Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 3.141 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3
Knew-King



Beiträge: 6.304

09.08.2007 13:07
#16 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

Selten einen so schlecht geschnittenen Trailer gesehen.
Wenn Lillard nen Kölner Sprecher hatte, dann tipp ich mal auf Heiko Obermöller.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

09.08.2007 13:08
#17 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

Jupp, der Trailer ist wirklich schlecht gemacht. Wahrscheinlich sind die so ehrlich, 'nen Scheißfilm auch als Scheißfilm verkaufen zu wollen.

ElEf



Beiträge: 1.910

10.08.2007 17:33
#18 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

Bäääh, Nero-Wolff auf Jason Statham ist grauenvoll . Leon Boden passt doch perfekt!

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.118

19.10.2007 15:44
#19 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

Hier gibts einen zweiten deutschen Trailer.

Wieder Nero-Wolff auf Statham. Mir gefällt diese Kombi.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.168

19.10.2007 15:48
#20 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

Und endlich hört man auch etwas von Claire Forlani in dem Trailer.
Man hört zwar ncht viel, aber wäre es möglich das es hier wieder
Christin Marquitan ist?

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

19.10.2007 15:52
#21 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

Nicht zu viel erwarten (nur ein Scherz, ist ja von Boll) - aber das Dingens ist brutal runtergesäbelt worden, von einst drei Stunden auf jetzt quasi die Hälfte dessen. Bekam der, na ja, Qualität bestimmt!

Frank Brenner



Beiträge: 11.041

23.10.2007 20:23
#22 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

Hallo,

naja, die Hälfte wurde er nicht gekürzt...die deutsche Fassung ist jetzt 127 Minuten lang - was auch wirklich noch reicht
Viel erkannt habe ich nicht:

Gallian...Ray Liotta (Udo Schenk)
König Konreid...Burt Reynolds (Thomas Fritsch)

Mal ein Anfang...

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2007 17:11
#23 RE: Schwerter des Königs - Dungeon Siege Zitat · antworten

In dem Trailer, den ich gesehen habe, ist es Jürgen Kluckert für John Rhys-Davies und nicht Wolfgang Hess. Nach langer Zeit mal wieder ein Fall, in dem ein Schauspieler durch Kluckerts Stimme recht steril wirkt, finde ich. Wolfgang Hess wäre wünschenswert. Der funktionierte als Gimli, aber auch in anderen Rollen. Mal davon abgesehen hört man ihn viel seltener als Kluckert, heutzutage.
Thomas Fritsch für Burt Reynols passt wiedermal sehr gut. Thomas-Nero Wolff geht so. Nicht die Welt, aber der stimmlich einfach zu "stilvolle" Leon Boden passte für den resoluten, mimisch dezenten Statham noch wesentlich schlechter. Kontinuität is ne andere Schublade. Aus der Sicht hätte man Boden nehmen müssen. Die zwei Seiten der Medaille...
Da Wolff aber offenbar nicht wirklich kongenial funktioniert dürfte das in jedem Fall ne Fehlentscheidung sein, sofern er ihn auch im Film spricht.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2007 19:36
#24 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten
Im "Making of" war hörbar, dass es bei Thomas-Nero Wolff, Thomas Fritsch und Udo Schenk geblieben ist. Für mich ne gute Besetzung, so weit wie das, was man hören konnte, darüber Aufschluss gab, besonders auf Udo Schenk kann man sich wieder richtig freuen.
Den Sprecher von Ron Perlman hab ich nicht erkannt. Tilo Schmitz war's zum Glück nicht.
Commander



Beiträge: 2.300

24.11.2007 21:43
#25 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Tilo Schmitz war's zum Glück nicht


Was heißt zum Glück nicht? Endlich mal ein Schauspieler, der nicht schwarz ist und auf den Schmitz sehr gut passt (mein Favorit auf Perlman ist aber immer noch Jan Spitzer).

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2007 21:53
#26 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten
Naja, der Eisbar ist ja auch nicht schwarz, wie gesagt. Tilo Schmitz ist auf Schwarze überbesetzt und ansonsten generell für Hünen und Kolosse, auch bei animierten Figuren und Tieren....und zu den Kolossen überhaupt würde ich Ron Perlman zählen.
Man müsste direkt mal Rollen von ihm sammeln, die weder schwarz noch irgendwie auffallend wuchtig sind...Is echt schade, denn er ist ein schauspielerisch sehr guter Sprecher.

Zum Thema "nicht schwarz und Schmitz passt gut" würde ich eher Gerard Butler in den Raum werfen: Die Rolle in "300" war zwar auch ein Wumser, aber ich finde der gute Tilo Schmitz liegt da generell gut drauf. Er hat eh eine Stimme, die kaum ein Alter anzeigt, warum ihn also für den nicht besetzen. Ich fand's im Trailer echt originell und das sage ich mit der OV von "300" im Hinterkopf, die ich in New York im Kino gesehen habe. Und wenn man Butlers Stimme z.B. in "Das Phantom der Oper" sprechen und singen gehört hat, kann man sogar sagen, dass Schmitz dem Geiste des Originals stimmlich ziemlich nahe kommt.
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

25.11.2007 01:57
#27 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

Für Gerard Butler ist Schmitz nun wirklich zu alt. In 300 hat es nur als Type Cast recht gut funktioniert.

murphy


Beiträge: 2.373

13.12.2007 12:32
#28 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew Boy 16
Achso ist nur eine Spekulation. Gott sei Dank *erstmal ausatme*
Da darfst du gleich wieder einatmen, wenn du die tatsächliche Besetzung siehst:
 Jason Statham      |  Farmer            |  Thomas-Nero Wolff
John Rhys-Davies | Merick | Jürgen Kluckert
Ray Liotta | Gallian | Udo Schenk
Matthew Lillard | Duke Fallow | Philipp Moog (sic!)
Leelee Sobieski | Muriella | ???
Burt Reynolds | King Konreid | Thomas Fritsch
Ron Perlman | Norick | Volker Wolf
Will Sanderson | Bastian | ???
Claire Forlani | Solana | Silke Haupt ?
Brian J. White | Tarish | ???
Kristanna Loken | Elora | Claudia Urbschat
Mike Dopud | General Backler | ???
Carrie Fleming | Crying Woman | ???
Michelle Harrison | Hysterical Woman | ???
Terence Kelly | Trumaine | ???
Eva Padberg | Handmaiden | ???
Aaron Pearl | General Aziel | ???
Gabrielle Rose | Delinda | ???
Tania Saulnier | Tawlyn | ???
 
Rest = ???
... wobei "???" bedeutet, dass die jeweiligen Sprecher so unbekannt (bzw. so schlecht) waren, dass sie von zwei (bzw. anderthalb) fassungslosen, doch zutiefst amüsierten Forenmitgliedern nicht identifiziert werden konnten.

In Antwort auf:
denn man bedenke es ist ein "Uwe Boll" Machtwerk.
Also von der "Macht" des Films habe ich nicht viel gespürt, aber "Machwerk" trifft es in der Tat ganz gut ... denn:

Zitat von Chow Yun-Fat
Jupp, der Trailer ist wirklich schlecht gemacht. Wahrscheinlich sind die so ehrlich, 'nen Scheißfilm auch als Scheißfilm verkaufen zu wollen.
Dem habe ich nichts hinzuzufügen

derDivisor47



Beiträge: 2.087

13.12.2007 16:17
#29 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

"Claudia Urbschat" ?
Namensänderung oder Trennung ?

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.168

13.12.2007 16:21
#30 RE: Schwerter des Königs (In the Name of the King) (2007) Zitat · antworten

"Claudia Urbschat" ?
Namensänderung oder Trennung ?


Das habe ich mich auch schon seit einer Ewigkeit gefragt, denn
überall ist sie pötzlich nur als als Urbschat aufgeführt.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz