Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 4.152 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2 | 3
Markus


Beiträge: 2.424

30.06.2008 18:57
Karlheinz Brunnemann (1927-2013) Zitat · antworten

Weiß jemand, wie man Karlheinz Brunnemann per E-Mail erreichen kann?

Die Adresse bei Phoenix Film kommt immer zurück.

Gruß
Markus

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.889

30.06.2008 20:33
#2 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Vielleicht stimmt die Adresse nicht? Die Taunus z.B. ist vor fast zwei Jahren umgezogen, wird aber überall noch mit ihrer alten Adresse geführt - die Rezeption des Hauses kotzt schon richtig ab wegen der vielen Schauspieler, die es noch versuchen.

Gruß
Stefan

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 907

22.07.2012 19:56
#3 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Kann mir vielleicht jemand sagen, ob Brunnemann eine Synchronrolle in einem Film hatte, bei ddem er weder für Dialogbuch noch für Synchronregie verantwortlich war ?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.515

22.07.2012 20:04
#4 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Er sprach z.B. ein paar kleinere Rollen bei STARSKY UND HUTCH. Regie führte Michael Richter. Da die Serie aber bei seiner Deutschen Synchron entstanden ist, nehme ich mal an, dass er da eh grad im Studio war.

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 907

23.07.2012 12:04
#5 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Und außerhalb der synchronisationen, die in seiner Firma aangefertigt wurden, hat er niccht synchronisiert ?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.778

06.02.2013 22:47
#6 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Vor zwei Wochen ist Karlheinz Brunnemann, der mysteriöse Mann im Hintergrund mit den knackigen One-Linern vorm Mikrofon, im stolzen Alter von 86 Jahren gestorben.

http://trauer.sueddeutsche.de/Traueranze...inz-Brunnemann#

berti


Beiträge: 17.535

06.02.2013 22:55
#7 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Mein Beileid!

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

07.02.2013 00:03
#8 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Guter Mann, der die Synchronszene entscheidend mitgestaltet hat. Die Branche ist ihm zu Dank verpflichtet.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.515

07.02.2013 08:14
#9 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Mein Beileid. Allein und zusammen mit Rainer Brandt bzw. Arne Elsholtz tolle Synchronisationen gezaubert.

Phil


Beiträge: 596

07.02.2013 11:36
#10 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Mein Beileid! Einer der prägendsten Menschen in der Synchronbranche, meiner Meinung nach.

Synchronfan


Beiträge: 692

07.02.2013 13:50
#11 RE: Karlheinz Brunnemann (1927-2013) Zitat · antworten

Dem kann ich mich nur anschließen. Mein Beileid.

Lammers


Beiträge: 4.080

07.02.2013 15:21
#12 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Mein Beileid ! Gemeinsam mit Rainer Brandt (und anderen) hat er zur Veränderung und Erweiterung der Synchronlandschaft beigetragen und neuen Wind hineingebracht.

Pete


Beiträge: 2.799

07.02.2013 17:51
#13 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Auch mein Beileid! Ohne Frage ein prägender Mann und Name in der deutschen Synchronlandschaft seit den 60er-Jahren!

Gruß

Pete

smeagol



Beiträge: 3.901

07.02.2013 18:36
#14 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Mein Beileid - seine Arbeit wird auch kommenden Generationen noch Freude bereiten.

berti


Beiträge: 17.535

15.02.2013 19:23
#15 RE: Karlheinz Brunnemann Zitat · antworten

Zitat von Pete im Beitrag #13
Ohne Frage ein prägender Mann und Name in der deutschen Synchronlandschaft seit den 60er-Jahren!

Ein Gedanke, der mich schon länger beschäftigt: Wenn es um Klamauksynchros geht, fällt den meisten sicher Rainer Brandt ein. Brandt selbst hat auch in vielen Interviews und bei Fantreffen sich selbst als Begründer und "Papst" der Blödelsynchros beweihräuchern lassen. Allerdings gab es Ansätze dazu teilweise schon vor ihm, etwa bei Franz-Otto Krüger oder eben Brunnemann. Sicher könnte man einwenden, dass Letzterer zumindest bist 1972 oft mit Brandt zusammenarbeitete. Wenn man sich jedoch den Bereich Spencer/Hill ansieht, der ab einer bestimmten Phase stark von den Synchros lebte, wird man feststellen, dass Brunnemann weitaus mehr Filme als Brandt bearbeitet zu haben scheint. Auch bei Louis de Funés war er mehrere Jahre federführend, bevor dessen Filme Mitte der Siebziger zu Brandt wechselten.
Brandt hat bekanntlich ettliche Fernseh-, Radio und DVD-Interviews gegeben und war öfter auf Fantreffen, wo er gefeiert wurde. Hat Brunnemann sich eigentlich jemals ausführlicher zu seiner Arbeit äußern können? Ich weiß, dass es ihm in den letzten Jahren nicht gut ging. Aber vielleicht hatte er früher die Gelegenheit dazu.
Jedenfalls ist es schade, dass Brandt mit diesem Bereich so viel stärker assoziiert wird, obwohl er und Brunnemann dazu sicher zu gleichen Teilen (im Guten wie im Schlechten) beigetragen haben.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz