Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 3.461 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3
dlh


Beiträge: 14.039

06.06.2010 10:29
#16 In Treatment (USA, 2008-) Zitat · antworten

Es hieß mal er wäre im Ruhestand, aber synchronisiert er nicht immer noch Hugh Hefner in "Girls of Playboy Mansion"? Oder läuft die Serie jetzt im O-Ton? Sehe ich immer nur kurz beim Zappen.

seagalfan


Beiträge: 116

09.11.2010 13:14
#17 RE: In Treatment (USA, 2008-) Zitat · antworten

Ich glaube nicht, dass es Cjristian Brückner war, während der 3sat-Ausstrahlung hat der Sprecher einmal gewechselt, zuletzt war es auf jeden Fall "Gordon Piedesack":

http://www.piedesack.de/aktuell-detail.php?id=64&seite=4

Zur Ausstrahlung:
Ich hoffe, dass 3sat die 2.Staffel bald sendet und dann bitte immer von Mo-FR, so wie es in den USA auch gemacht wird.

Acid


Beiträge: 2.064

19.02.2011 19:04
#18 RE: In Treatment (USA, 2008-) Zitat · antworten

Ab Montag läuft die zweite Staffel wochentäglich auf 3sat, allerdings immer erst gegen Mitternacht. Habe eben einen kurzen Trailer im TV gesehen; Johny Mahoney wird von Ernst Meincke gesprochen.

Round hammer



Beiträge: 323

20.02.2011 21:51
#19 RE: In Treatment (USA, 2008-) Zitat · antworten

Wann erscheint denn endlich Season 1 auf DVD???

Dylan



Beiträge: 14.564

22.02.2011 19:22
#20 RE: In Treatment (USA, 2008-) Zitat · antworten

Zitat von Acid
Johny Mahoney wird von Ernst Meincke gesprochen.


Und Hope Davis wird von Sabine Falkenberg gesprochen.


Zitat von Round hammer
Wann erscheint denn endlich Season 1 auf DVD???


Warner hat die Serie noch nicht angekündigt. Bisher ist keine Veröffentlichung geplant .

seagalfan


Beiträge: 116

23.02.2011 23:45
#21 RE: In Treatment (USA, 2008-) Zitat · antworten

In Treatment ist wirklich eine fantastische Serie, abseits vom Mainstream, einfach zum genießen und gespannt zuhören. Auch die Synchro finde ich äußerst gelungen.

Bezüglich einer DVD-Veröffentlichung hat Warner wirklich noch nichts mitgeteilt, für mich unverständlich.

Könnt ja auch mal dort nachfragen und "Druck machen":

whvkundenservice@warnerbros.com

seagalfan


Beiträge: 116

17.07.2011 17:00
#22 RE: In Treatment (USA, 2008-) Zitat · antworten

Kritik von SPIEGEL ONLINE zur Sendezeit von 3sat:

http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,774235,00.html

Acid


Beiträge: 2.064

22.10.2011 17:18
#23 RE: In Treatment (USA, 2008-) Zitat · antworten

In der Synchronkartei ist Marie-Luise Schramm noch für Alison Pill UND Mae Whitman eingetragen, während in diesem Thread Victoria Frenz für letztere angegeben ist (was ich für sehr viel wahrscheinlicher halte). Kann mir kaum vorstellen, dass die selbe Sprecherin für Pauls Tochter UND eine seiner Patientinnen besetzt wurde, auch wenn sie mMn auf beiden Schauspielerinnen super liegt. Hatte die Serie damals im O-Ton geschaut, kann die Besetzungen vielleicht jemand bestätigen und in der SK korrigieren?
Ich hoffe auch, dass es die dritte und letzte Staffel noch nach Deutschland schafft. War ein würdiger Abschluss dieser fantastischen Serie.

Dylan



Beiträge: 14.564

22.10.2011 17:34
#24 RE: In Treatment (USA, 2008-2010) Zitat · antworten

Zitat von Acid
In der Synchronkartei ist Marie-Luise Schramm noch für Alison Pill UND Mae Whitman eingetragen, während in diesem Thread Victoria Frenz für letztere angegeben ist.

kann die Besetzungen vielleicht jemand bestätigen und in der SK korrigieren?


-> Mae Whitman hat Victoria Frenz und Alison Pill Marie-Luise Schramm.

Marie-Luise Schramm auf Mae Whitman ist ne falsche Info. Das hat irgendjemand damals falsch in die Synchronkartei eingetragen und ich hatte es dann im Eingangspost dieses Threads übernommen.
Vor nem halben Jahr hab ich die letzten Folgen von Staffel 1 gesehen und da fiel mir der Fehler auf und ich hab es dann hier im Thread korrigiert und in Jerrys Mae Whitman Thread richtig gestellt.

Dylan



Beiträge: 14.564

17.07.2015 09:10
#25 RE: In Treatment (USA, 2008-2010) Zitat · antworten

Besteht Interesse an einem Serienführer ?
Ich hätte Lust darauf einen zu machen, aber viel zu ermitteln gibts bei so einem Kammerspiel halt nicht. Laut Imdb spielen in der gesamten Laufzeit von In Treatment nur 60 Schauspieler mit.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.263

17.07.2015 21:31
#26 RE: In Treatment (USA, 2008-2010) Zitat · antworten

Fragt sich bloß, ob da noch so viel unbekannt ist, was es noch zu ermitteln gilt. Aber ansonsten hatte ich die Serie (samt Synchro) gut in Erinnerung. Besonders hat mir neben Eberhard Haar vor allem Adak Azdasht gefallen. Die Besetzung kam mal echt überraschend frisch daher. Etwas Probleme hab ich allerdings mit Charles Rettinghaus für Blair Underwood. Qualitativ sicher über jeden Zweifel erhaben, aber auch recht einfallslos. Mit Christian Toberentz wäre ja nicht mehr zu rechnen gewesen (eh lange nicht mehr gehört), aber cool wäre eine überregionale Besetzung von Ole Pfennig gewesen.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.302

17.07.2015 21:37
#27 RE: In Treatment (USA, 2008-2010) Zitat · antworten

Es liest sich natürlich einfallslos, aber es ist für mich trotzdem die beste Rolle, die Charles Rettinghaus je gab. Er passt einfach so 1A gut zu dieser Rolle und spielt sie in jeder Nuance absolut treffsicher. Besser geht es nicht.

Dylan



Beiträge: 14.564

19.04.2016 20:58
#28 RE: In Treatment (USA, 2008-2010) Zitat · antworten

Die gute Nachricht:
Man hat die dritte Staffel dieses Jahr bei der EuroSync bearbeitet . Buch und Regie Bianca Krahl.

Die schlechte Nachricht:
Man hat Sabine Falkenberg laut Synchronkartei auf Amy Ryan besetzt. Somit spricht sie in Staffel 2 (Hope Davis) und Staffel 3 zwei große Rollen. Dafür hab ich kein Verständnis .

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.263

19.04.2016 22:14
#29 RE: In Treatment (USA, 2008-2010) Zitat · antworten

EuroSync... Puh, ich weiß nicht, ob das jetzt ein gutes oder schlechtes Zeichen ist. Einige Arbeiten fand ich echt beschissen (Without a Trace, Criminal Minds, Twilight Zone, Harry's Law). Wobei Bianca Krahl in der Regie schon mal nicht verkehrt ist. Hoffen wir das beste.

Dylan



Beiträge: 14.564

29.08.2016 23:07
#30 RE: In Treatment (USA, 2008-2010) Zitat · antworten

Auf Sky Atlantic läuft gerade die erste Folge der dritten Staffel.


Irrfan Khan: Olaf Reichmann
Sonya Walger: Dascha Lehmann
Samrat Chakrabarti: Marius Clarén
Susan Misner: Bianca Krahl
Debra Winger: Arianne Borbach
Dane DeHaan: Konrad Bösherz

Sabine Falkenberg für Amy Ryan stimmt (laut Synchrontafel) also tatsächlich. Unfassbar .

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz