die ich seit Jahren nicht mehr gesehen habe und dann Rüth höre. Den hatte ich dann oft gar nicht in den Rollen in Erinnerung.
Storeck hat wohl auch seine Wandlungsfähigkeit ausgenutzt, denn Rüth hatte ja auch unter seiner Regie unzählige Rollen.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Jimmy, das Glühwürmchen.mp3
Puschelchen


Beiträge: 60

15.04.2017 21:14
#10 RE: Stimme von Sergeant Deux-Deux Zitat · antworten

Zitat von MrTwelve im Beitrag #9
Seltsamerweise nennt das Hörspielcover als Jimmys Sprecher "Gepetto" Willy Friedrichs, der aber bei Pucks erstem Auftritt der alte Mann war... okay, das wird jetzt fast off-topic.


Die Besetzungsangaben auf den Hörspielcovern von "Biene Maja", "Pinocchio" etc. enthalten leider nicht selten Fehler. Meine Vermutung: Möglicherweise richten sich diese Angaben danach, wer ursprünglich mal als Sprecher vorgesehen war, so dass spontane Änderungen in der Besetzung nicht immer berücksichtigt bzw. dokumentiert worden sind.

MrTwelve



Beiträge: 332

20.04.2017 19:20
#11 RE: Der rosarote Panter Zitat · antworten

Das kann tatsächlich gut sein, besonders weil sowohl der falsche als auch der richtige Sprecher aus dem typischen Storeck-Team sind. Wahrscheinlich musste Eberhard Storeck da in letzter Minute umbesetzen, als das Label schon die Liste mit der eigentlich geplanten Besetzung hatte.


Übrigens, dank Tele 5 kann man richtig nostalgisch werden mit den Pink-Panther-Cartoons. Auch wenn die frühe Sendezeit etwas merkwürdig ist, aber das lässt sich ja programmieren... Die alte Zeichentrickserie mit dem rosaroten Panther, dem Inspektor, der blauen Elise und dem Dummvogel habe ich das letzte Mal in der Grundschule gesehen, und meine Grundschulzeit ist jetzt fast 11 Jahre vorbei. Und trotzdem kommen die ganzen Erinnerung hoch, wenn ich das jetzt wieder sehe, wie bei Wickie (Wickie und die starken Männer (1972-1974)).

Anfangs war ich ja überrascht über die ganzen Storeck-Sprecher, die auch in den anderen Serien dabei waren (Reichelt, Abrolat, Reiner, Storeck selbst etc.), aber die sind ja naheliegend, wenn der selbst auch Regie und Buch machte.
Hier sind übrigens noch Samples, bei denen mich die Sprecher interessieren würden (aus den "Inspektor"-Cartoons). Besonders Assistent (mit nur drei "s" - sorry, Rechtschreibung im Sample falsch...) Erk. Kling im ersten Sample wie ein bis zum Wahnsinn chargierender Wolfgang Hess, aber dann im zweiten Sample ist das teilweise schon ganz weit weg von Hess ("Ich weiß, dass du hier drin bist, aber ich lass' mich nicht übers Ohr hauen!"). Könnte Captain Clamity Käte Jaenicke sein?


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Assisstent Erk 01.mp3
Assisstent Erk 02.mp3
Captain Clamity.mp3
Kapitän.mp3
Mack La Truck.mp3
aijinn


Beiträge: 1.027

21.04.2017 07:16
#12 RE: Der rosarote Panter Zitat · antworten

Sehr interessant. Der Kapitän klingt nach Klaus Miedel. Und Captain Clamity klingt anfangs und am Ende nach Lorley Katz, aber mittendrin doch wieder mehr nach Käthe Jaenicke.


"Was??? Ich hab' aber auch ein Pech, jetzt fängt die auch noch an!" J.B. (damals Wippich)

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.699

21.04.2017 09:01
#13 RE: Der rosarote Panter Zitat · antworten

Ich kann da keinerlei Ähnlichkeit zu Miedel hören. Das ist Gustl Datz.
Assistent 1 ist unverkennbar Wolfgang Hess.
Aber irgendwie klingen die Samples seltsam, so tief. Kann es sein, dass sie von einer BluRay stammen und hier wieder mal der Höhenausgleich vergessen wurde (denn die Serie wurde auf 25 b/s synchronisiert)?

Gruß
Stefan


MrTwelve



Beiträge: 332

21.04.2017 17:10
#14 RE: Der rosarote Panter Zitat · antworten

Nein, die Samples stammen aus meiner TV-Aufzeichnung. Ich habe die MPG-Dateien mehrmals konvertieren und schneiden müssen, bis ich die Samples hatte. Dadurch kann sich aber die Tonhöhe nicht ändern, oder? Oder zeigt Tele 5 eventuell die DVD-Fassungen, bei denen ein Höhenausgleich vergessen wurde?

Stimmt, im ersten Sample kann man beim Assistenten gut Wolfgang Hess heraushören. Im zweiten nur manchmal, teilweise klingt die Stimme sehr hoch. Könnte Hess da eventuell technisch verfremdet worden sein? Einmal ist der Charakter durch einen Zauberspruch geschrumpft und seine Stimme klingt daher sehr hoch ("Aber wie werd' ich denn wieder groß, Meister?") Der geschrumpfte Assistent ist auch an einer Stelle in einer Höhle, und man wollte da vielleicht irgendwie zu dem Schrumpf-Effekt ein Echo o. Ä. erzeugen ("Ich weiß, dass du hier drin bist, aber ich lass' mich nicht über's Ohr hauen!").


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.699

21.04.2017 17:11
#15 RE: Der rosarote Panter Zitat · antworten

Dürfte eigentlich nicht passieren, aber wer weiß, was manche Schnittprogramme machen.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor