Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.807 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Seiten 1 | 2
Lord Peter



Beiträge: 4.946

16.11.2007 17:04
Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Robert Siodmaks solider Psychothriller wurde bereits 3 Jahre nach seiner Entstehung 1948 erstmalig synchronisiert, im Auftrag von RKO beim Filmstudio Tempelhof Berlin (Synchronregie & Dialogbuch: Johannes Lüdke). Überliefert sind folgende Sprecher-Angaben:

Helen Capel                    (Dorothy McGuire)        Charlotte Radspieler
Prof. Albert Warren (George Brent) Werner Pledath
Mrs. Warren (Ethel Barrymore) Magda Wengiel (?)
Dr. Parry (Kent Smith) Harry Giese
Steve Warren (Gordon Oliver) Curt Ackermann

sowie Erich Dunskus, W. Schröder (Vorname nicht ausgeschrieben), Wolf Trutz

Weitaus bekannter dürfte die 1964 (diesmal im Auftrag des Atlas-Verleihs) bei der Berliner Synchron GmbH entstandene Neusynchro sein, die auch auf der Kauf-VHS von Polyband zu finden ist. Weiß jemand, warum der Film neu synchronisiert wurde? War die Erstsynchro eventuell gekürzt, oder war sie einfach nicht aufzutreiben bzw. vernichtet?
Allerdings muß man sagen, daß die Neusynchro recht ordentlich geraten ist (Synchronregie: Klaus von Wahl, Dialogbuch: Fritz A. Koeniger; beide zeichnen auch für die 62er-Fassung von "Arsen & Spitzenhäubchen" verantwortlich), lediglich der eigentlich verstärkt in den 50ern auftretende Drang, Namen einzudeutschen, trübt das Erscheinungsbild etwas.

Helen Capel                    (Dorothy McGuire)        Liane Croon
Prof. Albert Warren (George Brent) Klaus Miedel
Mrs. Warren (Ethel Barrymore) Lu Säuberlich
Dr. Parry (Kent Smith) Lothar Blumhagen
Blanche (Rhonda Fleming) Bettina Schön
Steve [Stefan] Warren (Gordon Oliver) Eckart Dux
Mrs. Emma Oates [Ross] (Elsa Lanchester) Sigrid Hackenberg
Schwester Barker [Bertha] (Sara Allgood) Ursula Krieg
Mr. Oates [Ross] (Rhys Williams) Alexander Welbat
Inspektor Thompson (James Bell) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Dr. Harvey (Erville Alderson) Hans Hessling
Hotelbesitzer (Charles Wagenheim) Toni Herbert
Freddy (Richard Tyler) Helo Gutschwager

Für eine DVD-VÖ wäre es wünschenswert, beide Synchros aufzutreiben, aber das ist wohl Wunschdenken...

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.495

16.11.2007 18:37
#2 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Robert Siodmaks solider Psychothriller wurde bereits 3 Jahre nach seiner Entstehung 1948 erstmalig synchronisiert, im Auftrag des Atlas-Verleihs beim Filmstudio Tempelhof Berlin (Synchronregie & Dialogbuch: Johannes Lüdke).


Erstverleih war RKO, die Angaben in Arnes Datenbank zu den Verleihern sind - wohl basierend auf dem "Lex des Int. Films" - leider oftmals fehlerhaft. Im "LdiF" stht nämlich in der Regel der letzte Verleiher; Erstverleiher nur in Ausnahmefällen bzw bei Filmen, die später nicht mehr wiederaufgeführt wurden.
Lord Peter



Beiträge: 4.946

16.11.2007 20:01
#3 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Danke für den Hinweis, habs berichtigt!

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.443

07.09.2020 10:12
#4 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

In der Zeitschrift DER NEUE FILM Nr. 3/48 vom Febr. 1948 steht dieser Film drin , DEA 5.1.48.
Bei Herrn Kaul und in der Dt.Synchronkartei steht sowohl die Erst-als auch die Zweit-Synchro sowie
hier weiter oben auch.
Zur Erst-Synchro möchte ich aus der Zeitschrift Ergänzungen machen:

Prod.-ltg.: Willy Zeyn
Außer den bereits o.g. dt.Sprechern WENGIEL, RADSPIELER und GIESE sind folgende Spr. in dieser Reihenfolge
aufgeführt:
Curt Ackermann, Werner Pledath, Erich Dunskus, W.Schröder (Vorname nicht ausgeschrieben), Wolf Trutz.

WERNER PLEDATH war ja auch so ein Wanderer zwischen den Welten. Im Nachkrieg hat dieser ausgezeichnete Westberliner
Schauspieler in Ost und West synchronisiert, gefilmt meist nur im Osten, und so ab 1950/51 war er nur noch im
Osten tätig. Nach dem Mauerbau bot man ihm im Osten an, zusammen mit seiner Frau, der Schauspielerin Loni MICHELIS
nach Ost_Berlin zu übersiedeln. Dies wollten sie nicht. In West-Berlin hatte er es schwer, neue künstlerische
Aufgaben zu finden...Vielleicht sollte ich noch erwähnen, daß Pledath bereits in den 30er Jahren synchronisiert
und gefilmt hat.

WOLF TRUTZ hat im unmittelbaren Nachkrieg etliche Male synchronisiert, in Ost wie in West, wie eben so viele.....

Wer W.SCHRÖDER ist, da kann man wieder nur spekulieren....
Gruß.hans

kinofilmfan


Beiträge: 2.570

07.09.2020 13:58
#5 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Zitat
WERNER PLEDATH war ja auch so ein Wanderer zwischen den Welten.



Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.443

07.09.2020 18:29
#6 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Danke, KINOFILMFAN, für diese interessanten Angaben zu WERNER PLEDATH (unter "Search" Name eingegeben).
Übrigens, seine Gattin LONI MICHELIS (Schwester des DDR-Schauspielers FRANK MICHELIS) synchronisierte
und spielte auch bei der DEFA sowie im DFF.
Über PLEDATH könnte man noch sagen, daß er unheimlich viele Hörspiele im Ost-Rundfunk gesprochen hat.
Gruß.hans

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

21.06.2021 21:35
#7 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Die Fassung, die ich habe, hat über die gesamte Laufzeit ein fieses Netzbrummen im Hintergrund. Weiß jemand, ob das bei der VHS auch schon so war?

Gruß
Stefan

Lord Peter



Beiträge: 4.946

21.06.2021 21:41
#8 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Irgendwo muß die alte Polyband-VHS noch sein. Ich such sie mal...

Lord Peter



Beiträge: 4.946

04.10.2022 20:45
#9 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #7
Die Fassung, die ich habe, hat über die gesamte Laufzeit ein fieses Netzbrummen im Hintergrund. Weiß jemand, ob das bei der VHS auch schon so war?


Die neue BD von Filmjuwelen weist ein deutliches Lichttonrauschen auf, hat ansonsten aber eine deutlich angenehmere Klangwiedergabe als die alte VHS (und im Gegensatz zum O-Ton wurde die Synchro nicht gefiltert). War das "Brummen" evtl. auf einen unsachgemäßen Filtereinsatz zurückzuführen?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

04.10.2022 21:18
#10 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Klang eher so, als hätte man beim Tonmastering seinerzeit Mist gebaut (wie seinerzeit bei den frühen Warner-VHS mit ihrem schlimmen Netzbrummen beim deutschen Ton) und bei der BR tatsächlich mal neu gemastert und den Fehler korrigiert.

Gruß
Stefan

Lord Peter



Beiträge: 4.946

08.10.2022 13:03
#11 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #4
Curt Ackermann, Werner Pledath, Erich Dunskus, W.Schröder (Vorname nicht ausgeschrieben), Wolf Trutz.


Ackermann synchronisierte Kent Smith 20 Jahre später in zwei Folgen von "Alfreď Hitchcock zeigt"/"The Alfred Hitchcock Hour". Zwar scheint er mir für den (eher soften) Arzt nicht ganz passend, aber plausibler als für Gordon Oliver.

Joshua Tree


Beiträge: 298

08.10.2022 13:34
#12 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #1

Mrs. Warren (Ethel Barrymore) Magda Wengiel



Diese Angabe habe ich nie so recht glauben können. Magda Wengiel (die erste Fernsehansagerin des NWDR) war Jahrgang 1920, d.h. 28 Jahre alt zum Zeitpunkt der Synchro. Und dann für Ethel Barrymore (Jg. 1879, d.h. 67 bei Entstehung des Filmes)? Wäre dann ein Fall für den "größter Altersunterschied"-Thread. Da könnte ich mich sogar Charlotte Radspieler (Jg. 1910) noch eher vorstellen...
Aber eher glaube ich noch, dass da insgesamt etwas durcheinander geraten ist.

Lord Peter



Beiträge: 4.946

08.10.2022 13:37
#13 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Unter diesem Gesichtspunkt erscheint es wahrscheinlicher, daß Wengiel für Rhonda Fleming sprach.

Lord Peter



Beiträge: 4.946

08.10.2022 13:49
#14 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

WTF???

Auf YT findet sich (wie auch auf der BD) der Trailer MIT DER ERSTSYNCHRO!

https://www.youtube.com/watch?v=xJ3KDz4dav8

Und ich habe mich geirrt, Ackermann spricht wohl doch Gordon Oliver, soweit ich das korrekt erhört habe. Beim Rest muß ich leider passen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

08.10.2022 14:46
#15 RE: Die Wendeltreppe / The Spiral Staircase (1945) Zitat · antworten

Kent Smith ist auf jeden Fall Harry Giese, George Brent hat sowohl von Walter Rilla als auch von Harald Wolff etwas - passt das auf Pledath oder Dunskus? So früh kenne ich mich noch nicht aus. Trutz ist jedenfalls im Trailer nicht zu hören, hat also einen der anderen Schauspieler gesprochen.
W. klingt irgendwie nach einem falschen Buchstaben, zumal mit Arthur und Ernst Schröder zwei Alternativen existieren, die beide in die Zeit passen. Oder ist es gar ein halbherziges Alias für Giese? Es gab zwar kein Berufsverbot gegen ihn, aber er schien mehr gearbeitet zu haben als er offen genannt wurde.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz