Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 740 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
alpha



Beiträge: 304

13.03.2007 22:37
ENDSTATION MOND (1950), RAKETE MOND STARTET (1950) Zitat · antworten
Zwei thematisch höchst verwandte amerikanische Science-Fiction-Filme.
Der bessere der beiden Filme ist zweifelsohne der ungleich größer budgetierte, um wissenschaftliche Korrektheit bemühte ENDSTATION MOND (sogar in Farbe gedreht), in den zur Auflockerung auch ein Walter-Lantz-Cartoon (mit Woody Woodpecker in der Hauptrolle) eingebaut wurde.

Und da die beiden Filme schon die längste Zeit in den USA auf DVD erhältlich sind (und ich einer deutschen DVD-VÖ harre), drängt sich mir immer wieder die Frage auf:
Was gibt es über die deutschen Synchros der beiden Filme zu berichten? Sind sie gar verschollen? Oder wurden die Filme schon einmal im deutschsprachigen TV ausgestrahlt?
Uwe Huber


Beiträge: 318

14.03.2007 18:12
#2 RE: ENDSTATION MOND (1950), RAKETE MOND STARTET (1950) Zitat · antworten

Ja, das sind auch so zwei Kandidaten. Dt. TV-Ausstrahlungen gab es meines Wissen nicht von den Filmen. Zum Verbleib der Synchros kann ich auch nichts sagen. Die dt. Fassung zu ENDSTATION MOND entstand 1951 im Auftrag der Constantin Film, RAKETE MOND STARTET 1958 im Auftrag des Accord Verleihs (könnte mir gut vorstellen, dass das bei Schonger Film gemacht wurde).

Lammers


Beiträge: 3.513

29.12.2015 12:28
#3 RE: ENDSTATION MOND (1950), RAKETE MOND STARTET (1950) Zitat · antworten

Zitat von Uwe Huber im Beitrag #2
Ja, das sind auch so zwei Kandidaten. Dt. TV-Ausstrahlungen gab es meines Wissen nicht von den Filmen. Zum Verbleib der Synchros kann ich auch nichts sagen. Die dt. Fassung zu ENDSTATION MOND entstand 1951 im Auftrag der Constantin Film, RAKETE MOND STARTET 1958 im Auftrag des Accord Verleihs (könnte mir gut vorstellen, dass das bei Schonger Film gemacht wurde).


Ich hole diesen Thread mal aus der Versenkung, da es den ersteren Film mittlerweile auch auf DVD gibt; allerdings nicht mit der Kinosynchro, sondern mit einer späteren Bearbeitung, die schätzungsweise aus den 80ern oder 90ern entstand (möglicherweise auch später), da dort u.a. Horst Stark zu hören ist. Es müsste sich also um eine Hamburger Bearbeitung handeln.

Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=5BHYN0iZ4d8

"Rakete Mond startet" gibt es hierzulande nicht auf DVD. Die einzige DVD-Ausgabe gibt es bei Image Entertainment in den USA. Da dieser Film zudem Public Domain ist, kann man ihn sich auch kostenlos herunterladen, wie z.B. hier: https://archive.org/details/RocketshipXM1950Uncutunedited


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.175

05.09.2017 17:41
#4 RE: ENDSTATION MOND (1950), RAKETE MOND STARTET (1950) Zitat · antworten

Ich würde "Endstation Mond" wie folgt durchbesetzen, wobei Tom Powers an sich ein typischer Schürenberg-Typ wäre. Auf Warner Anderson passt Walter Suessenguth allerdings gar nicht und nach dem Ausschlußprinzip sehe ich keine andere Verteilung. Anderson ist der Macher-Typ und vergleichbar z.B. Torin Thatcher in "Die Lachbombe"; Schürenberg passt insoweit ideal. Powers verkörpert trotz "Schürenberg-Bärtchen" eher den getragenen Typ der zu Suessenguth passt.


ENDSTATION MOND

(Destination Moon)

USA 1950

Erst-Verleih BRD		Constantin Filmverleih GmbH, München
Erst-Verleih Österreich Constantin-Film, Wien
Deutsche Erstaufführung 10.06.1951
Österreichische Erstaufführung 11.01.1952


1. Deutsche Bearbeitung Berliner Synchron GmbH Wenzel Lüdecke, Berlin/West (1950)
Dialogregie Franz Otto Krüger
Deutsches Buch Fritz A. Koeniger


2. Deutsche Bearbeitung (TV oder Direct-to-VHS 80er/90er Jahre?)
Dialogregie
Deutsches Buch


Rolle Darsteller *Deutsche Sprecher (1950)* Deutsche Sprecher (19??)
(unter Vorbehalt)

Jim Barnes John Archer Peter Mosbacher
Dr. Charles Cargraves Warner Anderson Siegfried Schürenberg
General Thayer Tom Powers Walter Suessenguth
Joe Sweeney Dick Wesson Erik Ode
Emily Cargraves Erin O'Brien-Moore
Mr. La Porte Everett Glass Walter Bluhm
Knox Manning Knox Manning Hugo Schrader
Brown Ted Warde
Fabrikarbeiter Franklyn Farnum
Geschäftsmann Kenner G. Kemp
Geschäftsmann Cosmo Sardo
Geschäftsmann Bert Stevens
Mann Mike Miller
Stimme Woody Woodpecker Grace Stafford
Erzähler im Cartoon Irving Pichel

Nennungsreihenfolge in „Der neue Film“ Zeitschrift 3/1951 (15.01.1951):
Peter Mosbacher, Siegfried Schürenberg, Erik Ode, Walter Suessenguth, Hugo Schrader, Walter Bluhm


US-Kinotrailer:


Kompletter Film mit Neusynchronisation


Original-Kinescope einer Live-Fernsehreportage über die Dreharbeiten von KTLA Channel 5, Los Angeles (1949)


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.838

05.09.2017 18:39
#5 RE: ENDSTATION MOND (1950), RAKETE MOND STARTET (1950) Zitat · antworten

Ich würde die Neusynchro frühestens in die späten 90er ansetzen, da Gerd Baltus in einer der Hauptrollen zu hören ist mit seiner späteren typisch gedrückten Stimme. Außerdem scheint er erst seit ca. 2000 häufiger in Hörspiel- und manchmal Synchronstudios zu gehen. Eine VHS-Veröffentlichung scheint es nicht gegeben zu haben und auch von einer TV-Ausstrahlung ist nirgends etwas zu lesen.

Gruß
Stefan

Wilkins


Beiträge: 1.817

05.09.2017 18:58
#6 RE: ENDSTATION MOND (1950), RAKETE MOND STARTET (1950) Zitat · antworten

Das keine Hamburger Synchro. Ich habe weder Stark, Baltus noch einen anderen Hamburger beim Durchskippen gehört - dafür aber Hans Bayer für den General. Es dürfte sich also um eine Synchro aus dem Raum NRW handeln, die - wie viele ähnliche Arbeiten - erst für die DVD-Veröffentlichung entstand. Vielleicht war hier wieder die berühmt-berüchtige Firma MDL Gescher am Werk, die etliche Filmklassiker für den DVD-Markt eingedeutscht hat. Von denen stammt z.B. die Erstsynchro von "Last Man on Earth".

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.838

05.09.2017 19:37
#7 RE: ENDSTATION MOND (1950), RAKETE MOND STARTET (1950) Zitat · antworten

Baltus war auf jeden Fall dabei - oder es gibt zwei Neu-Synchros. Ich habe den Film nicht durchgeskippt, sondern (vor Jahren) komplett gesehen. Ich hätte eigentlich auch auf Hamburg getippt (ob Stark dabei war, kann ich allerdings nicht sagen). Vage glaube ich auch, mich an Franz Rudnik zu erinnern.

Gruß
Stefan


Wilkins


Beiträge: 1.817

05.09.2017 19:49
#8 RE: ENDSTATION MOND (1950), RAKETE MOND STARTET (1950) Zitat · antworten

Ich rede von der Synchro, die Lammers oben verlinkt hat. Die wird wohl - wie viele Synchros von diesem Kaliber - für die DVD-Auswertung endstanden sein. Gut möglich, dass es noch eine weitere Neusynchro gibt, die vielleicht nur im Fernsehen lief. "Endstation Mond" wurde laut OFDb von mehreren Labels veröffentlicht - Mag sein, dass da vielleicht zwei Synchros im Umlauf sind.


Zwiebelring



Beiträge: 5.113

05.09.2017 21:46
#9 RE: ENDSTATION MOND (1950), RAKETE MOND STARTET (1950) Zitat · antworten

Wow, in der ersten Szene direkt Hans Bayer auf drei verschiedenen Darstellern, nicht schlecht.

Zur Synchro, die auf Youtube zu sehen ist: da tippe ich der typischen Stimmen wegen genau wie Wilkins auf MDL Gescher. Jim Barnes wird von Markus Kloster gesprochen, Charles Cargraves/Woody ist der gleiche Sprecher wie von Terence de Marney und Richard Loo in Bekenntnisse eines Opiumsüchtigen und Joe Sweeney/Cartoonerzähler ist der gleiche wie von Philip Ahn auch aus "Opium". Die beiden Namen wüsste ich schon seit längerer Zeit ganz gerne.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor