Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 3.002 mal aufgerufen
 Games
Seiten 1 | 2
Kirk20



Beiträge: 2.305

23.02.2008 11:19
Fahrenheit (2005) Zitat · antworten


Englische Sprecher  Rolle           Deutsche Sprecher
David Gasman Lucas Kane Richard Sammel
Doug Rand Markus Kane ???
Barbara Scaff Carla Valenti Andrea Schieffer
David Gasman Tyler Miles Florian Schneider
Jodie Forrest Agatha ???
Paul Bandey Das Orakel Jörg Schnass
Barbara Scaff Tiffany Harper ???
Matthew Géczy Tommy ???
David Cage David Cage ???

Tonstudio: Knocking Boots Productions Studios - Paris

Deutsches Intro: http://de.youtube.com/watch?v=qLtVqVNjdx8

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2008 12:00
#2 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

Da wirst Du dich wohl einfach verhört haben. Es war jedenfalls definitiv ein Studio in Paris, die für Atari und Co. oft mehrere Sprachfassungen erstellen, darunter eben leider auch die deutschen Fassungen, was halt schon auffällt. So geschehen u.a. bei STILL LIFE und FAHRENHEIT. Der Sprecher von Lucas Kane ist der Gleiche, der auch Andrea Schieffers Großvater-Pendant in den Flashback-Spielszenen von STILL LIFE gesprochen hat. Für mich klingt der irgendwie wie ein Frank Röth-Verschnitt mit französischem Akzent.

Kirk20



Beiträge: 2.305

23.02.2008 13:31
#3 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten
In Antwort auf:
Da wirst Du dich wohl einfach verhört haben.

Hab vorsichtshalber einen Soundsample aller männlichen UT-Sprecher gemacht: http://rapidshare.com/files/94214384/UT.wav.html
Edit: Jetzt weiß ich den Namen: Klaus Dittmann
Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2008 14:23
#4 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

In deiner UT-Stimmprobe sind aber auch nur Hamburger zu hören (u.a. Hans Sievers, Klaus Dittmann, Gerhard Marcel), sodass das tatsächlich eine HHer Lokalisation ist.
Hat aber mit den ausländischen Lokalisationen von FAHRENHEIT oder STILL LIFE nichts zu tun.

Kirk20



Beiträge: 2.305

23.02.2008 14:29
#5 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

Im Spiel sind aber noch Werner Kolk und Andrea Schieffer als Ansager zu hören.

Gaara



Beiträge: 1.391

02.03.2008 23:07
#6 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

Fand die Sprecher von Lucas, Carla und Tyler aber ziemlich gut und passend. Wirklich schlimm waren eigentlich nur die Rückblenden wo die Kinder ganz schrechlich unpassende Frauenstimmen hatten.

Brian Drummond


Beiträge: 3.373

27.09.2008 22:54
#7 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

Ein Kumpel hat das Spiel heute Abend mal vorgeführt. Ganz cool eigentlich.

Aber die Synchro geht mal GAR NICHT. Furchtbar. Hab zwar schon Schlimmeres gehört, aber das ist eigentlich schon nicht mehr tolerierbar. Andrea Schieffer ist noch ganz okay. Aber der Rest ist katastrophal. Eine falsche Betonung jagt die nächste, fehlendes Schauspiel, falsche Aussprache, manchmal wird gelispelt und und und... Für ein "Spielfilm" ganz, ganz erbärmlich. Hätte mich geärgert, wenn ich es mir wirklich gekauft hätte.

lysander


Beiträge: 1.089

15.10.2008 11:51
#8 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten
Wer spricht nun Lucas Kane? So schlecht ist er nun auch nicht. Da gibt es weitaus schlimmeres.

link: http://de.youtube.com/watch?v=qLtVqVNjdx8
Brian Drummond


Beiträge: 3.373

15.10.2008 12:05
#9 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

Klar, es geht immer schlechter. Deswegen ist "mies" aber nicht direkt "gut". ;)

anderto-krox


Beiträge: 1.361

15.10.2008 21:50
#10 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wer spricht nun Lucas Kane? So schlecht ist er nun auch nicht. Da gibt es weitaus schlimmeres.


Ich fand den Akzent störend. Für eine kleine Nebenrolle, wenn es passt, vielleicht denkbar, sofern es ein skurriler, auffälliger Bursche wäre. Aber in dieser Titelrolle war das leider für die Stimmung von Nachteil. Vor allem, wenn man sich mal ausmalt, mit welchen großartigen Stimmen man dieses Spiel umsetzen können hätte, wenn man ein seriöses Studio beauftragt hätte...

Kirk20



Beiträge: 2.305

03.12.2009 18:57
#11 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

Hab den Sprecher von Lucas Kane herausgefunden: Richard Sammel. Inglourious Basterds sei dank.

Edit: Tonstudio: KBP ‑ Paris

Herr Frodo


Beiträge: 400

04.12.2009 10:11
#12 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

Schon klar, dass die Knocking Boots Productions heißen. Die Synchros hauen jeden aus den Stiefeln.

Freddy Krüger


Beiträge: 424

04.12.2009 21:53
#13 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

Genauso grottig schlecht, wie Phantasmagoria und Gabriel Knight 2 damals. (Sierra)
Bei Phantasmagoria waren noch nicht mal die Lippen synchron und Sprecher hatten in dem Spiel mit verstellter Stimme verschiedene Rollen. Da macht das ganze Spiel keinen Spaß mehr! Atmo gleich Null.

Shepard



Beiträge: 442

04.12.2009 22:02
#14 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

Dieser Jörg Schnass hat doch damals auch diesen Gangster in Driver 3 gesprochen, wie hieß er noch Jericho oder so.
Das war nich zufällig auch von diesem Studio oder?
War ja auch Atari nur ein Jahr vorher aber genauso lachhaft.

BLUEANGEL X



Beiträge: 763

28.04.2022 17:50
#15 RE: Fahrenheit (2005) Zitat · antworten

ich bin ganz eurer meinung ich verstehe nicht warum man Deutsche synchros im ausland machen muss natürlich weil man super billiger synchronisieren kann als im Deutschland. Und das soll Jetzt keine beleidigungen für ausländische synchronstudios sein aber diese sollen lieber bei ihrer heimat synchronisieren.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz