Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 208 Antworten
und wurde 13.177 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.954

29.02.2012 14:51
#16 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Und wieder auf einem Sender den keine Sau empfangen kann. Ganz toll.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

Dylan



Beiträge: 8.491

29.02.2012 16:15
#17 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Das sind doch mal klasse Neuigkeiten .

Mir wäre ein Free-TV Sender auch lieber, da ich noch kein Pay-TV hab. Trotzdem ist das nun endlich mal ein großer Schritt nach vorne. So kommt Parenthood nach Deutschland und eine Synchro entsteht. Vielleicht gibt es nach der Ausstrahlung der ersten Staffel ja eine DVD-Veröffentlichung (okay zugegeben, Universal ziert sich da leider meist ) oder aber irgendein Free-TV Sender schlägt dann doch noch zu. Wer weiß .

Ich sehe die Meldung jedenfalls positiv und hoffe nun vor allem, dass die eine gute Synchro hinbekommen!


N8falke



Beiträge: 3.655

13.04.2012 16:09
#18 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Peter Krause wird wieder von Charles Rettinghaus gesprochen, was er persönlich im Trekcast nebenbei bestätigt hat.


Dylan



Beiträge: 8.491

13.04.2012 17:23
#19 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Zitat von N8falke
Peter Krause wird wieder von Charles Rettinghaus gesprochen, was er persönlich im Trekcast nebenbei bestätigt hat.


Geil .
Somit wird es also scheinbar eine Berliner Synchro und man achtet auch auf Kontinuität. Sehr schön .

Charles Rettinghaus auf Peter Krause ist schon mal klasse. Melanie Pukaß dürfte somit ja auch immer wahrscheinlicher werden.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.954

13.04.2012 19:22
#20 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Bei Peter Krause ist mir die Kombi mit Klaus-Peter Grap oder Götz Otto viel lieber. Aber Charles Rettinghaus ist eine gute Alternative.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

Dylan



Beiträge: 8.491

12.05.2012 09:26
#21 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Laut Synchronkartei wird Parenthood bei der Interopa bearbeitet - wie in der Vergangenheit auch schon Six Feet Under und Gilmore Girls .
Regie führt Boris Tessmann, dessen Serien-Synchros ich immer ganz gut finde und auf Kontinuität achtet er meistens auch sehr. Besser hätte es bislang doch gar nicht kommen können .

Bloß Julien Haggége wird es auf Jason Ritters wiederkehrende Rolle dann wohl leider eher nicht werden . Schätze mal, dass Tessmann die Kontinuität zu seiner The Event Synchro wichtiger ist und somit wird es hier wohl Sebastian Schulz werden...


mooniz



Beiträge: 7.091

15.05.2012 20:01
#22 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Lauren Graham - Melanie Pukaß
Mae Whitman - Marie-Luise Schramm
Craig T. Nelson - Christian Rode
Monica Potter - Maud Ackermann
Erika Christensen - Ulrike Stürzbecher
Sarah Ramos - Anne Helm
Bonnie Bedelia - Dagmar Dempe
Dax Shepard - Markus Pfeiffer


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Dylan



Beiträge: 8.491

15.05.2012 20:38
#23 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Endlich postet jemand die Besetzungen. Danke mooniz.
Bin schon fast geplatzt vor Neugier .

Zitat
Lauren Graham - Melanie Pukaß
Monica Potter - Maud Ackermann
Mae Whitman - Marie-Luise Schramm
Craig T. Nelson - Christian Rode
Sarah Ramos - Anne Helm


Das sind super Besetzungen. Freut mich sehr .

Zitat
Dax Shepard - Markus Pfeiffer


Naja. Ich höre Markus Pfeiffer zwar immer gerne, aber er klingt mir zu "spießig/steif" für Dax Shepard. Da wären andere passender gewesen.

Zitat
Bonnie Bedelia - Dagmar Dempe


Dagmar Dempe in einer Berliner Serien-Synchro? Cool .

Zitat
Erika Christensen - Ulrike Stürzbecher


Oh mein Gott. Was soll das denn ?
Ulrike Stürzbecher ist doch viel zu alt für Erika Christensen und sie klingt mir auch zu glatt für sie. Warum nicht Manja Doering oder wenigstens Julia Ziffer? Oh man...


mooniz



Beiträge: 7.091

15.05.2012 20:48
#24 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Zitat von Dylan
Ulrike Stürzbecher ist doch viel zu alt für Erika Christensen und sie klingt mir auch zu glatt für sie.


genau das gleiche habe ich auch gedacht.


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.954

15.05.2012 20:51
#25 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Zitat von mooniz

Zitat von Dylan
Ulrike Stürzbecher ist doch viel zu alt für Erika Christensen und sie klingt mir auch zu glatt für sie.


genau das gleiche habe ich auch gedacht.




Also bei Christensen Jargang 82 funktioniert es nicht, aber bei Alona Tal Jahrgang 83 funktioniert es. Komisches System.

Ansonsten lesen sich die Besetzungen aber sehr gut und besonders freuen tue ich mich über die Besetzung von Melanie Pukaß und Maud Ackermann.


mooniz



Beiträge: 7.091

15.05.2012 21:21
#26 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew Boy 16
Also bei Christensen Jargang 82 funktioniert es nicht, aber bei Alona Tal Jahrgang 83 funktioniert es. Komisches System.


eigentlich war das mehr auf das glatt bezogen. und jahrgänge interessieren mich nicht. wenn die stimme zur person paßt, dann paßt sie.


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Dylan



Beiträge: 8.491

21.05.2012 21:07
#27 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Der deutsche Trailer :
http://www.facebook.com/photo.php?v=10150934831156141

Ich finde es klingt eigentlich ganz gut. Gerade die vertrauten Kombis kommen wieder sehr passend rüber.

Aber ist das etwa Ilona Brokowski, die in Lauren Grahams neuer Serie ebenfalls eine Hauptrolle (Joy Bryant) spricht ? Ich hoffe nicht, bin mir nicht sicher. Anfangs klingt es sehr nach ihr, im zweiten Satz erinnert mich die Stimme aber auch an Britta Steffenhagen.
Tom Amandes müsste Bernd Rumpf haben.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.954

21.05.2012 21:12
#28 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Doch das ist Ilona ... Brokowski (Gott ich will mich einfach nicht daran gewöhnen )

Dylan



Beiträge: 8.491

25.05.2012 16:43
#29 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Laut Synchronkartei wird Sam Jaeger von Boris Tessmann gesprochen. Somit sprechen Tessmann und Stürzbecher auch hier ein Paar - wie in Grey's Anatomy...
Marguerite Moreau hat in ihrer wiederkehrenden Rolle Magdalena Turba.

Offengestanden hab ich mir von der Synchro noch mehr erhofft. Die ganzen Kontinuitätsbesetzungen finde ich super, da gibt es Gott sei Dank nichts zu meckern. Aber Erika Christensen und Dax Shepard hat man zu alt (und zu glatt) besetzt. Dadurch wird der Altersunterschied zwischen den Geschwistern stimmlich überhaupt nicht deutlich.
Dagegen wurden Crosbys zwei "Freundinnen" zu jung besetzt, so das da dann plötzlich ein unnötig großer Altersunterschied vorgegaukelt wird, weil Brokowski und Turba einfach noch wie Twentysomethings klingen und ohnehin finde ich es auch ziemlich unglücklich, Brokowski in Grahams neuer Serie ebenfalls zu besetzen. Das hätte echt nicht sein müssen.

Weitestgehend wurde schon klasse besetzt, aber ein paar Besetzungen finde ich nicht so toll. Meine Meinung .


mooniz



Beiträge: 7.091

25.05.2012 17:05
#30 RE: Parenthood (USA, 2010-) Zitat · antworten

Zitat von Dylan
und ohnehin finde ich es auch ziemlich unglücklich, Brokowski in Grahams neuer Serie ebenfalls zu besetzen. Das hätte echt nicht sein müssen.


also, das finde ich überhaupt nicht schlimm oder gar verwirrend, aber bei magdalena turba hast du recht, sie klingt einfach zu jung für Marguerite Moreau.
sie ist aber auch nur vier episoden dabei.


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor