Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 7.896 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Freddy Krüger


Beiträge: 424

01.02.2007 19:52
Die drei??? und das Geheimnis der Geisterinsel Zitat · antworten
Hallo.
Da Ende des Jahres der Film in die Kinos kommt,
würde ich gerne wissen, ob ihr schon Vorschläge habt, wer die drei??? synchronisieren könnten.

Gruss Daniel.
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.496

01.02.2007 20:15
#2 RE: Die drei??? (Kinofilm) Zitat · antworten
Also erstmal könntest du den Thread Titel ja ändern in:
"Die Drei Fragezeichen und das Geheimnis der Geisterinsel"

Wäre doch passender oder?

Und was die Besetzungangeht, denke ich kann man noch nichts spekulieren,
denn ich vermute mal, dass ein Landesweites Casting dafür statt finden wird,
denn unsere Drei Sprecher (Oliver, Jens und Andreas) können die ja
leider nicht sprechen, da die Darsteller einfach zu klein sind.


Aber ich interessiere mich auch nicht für den Film,
denn schon alleine wie die Kids da ausehen,
finde ich echt nicht gut.
Denke man hätte da echt mal evtl. 14-16 Jährige casten sollen.
Hätte mir besser gefallen.
Naja was solls.

Hier die Darsteller:

Jupiter Jones

Peter Crenshaw

Bob Andrews

--------------------------------------------------

Farb-Legende
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.496

01.02.2007 20:34
#3 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten
Hier mal eine Liste zum Film:
(mehr Rollen stehen in der IMdb nicht)

Die Drei Fragezeichen und das Geheimnis der Geisterinsel
(OT:The Three Investigators and the Secret of Skeleton Island)



n "Die drei ??? und das Geheimnis der Geisterinsel" stürzt sich das kultige Detektivtrio aus Rocky Beach, Kalifornien, in eine atemberaubende Mischung aus Abenteuer, Krimi und Mystery. Nur haarscharf sind sie bei der - natürlich erfolgreichen - Aufklärung ihres letzten Falls mit dem Leben davongekommen. Ihr Widersacher Victor Hugenay ist zwar wieder entkommen, doch jetzt ist erst einmal Urlaub angesagt, das finden zumindest Peter Shaw und Bob Andrews. Und selbst ihr Anführer Justus Jonas lässt sich nicht zweimal bitten. Denn Peters Vater hat die Jungs nach Südafrika eingeladen. Oder genauer gesagt: auf die Geisterinsel, wo er der steinreichen Miss Wilbur beim Bau eines Themenparks helfen soll. Dort angekommen, bleibt für Sonnenbaden, Schnorcheln oder andere Ferienaktivitäten plötzlich keine Zeit mehr: Ein mysteriöses Ungetüm, der so genannte Tokolosh, treibt nämlich sein Unwesen und sorgt für Angst und Schrecken unter den Arbeitern. Klare Sache: ein Fall für die drei Fragezeichen. Noch allerdings ahnen die kühnen Hobbydetektive nicht, dass sie auf ein Geheimnis stoßen werden, das zurückreicht bis ins 17. Jahrhundert, und dieser Fall mehr mit ihrem eigenen Leben zu tun hat als ihnen lieb ist.


Chancellor Miller Justus Jonas Jannik Schümann
Nick Price Peter Shaw Yoshij Grimm
Cameron Monaghan Bob Andrews Daniel Claus
Nigel Whitmey Al Shaw Thomas Vogt
Niama Sebe Chris Naïma Sebe
James Faulkner Bill/Victor Hugenay Bodo Wolf
Fiona Ramsey Miss Wilbur Karin Buchholz
Akin Omotoso Gamba Tilo Schmitz
Langley Kirkwood Tom Farraday Peter Flechtner
Oliver Rohrbeck Mann im Hotel Oliver Rohrbeck
Andreas Fröhlich Mann auf Schrottplatz Andreas Fröhlich
- Auktionator Norbert Gescher

Deutsche Bearbeitung: Studio Funk (Studio Hamburg Synchon)
Dialogbuch: Oliver Rohrbeck
Synchronregie: Oliver Rohrbeck

--------------------------------------------------

Farb-Legende
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
Detlef


Beiträge: 428

02.02.2007 05:06
#4 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten

...was mich im Bezug auf die Besetzung stört ist, dass die Produzenten angeblich bis zu 6 Monate gesucht hätten. Was ich bei _DER_ Lösung nicht so recht glauben mag. Bob sieht aus wie das SAMS und Justus (Jupiter) ist plötzlich der Dünne?! Extra lang Gesucht? Nee, eher nicht...
.....da war die TKKG-Besetzung des letzten Films wesentlich vernünftiger gecastet....

Tja wer wird sie Sprechen?! Gute Frage! Sicher ist nur dass die Synchronisation die dt. Namen verwenden wird, da es so mit dem dt. Verlag abgesprochen ist, also die drei - wie auf dem Teaserplakat- Justus, Peter und Bob heißen ;)


Meine Homepages:
http://www.hoernews.de
http://www.gateguide.de

ElEf



Beiträge: 1.910

02.02.2007 08:54
#5 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten

.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2007 10:44
#6 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten

Ja - die Darsteller wollen mir als großem Fan auch noch nicht so recht gefallen. Aber das warte ich ab, ich lass mich da gerne überraschen.
Bei der Synchronisation habe ich etwas Angst, dass man eine Promi-Synchro draus macht. Ich hoffe, ich bringe keinen Produzenten auf ne dumme Idee, aber ich fürchte sowas wie die Ochsenknecht Kinder aus dem "Die wilden Kerle" Film.
Bei diesen Promi Kids könnten die Produzenten schonmal sicher sein, die Sprecher in sämtlichen Shows herumzureichen...

Grrr....Ich hab Angst.

Freddy Krüger


Beiträge: 424

02.02.2007 12:53
#7 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten

Na ja, falls die Synchro wirklich so grottenschlecht wird, bleibt einem nachher bei der DVD ja noch die Orginalfassung.

Slartibartfast



Beiträge: 6.699

02.02.2007 17:04
#8 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten

Mich stört ja schon der Titel, da die Handlung offenkundig nichts mit der ursprünglichen "Geisterinsel" zu tun hat. Warum also einen alten Titel nehmen?

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2007 17:18
#9 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten
In Antwort auf:
Bei der Synchronisation habe ich etwas Angst, dass man eine Promi-Synchro draus macht.


Wahrscheinlich mit Bill Kaulitz und den Gebrüdern Ochsenknecht.
ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2007 13:04
#10 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten

Disney/Buena Vista wird wohl die Vermarktung des Films übernehmen - und die sind ja für Promi-Synchros berüchtigt.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2007 13:32
#11 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten

Es ist eigentlich ziemlich absurd, dass man mittlerweile schon bei Kindern oder Jugendlichen eine Promi-Synchro befürchten muss... Ich meine: Da haben wir auf der einen Seite das Wort "Jugend" und auf der anderen Seite das Wort "Prominenz".
Frage: Passt das überhaupt zusammen?!?
Wenn ich mit 15 schon von mir behaupten kann ein "Promi" zu sein... ja gut, vielleicht bin ich bekannt, aber der Begriff "Promi" sollte eigentlich doch auch irgendwo was mit (in Anführungszeichen) etablierter "High Society" zu tun haben und wenn es die Art und Weise ist, wie Verona Feldbusch oder Ariane Sommer dran teilnehmen. Jemanden wie Bill Kaulitz, der aufgrund des Ganzen ja letztens im Synchronstudio zugange war, einen "Promi" zu nennen ist eigentlich unsinnig und von daher macht das ganze Brimborium um "Promi-Synchros" bei Kindern auch keinen Sinn. Ein Promi bin ich erst dann, wenn ich mir innerhalb des ganzen "Hot Volée"-Scheißes einen Namen gemacht und mir einen Platz innerhalb des Zyklusses angesammelter Prominenter verschafft habe. Was aber hat der Erfolg einer Band mit dem Leben in der Promi-Welt zu tun...
Wenn ich mich selbst aufgrund bestimmter Anlässe meiner Karriere im Blitzlicht promote, aber ansonsten nicht da ein und ausgehe bin ich kein Promi, sondern eben nur ein erfolgreicher Musiker.
Es hat als Prinzip keinen Anreiz, jemanden die "Kennung" Promi zu geben, wenn er nicht gewohnheitsmäßig in der Promi-Welt(!) verkehrt, sondern nur, wenn es der Beruf von ihm verlangt. Völlig unabhängig von der Qualität der letztendlichen Synchron-Arbeit übrigens. Die Deklaration von jungen Leuts, die noch gar nicht bei den Promis ein und ausgehen können, da sie wohl oder übel schon allein des Alters wegen gar nicht in der Form gesellschaftlich in diesem Rahmen integriert sind, als "große Promis", ist fehl am Platz und ne verquere Herangehensweise. Sie verpufft die Masche.
Ich glaube auch, dass man sowas bei Realfilmen vermeiden wird. Bei Trickfilmen kann es als Typecast teilweise ja noch zwangsgesteuert auf sowas kommen, aber ansonsten... Soviele hochgebauschte Kids gibt's ja auch nicht unbedingt...

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2007 17:03
#12 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten

@Mücke

Entschuldigung, aber deine Definition von "Prominent" ist quatsch.
Selbstverständlich können Kinder prominent sein; Bill Kaulitz ist ein Promi.
Prominent sein hat nichts mit "High Society" zu tun.

Als Prominente oder kurz Promis bezeichnet man alle Personen, die in der Öffentlichkeit stehen und vielen Leuten bekannt sind, wie z.B. Schauspieler, Musiker, Leistungssportler und Politiker.

Timon ( Gast )
Beiträge:

09.02.2007 17:52
#13 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten

Dass Promis in nicht animierten Filmen synchronisieren, ist doch die totale Außnahme (wie z.B. 8 Frauen).

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.496

09.02.2007 17:55
#14 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten

Dass Promis in nicht animierten Filmen synchronisieren, ist doch die totale Außnahme (wie z.B. 8 Frauen).

Oder Harold & Kumar....

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2007 21:00
#15 RE: Die Drei ??? Zitat · antworten
@ ronnymiller

Verstehe deinen Einwand. Aber ich persönlich hab noch nicht erlebt, dass einflussreiche Leute wie F.-W. Steinmeier, Kurt Beck oder Münte als "Promis" bezeichnet wurden, genausowenig Leute wie meinetwegen Uschi Disl (im Gegensatz zu bsp. Jens Weißflog) oder Rainer Schüttler (im Gegensatz zu Boris Becker). Die sind so gut wie nie Thema in irgendwelchen einschlägigen Magazinen oder ähnlichem (gewesen), werden nicht als "Promis" aufgearbeitet und darauf bezog sich meine Anmerkung. Sicher sind sie prominent, aber ihr Status ist von dem einer Feldbusch, eines O. Pocher, eines Gottschalk, eines Bohlen, eines Westerwelle(!) oder ähnlichen zu differenzieren, definitiv. Und das sehe ich auch in Bezug auf Leute wie Bill Kaulitz aus den im ersten Beitrag genannten Gründen so. Auch wenn die Gründe hier wieder anders gelagert sind, als bei der Frau Disl oder Schüttler.
Und nur der Status, von dem diese Leute zu differenzieren sind, macht eine Promi-Synchro überhaupt erst "reizvoll" - so gesehen. ...und es wäre wohl sehr vermessen Bill Kaulitz einen Prominenten-Status à la Becker, Walz und Sonya Kraus zuzumessen.
Ich will hier nicht unbedingt das Wort "prominent" um die Achse drehen, nur erklären worum es mir ging, da es vielleicht etwas strange formuliert war: Man muss differenzieren "WIE prominent" jemand ist und "Promi" in der vertrauten Koseform ist 'mehr' als jemand, der bei "Wer wird Millionär?" alle Fragen richtig beantwortet und durch die Medien geht. Und da hängt sich das auf, was den Köder "Promi-Synchro" überhaupt erst sinnvoll macht.
Sicher kann man mit Bill Kaulitz Leute fangen, wenn der synchronisiert, aber kaum erwachsene Menschen, sondern hauptsächlich fanatische Anhänger, wohingegen Gottschalk sicher etliche Erwachsene zum Fun gerne mal hören oder meinetwegen Frau Feldbusch (also: ganz andere Gründe)... Kaum ein Mensch hört ne Synchro mit Gottschalk, weil er ihn im wahrsten Sinne anhimmelt. Bei Kaulitz funktioniert es einzig deswegen überhaupt. Das sind zwei Paar Schuhe, wie man so unschön sagt und daher nicht unter einem Begriff, wie "Promi-Synchro", zusammenzufassen. Genau wie ein Western auch ein Western ist und nicht als Abenteuerfilm bezeichnet wird......obwohl erhebliche Berechtigung dazu bestünde.

Fazit: Man sollte nicht alles über einen Kamm scheren, was "Promi(nenten)-Synchros" angeht, da es ja eigentlich darum geht, wie das Ganze vom Konzept her strukturiert ist und darauf fußend funktioniert oder eben nicht und das sieht in den genannten Fällen halt doch sehr unterschiedlich aus.

Daher: Die Drei ??? haben eh ne sehr breit gefächerte Fangemeinde, von daher wird man da Kinder-Polarisierung mit Kid-Promis sicher sowieso meiden, da die, wie gesagt, halt nur die "fanatischen" Kleinen und Jugendlichen ködern.
Ich sehe in diesem Fall keine große Gefahr einer Synchro mit Leuten, die ihr Bekanntheitsgrad ans Mikro brachte. Man muss bedenken, dass es hier auch ne große Hörspieltradition gibt. Bei "Harold & Kumar" konnte man sich nicht annähernd so viele "reife Zuschauer" zum Feinde machen... Das war Comedy(!!) und man änderte mit den Sprechern "nur" die Schiene (wie z.B. auch bei "Clever & Smart", was in der Tat gewagt war, wegen der Comics und dann ausgerechnet noch Schwörerdeutsch, aber auch noch lange nicht an die Fragezeichen ranreicht, was den Konfrontationskurs betreffen würde).

Zu berfürchten ist eher, dass wir zu "liebliche" Kinder-Stimmen hören werden und dass daher von der Cleverness der Hörspiele nicht viel übrig bleibt! ...und das würde mich dann doch sogar mehr stören, als die Stimme von Bill Kaulitz.
Die drei ??? als liebliches Gesäusele bzw. moderner Synchro-Heimat-Quark geht nicht klar, was man bei "Harry Potter" dann - sorry - zumindest nach dem zweiten Film merkte.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Am meisten müsst ihr euch vor den Bullen vorsehen! Diese stinkenden Aasgeier lauern an jeder Ecke!"
Eduard Wandrey für Jimmy Durante in "Eine total, total verrückte Welt"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz