Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 5.773 mal aufgerufen
 Games
Seiten 1 | 2 | 3
LaCroix


Beiträge: 685

11.09.2021 17:37
#31 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten



Für die englische Version kehrt natürlich Jennifer Hale wie auch andere damalige Sprecher/innen zurück, falls sie noch verfügbar sind und es altersmäßig noch einigermaßen passt.
https://www.ign.com/articles/jennifer-ha..._source=twitter

Falls es eine deutsche Version gibt, was ich hoffe (obwohl ich mir nicht ganz so sicher bin wegen Publisher / Entwickler Aspyr) wen könnte man den für die deutsche Version wiederholen?


AZ3oS


Beiträge: 542

11.09.2021 17:50
#32 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten

Bei einer großen Marke wie Star Wars gehe ich fest von einer deutschen Version aus.

Kirk20



Beiträge: 2.247

11.09.2021 18:00
#33 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten

Sony hat sich ja nicht nur die Zeitexklusivrechte gekauft, sondern scheint auch der Publisher der PS5-Version zu sein. Deshalb gehe ich von einer dt. Synchro aus, von Sony aus Offenbach.


"Ich war noch nie in meinem Leben so konzentriert. Ich komme mir schon vor wie das reinste Konzentrat."
(Crock Krumbiegel in Code of Honor)

LaCroix


Beiträge: 685

11.09.2021 18:05
#34 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten

Zitat von Kirk20 im Beitrag #33
Sony hat sich ja nicht nur die Zeitexklusivrechte gekauft, sondern scheint auch der Publisher der PS5-Version zu sein. Deshalb gehe ich von einer dt. Synchro aus, von Sony aus Offenbach.

Oder Asypr macht das selbst bzw über dessen Mutterfirma THQ Nordic / Embracer.
Oder Disney aber irgendwie kann ich mir das echt nicht vorstellen. Ich würde Hamburg / Toneworx generell daher noch nicht komplett ausschließen.

Kirk20



Beiträge: 2.247

11.09.2021 22:46
#35 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten

Bei THQ Nordic würde es auch 4-real als Tonstudio werden. Egal, so lange man sich um die dt. Originalstimmen bemüht.
Leider werden es aber nicht alle werden können: Robert Missler, Stephan Schwartz, Andreas von der Meden


"Ich war noch nie in meinem Leben so konzentriert. Ich komme mir schon vor wie das reinste Konzentrat."
(Crock Krumbiegel in Code of Honor)

LaCroix


Beiträge: 685

11.09.2021 23:12
#36 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten

Zitat von Kirk20 im Beitrag #35
Egal, so lange man sich um die dt. Originalstimmen bemüht.


Die Frage ist doch wer ist denn unbedingt notwendig?

Zitat

Leider werden es aber nicht alle werden können: Robert Missler, Stephan Schwartz, Andreas von der Meden


Robert Missler ist ein großer Verlust (ich weiß der gute Mann lebt ja noch) aber braucht es die anderen so dringend?
Viele der NPCs naja waren nicht so markant wie der Hauptcast. Will sagen es würde mich nicht so stören, wenn Stephan Schwartz nicht mehr Meister Doran spricht.
In Teil 2 hatte er eh eine viel wichtigere Rolle als Meister Kavar.

Ist Henry König-Abel eigentlich noch aktiv?

Alamar


Beiträge: 2.391

12.09.2021 02:45
#37 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten

Das Spiel dürfte eh kaum etwas mit dem Original zu tun haben - kann mir z.B. nicht vorstellen, dass man weiterhin am rundenbasierten D&D-Kampfsystem festhält.
Da sind die Originalstimmen echt nicht mehr notwendig.

Zumal ich bei Aspyr eh keine großen Hoffnungen auf ein brauchbares Spiel habe, vor allem, wenn man den Entwickler noch garnicht kennt.

LaCroix


Beiträge: 685

12.09.2021 12:56
#38 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten

Zitat von Alamar im Beitrag #37
Das Spiel dürfte eh kaum etwas mit dem Original zu tun haben - kann mir z.B. nicht vorstellen, dass man weiterhin am rundenbasierten D&D-Kampfsystem festhält.


Ich könnte mit einen ähnlichen System wie FF7 Remake als Kompromiss sehr gut leben.

Zitat

Da sind die Originalstimmen echt nicht mehr notwendig.


Also im englischen Original wird Bastila Shan wieder von Jennifer Hale gesprochen. Also warum nicht für die deutsche Version wieder Celine Fontanges?
Das Gameplay wird zwar modern sein, aber die Story wird natürlich von Nostalgie behaftet sein.
Deshalb finde ich es nur gut & richtig das die deutsche Version zumindest beim Hauptcast (soweit es geht) die gleichen Sprecher/innen von damals hätte.

Zitat

Zumal ich bei Aspyr eh keine großen Hoffnungen auf ein brauchbares Spiel habe, vor allem, wenn man den Entwickler noch garnicht kennt.


Ich vertraue denen mehr als Bioware zu und gerade bei so einen Klassiker kann man es eigentlich nicht versauen. Eigentlich.

Alamar


Beiträge: 2.391

12.09.2021 13:39
#39 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten

Man kann sehr viel versauen, da man ja abgesehen von Story und Charaktere alles neu machen muss. :D

LaCroix


Beiträge: 685

12.09.2021 22:35
#40 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten

Zitat von Alamar im Beitrag #39
Man kann sehr viel versauen, da man ja abgesehen von Story und Charaktere alles neu machen muss. :D

Das Original bleibt ja weiterhin bestehen. Und wenn die Gerüchte stimmen, dann bekommen Kotor 1 und 2 vor dem Remake noch ein Remaster. Von daher.

Nur ein Fan


Beiträge: 424

13.09.2021 04:34
#41 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten

Zitat von Kirk20 im Beitrag #35
Leider werden es aber nicht alle werden können: Robert Missler, Stephan Schwartz, Andreas von der Meden

Hat sich Schwartz zur Ruhe gesetzt?

xergan


Beiträge: 180

14.09.2021 11:48
#42 RE: Star Wars - Knights of the old Republic I + II Zitat · antworten

Zitat von Alamar im Beitrag #37
Das Spiel dürfte eh kaum etwas mit dem Original zu tun haben - kann mir z.B. nicht vorstellen, dass man weiterhin am rundenbasierten D&D-Kampfsystem festhält.
Da sind die Originalstimmen echt nicht mehr notwendig.

Zumal ich bei Aspyr eh keine großen Hoffnungen auf ein brauchbares Spiel habe, vor allem, wenn man den Entwickler noch garnicht kennt.

Ja, das Genre hat sich ja massiv weiterentwickelt seit dem Release der Spiele. Ich erwarte da mehr Ähnlichkeit mit dem Gameplay von Mass Effect, das ist viel massenkompatibler als das sperrige D&D Gameplay. Sollte an sich auch sehr gut mit KOTOR funktionieren, solange man wie noch bei Mass Effect 3 ordentlich Befehle an die anderen Partymitglieder geben kann. Als Engine sollte ja die Unreal Engine eingesetzt werden, da hat Aspyr schon Erfahrung drin, und die ist flexibler als die Unity Engine.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz