Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 3.017 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.428

06.08.2015 22:20
#16 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Mist, das sieht nach einer sehr edlen Fassung aus, die da verschwunden ist.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 16.473

06.08.2015 23:12
#17 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Wenn diese Liste tatsächlich korrekt ist, fallen gleich zwei Punkte ins Auge:
Erstens gehörte Wilhelm Borchert zur Besetzung, sprach allerdings nicht Alec Guinness (die letzte Besetzung auf diesem lag damals allerdings schon einige Jahre zurück).
Zweitens hätte Heinz-Theo Branding sowohl Guinness als auch Anthony Hopkins als Hitler in einer Verfilmung von dessen letzten Tagen synchronisiert (und wäre in beiden Fällen später "ersetzt" worden!).


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2015 23:42
#18 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Das liest sich ja sehr interessant, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen!

Trotzdem finde ich es sehr verwunderlich, dass Branding damals für Guinness besetzt wurde. Hatte der so etwas wie "Hitlererfahrung" gesammelt? Z. Bsp. im Kabarett oder in Dokumentationen? Hauptrollensprecher war er ja nicht unbedingt, vielleicht suchte man aber sozusagen etwas Besonderes für die deutsche Synchronfassung. Interessant, dass man bei Adolfo Celi mit Martin Hirthe so auf Kontinuität setzte, Guinness hatte das Privileg ja nicht.

Mag die Fassung auch noch nicht aufgetaucht sein - die Liste ist eine ganz schöne Entdeckung!


"Freut euch des Feuers, es ist ja nicht das höllische!"

Wolfgang Lukschy für Andrew Keir in "Blut für Dracula"

http://www.ruine.at

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.428

06.08.2015 23:46
#19 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Hier dürfte es tatsächlich um die "Hitler-Stimme" gegangen sein - da war Branding weitaus naheliegender als Borchert (Hirthe wäre auch sehr geeignet gewesen, aber der hatte ja schon Celi).

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2015 00:22
#20 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Wer weiss, vielleicht war Borchert ganz froh, dass er nicht zum "Bellen" antreten musste...! Andererseits wäre es durchaus reizvoll, sich das vorzustellen.

Generell "bellt" Hitler in deutschen Synchronisationen und Filmen immer deutlich stärker im Vergleich. Große Ausnahme Albin Skoda in "Der letzte Akt", der nur zwischendurch mal "bellt" und sonst wohl recht passend österreichische Klangfärbung hat.


"Freut euch des Feuers, es ist ja nicht das höllische!"

Wolfgang Lukschy für Andrew Keir in "Blut für Dracula"

http://www.ruine.at

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

15.08.2015 15:27
#21 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #16
Mist, das sieht nach einer sehr edlen Fassung aus, die da verschwunden ist.



Es wär gut möglich, dass die Synchro heute über MGM im Warner Archiv gelandet ist (wie z.B. auch Hammers Kinosynchro zu "Herrscherin der Wüste", die ja vor wenigen Jahren von Warner auf MoD-DVD erschien).

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.430

16.08.2015 22:36
#22 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Zitat
Es wär gut möglich, dass die Synchro heute über MGM im Warner Archiv gelandet ist (wie z.B. auch Hammers Kinosynchro zu "Herrscherin der Wüste", die ja vor wenigen Jahren von Warner auf MoD-DVD erschien).



Ja, bzw. bei Ted Turner in UK.


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.430

27.04.2022 14:34
#23 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Der Film erscheint am 28.04.2022 über explosive / Koch Media in Lizenz über Hollywood Classics auf Blu-Ray: https://www.jpc.de/jpcng/movie/detail/-/...=partner.jpc.de

Ist da jetzt die Kinosynchro drauf?


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

dlh


Beiträge: 13.707

28.04.2022 18:50
#24 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Soll abermals nur die Neusynchro drauf sein.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Frank Brenner



Beiträge: 10.754

06.05.2022 17:05
#25 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Anlässlich der BluRay-Veröffentlichung des Films bei Explosive Media habe ich nun mal Samples von der Neusynchro erstellt, vielleicht lassen sich damit wenigstens ein paar Lücken schließen. Danke fürs Reinhören und jegliche Mithilfe:

Hitler - Die letzten zehn Tage


Darsteller Rolle Kinosynchro DVD-Synchro
Alec Guinness Adolf Hitler Heinz Theo Branding Hans Bayer
Simon Ward Hauptmann Hoffman Norbert Langer Markus Kloster https://vocaroo.com/1nuB9wSUxnGd
Adolfo Celi General Krebs Martin Hirthe Freddy Homann
Diane Cilento Hanna Reitsch Anneliese Priefert Laura Guizzy https://vocaroo.com/1gUrifL75vPq
Gabriele Ferzetti Fieldmarshall Keitel Friedrich Schoenfelder Lucius Woytt https://vocaroo.com/14GbMIevtAhX
Eric Porter Generaloberst Ritter von Greim Rolf Schult Olaf Reitz https://vocaroo.com/1caiRIGKMyyK
Doris Kunstmann Eva Braun sie selbst Ulrike Hötzel https://vocaroo.com/1delA9p9ylLu
Joss Ackland General Burgdorf Markus Kloster https://vocaroo.com/1ehhLpkNI2xZ
John Barron Dr. Stumpfegger Lucius Woytt https://vocaroo.com/1owlpclgzXml
John Bennett Dr. Josef Goebbels Dietrich Frauboes Lucius Woytt https://vocaroo.com/1kICM5Erf3xC
Sheila Gish Frau Christian Laura Guizzy https://vocaroo.com/13ajE0Obqt0e
Julian Glover Hermann Fegelein Lothar Blumhagen Olaf Reitz https://vocaroo.com/1j19cl2L8KS1
Michael Goodliffe General Weidling Markus Kloster https://vocaroo.com/1o7emt5twh5y
Barbara Jefford Magda Goebbels Bettina Schön Ulrike Hötzel https://vocaroo.com/1iqIXd69CwY3
Mark Kingston Martin Bormann Hans W. Hamacher Momme Mommsen https://vocaroo.com/186LXl8Wyv4Z
Phyllida Law Fräulein Manzialy Edith Elsholtz Laura Guizzy https://vocaroo.com/1m6pMmIf5bz0
Ann Lynn Fräulein Gertrud Junge Eva-Maria Werth Ulrike Hötzel, dann Laura Guizzy https://vocaroo.com/13mNK1XhsDBQ (zwei Stimmen, am Ende wohl versehentlich die von Sheila Gish)
Angela Pleasence Trude Hartung Laura Guizzy https://vocaroo.com/1cIvH2sXcCtA
Andrew Sachs Stadtrat Walter Wagner Lucius Woytt https://vocaroo.com/17vRuQaDL9OX
Philip Stone Generaloberst Jodl Horst Niendorf Karl Weishaupt https://vocaroo.com/1aEryhP3pkwH
Timothy West Prof. Karl Gebhardt Paul Esser Lucius Woytt https://vocaroo.com/15SHR59sZlXj
James Cossins Deutscher Offizier Freddy Homann https://vocaroo.com/1kfaynGS3q4w
Richard Pescud Von Below Karl Weishaupt https://vocaroo.com/1lvtnQAwMwGZ
Alistair Cooke (Stimme) Erzähler Ernst Wilhelm Borchert Olaf Reitz https://vocaroo.com/1eUbgB1yJcGu
Zoë Wanamaker Eva Brauns Zofe Laura Guizzy https://vocaroo.com/1felzAkAmTnR
Paul Muller (nicht entdeckt)


Synchronstudio: MGM Synchronisations-Atelier, Berlin (1973)/Coesfeld (2009)
Dialogbuch+Synchronregie: Gerhard Donner (1973)


Gruß,

Frank

Zwiebelring



Beiträge: 6.159

06.05.2022 18:29
#26 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Simon Ward: Markus Kloster
Diane Cilento: Laura Guizzy
Gabriele Ferzetti: sprach auch John Goodman in "Drunkboat"
Eric Porter: Olaf Reitz (ich glaube, den habe ich bisher noch nicht in Coesfeld erlebt)
Doris Kunstmann: Ulrike Hötzel
Joss Ackland: Markus Kloster, seltsam chargierend
John Barron: sprach auch John Goodman in "Drunkboat"
Sheila Gish: Laura Guizzy
Julian Glover: Olaf Reitz
Michael Goodliffe: Markus Kloster, sehr drückend
Barbara Jefford: Ulrike Hötzel
Mark Kingston: Momme Mommsen, aber warum anfangs so tief?
Phyllida Law: Laura Guizzy
Ann Lynn: Ulrike Hötzel, Laura Guizzy
Angela Pleasence: Laura Guizzy
Andrew Sachs: sprach auch John Goodman in "Drunkboat"
Philip Stone: Karl Weishaupt
Timothy West: sprach auch John Goodman in "Drunkboat"
James Cossins: Freddy Homann
Richard Pescud: Karl Weishaupt
Erzähler: Olaf Reitz
Zoë Wanamaker: Laura Guizzy

Frank Brenner



Beiträge: 10.754

06.05.2022 19:32
#27 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Wow, besten Dank Zwiebelring! Ich hätte weder gedacht, dass so viele Lücken geschlossen werden können, noch, dass so viele Darsteller dieselbe Stimme haben. Besonders Laura Guizzy und auch Markus Kloster scheinen ja echte Verwandlungskünstler zu sein! Hast Du John Bennett als Goebbels nur übersehen oder kennst Du den wirklich nicht? Hat ja eine sehr markante Stimme (auch, wenn er natürlich in erster Linie versucht, Goebbels' Tonfall zu imitieren).


Gruß,

Frank

Zwiebelring



Beiträge: 6.159

06.05.2022 20:03
#28 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Nein, übersehen habe ich John Bennett nicht, die Stimme sagt mir einfach nix. Oder ist das etwa auch der gleiche Sprecher wie von Gabriele Ferzetti, John Barron usw.? Der sprach übrigens auch Edward Everett Horton in Meine Damen, zugehört! (US, 1934 DF: 2009).

Wilkins


Beiträge: 3.668

06.05.2022 21:47
#29 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Zitat von Zwiebelring im Beitrag #28
Oder ist das etwa auch der gleiche Sprecher wie von Gabriele Ferzetti, John Barron usw.?

Ich würde sagen: Ja.

Ich höre bei dem Sprecher jedenfalls eine große Übereinstimmung mit dem Sample von Lucius Woytt, das du vor einiger Zeit hochgeladen hattest - Das knödelige Timbre, der rheinische Einschlag... Für mich passt das. Da Woytts einziger Synchronkartei-Eintrag aus einer G.o.D.-Synchro stammt, halte ich es durchaus für möglich, dass er auch in Coesfeld eingesetzt wurde.

Und ja, Kenny Bee in Silverfox und diese anspruchsvolle Rolle in diesem künstlerisch wertvollen Erwachsenenfilm sind meines Erachtens auch Lucius Woytt.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.027

06.05.2022 22:30
#30 RE: HITLER - DIE LETZTEN 10 TAGE (UK/IT 1972/DF 1973) Zitat · antworten

Ist dieser Woytt eigentlich identisch mit dem Woytt dieser Website?: https://www.praxis-woytt.de/index.htm

Köln passt ja schon mal, aber halt völlig anderes Metier.

Und dann spuckt Google auch noch das aus: https://www.ruhrakademie.de/lucius-woytt/

Falls das alles der selbe ist: Hut ab! Gut unterwegs!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz