Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.017 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.190

10.04.2011 10:15
#16 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Ich habe mir den Film gestern Abend auf DVD angeschaut und fand ihn wirklich sehr unterhaltsam. Auch die Synchronisation war sehr gelungen, doch die Leistung von Jessica Schwarz empfand ich als eher schwach, im Vergleich zu dem Rest. Sie klang einfach sehr blass und stach aus der Masse immer heraus, sodass die Illusion immer wieder "kaputt" gemacht wurde. Sie hatte aber auch ihre guten Momente, wo sie wütend oder ausfallend werden musste, da hat sie wunderbar mit der Stimme gespielt, aber im Großteil des Filmes war ihre Leistung leider sehr schwach. Da hätte ein Profi viel mehr aus der Rolle rausholen können.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

Jayden



Beiträge: 5.819

26.08.2012 14:50
#17 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Moin moin,

Zitat von Mew Mew Boy 16 im Beitrag #16
[...] die Leistung von Jessica Schwarz empfand ich als eher schwach, im Vergleich zu dem Rest. Sie klang einfach sehr blass und stach aus der Masse immer heraus, sodass die Illusion immer wieder "kaputt" gemacht wurde. [...]

für mich hat dieses "Herausstechen" gut gepasst, da der Film als solches sich ja nicht wirklich ernst nimmt. Der ist eher

Ein paar Ergänzungen:
Nicolas Giraud (Andrej Zborowski) ..... Johannes Raspe
Bernard Lanneau (Erzähler [Stimme]) ... Jacques Breuer
Youssef Hajdi (Aziz) .................. Oliver Mink

Im Anhang noch ein Sample der Haushälterin Miranda.

MfG,

Jayden


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Adele - Miranda.mp3
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.125

26.08.2012 15:05
#18 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Adele - Miranda.mp3 -> Anita Höfer


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Jayden



Beiträge: 5.819

26.08.2012 16:20
#19 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Hier noch ein kurzer Nachtrag in Form von Ramses II.

Das deutsche Dialogbuch ist an einer Stelle auch suboptimal. Während im Original von "Ramses, dem Zweitdümmsten" die Rede ist, wird daraus im Deutschen "Ramses, du Schlumpf" ... wenig sinnvoll für eine Geschichte, die mehr als 40 Jahre vor der Entstehung der Schlümpfe spielt. Aber gut, passt zum allgemeinen Eindruck vom Film


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Adele - Ramses.mp3
iron


Beiträge: 3.111

27.08.2012 07:23
#20 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Das deutsche Dialogbuch ist an einer Stelle auch suboptimal. Während im Original von "Ramses, dem Zweitdümmsten" die Rede ist, wird daraus im Deutschen "Ramses, du Schlumpf" ... wenig sinnvoll für eine Geschichte, die mehr als 40 Jahre vor der Entstehung der Schlümpfe spielt.

"Suboptimal" ist stark untertrieben, das ist ja noch freundlich ausgedrückt!

Die Stimme bei 00:36 bzw. 1:31 hört sich für mich stark nach Martin (oder Dustin) Semmelrogge an. (Nach "The Rum Diary" kann ich mir gar nicht mehr so sicher sein!)


"Ich hab' vier Postings geschrieben und zwar allein heute...!"
"Das sind keine Postings, das sind Kommentare. Kommentare!"
(Bodo Wolf und Daniela Hoffmann in "Larry Crowne")

Jayden



Beiträge: 5.819

27.08.2012 19:36
#21 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Moin moin,

"suboptimal" ist in meinem Umfeld ein Euphemismus für ein anderes Adjektiv. Man muss ja nicht immer Fäkalsprache gebrauchen ;-)

Semmelrogge kann ich im Sample gar nicht raushören. Ich dachte erst an Klaus Höhne, aber der kann es natürlich nicht sein.

MfG,

Jayden


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

iron


Beiträge: 3.111

27.08.2012 20:31
#22 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Zitat von Jayden im Beitrag #


"suboptimal" ist in meinem Umfeld ein Euphemismus für ein anderes Adjektiv. Man muss ja nicht immer Fäkalsprache gebrauchen ;-)




So kann man es natürlich sehen" Fäkalsprache vor allem in diesem Forum ist sowieso nicht mein Stil.
Und ein bisschen mehr Diplomatie in der Sprache könnte mir auch nicht schaden! Das Wörtchen "subobtimal finde ich außerdem recht originell, das könnte ich auch ab und zu verwenden... Übrigens: das böse Emoticon war nicht auf dich gemünzt, sondern selbstverständich auf den Dialogautor!

Zu dieser Stimme im trailer: Wer ist denn an dieser Stelle eigentlich wirklich zu hören, wenn es nicht einer von den Semmelrogges ist und erst recht nicht Klaus Höhne?


Jayden



Beiträge: 5.819

27.08.2012 21:10
#23 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Keine Sorge, das mit dem Emoticon habe ich schon passend verstanden


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz