Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 3.563 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.281

14.12.2006 12:32
Born to be Wild - Saumässig Unterwegs (USA 2007) Zitat · antworten
Born to be Wild - Saumässig Unterwegs
(OT: Wild Hogs)

Eine Gruppe von Männern, die gerne echte Biker wären, treffen bei einer Tour mit ihren Mororrädern auf die "Hell's Angels"


John Travolta Woody Thomas Danneberg
Tim Allen Doug Stefan Gossler
Martin Lawrence Bobby Torsten Michaelis
William H. Macy Dudley Joachim Tennstedt
Jill Hennessy Kelly Anke Reizenstein
Ray Liotta Jack Udo Schenk
Marisa Tomei Maggie Melanie Hinze
Stephen Tobolowsky Charley Helmut Gauss
John C. McGinley Polizist Bernd Vollbrecht
Kevin Durand Red Tobias Kluckert
Dominic Janes Billy Madsen Konstantin Seidenstücker
Tichina Arnold Karen Davis Martina Treger
Peter Fonda Damien Blade Christian Brückner
Jason Sklar Earl Dooble Stefan Fredrich
Randy Sklar Buck Dooble Stefan Fredrich


Deutsche Bearbeitung: FFS Film- & Fernseh-Synchron
Dialogbuch: Marius Götze-Clarén
Synchronregie: Marius Götze-Clarén


Quelle: Synchroworld.de
--------------------------------------------------

Melanie Pukass Vs. Lauren Graham
- Stars meets Voice -
Porgy



Beiträge: 1.036

05.01.2007 20:03
Born to be Wild - saumäßig unterwegs (Spekulation) Zitat · antworten
Ab April 2007 im Kino:
Vorab schon mal ein kleiner Überblick über die Sprecher im Trailer:


Doug.........Tim Allen............Stefan Gossler
Woody........John Travolta........Thomas Danneberg
Bobby........Martin Lawrence......Torsten Michaelis
Dudley.......William H. Macy......Joachim Tennstedt
Jack.........Ray Liotta...........Udo Schenk
Maggie.......Marisa Tomei.........Maud Ackermann
Charley......Stephen Tobolowsky...Norbert Gescher


Auf Tim Allen fand ich immer Augustinski und Tennstedt am besten. Gossler hat für mich keine schöne Synchronstimme. Da hätte man auf Macy lieber Mackensy nehmen sollen.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.281

05.01.2007 20:11
#3 RE: Born to be Wild - saumäßig unterwegs (Spekulation) Zitat · antworten

Ich habe dazu schon vor ein par Wochen einen Thread aufgemacht.
Und mit der Suhfunktion findest du ihn auch gleich^^

http://215072.homepagemodules.de/topic-t...message=7082371

--------------------------------------------------

Reese Witherspoon vs Manja Doering vs Kristen Bell
- Stars meets Voice -

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.054

05.01.2007 20:17
#4 RE: Born to be Wild - saumäßig unterwegs (Spekulation) Zitat · antworten

Hab' die beiden Threads mal zusammen gelegt, wo nun hier weiter diskutiert werden kann... :-)

--------------------
"Es ist faszinierend, Molly... Die Liebe im Innern, die nimmt man mit."
(Ulrich Gressieker in "Ghost - Nachricht von Sam")

Porgy



Beiträge: 1.036

06.01.2007 13:03
#5 RE: Born to be Wild - saumäßig unterwegs (Spekulation) Zitat · antworten

Ein großes Pardon für meinen Fehler!

Grüße
Porgy

Also zurück zu Gossler auf Tim Allen.....

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.281

06.01.2007 13:17
#6 RE: Born to be Wild - saumäßig unterwegs (Spekulation) Zitat · antworten

Also ich habe ja shon im "Shaggy Dog" Thread gesagt,
dass ich Stefan Gossler für eine perfekte Besezung
für Tim Allen halte und ja auch finde.

Nichts geht über FvH aber ich finde Stefan Gossler einfach toll
auf ihm. Aber jetzt bitte nicht hauen

--------------------------------------------------

Reese Witherspoon vs Manja Doering vs Kristen Bell
- Stars meets Voice -

Porgy



Beiträge: 1.036

06.01.2007 13:58
#7 RE: Born to be Wild - saumäßig unterwegs (Spekulation) Zitat · antworten

Na gut, dann ist es eben subjektiv. Stefan Gossler fand ich als Sprecher noch nie 'ne Wucht. Ich war auch enttäucht als Tennstedt nicht mehr auf Jackie Chan zu hören war, sondern Gossler.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.129

06.01.2007 14:35
#8 RE: Born to be Wild - saumäßig unterwegs (Spekulation) Zitat · antworten

Gossler auf Jackie Chan empfinde ich als ideal. Kann mir zur Zeit niemanden vorstellen, der besser geeignet wäre.

Auf Tim Allen finde ich Gossler nicht so prickelnd. FvH ist einfach Tim Allen.

smeagol



Beiträge: 3.883

05.03.2007 16:26
#9 RE: Born to be Wild - Saumässig Unterwegs (USA 2007) Zitat · antworten
Der Film läuft ja nun bald bei uns an, soweit ich weiß. Ich habe mal in einem anderen Thread (kann ihn nicht finden ) die schon mehrfach angesprochene Fritz-von-Hardenberg-Thematik erwähnt. Es wurde mal gesagt, dass sich seine Stimme sehr verändert hat und null wie in HMWDH klingt. Ich habe jetzt mal was im Web gefunden - ist das aktuell oder auch schon alt? Den noch immer finde ich, dass er am besten zu Tim Allen passte.

Sample hier: http://www.funkspot.de/allgemein/sprecherdemos.htm
Gaara



Beiträge: 1.391

30.03.2007 21:10
#10 RE: Born to be Wild - Saumässig Unterwegs (USA 2007) Zitat · antworten

Also ich halt das nicht aus was die mit Tim Allen veranstalten... was soll denn das??? Warum können die ihm nicht einfach eine Standartstimme verpassen? Aber nein, bei jedem dritten Film hat er jemand anderen. In Santa Clause wird er doch tatsächlich in jedem Teil von jemand anderem gesprochen...

Dabei ist doch ganz klar dass für Tim Allen seid Hör mal wer da hämmert eh niemand anderes als Fritz von Hardenberg in Frage kommen sollte. Einzig Martin Keßler in Galaxy Quest hat mir auf Allen auch gut gefallen, verpasste ihm einen noch cooleren Touch, wobei Keßler wahrscheinlich jedem einen coolen Touch geben würde. :P

Gossler hab ich noch nie auf Allen gehört aber irgendwie stell ich es mir nicht passend vor und im Trailer klang es schonmal ziemlich furchtbar...

Der arme Tim Allen... wird behandlet als würde ihn kein Schwein kennen...

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 40.655

30.03.2007 22:03
#11 RE: Born to be Wild - Saumässig Unterwegs (USA 2007) Zitat · antworten

Eigentlich ist gerade bei diesem Film die Kritik unberechtigt, ist es doch jetzt schon zum dritten Mal Stefan Gossler nach SANTA CLAUSE 3 und SHAGGY DOG. Er kommt auch Fritz von Hardenberg mMn vom Stimmfeld noch am nächsten.

Gruß,
Tobias

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.281

30.03.2007 22:19
#12 RE: Born to be Wild - Saumässig Unterwegs (USA 2007) Zitat · antworten

Er kommt auch Fritz von Hardenberg mMn vom Stimmfeld noch am nächsten.

Ja stimmt und passt wirklih toll zu ihm. Hoffe es bleibt jetzt erstmal bei Gossler,
denn die Kombi gefällt mir sehr gut.

Edit: Habe die offiziellen Besetzungen oben eingefügt.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2007 00:41
#13 RE: Born to be Wild - Saumässig Unterwegs (USA 2007) Zitat · antworten

Mag FvH auch etwas anders klingen, so klingt er immer noch wie FvH. Und das genügt mir um ihn als Synchronsprecher für Tim Allen zur ersten Wahl zu machen. Nur weil Gossler es jetzt schon dreimal war, heißt das noch lange nicht das er auch die geeignete Besetzung ist.

Warum FvH in nahezu keinem einzigen Kinofilm (mit wenigen Ausnahmen) als Sprecher engagiert wurde, ist mir völlig unklar. Er hat Tim Allen in "seiner" Serie gesprochen und wird in Deutschland mit dieser Stimme identifiziert. Und eine veränderte Stimme, ist bislang eher selten ein Grund für einen Stammsprecherwechsel gewesen. Niemand käme auf die Idee, Danneberg für einen "seiner" Stars zu tauschen, obwohl sich die Stimme im Alter verändert hat (aber immer noch deutlich erkennbar Danneberg ist). GGH sprach Connery und Shatner noch, als er stimmlich völlig anders lag.
Nein Nein, das Stimme ist anders Argument lass ich hier nicht gelten.
Ja - manchmal kann ein Stimmwechsel von einer TV Serie zu einem Film durchaus gefallen und richtig sein. Lehmann auf Willis für Stirb Langsam war ein Glücksgriff - aber das war auch Willis Durchbruch bei uns - nicht die TV Serie, die ihn in Deutschland bekannt gemacht hat.
Kessler in Galaxy Quest ist vielen verhasst auf Tim Allen, er kommt dem Original aber am nächsten. Aber dann folgten zig Wechsel, das Santa Clause Problem ist hier schon erwähnt worden.
Mir ist, wie geschrieben, völlig unklar warum. Gossler scheint jetzt sowas wie die Stammbesetzung zu werden.
Doch ich glaube nicht, das jemals jemand die Stimme im Radio hört und denkt: HEY _ TIM ALLEN. Bei FVH ist das anders - ich wette, den hören noch viele und denken: AH, Hör mal wer da hämmert - Tim Allen. Das sind Stimmkobinationen, die bleiben einfach haften. Arne Elsholtz im Radio = Tom Hanks. Lehmann im Radio = Bruce Willis.
Die leute assozieren mit den STimmen die Schauspieler.
Bei Tim Allen hat man da imho in Deutschland einen großen Fehler gemacht und wir deshalb, im Gegensatz zu den USA - mit Tim Allen Only Filmen, keinen Reibach machen. Weil man ihm in D-Land fürs Kino keine Identität gegeben hat. US Schauspieler bekommen ihre Identität in Deutschland durch den Synchronschauspieler. Wenn der ständig wechselt, ist der Darsteller in Deutschland quasi nur Statist oder Nebendarsteller, aber nie der "Star".
Unsere Sprecher machen die US Stars auch in Deutschland zu Stars. Ständige Stimmwechsel verhindern das.
Merkte man bei SL3 als es sogar eine Protestwelle gab, wegen des Stimmwechsels. Plötzlich war der Star nicht mehr der Star.

MIt Stefan Gossler wird man es nicht schaffen, Tim Allen in Deutschland zum Kinostar zu machen.
Gewagte These das ganze, aber so denke ich wirklich.

Gegenargumente?

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.281

31.03.2007 15:54
#14 RE: Born to be Wild - Saumässig Unterwegs (USA 2007) Zitat · antworten

MIt Stefan Gossler wird man es nicht schaffen, Tim Allen in Deutschland zum Kinostar zu machen.
Gewagte These das ganze, aber so denke ich wirklich.


Man kan ihn nun mögen oder nicht, aber Stefan Gossler macht seine Arbeit sehr gut
und ist nicht die schlechteste Variante, wenn es ebend schon eine neue Stimme sein soll.
Und naja zum Kinostar wird er ja nicht nurdurch seine Stimme,
obwohl es ebend wie du schn sagtest, dadurch bei einigen ahand der Stimme schneller
"Klick" machen würde.

Übrigends ist Tim Allen heute Abend bei Wetten Dass live zu Gast :-)

Slartibartfast



Beiträge: 6.624

31.03.2007 23:39
#15 RE: Born to be Wild - Saumässig Unterwegs (USA 2007) Zitat · antworten

In Antwort auf:
MIt Stefan Gossler wird man es nicht schaffen, Tim Allen in Deutschland zum Kinostar zu machen.

Das liegt wohl auch daran, dass Tim Allen oft nur als einziger "Star" in relativ seichten Komödien gespielt hat.
"Galaxy Quest" war da schon die große Ausnahme.
Vielleicht braucht es nur mal den richtigen Film, denn vom Durchbruch kann man bei Tim Allen kinomäßig einfach nicht reden.
Ansonsten nichts gegen Stefan Gossler, er klingt wirklich fast wie FvH.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz