Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.458 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2
Dylan



Beiträge: 16.158

16.06.2009 14:29
Gary Unmarried (USA, 2008-2010) Zitat · antworten

Gary Unmarried



Die Serie dreht sich um einen frisch geschiedenen Mann, der mit der neuen Situation - seiner neuen Freundin, seiner Ex-Frau und seinen Kindern – klarkommen muss.
Text-Quelle: cinefacts.de


Schauspieler Rolle Synchronsprecher

Jay Mohr Gary Brooks Viktor Neumann
Paula Marshall Allison Brooks Schaukje Könning
Jaime King Vanessa Flood Victoria Sturm
Al Madrigal Dennis Lopez Sascha Rotermund
Ed Begley Jr. Dr. Walter Krandall Stefan Staudinger
Ryan Malgarini Tom Brooks Ivo Kortlang
Kathryn Newton Louise Brooks Soraya-Antoinette Richter
-------------------------------------------------------------------------
Deutsche Bearbeitung: ?
Buch und Regie: Stefan Fredrich




Ab September läuft die Sitcom auf Comedy Central.

Scat


Beiträge: 1.635

16.06.2009 14:33
#2 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

Iwannek auf Mohr??? Herrje...

Die sollen lieber wieder Philip Mogg nehmen. Damals war das doch echt einheitlich...

Dylan



Beiträge: 16.158

16.06.2009 14:38
#3 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Iwannek auf Mohr??? Herrje...

Erscheint mir von den bisherigen Berliner Sprechern am passendsten . Björn Schalla gefällt mir nicht auf Mohr.


In Antwort auf:
Die sollen lieber wieder Philip Mogg nehmen. Damals war das doch echt einheitlich...

Sollte die Serie in Berlin landen, ist das aber mehr als unwahrscheinlich. Aber mit ihm könnt ich auch gut leben...

Jerry



Beiträge: 9.332

16.06.2009 14:51
#4 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

Könnte man bei Ed Begley Jr. nicht auch Frank-Otto Schenk nehmen?

mooniz



Beiträge: 7.091

16.06.2009 15:30
#5 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

auf mohr ist björn schalla der einzig wahre.

grüße
ralf

scoob


Beiträge: 679

16.06.2009 15:35
#6 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

Zitat von Dylan
In Antwort auf:
Die sollen lieber wieder Philip Mogg nehmen. Damals war das doch echt einheitlich...

Sollte die Serie in Berlin landen, ist das aber mehr als unwahrscheinlich. Aber mit ihm könnt ich auch gut leben...


Wieso? Philipp Moog hat doch mittlerweile einen Zweitwohnsitz in Berlin. In Berlin spricht er unter anderem eine Hauptrolle in der "Star Wars: The Clone Wars"-Fernsehserie, auch in Gast- und Nebenrollen ist er manchmal zu hören ("Fringe").

Dennoch wäre ich wieder für Björn Schalla, den ich in "Ghost Whisperer" sehr passend fand.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.532

16.06.2009 15:56
#7 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

Ja Björn Schalla hat einfach perfekt zu der lockeren Art von ihm gepasst. Die Sitcom ist aber dennoch ziemlich schwach.

Für Jamie King könnte ich mir neben Cathlen Gawlich, auch wieder Eva Michaelis oder Julia Kaufmann vorstellen und bei Paula Marshall wäre ich eher für Maud Ackermann und in München unbedingt für Claudia Lössl.


Dylan



Beiträge: 16.158

16.06.2009 16:14
#8 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wieso? Philipp Moog hat doch mittlerweile einen Zweitwohnsitz in Berlin.

Okay, ist mir neu. Danke für die Info .


In Antwort auf:
In Berlin spricht er unter anderem eine Hauptrolle in der "Star Wars: The Clone Wars"-Fernsehserie, auch in Gast- und Nebenrollen ist er manchmal zu hören ("Fringe").

In Gastrollen ist er mir zuletzt auch schon aufgefallen.
Clone Wars guck ich nicht, aber da man ihn auch nicht für Torchwood genommen hat, nahm ich an, dass er evtl. für Berliner Serienhauptrollen nicht zur Verfügung steht...

Mal sehen, wers wird .

Scat


Beiträge: 1.635

17.06.2009 08:16
#9 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

Sorry für die Tippfehler. Bin noch nicht soo firm darin.

Wie gesagt, ich kann mir Iwannek kaum auf Mohr vorstellen... Na mal schauen wie's kommt.

mooniz



Beiträge: 7.091

07.09.2009 21:38
#10 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

hat jemand schon einen trailer auf comedy central gesehen?
iwannek ist es zum glück nicht. könnte schalla sein, aber ich bin mir nicht sicher.
im trailer den ich gerade gesehen habe, hatte er den mund voll.

grüße
ralf

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.532

07.09.2009 21:41
#11 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

Nein Schalla ist es nicht. Der Name liegt mir auf der Zunge. (Uwe Büschken?)Paula Marshall hingegen könnte Silvia Mißbach gewesen sein, aber dafür war der Trailer zu kurz.

mooniz



Beiträge: 7.091

07.09.2009 21:45
#12 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

es ist viktor neumann. jaime king habe ich leider nicht erkannt.

grüße
ralf

pewiha


Beiträge: 3.354

07.09.2009 21:45
#13 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

Gibt es den Trailer auch online?

Dylan



Beiträge: 16.158

13.09.2009 01:27
#14 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

Zitat von mooniz
es ist viktor neumann.


Ich kann mit der Besetzung gut leben, auch wenns keine Kontinuität ist. Mein Problem besteht eher darin, dass ich dem Schauspieler absolut nichts abgewinnen kann .


In Antwort auf:
jaime king habe ich leider nicht erkannt.


Ich meine es ist Sabine Arnhold, aber 100 Prozent sicher bin ich mir nicht. Dafür wars einfach zu kurz. Anfangs klang es auch ein wenig nach Victoria Sturm.

Passt eigentlich nicht schlecht, aber wenn ich so Pics von Jaime King und Paula Marshall sehe, würde ich Arnhold eher auf Marshall besetzen. Gebe aber zu, dass ich keinen Plan habe, wie die beiden im O-Ton klingen .


Das Cathlen Gawlich nicht wieder auf Jaime King besetzt wurde, finde ich ansonsten schon ein wenig schade. Nach den Comedy Central Trailern zu urteilen hätte sie doch ganz gut zur Rolle gepasst.
Man könnte fast meinen, die Verantwortlichen von Comedy Central mögen ihre Stimme nicht . Hier ist sie es laut Trailer nicht geworden und auf Rutherford in Old Christine auch nicht. Schade. Es bleibt aber natürlich die Frage, ob sie überhaupt vom jeweiligen Regisseur zum Casting eingeladen wurde. Kontinuität ist ja nicht für jeden wichtig ^^ .

Dylan



Beiträge: 16.158

20.09.2009 15:16
#15 RE: Gary Unmarried (USA, 2008-) Zitat · antworten

Auf serienjunkies.de sind inzwischen die weiteren Synchronsprecher zu finden. Hab sie oben eingetragen.


Bedauerlich, dass man Bodo Wolf nicht wieder auf Ed Begley Jr. besetzt hat. Staudinger ist zwar auch Kontinuität zu einem Film von 2001, aber naja. Bodo Wolf gefällt mir besser auf dem Schauspieler.
Toll dagegen, dass man wieder Schaukje Könning auf Paula Marshall besetzt hat. Sehr schön . Sascha Rotermund wird wohl passen, nach meinem Geschmack hört man ihn solangsam aber echt zu häufig...

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz