Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.616 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3
Undine


Beiträge: 5

29.01.2009 09:59
Ian Richardson Zitat · antworten

Wer gibt mir Klarheit in Sachen I.Richardson, der leider schon verstorben ist.

In den britischen Serien-Filmen "House of Cards" (1990), "To play the king" (1993), die im deutschen TV unter den Titeln "Ein Kartenhaus" u. "Um Kopf und Krone" gelaufen sind, soll angeblich Reinhard Glemnitz den unvergleichlichen, arrogant-aristokratischen Ton von I.R. getroffen haben - ich kann das nicht so recht glauben?
Hier im Forum habe ich gesehen, dass Günter Wolf u. Friedrich G.Beckhaus ihn auch gesprochen haben -
wer weiß es ganz genau?
Diesem Sprecher würde ich gerne einen Lobesbrief schreiben wollen.

Undine mit Gruß

PeeWee


Beiträge: 1.696

29.01.2009 10:04
#2 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Hier mal eine kleine Übersicht:

IAN RICHARDSON

Der Mann von La Mancha (72) Manfred Andrae
Charlie Muffin (1979) Harry Wüstenhagen
Der Hund von Baskerville (1983) Harry Wüstenhagen
Im Zeichen der vier (1983) Harry Wüstenhagen
Brazil (84) F.G. Beckhaus
Monsieur Quixote (85) G.G. Hoffmann
Erben der Liebe (1986) Harry Wüstenhagen
Das vierte Protokoll (86) Friedrich Schoenfelder
Der große Reibach (89) Jürgen Thormann
Rosenkrantz und Güldenstern (90) Klaus Miedel
Ein Kartenhaus (90) Reinhard Glemnitz
M. Butterfly (93) Lothar Blumhagen
Katharina die Große (94) Joachim Höppner
Um Kopf und Krone (96) Reinhard Glemnitz
Beverly Hills Beauties (97) Reinhard Glemnitz
Ein Ritter in Camelot (98) Lothar Blumhagen
Dark City (98) Günter Wolf
102 Dalmatiner (2000) Helmut Pick
From Hell (2001) Lothar Blumhagen

Undine


Beiträge: 5

29.01.2009 10:11
#3 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Donnerwetter !
Das war ja prompt !
Vielen Dank "PeeWee".
Da bin ich doch überrascht, von wegen Glemnitz, den habe ich gar nicht so "arrogant-ironisch" in Erinnerung.
Gruß Undine

Markus


Beiträge: 2.345

30.01.2009 14:51
#4 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Witzig, dass Wüstenhagen schon vor den Holmes-Filmen auf Richardson zum Zuge kam...

Gruß
Markus

Undine


Beiträge: 5

30.01.2009 17:06
#5 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Hallo PeeWee,
dann kannst Du mir sicher auch sagen, wer neben Ian Richardson den Franktionsvorsitzenden gesprochen hat?
Der Darsteller ist Colin Jeavons, Rolle: Stamper - ebenso eine bemerkenswert "hinterhältige" Stimme ?
Gruß Undine

PeeWee


Beiträge: 1.696

30.01.2009 19:08
#6 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Hallo Undine

In meiner Liste stehts grad nicht, aber wenn ich mein Gedächtnis nicht völlig trügt, könnte es Horst Sachtleben gewesen sein. Kann ich aber nicht mit genauer Sicherheit sagen.

Schöne Grüße
PeeWee

Aristeides


Beiträge: 1.572

30.01.2009 23:05
#7 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Sachtleben ist korrekt.

Undine


Beiträge: 5

01.02.2009 12:27
#8 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Für: PeeWee und Aristeides,

Horst Sachtleben - superb!
VIELEN DANK, DIE HERREN, bin begeistert !!!

Gruß Undine

Edigrieg



Beiträge: 2.910

24.01.2010 11:25
#9 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

In "Wir verstehen uns wunderbar" war es auch Horst Sachtleben. Wie wärs mit einer Komplettliste? Jemand Lust dazu?

Aristeides


Beiträge: 1.572

24.01.2010 15:07
#10 RE: Ian Richardson (Liste) Zitat · antworten

Klar, den Wunsch kann ich dir gern erfüllen. Allerdings sind die Lücken noch deutlich größer als die Infos ...

1963: Wie es euch gefällt (As You Like It):
1964: Festival - The Comedy of Errors:
1967: "The Revenue Men - A Man Takes a Drink:
1967: Die Verfolgung und Ermordung Jean-Paul Marats dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter der Anleitung des Herrn de Sade (Marat/Sade):
1968: A Midsummer Night's Dream:
1968: All's Well That Ends Well:
1969: A Voyage Round My Father:
1969: Canterbury Tales (1 Folge):
1971: Eyeless in Gaza (3 Folgen):
1972: Der Mann von La Mancha (Man of La Mancha): Manfred Andrae
1972: The Darwin Adventure:
1973: Sir Gawain und der grüne Ritter (Gawain and the Green Knight):
1978: BBC Play of the Month - Danton's Death
1978: Play for Today – Sorry:
1978: Viel Lärm um Nichts (Much Ado About Nothing)
1979: Charlie Muffin (Charlie Muffin): Harry Wüstenhagen
1979: Churchill and the Generals:
1979: Ike:
1979: König, Dame, As, Spion (Tinker, Tailor, Soldier, Spy; 5 Folgen):
1980: Gauguin the Savage:
1981: Private Schulz (6 Folgen):
1982: BBC2 Playhouse - Passing Through:
1982: Play for Today – A Cotswold Death:
1982: The Woman in White:
1983: Der Hund von Baskerville (The Hound of the Baskervilles): Harry Wüstenhagen
1983: Im Zeichen der Vier (The Sign of the Four): Harry Wüstenhagen
1983: Number 10 – Underdog:
1984: Brass:
1984: Erben der Liebe (Mistral's Daughter): Harry Wüstenhagen
1984: Six Centuries of Verse (4 Folgen):
1984: The Master of Ballantrae:
1985: Blunt:
1985: Brazil (Brazil): F.G. Beckhaus
1985: Star Quality:
1986: Die Bombe fliegt (Whoops Apocalypse):
1986: Lord Mountbatten: The Last Viceroy:
1987: Das vierte Protokoll (The Fourth Protocol): Friedrich Schoenfelder
1987: Monsieur Quixote (Great Performances -Monsignor Quixote) : G.G. Hoffmann
1987: Porterhouse Blue:
1987: Schrei nach Freiheit (Cry Freedom):
1987: The Devil's Disciple:
1988: Brennendes Geheimnis (Burning Secret):
1988: Troubles:
1989: Pursuit:
1989: Under a Dark Angel's Eye:
1990: Der große Reibach (The Gravy Train): Jürgen Thormann
1990: Ein Kartenhaus (House of Cards; 4 Folgen): Reinhard Glemnitz
1990: König der Winde (King of the Wind)
1990: Phantom der Oper (The Phantom of the Opera):
1990: Rosencrantz und Güldenstern sind tot (Rosencrantz & Guildenstern Are Dead): Klaus Miedel
1990: Stauffenberg - Verschwörung gegen Hitler (The Plot to Kill Hitler):
1990: The Winslow Boy:
1991: The Gravy Train Goes East:
1992: An Ungentlemanly Act:
1992: Chillers - Under a Dark Angel's Eye:
1992: Das Jahr des Kometen (Year of the Comet):
1993: Dirty Weekend:
1993: Foreign Affairs:
1993: M. Butterfly (Monsieur Butterfly): Lothar Blumhagen
1993: Um Kopf und Krone (To Play the King; 4 Folgen): Reinhard Glemnitz
1993: Was bleibt, ist die Erinnerung (Remember):
1994: Das Geheimnis deiner Zärtlichkeit (A Change of Place):
1994: Words Upon the Window Pane:
1995: Katharina die Große (Catherine the Great): Joachim Höppner
1995: Savage Play:
1995: The Final Cut (4 Folgen, Fortsetzung von "Ein Kartenhaus" und "Um Kopf und Krone")
1996: A Royal Scandal (nur Erzähler):
1996: The Great War and the Shaping of the 20th Century:
1996: The Treasure Seekers:
1997: Beverly Hills Beauties (B*A*P*S): Reinhard Glemnitz
1997: Das Gespenst von Canterville (The Canterville Ghost):
1997: Highlander – Die Sünden der Väter (Highlander – Sins of the Vater):
1997: Incognito
1997: The Fifth Province:
1997: The Woman in White
1998: Alice im Spiegelland (Alice Through the Looking Glass): Lothar Blumhagen
1998: Dark City (Dark City): Günter Wolf
1998: Ein Ritter in Camelot (A Knight in Camelot): Lothar Blumhagen
1999: Der König und ich (The King and I; nur Sprechrolle):
1999: The Magician's House
2000: 102 Dalmatiner (102 Dalmatians): Helmut Pick
2000: Gormenghast (Gormenghast): Peter Fricke
2000: The Magician’s House II
2000-2001: Murder Rooms: Mysteries of the Real Sherlock Holmes (5 Folgen):
2001: From Hell (From Hell): Lothar Blumhagen
2002: JLB: The Man Who Saw the Future:
2003: Strange (6 Folgen):
2004: Daemos Rising (nur Erzähler):
2004: Imperium: Nero (Imperium: Nerone): Werner Ehrlicher
2004: Miss Marple: Die Tote in der Bibliothek (Marple: The Body in the Library): Wolfgang Draeger
2005: Bleak House:
2005: Greyfriars Bobby:
2005: Joyeux Noel:
2005: The Booze Cruise II: The Treasure Hunt:
2006: Hogfather (Hogfather; nur Stimme): Otto Mellies
2006: The Booze Cruise III:
2006: Wir verstehen uns wunderbar (Désaccord parfait): Horst Sachtleben
2007: Geliebte Jane (Becoming Jane): Reinhard Kuhnert

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2013 16:41
#11 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Also dann mal:

* DeSade/Marat (um den Kurztitel zu benutzen) hat keine Synchronisation und wurde im Kino/Fernsehen stets OmU gezeigt.

* Brennendes Geheimnis-Thomas Reiner

* Das Jahr des Kometen-Friedrich Schoenfelder



Weiß jemand, wer die Synchronisation von "Zu spät-die Bombe fliegt" verbrochen hat???
Lothar Blumhagen für Peter Cook als durchgeknallter Premierminister ist großartig. Ansonsten scheint der ganze Sprecherstamm aus nicht jugendfreien Filmen zu stammen.
Kein Meisterwerk, aber eine nette, freche kleine Satire mit vielen tollen Schauspielern.
Ian Richardson als schwules Weichei, der seinem Partner zuhause die Uniform überläßt, aber als Flottenkommandant eiskalt ist, hat eine wunderbare Rolle-und einen scheußlichen Sprecher.
Für Gegner von Synchronisationen ist "Whoops Apocalypse" ein gefundenes Fressen!!!

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.263

15.12.2013 00:39
#12 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Dirty Weekend - Horst Raspe

Markus


Beiträge: 2.345

22.01.2014 17:48
#13 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Lief die dritte Staffel des "Kartenhauses" (The Final Cut) eigentlich auch in Deutschland? Ich frage, weil ich nirgends einen deutschen Titel und Angaben finden kann. Demnächst kommt die Serie in D auf DVD und BD, allerdings sind auch nur die ersten beiden Staffeln angekündigt.

Gruß
Markus

Lord Peter



Beiträge: 4.749

29.03.2014 17:23
#14 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Zitat von Markus im Beitrag #13
Lief die dritte Staffel des "Kartenhauses" (The Final Cut) eigentlich auch in Deutschland? Ich frage, weil ich nirgends einen deutschen Titel und Angaben finden kann. Demnächst kommt die Serie in D auf DVD und BD, allerdings sind auch nur die ersten beiden Staffeln angekündigt.


Die dritte Staffel ist jetzt für August angekündigt:

http://www.amazon.de/House-Cards-komplet...=house+of+cards
http://www.amazon.de/House-Cards-komplet...=house+of+cards

Leider noch ohne nähere Angaben, ob synchronisiert oder OmU. Im deutschen Fernsehen lief sie meines Wissens nie. Falls eine Synchro in Auftrag gegeben wird, stünde Reinhard Glemnitz ja noch zur Verfügung...

Lord Peter



Beiträge: 4.749

19.04.2014 10:46
#15 RE: Ian Richardson Zitat · antworten

Zitat von Undine im Beitrag #3
Da bin ich doch überrascht, von wegen Glemnitz, den habe ich gar nicht so "arrogant-ironisch" in Erinnerung.


Glemnitz funktioniert in der Tat nicht schlecht, allerdings vermisse ist etwas die charmanten Untertöne, die für Urquharts Manipulationen ja nicht unbedeutend sind. Auch wenn es Klischee hoch drei gewesen wäre - ich hätte mir Thormann gewünscht, oder vielleicht sogar Wüstenhagen. Aber dafür hätte die Synchro wohl in Berlin landen müssen.

Kurios übrigens, einen Sherlock Holmes-Darsteller hier mit einem Lestrade-Darsteller (Colin Jeavons) als Intriganten zusammen operieren zu sehen.

Seiten 1 | 2 | 3
«« Tim DeKay
Madonna »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz