Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.158 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2
Pete


Beiträge: 2.799

23.11.2006 18:15
Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten

Hallo!

Wie ist das eigentlich: Früher kaufte ja Leo Kirch viele Serien nach Deutschland in sein Archiv und verlieh sie bzw. ihre Lizenzen (zu noch privatfernsehlosen Zeiten) an ARD/ZDF. Nun ist es ja so, dass z. B. die ARD nicht gleich alle Episoden zur Ausstrahlung nahm und sie synchronisiert wurden. Heißt das im Kirch-Archiv lagerten damals die ganzen Serienepisoden zunächst unsynchronisiert und nur die ARD/das ZDF gaben die Synchronaufträge für Folgen, die sie zeigen wollten (Ich gehe eigentlich nicht davon aus, dass auch Kirch selbst nur bestimmte Folgen nach Deutschland kaufte)? Dann kann man aber doch davon ausgehen, dass etliche Folgen jahrelang ohne deutsche Synchro im Kirch-Archiv lagerten. Also, ich denke schon irgendwie, es war so. Was meint ihr? Danke! Gruß, Pete!


Pete


Beiträge: 2.799

18.06.2007 19:09
#2 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten
Mich interessiert mal wirklich, welche Serien Kirch von den 50ern bis 70ern noch im Archiv hat und die lediglich synchronisiert wurden, ohne dass man sie bis heute ausgestrahlt hat. Könnt ihr mir da vielleicht eine Kirch- Adresse nennen, bei der man da anfragen kann, welche Serien Leo Kirch speziell im Archiv hat bzw. hatte vor einem eventuellen Verkauf? Mich interessiert, das nun speziell, weil die "Chicago Cops" erst letztes Jahr bei Premiere liefen und vermutlich schon lange vorher synchronisiert waren. Nicht, dass da noch etliche andere Serien mit Synchro exestieren, und wir gar nichts davon wissen (z. B. in Deutschland noch gar nicht gesendete Serien wie "Barnaby Jones" oder Folgen von "Privatdetektivin Honey West usw., usw.).

Bei RTL gehe ich davon aus, dass die alle ihre beauftragten Synchros schon auf ihren Programmen gezeigt haben, oder? Vielleicht war hierfür ja auch Bertelsmann verantwortlich! Herzlichen Dank für eure Hilfestellung Gruß, Pete!
Griz


Beiträge: 28.173

18.06.2007 23:03
#3 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten

Hi Pete,
du meintest doch die "California Cops", ne?
;-)
Gruß, Griz

Pete


Beiträge: 2.799

19.06.2007 19:38
#4 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten

Ja, genau. Gruß, Pete!

Andreas


Beiträge: 1.265

19.06.2007 22:37
#5 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten

Der Besetzung nach würde ich die "California Cops" als zwischen 2000 und 2003 synchronisiert einschätzen. So außerordentlich lange auf Halde lag die Serie also nicht.

Pete


Beiträge: 2.799

20.06.2007 22:08
#6 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten
Das würde bedeuten, dass Kirch immer noch gelegentlich alte Serien synchronisieren lassen würde oder es zumindest für "Premiere Nostalgie" wohl immer noch tun würde, wenn das vermutlich erst 2000 oder 2003 war. Möglich, dass die Serie ohne Bearbeitung aber schon lange vorher im Archiv lag....

Ich interessiere mich jedenfalls sehr für eine Kirch-Archiv-Liste! Gruß, Pete!
Uwe Huber


Beiträge: 320

21.06.2007 16:43
#7 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten

Zitat von Pete

Ich interessiere mich jedenfalls sehr für eine Kirch-Archiv-Liste!


Sowas bekommst du leider nur zu Gesicht, wenn du dort arbeitest...

Kirch hat in den 90er Jahren wirklich sehr viele Synchros auf Halde produziert, nicht nur Serien, sondern auch einige Filme. Z.B. wurden die kompletten "Beach Party"-Filme der 60er synchronisiert - einige Teile der Reihe wurden vor ca. 5 Jahren dann um 3 Uhr nachts auf Kabel1 als dt. EAs "versendet", andere sind wohl bis heute nicht gelaufen. Zu Zeiten als Kirch noch keine eigenen Sender hatte, hat er allerdings nichts synchronisieren lassen, das haben immer seine Abnehmer (also ARD und ZDF) gemacht.

Pete


Beiträge: 2.799

21.06.2007 22:25
#8 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten

Danke für deine Antwort! Sehr schade; vielen Dank aber für jeden weiteren Hinweis in dem Bezug, wenn´s mal weitere Infos gäbe...

Pete


Beiträge: 2.799

23.06.2007 00:00
#9 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten
Ich habe mir das nochmals überlegt: Wenn eine Serie auf DVD veröffentlicht wird, werden doch zumindest u. a. auch im Kirch-Archiv die Fassungen zusammengetragen. Selbst da kann man ja hoffen, dass sie genau sind bei ihren Recherchen und wirklich alles da finden. Nicht, dass Kirch mal z. B. von "Ein Colt für alle Fälle" schon neue Fassungen erstellte und die wurden aus welchen Gründen auch immer halt nie ausgestrahlt. Oder Schwarzweißfolgen (jetzt coloriert) von "Verliebt in eine Hexe", bei der man viele Teile übersetzt noch von der ARD ja auch fand. Bei Jeannie wurden ja bestimmte neusynchronisierte Schwarweißfolgen auch plötzlich erst Mitte der 90er auf Premiere bzw. damals DF 1 ausgestrahlt und nicht schon zusammen mit früheren Ausstrahlungen der Serie auf Sat. 1 und Pro 7, obwohl die komplette Restbearbeitung der Reihe wohl tatsächlich sogar schon Ende der 80er erstellt wurde! Gruß, Pete!
Griz


Beiträge: 28.173

23.06.2007 01:00
#10 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten

Hi Pete!
Vielleicht hat SAT 1 Folgen von "I dream of Jeannie" schon synchronisieren lassen, hat dann aber irgendwie die Lust an den restlichen paar "neuen" Folgen verloren und sie erst mal "abgeschoben", also "zurück ins Lager". Und dann hat sich da (weil kein anderer wollte) zuerst halt "DF 1-Comedy & Co." bedient.
Gruß, Griz

Pete


Beiträge: 2.799

23.06.2007 13:49
#11 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten
Hallo Griz!

Die Lust verloren, denke ich kann man das nicht nennen. Sat.1 und Pro 7 hatten Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre ja schon Schwarzweißfolgen gesendet. Nur eben allein die mit der alten ZDF-Synchro! Ich denke, da hätte man doch locker die anderen integrieren können, wenn sie sowieso schon synchronisiert sind. Klingt doch logisch; findest du nicht auch? Gruß, Pete!
Pete


Beiträge: 2.799

24.06.2007 11:50
#12 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten
Von welchen US-Firmen hatte Kirch eigentlich früher (bis in etwa Mitte der 90er Jahre) keine Rechte, und durfte demzufolge da auch keine Synchronisationen beauftragen? Mir fallen da momentan nur MCA/Universal und MGM ein, wo die Rechte wohl eher Bertelsmann für die RTL-Sender und die ARD hatte bzw. hat! Inzwischen hat die Pro7/Sat.1-Gruppe (inzwischen seit dem Kirch-Konkurs ja wohl eher zusammen mit Saban) ja auch Rechte an Filmen und Serien von diesen Studios und zusätzlich an Disney; folglich auch Synchronrechte, welche sie aber ausschließlich an neuen Filmen und Serien nutzen werden. Gruß, Pete!
Pete


Beiträge: 2.799

27.06.2007 18:18
#13 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten

Also, bei bestimmten alten Serien kann man Neusynchros von Kirch mit großer Wahrscheinlichkeit ausschließen: Und zwar bei Serien wie "Mein Onkel vom Mars", bei denen die ganzen ersten Staffeln nie synchronisiert wurden; schon früher vom ZDF nicht!!! (wohl weil sie schwarzweiß sind). Auch Schwarzweißserien, die zuvor noch überhaupt nie bei uns zu sehen waren, wurden bestimmt nie zur Synchro ins Studio gegeben! Beim Rest weiß man ja nicht. Und ob Haim Saban nochmals Synchronisationen alter Serien beauftragt... Gruß, Pete!

Pete


Beiträge: 2.799

04.07.2007 12:35
#14 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten
Ich habe mir das nochmals genau überlegt: Warum kommt ihr eigentlich (oder welche von euch) auf die Idee, dass Kirch Anfang der 90er Jahre schon einige Serien auf Lager synchronisieren ließ, die aber seinerzeit auf seinen Programmen nicht alle gesendet wurden und seine zusätzlichen "Digitalen" gab´s ja noch nicht mal? Warum hätte er das tun sollen, wo es doch sowieso wohl schon einen großen weiteren dann unnötigen Kostenaufwand darstellt? Er hat ja damals einige Serien nachsynchronisieren lassen, aber so wie ich das sehe, wurden die alle sofort gezeigt. Können die "Beach Party" Filme nicht auch erst später synchronisiert worden sein? Und ist es so sicher, dass die wirklich alle schon synchronisiert sind, nur weil nicht alle gebracht wurden? Vielleicht hatte Kirch da nicht mal alle Rechte, was die Ausstrahlung eines Films mal bei Super RTL ja beweist. Wie festgestellt wurde, ist die Synchro von "California Cops" ja wohl auch erst Anfang dieses Jahrtausends erstellt worden. Inzwischen glaube ich auch eher, dass die Bearbeitungen verschiedener "Jeannie"-Schwarzweißfolgen und Folgen der "Partridge Family"-Serie ebenfalls erst später stattfanden, sonst hätte man sie wohl aller hohen Wahrscheinlichkeit ebenso auch zuvor mit den anderen alten Synchros schon auf Sat.1 und Pro 7 gezeigt, denke ich mal. Außer eines irritiert mich: Kann es sein, dass Kabel 1 Ende der 90er Jahre im Vorabendprogramm schon mal "Jeannie"-Folgen zeigte, allerdings ohne die neusynchronisieren Schwarzweißteile die zuvor aber schon bei DF 1 zu sehen waren (vermutlich; weiß ich jedoch auch nur von einigen Aussagen, weil ich selbst kein DF 1 hatte!) Aber ich glaube, wenn ich mich recht erinnere; dass Ende der 90er im Vorabendprogramm von Kabel 1 sowieso nur einige Farbteile von Jeannie, (möglicherweise dachte man, dass schwarzweiss um diese Zeit unangebracht wäre) also auch nicht die sowieso vorhandenen ZDF-Versionen der Schwarzweißepisoden zu sehen waren. Ein weiteres Indiz, dass die Schwarzweißfassungen; auch der ZDF-Versionen, wohl Mitte der 90er eine Neubearbeitung erfuhren: Ein anderer Vorspann wie zuvor ohne diese Einführung, wie Tony überhaupt auf Jeannie stieß, der bei den ZDF-Fassungen und später zumindest von Pro 7 noch übernommen wurde! Gruß, Pete!
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.552

04.07.2007 13:09
#15 RE: Kirch -Serien und Synchronaufträge Zitat · antworten
Ein recht gewichtiges Indiz, dass eine Synchronisation schon länger zurückliegt, ist es, wenn bei einer Erstausstrahlung schon seit einigen Jahren tote Synchronsprecher wieder eine neue Rolle haben...
Grund für so etwas kann sein, dass die Senderechte, die auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt waren, abgelaufen sind. Genau das war - keine Kirch-Synchro, sondern auf RTL - mit der "Larry Sanders Show" passiert, wo die Erstausstrahlung mittendrin in der Serie begann, da man mit der Ausstrahlung so lange gewartet hatte, dass die Rechte an den ersten Folgen bereits abgelaufen waren...

Auch aus anderen Gründen werden Folgen manchmal eingekauft und synchronisiert, aber die Senderechte erscheinen dann erst einmal offenbar doch zu teuer. So liegen aus mir unbekannten Gründen immer noch die 10. Staffel "Frasier" und die 5. Staffel "Becker" aus irgendwelchen mir nicht näher bekannten, aber vermutlich rechtlichen Gründen ungesendet auf Halde, obwohl sie synchronisiert worden sind.

Gruß,
Tobias

--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz