Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 3.391 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3
zango


Beiträge: 89

16.04.2017 06:34
#31 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

Man hats nicht leicht auf dieser Welt Heinz Schimmelpfennig

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.156

07.05.2017 23:52
#32 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

Ein Sample aus den Reko-Szenen von "Der Präsident", welche 2012 für Arte synchronisiert wurden. Leider ist der Sprecher eher ein schlechter Einsatz für den ursprünglichen Paul Klinger. Man merkt unweigerlich den Bruch. Auch Ulrich Voß für Jean Gabin will nicht so recht passen.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
blier.mp3
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.370

08.05.2017 00:10
#33 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

Das ist Frank Röth, der sich aber wenigstens Mühe gibt, Klingers Tonfall zu ähneln.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.156

29.07.2017 02:33
#34 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

Irgendwie hat Blier Pech mit seinen Sprechern bei Reko-Szenen. In "Der siebte Geschworene" (1962), wo es ursprünglich Wolfgang Eichberger war, ist es nun in den nachsynchronisierten Szenen (die 2016 synchronisiert wurden) Stephan Schwartz.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.673

29.07.2017 08:43
#35 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

Hä? Das kann doch gar nicht funktionieren, weder für Blier noch für Eichberger.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.673

03.10.2017 18:16
#36 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

"Ein fast perfektes Verbrechen" (DEFA): Hannjo Hasse

Da habe ich doch (nach Filmprogramm) endlich mindestens einen weiteren Film mit dieser Kombi.

"Das große Restaurant" (DEFA): Wolfgang Anton

Hier habe ich wohl selbst die Falschinfo Grabbert in die Welt gesetzt.

Ich möchte die Angabe bei Arne und hier für "Die großen Familien" (DEFA) bezweifeln - Hasse war ebenso zu jung für Brasseur wie Haußmann für Blier und die Sprecherliste im Filmprogramm ist ungeordnet. Ein weiteres Mal Hannjo Hasse scheint mir wesentlich wahrscheinlicher.

Gruß
Stefan

Gruß
Stefan

TheDutchman



Beiträge: 73

25.02.2018 16:21
#37 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

Hier der gute Blier in 'Der Bucklige von Rom'. Ich habe nicht ganz so viel Ahnung. Aber könnte es Wolf Ackva sein? Oder Hans Korte?

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Bucklige.mp3
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.156

25.02.2018 16:28
#38 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

Weder noch. Fritz Tillmann.

TheDutchman



Beiträge: 73

25.02.2018 17:38
#39 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #38
Weder noch. Fritz Tillmann.


Jetzt wo du es sagst, tatsächlich. Die Stimme kam mir so vertraut vor. Onkel Alonzo aus Herbie groß in Fahrt - logisch, muss Tillmann sein.

Danke für die Aufklärung :)

Frank Brenner



Beiträge: 11.621

15.06.2019 22:40
#40 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

Die Chinesen in Paris (1974): Klaus Höhne

TheDutchman



Beiträge: 73

28.09.2020 16:36
#41 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

Vagabunden wie wir (1987): Gerd Duwner

AndiR.


Beiträge: 3.236

14.01.2023 14:35
#42 RE: Bernard Blier Zitat · antworten

Die Superlady (1972): Norbert Gastell

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz