Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 3.064 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.670

01.11.2008 20:32
Jean Marais Zitat · antworten

Einer der ganz Großen des französischen Kinos - Held auf der Leinwand und im wahren Leben.
Ich versuche mich an einer Übersicht, wobei ich, um zu viele Fragezeichen zu vermeiden, nur die Filme einbezogen habe, die nachweislich im deutschen Sprachraum liefen. Es sind immer noch genug Fragezeichen - Ergänzungen also sind sehr willkommen.

„Die neuen Männer“: ???
„Reise ohne Hoffnung“: John-Pauls Harding
„Der ewige Bann“: ???
„Carmen“: ???
„Es war einmal“ / „Die Schöne und die Bestie“: Walter Richter
„Ruy Blas – der Geliebte der Königin“ (BRD): ???
„Der Geliebte der Königin“ (DDR): Otto Mellies UND Hans-Rüdiger Renn
„Der Doppeladler“: John Pauls-Harding
„Treffpunkt Rio“: John Pauls-Harding
„Die schrecklichen Eltern“: ???
„Das Geheimnis von Mayerling“: ???
„Orphée“ (Kino): ???
„Orphée“ (TV): Holger Hagen
„Einmal nur leuchtet die Liebe“: Siegmar Schneider
„Männer ohne Tränen (Aus der Bahn geworfen)“: ???
„Geliebte um Mitternacht“: John Pauls-Harding
„Rendezvous in Paris“: John Pauls-Harding
“Der Graf von Monte Christo”: Heinz Engelmann
„Ruf des Schicksals“ (BRD): ???
„Konzert in Venedig“ (DDR): Wolfgang Kieling
„Versailles – Könige und Frauen“ (Kino): John Pauls-Harding
“Wenn Versailles erzählen könnte“ (TV): Erich Hallhuber
„Julietta“: John Pauls-Harding
„Der Arzt und das Mädchen“: John Pauls-Harding
„Im Schlafsaal der großen Mädchen“ (Kino): ???
„Im Schlafsaal der großen Mädchen“ (TV): Helmut Winkelmann
„Reif auf junge Blüten“: Til Kiwe
„Weiße Margeriten“ / "Elena und die Männer" (BRD): Siegmar Schneider
„Napoleon“ (Kino): John Pauls-Harding
“Napoleon” (TV): Horst Naumann
“Liebe unter heißem Himmel” (BRD): Heinz Engelmann
"Goubbiah - meine Liebe" (DDR): Manfred Wagner
„Der Mann, der die Millionen fand“: ???
„Alchimie der Liebe“: ???
„Taifun über Nagasaki“: Wolfgang Schwarz
„Des Königs bester Mann“ (Kino): ???
„Des Königs bester Mann“ (TV): Dieter Memel
„Das Leben zu zweit“: John Pauls-Harding
„Jeder Tag birgt ein Geheimnis“ Axel Monje
„Ritter der Nacht“ (BRD-Kino): ??? (Holger Hagen ist recht wahrscheinlich)
„Der Gejagte – Ritter der Nacht“ (DDR): Otto Mellies
„Ritter der Nacht“ (TV): Wolfgang Condrus
"Das Testament des Orpheus": ???
„Austerlitz – Glanz einer Kaiserkrone“: Siegmar Schneider
„Mein Schwert für den König“ (BRD): Holger Hagen
„Le Capitan“ (DDR): Eberhard Mellies
„Der Raub der Sabinerinnen“ (DDR): Otto Mellies
„Die Prinzessin von Cleve“ (Kino): ???
„Die Prinzessin von Cleve“ (TV): Klaus Sonnenschein
„Pontius Pilatus – Statthalter des Grauens“: Holger Hagen
„Fracasse, der freche Kavalier“: Peter Pasetti
„Im Zeichen der Lilie“: Paul Klinger
„Die eiserne Maske“: Fritz Tillmann
„Der Graf mit der eisernen Faust“: Horst Naumann
„Geheimagent S. schlägt zu“ / „Der ehrenwerte Stanislas“: Gert Günther Hoffmann
„Pulverfass und Diamanten“: Holger Hagen
„Fantomas“: Paul Klinger & Klaus Miedel
„Monsieur geht fremd“: Friedrich Schoenfelder
„Rendezvous der Killer“ / „Bei 13 schreit die Puppe“: Claus Biederstaedt
„Zug zur Hölle“: ???
„Fantomas gegen Interpol“: Paul Klinger & Herbert Weicker & Robert Klupp
„Fantomas bedroht die Welt“ / „Fantomas gegen Scotland Yard“: Arnold Marquis
„Sieben Mann und ein Luder“ / „Sieben Männer und eine Frau“: Hans-Robert Wille
„Der Lord mit der MP“: ???
„Paria“: Erik Schumann
"La provocation": Hartmut Reck
„Eselshaut“: Helgo Liebig
„Ein Gauner von Format“ (DDR): Otto Mellies
„Cagliostro“: Gert Günther Hoffmann
„Familienbande“: Helmut Müller-Lankow
„Ein Fall für die Inselkinder“: ???
"Les Miserables": Heinz Giese
„Gefühl und Verführung – Stealing Beauty“: Eric Vaessen

Gruß
Stefan

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.656

03.11.2008 22:54
#2 RE: Jean Marais Zitat · antworten

"Im Schlafsaal der großen Mädchen": ???

Da müsste es auch zwei Fassungen geben. Fürs Fernsehen wurde da in den 90ern wohl eine zweite Fassung gemacht; die hab ich mal gesehen. Sprecher hab ich nicht erkannt, war vermutlich Hamburg.

Harvey



Beiträge: 864

24.03.2010 16:36
#3 RE: Jean Marais Zitat · antworten

Hallo Stefan,

mit Dany Robin (Quelle: https://www.moviepilot.de/movies/julietta)

Julietta (1953) - John Pauls-Harding

Gruß v. Karsten

Scat


Beiträge: 1.623

12.05.2010 22:47
#4 RE: Jean Marais Zitat · antworten

"Im Schlafsaal der großen Mädchen": Helmut Winkelmann

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

13.05.2010 10:11
#5 RE: Jean Marais Zitat · antworten

Das Leben zu zweit - Pauls-Harding

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.819

09.01.2012 20:42
#6 RE: Jean Marais Zitat · antworten

Sample aus "Gefühl und Verführung – Stealing Beauty" anbei.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Jean Marais_Stealing Beauty.mp3
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.670

20.05.2014 20:11
#7 RE: Jean Marais Zitat · antworten

Autsch - das ist Eric Vaessen, so schlimm, wie ich ihn bisher nur aus "Das Dschungelbuch" kannte.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.155

20.05.2014 20:17
#8 RE: Jean Marais Zitat · antworten

Und gleich noch einer (den Film vorhin bei PM übersehen):

Ein Gauner von Format: ein weiteres Mal Otto Mellies

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.670

20.05.2014 20:36
#9 RE: Jean Marais Zitat · antworten

So soll es sein - solche (relative) Kontinuität hat es bei der DEFA selten gegeben.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.155

20.05.2014 21:16
#10 RE: Jean Marais Zitat · antworten

Da fällt mir vergleichsweise nur noch Monica Vitti ein. In mind. fünf Filmen wurde sie von Lilo Grahn gesprochen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.670

20.05.2014 22:04
#11 RE: Jean Marais Zitat · antworten

Naja, Ove Sprogöe, Milos Kopecky (oft alternierend Alexander und Niklaus), Bourvil in jedem Falle, Belmondo, Vladimir Mensik ... es gibt da schon einige Beispiele, aber das führt wohl etwas zu weit.

Gruß
Stefan

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2014 20:58
#12 RE: Jean Marais Zitat · antworten

Gauner von Format - was ist das für ein Film (Fernsehfilm?)?
Monte Christo und Otto Mellies - das hat es, glaube ich, nie gegeben.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.670

26.05.2014 10:36
#13 RE: Jean Marais Zitat · antworten

Habe ich auch stark bezweifelt, nur führt das Filmprogramm halt eine DEFA-Bearbeitung an. Ich nehm's auf jeden Fall wieder aus der Liste heraus.

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2014 09:41
#14 RE: Jean Marais Zitat · antworten

"Taifun über Nagasaki": gibt's dazu irgendwo im Forum ein Soundsample? Die Suchfunktion ergab nichts, was nichts heissen will...

Ich habe den Film nie gesehen und somit auch keine Erinnerung. Ein Bekannter meint, es könnte Michael Tellering gewesen sein, hat den Film aber schon lange Jahre nicht mehr zum Überprüfen.

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2014 19:45
#15 RE: Jean Marais Zitat · antworten

Hallo Fortinbras,
TAIFUN ist wirklich eine harte Nuß, ich vermute, so eine "Eintagsfliege".
Gruß, Rolf

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz