Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 171 Antworten
und wurde 11.653 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
Dylan



Beiträge: 7.800

04.05.2009 20:06
Serienführer: Parenthood (USA, 2010-2015) Zitat · antworten

Parenthood

Vorspann - Deutscher Trailer - Englischer Trailer - Musikvideo



Im Mittelpunkt steht die Großfamilie Braverman, vor allem die vier bereits erwachsenen Geschwister Adam, Sarah, Crosby und Julia mit ihren eigenen Kindern und Lebenspartnern. Vater der Geschwister ist Zeek Braverman, verheiratet mit Camille Braverman.
Text: wikipedia.de


Schauspieler Rolle Synchronsprecher

Peter Krause Adam Braverman Charles Rettinghaus
Charles Rettinghaus (Six Feet Under, usw.)
Lauren Graham Sarah Braverman Melanie Pukaß
Melanie Pukaß (Gilmore Girls, usw.)
Dax Shepard Crosby Braverman Markus Pfeiffer
Simon Jäger (Zathura, usw.)
Erika Christensen Julia Braverman-Graham Ulrike Stürzbecher
Manja Doering (Traffic, usw.)
Monica Potter Kristina Braverman Maud Ackermann
Maud Ackermann (Boston Legal, usw.)
Joy Bryant Jasmine Trussell Ilona Brokowski
Britta Steffenhagen (Virtuality)
Sam Jaeger Joel Graham Boris Tessmann
Jaron Löwenberg (Eli Stone)
Sarah Ramos Haddie Braverman Anne Helm
Charlotte Mertens (American Dreams)
Max Burkholder Max Braverman David Kunze
Julian Semling (Brothers & Sisters)
Mae Whitman Amber Holt Marie-Luise Schramm
Victoria Frenz (In Treatment)
Miles Heizer Drew Holt Christian Zeiger
Simon Schäfer (Private Practice)
Tyree Brown Jabbar Trussell Pablo Ribet-Buse
Savannah Paige Rae Sydney Graham Sarah Kunze
Xolo Maridueña Victor Graham Till Flechtner
Bonnie Bedelia Camille Braverman Dagmar Dempe
Monica Bielenstein (Stirb langsam, usw.)
Craig T. Nelson Zeek Braverman Christian Rode
Christian Rode (The District, usw.)
==============================================================================================================
Synchronstudio: Interopa (Staffel 1-5), EuroSync (Staffel 6)
Dialogregie: Boris Tessmann (Staffel 1-4), Heike Kospach (Staffel 5), Heike Schroetter (Staffel 6)
Dialogbuch: Boris Tessmann, Jörg Hartung, Dirk Hartung




Gastauftritte haben u.a.:
Tom Amandes Dr. Pelikan Bernd Rumpf
Reinhard Kuhnert (Everwood)
Amanda Foreman Suze Lessing Carmen Katt
Luise Helm (Private Practice, usw.)
Jason Ritter Mark Cyr Sebastian Schulz
Julien Haggége (Die himmlische Joan, usw.)
Minka Kelly Gaby Maria Koschny
Marieke Oeffinger (Friday Night Lights)
William Baldwin Gordon Flint Johannes Berenz
Nicolas Böll (In bester Gesellschaft, usw.)
Kevin Alejandro Mike Dennis Schmidt-Foß
Dennis Schmidt-Foß (Ugly Betty, usw.)
Vanessa Marano Holly Shanti Chakraborty
Anne Helm (Medium, usw.)
Rebecca Creskoff Carly Barow Christin Marquitan
Claudia Urbschat-Mingues (Hung, usw.)
Jillian Bach Andie Uschi Hugo
Sonja Spuhl (Ein Trio zum Anbeißen, usw.)
John Corbett Seth Holt Nicolas Böll
Tobias Kluckert (Taras Welten, usw.)
Michael Emerson Andy Fitzgerald Udo Schenk
Udo Schenk (Lost)
Steven Weber Jack Kraft Viktor Neumann
Johannes Berenz (Noch mal mit Gefühl, usw.)
D.B. Woodside Dr. Joe Prestridge Florian Hoffmann
Oliver Feld (24, usw.)
Rafi Gavron Troy Quinn Leonhard Mahlich
Carsten Otto (Life Unexpected)
Frances Sternhagen Blanche Braverman Hannelore Minkus
Hannelore Minkus (The Closer, usw.)
Ray Romano Hank Rizzoli Tobias Meister
Stephan Schwartz (King of Queens)
Matt Lauria Ryan York Ozan Ünal
Max Felder (Friday Night Lights)



NBC hat heute eine erste Staffel von Parenthood bestellt .

Der Cast liest sich ziemlich beeindruckend. Sind wirklich viele tolle Schauspieler dabei. Sollte die Serie dann mal zu uns kommen, achtet man hoffentlich auf Kontinuität. Brothers & Sisters hat ja kontinuitätsmäßig gezeigt, dass es klappen kann .


matthias2009


Beiträge: 458

04.05.2009 20:29
#2 RE: Parenthood (USA, 2009-) [Spekulation] Zitat · antworten

Maura Tierney mit Susanne von Medvey??? Also in Berlin bitte Silke Matthias wie in EMERGENCY ROOM!
Ansonsten würde ich mir ebenfalls wieder Peter Krause mit Charles Rettinghaus und Erika Christensen mit Manja Doering wünschen, sind die Idealbesetzungen!

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 27.526

04.05.2009 20:32
#3 RE: Parenthood (USA, 2009-) [Spekulation] Zitat · antworten

Zitat von matthias2009
Maura Tierney mit Susanne von Medvey???


Sie war es auch wieder aktuell in BABY MAMA und passt weiterhin spitze.

Gruß,
Tobias


Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dylan



Beiträge: 7.800

04.05.2009 20:33
#4 RE: Parenthood (USA, 2009-) [Spekulation] Zitat · antworten
Zitat von matthias2009
Maura Tierney mit Susanne von Medvey???

Ich fand die Kombi toll in NewsRadio und da man Susanne von Medvey aktuell auch in der Berliner Serien-Synchro zu Breaking Bad hören kann, ist es einen Versuch wert .


In Antwort auf:
Also in Berlin bitte Silke Matthias wie in EMERGENCY ROOM!

Wäre meine zweite Wahl.


In Antwort auf:
Ansonsten würde ich mir ebenfalls wieder Peter Krause mit Charles Rettinghaus und Erika Christensen mit Manja Doering wünschen, sind die Idealbesetzungen!

Seh ich auch so.
mooniz



Beiträge: 7.091

04.05.2009 21:38
#5 RE: Parenthood (USA, 2009-) [Spekulation] Zitat · antworten

bei maura tierney wäre ich für silke mathias. ganz klar.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker!

Deutsches Kirsten Dunst Forum / Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')

Dylan



Beiträge: 7.800

10.09.2009 23:38
#6 RE: Parenthood (USA, 2009-) [Spekulation] Zitat · antworten

Tja, die Frage Susanne von Medvey oder Silke Matthias auf Maura Tierney stellt sich nun leider nicht mehr. Maura Tierney ist nun endgültig wegen gesundheitlichen Problemen aus der Serie raus :
http://www.tvguidemagazine.com/news/maur...hood--2300.html

Kann man ihr wirklich nur gute Besserung wünschen. Mal schauen wen sie nun für die Rolle besetzen werden.


Laureus


Beiträge: 1.846

06.10.2009 20:23
#7 RE: Parenthood (USA, 2009-) [Spekulation] Zitat · antworten

Neues von der "Parenthood-Casting" - Ecke: Zwischenzeitlich war als Ersatz für Maura Tierney die Schauspielerin Helen Hunt im Gespräch, doch nun gibt es eine viel bessere Alternative: Lauren Graham.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.771

06.10.2009 20:27
#8 RE: Parenthood (USA, 2009-) [Spekulation] Zitat · antworten

Egal ob Helen Hunt oder Lauren Graham. Beide sind mir viel lieber als Maura Tierney.


Dylan



Beiträge: 7.800

06.10.2009 20:48
#9 RE: Parenthood (USA, 2009-) [Spekulation] Zitat · antworten

Maura Tierney hätte ich für die Rolle schon ideal gefunden. Sie passte sehr gut zur Rolle und kam in den ersten Ausschnitten super rüber. Tja, schade.

Helen Hunt wär der Knaller schlechthin gewesen. Hätte toll zur Rolle gepasst, aber ich denke sie ist zu gut für diese Ensemble-Network-Serie. War für sie schon richtig, dass sie abgelehnt hat. Auch wenn ich es sehr schade finde.
Abgesehen davon, hat man so nicht das Problem Berlin-München. Ich tippe nach wie vor auf eine Berliner Synchro und ich befürchtete da schon wieder Arianne Borbach . Madeleine Stolze wärs in Berlin wohl nicht geworden...


Lauren Graham mag ich sehr. Wäre zufrieden, wenn man sie nun nehmen würde. Die anderen beiden wären mir - für diese Rolle - aber lieber gewesen. Im Vergleich zu den anderen wirkt sie mir für die Rolle nen Tick zu jung. Aber das wird schon. Hat ja gezeigt, dass sie glaubwürdig die Mutter eines Teenagers spielen kann. Mal sehen, ob sie es nun wird.
Hier dürfte zudem die passende Synchronsprecherin eindeutig auf der Hand liegen: Melanie Pukaß


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.771

06.10.2009 20:51
#10 RE: Parenthood (USA, 2009-) [Spekulation] Zitat · antworten

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die Serie so schnell zu uns kommen wird, nach dem Debakel mit Brothers & Sisters. (Mittlerweile schon in der 4. Staffel und bisher wurde nur die 1. bei uns ausgestrahlt. Eine Schande!)


Dylan



Beiträge: 7.800

06.10.2009 20:58
#11 RE: Parenthood (USA, 2009-) [Spekulation] Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew Boy 16
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die Serie so schnell zu uns kommen wird, nach dem Debakel mit Brothers & Sisters. (Mittlerweile schon in der 4. Staffel und bisher wurde nur die 1. bei uns ausgestrahlt. Eine Schande!)


Stimmt schon. ProSieben wird davon wohl eher seine Finger lassen. Aber vielleicht ist die Serie ja in irgendeinem Output-Deal drinne .

Aber da wir nun auch zwei tolle Serien-Sender im Pay-TV haben, schlagen die vielleicht bei der Serie zu. Früher oder später wird Parenthood sicherlich im deutschen TV laufen .


Dylan



Beiträge: 7.800

09.10.2009 22:41
#12 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Es ist offiziell. Lauren Graham ersetzt Maura Tierney:
http://www.serienjunkies.de/news/parenthood-ist-23541.html

Hoffentlich wird Melanie Pukaß dann wieder auf ihr besetzt . Sie passt perfekt.


Siquerto


Beiträge: 1.067

13.08.2011 18:10
#13 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Weiß jemand ob ein Sender die Serie mittlerweile gekauft hat?

Dylan



Beiträge: 7.800

29.01.2012 12:20
#14 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Zitat von Siquerto
Weiß jemand ob ein Sender die Serie mittlerweile gekauft hat?


Das würde mich auch mal interessieren .

Nächsten Monat endet in den USA bereits die dritte Staffel und hier in Deutschland tut sich scheinbar immer noch nichts. Die RTL-Gruppe hatte durch den Output-Deal mit Universal auf alle Fälle das ''Vorkaufsrecht'', aber die haben bei der Serie wohl nicht zugeschlagen. Ansonsten wäre das doch sicherlich inzwischen bekannt geworden. Ich finde das eigentlich schade, da die Serie durchaus ins Abendprogramm von Super RTL passen würde. Zum alten Vox auch, aber der Sender hat sich in den letzten Jahren ja leider in eine andere Richtung entwickelt...
Zu Sixx würde es auch gut passen, aber die lassen nach dem Debakel mit Brothers & Sisters wohl die Finger von sowas . Bleibt noch ZDFneo. Momentan meine größte Hoffnung. Ich hoffe, die holen sich nun die Serie. Parenthood würde den Mittwoch-Abend gut ergänzen, finde ich.

PS. Wer die Serie noch nicht kennt, hier gibts zwei gute Trailer :
http://www.youtube.com/watch?v=BFHTCfAqi_o&
http://www.youtube.com/watch?v=7QFggD0owgo


Acid


Beiträge: 2.048

29.02.2012 13:50
#15 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Im Mai startet Turners neuer Pay-TV-Sender "Glitz", der sich ähnlich wie Sixx vornehmlich an ein jüngeres, weibliches Publikum richten soll. U.a. wird dort auch "Parenthood" seine Deutschlandpremiere feiern:

http://www.serienjunkies.de/news/glitz-f...rner-38333.html

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor