Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 3.745 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.479

14.07.2009 16:49
#16 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

Jan-David Rönfeldt habe schon oben stehen, war mir aber nicht sicher, wen er nun spricht, da er in der letzten Szene auf 2 Personen zu hören ist. Oder?

pewiha


Beiträge: 3.354

14.07.2009 16:54
#17 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

Ne, ich höre den nur auf einer. Das ist ja nen Dialog, obwohl da drei liegen.

JDR: He das war total verrückt, was war denn mit dir los. (Da liegt er noch)
Der andere: ich bin durchgesprungen
JDR: Ich bin über den Zug gesprungen. (Da hat er sich fast aufgerichtet)

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.479

14.07.2009 16:57
#18 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

Zitat von pewiha
Ne, ich höre den nur auf einer. Das ist ja nen Dialog, obwohl da drei liegen.
JDR: He das war total verrückt, was war denn mit dir los. (Da liegt er noch)
Der andere: ich bin durchgesprungen
JDR: Ich bin über den Zug gesprungen. (Da hat er sich fast aufgerichtet)


Ich meine, dass alle 3 zu hören waren. Der erste der sagt "Was war denn mit dir los", war jedenfalls, meine ich, nicht Channing Tatum. Channing Tatum spricht dann erst in der letzten Szene "Ich bin über den Zug gesprungen"und richtet sich dabei etwas auf. Ich kann mich aber auch wie immer irren. *g*

mooniz



Beiträge: 7.091

14.07.2009 17:41
#19 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

Zitat von pewiha
Was heißt denn umbesetzt? Im ersten Trailer nehmen die oft die Leute, die mal eben Zeit haben, wenn es schnell gehen muss.
Der erste Trailer muss nie für die endgültige Besetzung stehen, seht das doch mal ein und haltet euch nicht so daran fest.

das sind doch keine leute die eben mal zeit hatten! zumindest bei sienna miller und rachel nichols hat man sofort die 'richtigen' stimmen geholt,
wahrscheinlich nicht ohne grund und ganz zu schweigen von danneberg. der hat bestimmt viel zu tun. genauso ghadah, würde ich mal schätzen.
warum also dann jetzt umbesetzen und geld für ein casting ausgeben, wenn man schon die idealstimmen hat??
ganz zu schweigen von den kosten, wenn man plötzlich eine ranja bonalana holt.

grüße
ralf

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.479

14.07.2009 17:45
#20 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

Da kann ich Mooniz nur zustimmen. Ich meine, wer es nun genau im Film geworden ist, werden wir erfahren, wenn der Film gestartet ist. Aber auch im Falle von Rachel Nichols, die im ersten Trailer die perfekte Susanne Herrmann hatte, ist es eben schade, wenn es wirklich zu dieser, nicht gerade günstigen und kreativen Umbesetzung gekommen sein sollte.

pewiha


Beiträge: 3.354

14.07.2009 18:07
#21 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

Selbst wenn. Am Ende haben immer die Leute vom Verleiher recht. Wenn Stimmen nicht passen, dann muss das Studio eben neue suchen, wäre nicht der erste Fall. Man erinnere sich an Johnny Depp und Markus Off, oder Robert Downey Jr. in Iron Man, wo es Tobias Meister wurde, weil Charles Rettinghaus einigen Leuten wohl zu unlustig wirkte.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.479

14.07.2009 18:10
#22 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

Und das ist in manchen Fällen eben sehr schade.

Jerry



Beiträge: 9.332

14.07.2009 19:04
#23 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

Ich würde mir für Joseph Gordon-Levitt mal wieder Wanja Gerick wünschen.

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2009 19:33
#24 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

Also, im Trailer hört man noch Sascha Rotermund auf Marlon Wayans, der im ersten Trailer noch Björn Schalla war!!

Zitat von mooniz

warum also dann jetzt umbesetzen und geld für ein casting ausgeben, wenn man schon die idealstimmen hat??



Du gehst von einer vollkommen falschen Prämisse aus. Castings werden bei Blockbustern zu 99 % *immer* gemacht! Oft sogar für kleine Rollen, die im Hauptfilm nur eine Hand voll Takes haben.
Soll heissen: Wenn die allerersten Trailer bearbeitet werden, ist an ein Casting noch nicht zu denken. Die kommen in der Regel erst später, darum hört man die finale Synchronbesetzung ja meistens auch erst in den letzten Trailern kurz vor Kinostart eines Films. Manchmal ist es sogar so, dass die ersten Kinotrailer eines Films noch von einer vollkommen anderen Synchronfirma bearbeitet werden, weil sich erst danach entscheidet, welche Synchronfirma den Auftrag erhält.
Und da sitzen dann bei Trailern oft auch noch andere Regisseure als beim Hauptfilm. Viele Faktoren also, die dafür sorgen, dass die Besetzung noch kräftig bis in die finalen Züge beeinflusst wird.
Manchmal liegt es auch an neuen Schnittfassungen gepaart mit Terminproblemen, dass sich noch etwas ändert.
So soll z.B. in "The Dark Knight" angeblich Maggie Gyllenhaal zuerst von Tanja Geke gesprochen worden sein, die sie zuvor ja auch schon ein paar Mal in anderen Filmen synchronisiert hat. Dann kam am Ende nochmal eine neue Schnittfassung, Tanja Geke hatte da keine Zeit oder war im Urlaub, oder so, und so hatte man, weil der Kinostart drängelte, keine Wahl und musste die Rolle komplett neu aufnehmen - mit Natascha Geisler. Ob sich das wirklich so zugetragen hat oder es nur eine Synchron-Legende ist, weiß ich allerdings nicht.

DVDiscovery



Beiträge: 62

14.07.2009 23:04
#25 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

In Ausnahmefällen kommt es sogar zum umgekehrten Fall, dass (zusätzliche) Trailer erst nach der Synchronisation des Films bearbeitet werden - so geschehen bei einer recht aktuellen Hollywood-Produktion. Da mussten in diesem Jahr die wichtigsten Sprecher und der Regisseur noch einmal zum "Nachsitzen" ins Studio, was mit einem gewissen logistischen Aufwand verbunden war, denn die Beteiligten waren längst wieder in andere Projekte involviert. Der Hintergrund: Aus marketingtauglicher Fürsorge hatte sich der Verleih dazu entschlossen, auf die Schnelle einen zweiten, kürzeren Trailer zu produzieren, den man auch im Fernsehen unterbringen konnte. Manchmal werden halt weder Kosten noch Mühen gescheut...

derDivisor47



Beiträge: 2.087

16.07.2009 01:09
#26 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

bitte löschen - solte eine PM werden

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.479

31.07.2009 16:06
#27 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

Nun stehen auch schon einige Sprecher des Filmes fest und ich habe sie oben eingetragen.

Die Auswahl der bisher bekannten Sprecher wirkt recht passend, doch was sie da mit Rachel Nichols und Channing Tatum gemacht haben, ist für meine Ohren einfach grausig. So sehr ich die beiden Sprecher auch mag und schätze, aber wer die beiden hier besetzt hat, der sollte seine Arbeitsmethode wirklich einmal überdenken. Es hätten hier ja nicht zwingend Daniel Fehlow oder Susanne Herrmann sein müssen (obwohl sie am bestenpassen), aber wenn wäre es schön gewesen, wenn man schon nicht die "besten" Sprecher für sie besetzt, dann wenigstens jemanden zu nehmen, der sie schonmal gesprochen hat. (Ozan Ünal oder auch Dascha Lehmann wären denkbar gewesen) Mir zumindest wurde nun ein großer Teil meines Filmvergnügens durch diese beiden Besetzungen "geraubt". (Da die beiden Schauspieler hauptsächlich der Grund waren, warum ich diesen Film sehen wollte.) Dennoch werde ich mir den Film anschauen, auch wenn meine Vorfreude bis auf fast 0% gesunken ist. Wer das nicht hören mag, der soll es einfach überlesen, aber ich wollte es einfach mal loswerden.

P.S. Hier die Ausschnitte aus dem Film: Klick mich

mooniz



Beiträge: 7.091

31.07.2009 16:27
#28 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

da muß ich mew recht geben. scheint so als ob die synchro wirklich an ein anderes studio ging
und die dann einfach wild rumbesetzt haben. sienna miller ohne ghadah ist schlimm,
aber rachel nichols ohne susanne herrmann ist eine katastrophe.

grüße
ralf

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

31.07.2009 16:51
#29 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

aber rachel nichols ohne susanne herrmann ist eine katastrophe.

Meine Fresse, was bei euch alles eine Katastrophe ist...!

mooniz



Beiträge: 7.091

31.07.2009 17:34
#30 RE: G.I. Joe - Geheimakte Cobra (USA 2009) Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko
Meine Fresse, was bei euch alles eine Katastrophe ist...!

aber wirklich! also echt...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz