Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 7.343 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2
Metro


Beiträge: 1.467

26.01.2008 11:23
Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten



Bernard Bernoulli - Richard Sanders - Jörg Gräfingholt
Hoagie - Denny Delk - Thomas Brockhage
Laverne - Jane Jacobs - Susanne Dieck
Dr. Fred Edison - Nick Jameson - Bernd Heuckendorf
Grün-Tentakel - Denny Delk - Thomas Buchhorn
Purpur-Tentakel - Denny Delk - Bernd Janssen

Zitat: Ich fühle mich, als könnte ich die Welt erobern!

Kirk20



Beiträge: 2.136

26.01.2008 11:40
#2 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten

Autsch! Ausgerechnet die Disketten-Version musstest du verlinken. Wie wärs mit der hier: http://de.youtube.com/watch?v=Soh6VbI3OtA

Metro


Beiträge: 1.467

26.01.2008 12:44
#3 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten

Naja, das sind ja auch die Sprecher des Disketten-Version.

Kirk20



Beiträge: 2.136

26.01.2008 13:02
#4 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten

Das wusste ich nicht. Du weißt nicht zufällig auch die Sprecher der CD-Version?

Metro


Beiträge: 1.467

26.01.2008 13:41
#5 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten

Nein, die Sprecher wurden von der Diskettenversion wurden 1:1 in die Anleitung der CD-Version übernommen. Das gleiche war bei Sam & Max.

Gestern habe ich eine Folge South Park geschaut. Dabei fiel mir auf, dass sich der Jesus sehr stark nach Bernhard anhört.

Edigrieg



Beiträge: 2.556

26.01.2008 15:18
#6 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten

ob CD oder Diskette - kein Vergleich zum zwergfellzerstörenden Original, das ich mir sogar heute noch mind. einmal pro Jahr antue

JanBing


Beiträge: 1.031

26.01.2008 15:58
#7 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten
Zitat von Metro
Nein, die Sprecher wurden von der Diskettenversion wurden 1:1 in die Anleitung der CD-Version übernommen.
Das Booklet der CD-Version enthält aber die richtigen Sprecher:
Bernard             Reinhard Pede
Laverne Brigitte Carlsen
Hoagie Frank Köllges
Dr. Fred Dietmar Walbeck
Purpur Tentakel Frank Gazon
Ben Franklin Walfried Böcker
George Washington Jürgen Kramer
John Hancock Achim Bleul
Tom Jefferson Eckhart Leue
Schwester Edna Danielle Dutombé
Weitere Sprecher:
Bernd Jannsen, Thomas Buchhorn, Thorsten Neumann, André Bremer, Nils Bote, Alexandra Wankum, Kristin Dodt und Jürgen Goeldner

Leitender Produzent: Thomas Brockhage
Ausführender Produzent: André Bremer
Tonstudio: G & G Tonstudio, Kaarst
Toningenieur: Thomas Gesell
Schnitt: Bert Niedermeyer

Edit:
Bei einer Google-Suche habe ich gesehen, dass Reinhard Pede hier in Köln an der VHS Sprech-Unterricht anbietet. Wäre natürlich mal ne Möglichkeit ihm ein Nostalgie-erweckendes "Ich muss wohl nochmal... zurück zum Tollhaus!" zu entlocken
Synchron-King


Beiträge: 511

28.01.2008 00:24
#8 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten

Das ist ja unfassbar. Naja, aber so sahen halt die Anfänge der Spielelokalisierungen aus... Trotzdem hängt einem aus heutiger Sicht die Kinnlade auf dem Boden vor Entsetzen. Gibt es irgendjemanden, der aus der CD-Version Demos da hat? Die Youtube-Comments loben diese ja als deutlich besser.

Kirk20



Beiträge: 2.136

28.01.2008 10:54
#9 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten

@Synchron-King: Hast du mein Link oben nicht gesehen http://de.youtube.com/watch?v=Soh6VbI3OtA (CD-Version)

Peti


Beiträge: 70

28.01.2008 14:13
#10 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten

Die 6 Sprecher bei der Diskettenversion oben waren die Angestellten bei Softgold, die das Teil übersetzt und hier im Land vermarktet haben. Damals gab es noch keine Budgets für so ein "Experiment", mal Sprachaufnahmen für eine deutsche Version zu riskieren, in den letzten 15 Jahren ist halt doch einiges passiert ...

Synchron-King


Beiträge: 511

28.01.2008 17:19
#11 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten
In Antwort auf:
@Synchron-King: Hast du mein Link oben nicht gesehen http://de.youtube.com/watch?v=Soh6VbI3OtA (CD-Version)


Boah, die hören sich ja fast identisch an?! Dieser Kommentar eines Users, "Those voiceovers were beyond SHIT.", ist zwar typisch YouTube stark im Ton vergriffen, aber leider nicht ganz unzutreffend.

Also ich merke den Unterschied aktiv nur, wenn ich abwechselnd die gleichen Stellen durchhöre. Im Falle diesen dicken Rocker-Typen finde ich sogar die Disketten-Version besser als die CD-Version. Überhaupt sind da ein paar Dinger drin... "Die PrüfunK", "das SchlaCHzeuCH"... Letztgenanntes Beispiel ist ebenfalls in der "weniger professionelleren" Fassung besser. Im Allgemeinen finde ich, dass die Diskettenfassung mehr Charme hat als die CD-Fassung. Wirklich professionell klingt keines der beiden, die Diskettenfassung hat hingegen noch etwas Trashiges und cartoonhaft Lustiges an sich.
ronnymiller


Beiträge: 3.070

03.02.2008 00:29
#12 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten
In Antwort auf:
Das ist ja unfassbar. Naja, aber so sahen halt die Anfänge der Spielelokalisierungen aus... Trotzdem hängt einem aus heutiger Sicht die Kinnlade auf dem Boden vor Entsetzen. Gibt es irgendjemanden, der aus der CD-Version Demos da hat?


Die Synchro ist absolut gelungen. Alle Sprecher sind passend besetzt und sprechen sehr überzeugend, wenngleich es sich fast ausnahmslos um Radio und TV Menschen handelt.

Achim Bleul war einst ein von mir höchst geschätzter Arbeitskollege (und klingt in natura GANZ ANDERS - er hat eine sensationelle Stimme und spricht hier extrem verstellt - er hat mir von der Arbeit an dem spiel erzählt, er war gerade zufällig da und durfte dann gleich ne Rolle sprechen - ja - so war das damals) - und Reinhard Pede war einige Zeit auch mein Sprechtrainer. Ehrlich: Ich hab ihn hier nicht erkannt. Ich habs jetzt erst gelesen, das Pede Bernard gesprochen hat...
Brian Drummond


Beiträge: 2.894

03.02.2008 00:55
#13 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller
... er war gerade zufällig da und durfte dann gleich ne Rolle sprechen - ja - so war das damals) ...


Nicht nur damals, auch heute noch.


"Zur Seite ihr PENNER!!!"
Thomas Reiner  in "Gummi Bears"

Synchron-King


Beiträge: 511

03.02.2008 01:17
#14 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten
In Antwort auf:
Die Synchro ist absolut gelungen. Alle Sprecher sind passend besetzt und sprechen sehr überzeugend, wenngleich es sich fast ausnahmslos um Radio und TV Menschen handelt.


Das ist natürlich sehr subjektiv. :-) Ich will ja gar nichts schlecht reden, nicht dass ich missverstanden werde, aber man merkt dem Ding halt deutlich die Zeit an, aus der es stammt - ganz wertungsfrei ausgedrückt. Und es ist ja offensichtlich, dass ein gewisser Aufwand und viel Mühe in der Arbeit lag, es ins Deutsche zu übertragen.
Ich meine nur, dass es aus heutiger Sicht - wie, wenn man heute die ersten 3D-Spiele ansieht und kaum glauben kann, dass es damals gut aussah [geht mir bei Gabriel Knight 3 gerade so] - einfach nicht dem Qualitätsanspruch gerecht wird. Alles subjektiv, aber ich finde es, gesprochen aus dem Jahr 2008, sehr träge. Es erinnert an ein Fan-Werk bzw. No-Budget-Spiel, wie man es heute vielleicht noch finden kann.
ElEf



Beiträge: 1.910

03.02.2008 22:50
#15 RE: Day of the Tentacle (1993) Zitat · antworten

LOL. Ist lange her, dass ich dieses Spiel gespielt habe. Damals war man froh, wenn aus dem Lautsprecher deutsche Stimmen ertönten.
Aus heutiger Sicht ein Grauen für meine Ohren. Die sprechen alle wie dieses Computerprogramm für Windows.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz