Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 6.836 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3
PeeWee


Beiträge: 1.714

06.11.2017 21:57
#31 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Das kann hinkommen. Albrecht klingt recht brandig, aber der Nachspann gibt ihn als Sprecher an.

Geppo


Beiträge: 160

06.03.2018 23:41
#32 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Belmondo kehrt auf die große Leinwand zurück.

Ab August wird er für den Film "Le Coup du chapeau" (eine Art Road-Movie) nach 10 Jahren Abstinenz wieder vor der Kamera stehen.

http://www.premiere.fr/Cinema/News-Cinem...nis-chez-Fabien

TheDutchman



Beiträge: 85

11.07.2018 18:31
#33 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Um vielleicht noch eine Lücke zu füllen, hier mal Bebel in Sei schön und halt den Mund!

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Sei schön Bebel.mp3
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.960

11.07.2018 19:07
#34 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Hat etwas von Werner Uschkurat, aber so richtig glaube ich nicht dran ...

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.960

21.09.2019 20:00
#35 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

"Sonntagsfreunde" (DDR): Hans-Joachim Martens

Kann ich mir kaum vorstellen, aber vielleicht hat sich seine Stimme über die Jahre drastisch verändert.

Gruß
Stefan

Samedi



Beiträge: 16.773

06.09.2021 16:36
#36 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Jean-Paul Belmondo ist im Alter von 88 Jahren gestorben.

Frankie DO


Beiträge: 1.271

06.09.2021 20:53
#37 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Dickes R.I.P. !
Er war zwar nie einer der Helden meiner Jugend aber natürlich trotzdem eine Legende !

Geppo


Beiträge: 160

06.09.2021 23:57
#38 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Vor diesem Tag habe ich mich immer gefürchtet, und nun ist er also doch gekommen.
Ein ganz ganz Großer ist gegangen.
Und zu Lebzeiten schon eine Legende! Le Magnifique!
Danke, Bébel!!!

iron


Beiträge: 5.137

09.09.2021 22:05
#39 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Eine Legende war er bestimmt!

Physisch hat er diese Welt zwar verlassen, aber in den herzen Vieler und in seinen Filmrollen bleibt er lebendig!

Geppo


Beiträge: 160

09.09.2021 23:33
#40 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Hat jetzt nichts mit Synchron zu tun, aber nochmal eine Verneigung vor einem Jahrhundertschauspieler.
Heute die nationale Trauerfeier in Paris im Hof des Invalidendoms.
Ergreifend (zur Musik von Ennio Morricone):



Nur, um Euch daran teilhaben zu lassen.

iron


Beiträge: 5.137

10.09.2021 21:41
#41 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Derzeit strahlt ORFIII in Memorian Jean-Paul Belmondo "das Ass der Asse", anschließend "Der Greifer" aus. Beide Filme sind anschließend in der "ORF-TVTHEK" sieben Tage lang verfügbar.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.707

02.05.2023 20:56
#42 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #21
Zitat von Markus im Beitrag #5
Auf einer Lesungs-CD von Dieter Bellmann steht zu lesen: "Deutsche Stimme von u.a. Donald Sutherland und Jean-Paul Belmondo".

Nur ein Fehler oder der Hinweis auf eine weitere (DDR?)-Synchronisation?


Da kann man nur spekulieren. Laut Filmobibliografischen Jahresbericht liefen jedenfalls "Stunden voller Zärtlichkeit" und "Der Greifer" Mitte der 80er in einer eigenen DDR-TV-Synchro. Vielleicht war's ja einer der beiden Filme.


Wirklich nur Spekulatius: ich könnte mir vorstellen, dass es eher "Der Greifer" war, wo Belmondo schon mehr der Action-Star war. Bellmann mit seiner Mitte der 80er Stimme - kann ich mir schon irgendwie vorstellen. Aber für den jungen Belmondo...

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.960

09.01.2024 19:15
#43 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Kleine Überlegung:
Offensichtlich war Klaus Kindler Conrad von Molos Favorit für Belmondo. Zwar besetzte er Peer Schmidt endlich mal wieder in "Angst über der Stadt", kehrte aber für "Der Körper meines Feindes" zu Kindler zurück. Was war denn da passiert? War der gerade in den 70ern hoch beschäftigte Kindler nicht verfügbar und von Molo griff auf eine grandiose "Notlösung" zurück?
Denn eine perfektere Besetzung für Bebel gibt es für mich nicht (nur eine gleichwertige: Kurt Kachlicki) - Kindler, den ich sehr schätze, ist mir für ihn zu glatt.
Wobei mich "Angst" auf die Frage bringt: Wie hätte eigentlich Thomas Piper für Bebel funktioniert? Hätte ich gern mal gehört (allerdings nicht in diesem Film).

Gruß
Stefan

Lenny


Beiträge: 73

10.01.2024 11:59
#44 RE: Jean-Paul Belmondo Zitat · antworten

Mir ist bekannt, dass Peer Schmidt, in den 70ern ein vielbeschäftigter, vorallem Theaterschauspieler, mit vielen Tourneen, für den "Unverbesserlichen" doch auch vorgesehen war. Schmidt befand sich jedoch zu dem Zeitpunkt auf Theatertournee durch (West)Deutschland, so machte es der Regisseur und Dialogbuchautor halt selbst (Rainer Brandt).
Also demnach war Peer Schmidt nicht immer verfügbar.

Seiten 1 | 2 | 3
«« Lou Castel
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz