Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 5.138 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3
janumi



Beiträge: 9

06.08.2006 15:43
Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

Da Elisabeth Volkmann leider verstorben ist, und Marge Simpson eine neue Stimme braucht, würde mich interessieren wen ihr für die neue Stimme geeignet haltet.
In manchen Foren werden Evelyn Maron und sogar Sabine Bohlmann, die ja bereits Lisa Simpson spricht, genannt.

Ich könnte mir vorstellen, dass die neue Marge von Barbara Ratthey gesprochen wird.

Was denkt ihr?


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.479

06.08.2006 15:47
#2 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

Musste dazu jetzt extra ein neues Thema aufgemacht werden?
In dem "Simpsons" Thread besprechen?

Zumal es alles ja nur Spekulationen sind und es noch nix offizielles gibt.

Denke das Thema kann man in das anderen Thread weiter besprechen.

So seh ich das.
--------------------------------------------------

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.782

06.08.2006 16:00
#3 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten
Bislang habe ich mich aus der öffentlichen Diskussion komplett herausgehalten, aber das wird ja immer schlimmer...

Zunächst einmal dürfte man wohl v.a. in München nach einer neuen Stimme suchen. Hier diverse Ideen, nicht alle von mir:

Angelika Bender
Passt nach meinem Empfinden sowohl optisch als auch von der Art her drauf und besonders wichtig: Auf Marge kann könnte sie sympathisch wirken und Selma und Patty immer noch die Stimme verstellen.
Problem: Kann ich nicht genau beschreiben... irgendwie "zu" markant und dadurch im Geiste "drüber", mir persönlich auch vom Klangbild her zu nahe an Manuela Renard. Vielleicht Gewöhnungssache.

Dagmar Heller
Ebenfalls eine wandelbare Stimme, die von der Art irgendwie draufpasst.
Problem: Klingt leider oft zu "pikiert", was Marge eine ziemlich unsympathische Note geben würden.

Eva Maria Lahl
Zu alt. Außerdem ja jetzt als Brandine u.a. dabei.

Gudrun Vaupel
Da fehlen mir einfach Marge-typische Töne. Macht außerdem nicht mehr viel.

Ursula Mellin
Da fehlen mir die Marge-Töne, die Gudrun Vaupel hätte...

Sabine Bohlmann
Der größte Schwachsinn. Sie spricht Lisa und Ende.


Erweitert man die Überlegungen noch auf Berlin
Margot Rothweiler
Sprach Marge, glaube ich, in für die DVD-Veröffentlichung nachsynchronisierten Szenen der Folge "Der Teufelssprung" und passte sehr gut. Ist markant und doch nicht verbraucht.

Susanna Bonaséwicz und Evelyn Maron, die ich spontan auch überraschend gelungen finde. Letztere würde ihr besonders diesen süßen, naiven Ton geben können, der Marge so liebenswürdig machte.

Barbara Ratthey wäre absolut grausam und der endgültige Todesstoß für die deutschen Simpsons.

Franziska Pigulla
"B-blödsinn!" (Tobias Meister in ALLY MCBEAL)
Ein typischer Fall von "Ich sag mal, wen ich kenne."

Mir fiel dann noch Heidrun Bartholomäus, eben gerade Katharina Koschny ein sowie...

Kerstin Sanders-Dornseif
Markante Stimme, wandelbar und mir auch wichtig: kann singen.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

06.08.2006 16:05
#4 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

Zumindest für Marge's Schwestern kam mir irgendwie auch mal Ilona Grandke in den Sinn. Wobei die aber wohl für Marge selbst nicht so passend wäre, oder?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.782

06.08.2006 16:09
#5 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

Ilona Grandke ist für Marge zu herb, ja.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

janumi



Beiträge: 9

06.08.2006 16:17
#6 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

Gudrun Vaupel und Ursula Mellin wären nicht schlecht, da sie Patty und Selma in den ersten Staffeln synchronisiert haben, und ich die beiden für Patty und Selma besser fand als später dann Elisabeth Volkmann.

Ilona Grandke und Kerstin Sanders-Dornseif klingen für mich zu dominant und zu jung.

Außerdem finde ich den Vorschlag von Frank Gauss (ein Sprecher des Senders), eine junge Schauspielerin zu nehmen, für totalen Blödsinn.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.782

06.08.2006 16:19
#7 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

Vielleicht nimmt man ja Verona Pooth/Feldbusch. Die ist jung, bekannt *und* käme der Originalstimme nahe...

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.782

06.08.2006 16:55
#8 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten
Ach richtig, an die musste ich auch noch denken.

Die Frage, die mir nur gleich kam, ist, wie ihre "Zeichentrick-Qualität" ist. Aber andererseits hätte man sich das bei Elisabeth Volkmann auch fragen können und eigentlich war es gerade, dass sie nicht so nach "typischer" Zeichentricksprecherin klang, was sie so besonders machte.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Pete


Beiträge: 2.799

06.08.2006 17:49
#9 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

Ich denke, in Bezug auf Marges neue Stimme ist es schon gut möglich, dass eine Stimme genommen wird, die der von Elisabeth Volkmann absolut nicht entspricht, weil es eben unmöglich war eine ähnliche zu finden oder eine die Frau Volkmann gut imitieren kann. Könnte werden wie bei der "Magnum"-Neusynchro mit John Hillerman alias Higgins: Man nimmt eine Stimme die der alten nicht ähnlich ist, aber eventuell auch sehr gut passt; evtl. noch besser. Aber okay- will hier jetzt niemand gegen mich aufstacheln in Bezug auf besser. Wir müssen uns jedoch darauf vorbereiten in den sauren Apfel beißen zu müssen. Ich denke und hoffe, dass sich Pro 7 Mühe gibt bei der Suche!
Hilft es eigentlich wenn man an den Sender Vorschläge schickt, die diese evtl. ans Synchronstudio weiterreichen. So könnten die vielleicht auch leichter Überlegungen anstellen und würden somit auch Hilfe von Fans erhalten bzw. auch schneller weiterkommen. Oder wollen die gänzlich allein entscheiden? Ich kenne mich da nicht aus. Bitte nicht falsch verstehen! War nur eine Idee! Gruß, Pete!

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

06.08.2006 19:15
#10 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

Viktoria Brams is' ja 'ne geile Idee - hoffentlich wird das was, denn wenn jemand die nötige schauspielerische Wandlungsfähigkeit für die drei Rollen mitbringt, dann sie.

Hilft es eigentlich wenn man an den Sender Vorschläge schickt, die diese evtl. ans Synchronstudio weiterreichen.

Ja, das könnte man sicherlich machen. Meine Befürchtung wäre nur, dass die auch noch tatsächlich auf einen Vorschlag (wie z.B. Ratthey) hören.

Gruß,

Hendrik

("Hi, man nennt mich Phil - eigentlich heisse ich Philip, aber das 'ip' hab ich auf der Highschool abgelegt."
- David Nathan in ED
)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.782

06.08.2006 19:19
#11 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

Meine Befürchtung wäre nur, dass die auch noch tatsächlich auf einen Vorschlag (wie z.B. Ratthey) hören.

Ja, das trifft ziemlich genau meinen... äh... Wortlaut. ;-)

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.479

06.08.2006 19:37
#12 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

So da mirja quasi nun alle hier in den "rücken" gefallen sind, muss ich auch nochmal meinen Senf dazu geben.

Ich halte Barbara Ratthey für eine tolle Sprecherin und mag ie auch unheimlich gerne hören, doch auf Marge Simpson wäre sie eine echte Fehlbesetzung.

Wenn man sich die Vorschläge hier so ansieht, finde ich ist Victoria Brahms wirklich die beste.
Auch wenn ich kein Simpsons Fan bin, denke ich das sie sehr gut passen würde und wndlungsfähig ist sie ja auch.

Sonst für Patty und Selma fänd die Vorstellung mit Ilona Grandke irgendwie lustig ^^
--------------------------------------------------

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

06.08.2006 19:58
#13 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

In Antwort auf:
Sonst für Patty und Selma fänd die Vorstellung mit Ilona Grandke irgendwie lustig

Ja, gelle? Speziell für die beiden Damen wäre sie schon klasse.

DoMo


Beiträge: 143

06.08.2006 23:50
#14 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

...mir kam für Marge als allererstes (noch bevor sie in einem anderen Forum vorgeschlagen wurde) GISELA FRITSCH in den Sinn, die logischerweise ihre ideale Marge-Stimme erst noch suchen müsste - diese aber ohne Zweifel finden würde. In diesem Zusammenhang denkt man natürlich zwangsläufig auch an Kerstin S.-D., die für mich aber wiederum gar nicht in Frage kommen würde. Aber Ekkehardt´s Vorschlag, Viktoria Brahms, ist für die Verantwortlichen ja echt ´ne sehr tiefgründige Überlegung wert...

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.782

07.08.2006 00:04
#15 RE: Marge Simpsons neue Stimme Zitat · antworten

Gisela Fritsch hätte vor Jahren vielleicht gepasst, aber inzwischen klingt sie einfach zu verraucht.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | 2 | 3
«« Paula Lepa
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz