Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 9.932 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3
John Connor



Beiträge: 4.883

05.11.2007 22:47
#16 RE: Randolph Scott Zitat · antworten
In Antwort auf:
"Die Todesreiter von Kansas / Land der Hoffnung"(1.Synchro): ???


Eine schöne Überraschung: Premiere zeigt gerade die Kinosynchro von 1949 mit Axel Monjé für Randolph Scott!

Grüße,
Fehmi
kinofilmfan


Beiträge: 2.548

06.11.2007 15:51
#17 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Hallo,

noch eine Ergänzung:

Die Stadt der toten Seelen -> Siegfried Schürenberg.

Außerdem wurde FRÄULEIN WINNETOU bereits Ende 1939 erstmals synchronisiert. Leider kann ich nicht mit dem Sprecher dienen.

Gruß

Peter

Hondo


Beiträge: 157

06.11.2007 17:58
#18 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Zitat von kinofilmfan
Hallo,
noch eine Ergänzung:
Die Stadt der toten Seelen -> Siegfried Schürenberg.


Hi Pete

wie ist den die Bildqualität des Films auf DVD,zugreifen oder liegen lassen ?

gruss
Hondo

kinofilmfan


Beiträge: 2.548

07.11.2007 19:01
#19 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Hallo Hondo,

der Film ist zusammen mit TAL DER RACHE und DAS LETZTE GEFECHT auf einer DVD enthalten. Ich glaube, sie hat 5,- Euro gekostet. Die Bildqualität bei DIE STADT DER TOTEN SEELEN ist annehmbar.

Gruß

Peter

Hondo


Beiträge: 157

07.11.2007 20:45
#20 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Dann steht DIE STADT DER TOTEN SEELEN gleich mal auf meiner Einkaufsliste neben DER SIEBTE IST DRAN,bei DIE RACHE DES JESSE JAMES aka DIE STADT DER RAUHEN MÄNNER bin ich mir noch nicht ganz sicher,soll die gekürzte Fassung sein und nicht die langfassung aus dem TV.

kinofilmfan


Beiträge: 2.548

08.11.2007 07:44
#21 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

In Antwort auf:
DIE RACHE DES JESSE JAMES aka DIE STADT DER RAUHEN MÄNNER


Hallo Hondo,

das ist eine gekürzte Fassung. Ein Mischmasch aus Kino- und TV-Synchro. Da muß man leider abraten.

Gruß

Peter

Hondo


Beiträge: 157

18.11.2007 15:00
#22 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Zitat von kinofilmfan
Die Bildqualität bei DIE STADT DER TOTEN SEELEN ist annehmbar.


Ich wurde wirklich nicht enttäuscht besser als erwartet,was man von den Randolph Scott Western´s (Canadian
Pacific,Die Todesschlucht von Arizona)von KSM nichts sagen kann,so eine schlechte Bildqualität kenne ich nicht
mal von den alten VHS,eine Frechheit was uns Fan`s da angedreht wird,einzig BANDITEN OHNE MASKE geht in Ordnung,aber mit einer neuen synchro und Horst Stark als Synchronsprecher von Scott ist auch noch eine Fehlbesetzung.

kinofilmfan


Beiträge: 2.548

10.12.2007 16:12
#23 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Hallo,

noch ein Nachtrag:

"Der Letzte Mohikaner / Falkenauge": Ernst von Klipstein

Gruß

Peter

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2009 19:00
#24 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Zitat von Hondo

Zitat von kinofilmfan
Die Bildqualität bei DIE STADT DER TOTEN SEELEN ist annehmbar.


Ich wurde wirklich nicht enttäuscht besser als erwartet,was man von den Randolph Scott Western´s (Canadian
Pacific,Die Todesschlucht von Arizona)von KSM nichts sagen kann,so eine schlechte Bildqualität kenne ich nicht
mal von den alten VHS



Hier sollte man auf jeden Fall auch noch erwähnen, dass "Die Todesschlucht von Arizona" auf der DVD sogar nur in schwarz/weiß enthalten ist, obwohl sich um einen Farbfilm handelt, den ich als Kind auf 3sat sogar noch in Farbe gesehen habe.
Ähnlich verhält es sich übrigens auch mit einem anderen "Todesschlucht"-Film, nämlich "Die Todesschlucht von Laramie" (mit Dale Robertson und Ward Bond). Der lief auf Sat.1 in Original-Farbfassung, im Pay-TV(!) allerdings schwarz-weiß. Das ist, aufgrund der Tatsache, dass das Pay-TV mit der Sat.1-Gruppe über Kirch ja vernetzt war, wirklich kurios. Außer die Ausstrahlung sollte noch vor Kirchs Eingreifen datieren...das weiß ich nicht genau. Bei diesem Film suche ich die Farbfassung jedenfalls händeringend!

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

26.09.2010 17:53
#25 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Trotz dass Scott recht viele hochkarätige Sprecher hatte, konnte mich bisher nur einer überzeugen: Wolfgang Eichberger. Genau die richtige Mischung.

Lukschy, Borchert und Monjé bedienen Scotts ohnehin relativ weichliches Auftreten viel zu stark und machen ihn als Held in einem Action-Film (nach damaligen Maßstäben) im Prinzip unbrauchbar. Mit Ackermann wirkt er hingegen einfach nur alt, was im Vergleich mit der Lukschy/Borchert/Monjé-Variante aber wirklich noch das geringere Übel ist und Scott wenigstens einen Anstrich gibt.
Engelmann geht in Ordnung, aber verbeliebigt Scott natürlich sehr und wirkt im Grunde auch etwas übertrieben "straight".
An weitere Varianten, die ich evtl. mal gehört habe, erinnere ich mich ggf. schon gar nicht mehr...
Es gab, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, irgendeinen Schauspieler für den ich selbst Max Eckard nicht besonders fand. Könnte sein, dass das auch Scott war...

Eichberger hingegen klingt zwar sanft, aber trotzdem entschlossen. Für Scott perfekt. Schade, dass er es nicht häufiger geworden ist, denn das würde Scotts Vermächtnis - der hat in den 50ern, sage und schreibe, AUSNAHMSLOS (B-)Western gedreht - tatsächlich interessant(er) machen. Er gibt Scott tatsächlich sogar noch irgendwie was Exklusives, inmitten der ganzen Western-Welle. Engelmann ist zu sehr Wayne und Pasetti - den ich mir auch gut hätte vorstellen können - wäre zu sehr Gary Cooper gewesen.

dlh


Beiträge: 14.804

02.12.2010 20:22
#26 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Zitat von Hondo
"Das Land des Grauens / She - Herrscherin einer versunkenen Welt": ???


Für die DVD-Fassung wurde aus "rechtlichen Gründen" eine neue Synchro erstellt. Mit Sprechern kann ich nicht dienen, sind mir alle unbekannt (klingen allerdings gar nicht mal so schlecht).

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2013 22:41
#27 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

In "Meine Lieblingsfrau" war es Axel Monje. Eine ausgesprochen charmante und witzige Rolle übrigens, schade dass Scott nicht öfters so etwas machte.

@ dlh:

Betreffend der Dvd-Synchro zu "SHE"

Deiner Meinung kann ich mich nicht ganz anschließen, auch wenn ich schon Schlimmeres gehört habe. Aus "rechtlichen Gründen" sind auf erstaunlich vielen Dvds von Billig-Labels keine anderen Synchronisationen drauf. Vermutlich kosten hier die Neufassungen 57 Euro all inclusive. Was sicher günstiger ist als Rechte einzukaufen...

Lone Ranger



Beiträge: 177

25.01.2016 22:24
#28 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Banditen am Scheideweg (1. Synchro): Heinz Engelmann
Die Freibeuterin (DVD Synchro): Volkert Kraeft

kinofilmfan


Beiträge: 2.548

22.06.2016 17:13
#29 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Die Farm am Mississippi- Siegfried Schürenberg
Shirley auf Welle 303 - Siegfried Schürenberg
Über die Grenze entkommen - Siegfried Schürenberg
Fräulein Winnetou (DF 1939) - Arthur Schröder

John Connor



Beiträge: 4.883

13.05.2017 14:12
#30 RE: Randolph Scott Zitat · antworten

Zwar keine so spektakulären Funde wie der gesuchte REGEN-Sprecher von Bronson, aber immerhin...

Zitat
"Die Bande der Fünf": ???



Wolfgang Lukschy.

Zitat
"Am Himmel von China": ???


Siegfried Schürenberg.

Zitat
"Land der Banditen / Das Land der Renegaten / Land ohne Gesetz"(1.Synchro): ???



Siegfried Schürenberg.

Zitat
"Ein Fremder kam nach Arizona": ???



Wolfgang Eichberger.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz