Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.840 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
Strange


Beiträge: 44

11.12.2009 16:10
#16 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

Komisch, dass es dann gar keinen Hinweis auf dem Plakat gibt: "Anke Engelke spricht schweitzerisch" würde doch fast passen

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.952

11.12.2009 17:14
#17 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

Es gibt zwar ein paar Stellen, die an sie erinnern, aber wenn das Anke Engelke ist, fress ich einen Besen, der 10 Jahre in Sirup gestanden hat. Da ist das noch eher Uta Hallant. Oder Eva Pflug, die aus dem Jahre 1972 zurückgekehrt ist.

Gruß,
Tobias

mooniz



Beiträge: 7.091

11.12.2009 18:31
#18 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

ich finde auch nicht, daß es nach anke engelke klingt. das ist bestimmt eine deutsche schauspielerin,
die nicht so oft synchronisiert.

grüße
ralf

Lars


Beiträge: 478

11.12.2009 20:19
#19 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

Für mich hört sich das nach Cordula Trantow an.

Gruß,

Lars

http://www.bluesmissiles.de

Frank Brenner



Beiträge: 11.770

17.12.2009 11:22
#20 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

Hallo,

Thormann, Rohde und Schmitz habe ich auch im fertigen Film erkannt, die anderen Stimmen habe ich nicht so drauf. Dialogregisseur war übrigens Lutz Riedel.

berti


Beiträge: 17.606

23.01.2010 20:00
#21 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

Nachdem ich im Kino war, kann ich leider weder die Sprecherin von Barbara Hershey identifizieren noch die Liste ergänzen.
Zu Jürgen Thormann wollte ich sagen, dass er gut zum Rollenalter im größten Teil des Filmes passte. Nur bei den wenigen Rückblenden mit dem jüngeren Schweitzer klang er etwas zu alt.
Erfreulicherweise hat Lutz Riedel sich nicht selber besetzt, obwohl er Krabbé ja in der Vergangenheit mehrfach sprach. Auch beim Blick in die Synchronkartei ist mir niemand eingefallen, der bei dieser Rolle gepasst hätte. Höchstens Hans-Werner Bussinger, aber der war zum Zeitpunkt der Synchronaufnahmen entweder nicht mehr am Leben oder zumindest in zu schlechter gesundheitlicher Verfassung und daher leider keine Option. Die Rolle erforderte einen Top-Sprecher, und Thormann hat sie hervorragend ausgefüllt.

Lars


Beiträge: 478

30.10.2011 20:26
#22 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

Der Film läuft gerade auf arte. Vielleicht erkennt jemand Hersheys Sprecherin.

Gruß,

Lars

http://www.bluesmissiles.de

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.819

30.10.2011 20:32
#23 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

Zitat von Lars
Der Film läuft gerade auf arte. Vielleicht erkennt jemand Hersheys Sprecherin.

Ja, danke für den Hinweis. Ihre Sprecherin wird tatächlich noch gesucht.

Arne


Beiträge: 671

02.11.2011 11:08
#24 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

Hershey wurde von Cordula Trantow gesprochen.


Gruß

E.v.G.



Beiträge: 2.326

02.11.2011 15:47
#25 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

Super , danke!

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.819

02.11.2011 18:11
#26 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

Ja von mir auch ein danke. Dann haben wir diese Lücke ja auch schließen können.

Aber auch ein besonderes Lob an Lars, der diese Vermutung ja schon damals geäußert hatte.

Lars


Beiträge: 478

02.11.2011 20:57
#27 RE: Albert Schweitzer (2009) Zitat · antworten

Ich habe zu danken!

Wie war das mit dem blinden Huhn?

Gruß,

Lars

P.S. Über eine Bestätigung von Arne freu ich mich immer.

http://www.bluesmissiles.de

Isch


Beiträge: 3.402

12.08.2012 11:02
#28 RE: Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika (2009) Zitat · antworten

Zitat von E.v.G. im Beitrag #7
Thormann passt wunderbar.


Nein fand ich ganz und gar nicht, fand die Besetzung grässlich. Natürlich verehre ich Jürgen Thormann sehr, aber seine Stimme hat einen so herausstecchenden, eigenen Klang, sodass für mich eher die Schauspieler immer andere Gesichter sind, die für diesen "Thormann-Charakter" gewählt werden. Und Albert Schweitzer gehört für mich nicht da hinein. Hat mich den ganzen Film über gestört und der "Synchro-Effekt" war dahin. Hätte mir eine unauffälligere, weniger tragende Stimme gewünscht. Habe auch das Gefühl, dass er zuletzt noch mehr nach oben entglitt; am Montag in "Gottes Werk & Teufels Beitrag" konnte er es noch über längere Strecken unterdrücken und tief, rau und ernst klingen.

Bei seiner Frau dachte ich lustigerweise auch, dass sie nach Anke Engelke klingt.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz