Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.013 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2
Kirk20



Beiträge: 2.136

04.10.2010 16:35
Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

(Les aventures extraordinaires d'Adèle Blanc-Sec)

Darsteller                  Rolle                       Synchronsprecher
Louise Bourgoin Adèle Blanc-Sec Jessica Schwarz
Mathieu Amalric Dieuleveult Tobias Lelle
Gilles Lellouche Inspektor Léonce Caponi Michael Lott
Jean-Paul Rouve Justin de Saint-Hubert Hans-Georg Panczak
Jacky Nercessian Marie-Joseph Esperandieu Mogens von Gadow
Philippe Nahon Professor Ménard Norbert Gastell
Laure de Clermont-Tonnerre Agathe Blanc-Sec Kathrin Gaube
Gérard Chaillou Präsident Armand Fallières Klaus Guth
Serge Bagdassarian Choupard Hartmut Neugebauer
François Chattot Pointrenaud Reinhard Brock
Philippe Girard Cheval Walter von Hauff
Régis Royer Patmosis Peter Fricke [Stimme]
Moussa Maaskri Akbar Ekkehardt Belle

Weitere Sprecher: Oliver Mink, Tonio von der Meden

Dialogregie: Hartmut Neugebauer

Deutscher Trailer

Ein sehr unterhaltsamer Film. Liste ist nicht vollständig, da ich einige nicht erkannt bzw. wieder vergessen habe. Im Trailer sind aber die gleichen Sprecher zu hören wie im Film.


"Er war das Hauptgericht."
"Heilige Mutter, Maria Gottes. Das ist allerdings verboten, Doktor. Und ist vor allem nicht die Art und Weise, wie man mit seinen Patienten umgehen sollte."
[Joachim Kerzel und Alexander Schottky in Baphomets Fluch 2.5]

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.190

04.10.2010 16:37
#2 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Ist das wirklich Kathrin Gaube? Als ich immer die Ausschnitte gehört habe, dachte ich es wäre eine Nativ-Sprecherin gewesen. Es klang eben so anders. Aber wenn sie es ist, freut es mich. Generell bin ich auf den Film gespannt.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

Porgy



Beiträge: 1.036

04.10.2010 21:49
#3 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Das ist ja das furchtbare an der Synchro -> Louise Bourgoin, das war Jessica Schwarz!
Da hat man wiedermal sehr wenig Vertrauen in den Film gesetzt!


aijinn


Beiträge: 1.288

04.10.2010 22:06
#4 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Ich fand Jessica Schwarz absolut fantastisch, bis auf den leichten Dialekt, den sie hat. Aber das Spiel, das sie gezeigt hat, hat perfekt zur Frische des Charakters von Adéle gepasst. Dagegen klang Kathrin Gaube für mich völlig "synchron gebügelt". Ansonsten eine schöne Synchro und ein wunderbarer Film.


"Mr. Davis sagt, es sei ebenso sinnvoll einer Frau eine Ausbildung zu ermöglichen wie einer Kuh." - Laura Maire

Kirk20



Beiträge: 2.136

04.10.2010 23:30
#5 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Was? Für mich hat sich das nach Kathrin Gaube angehört. Die Zwillingsschwester hat sie aber gesprochen, oder?


"Er war das Hauptgericht."
"Heilige Mutter, Maria Gottes. Das ist allerdings verboten, Doktor. Und ist vor allem nicht die Art und Weise, wie man mit seinen Patienten umgehen sollte."
[Joachim Kerzel und Alexander Schottky in Baphomets Fluch 2.5]

John Connor



Beiträge: 4.883

04.10.2010 23:38
#6 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Nichts gegen "synchron gebügelte" Profis - Sprecher mit "authentischen" Stimmen sollen meinetwegen weiterhin das Fernsehspiel-Publikum behelligen. Aber Jessica Schwarz klingt in dem Trailer wirklich sehr gut, keine zweite Franka Potente oder Meret Becker, wie ich anfangs befürchtet habe.

Grüße,
Fehmi

aijinn


Beiträge: 1.288

05.10.2010 00:05
#7 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Ja, sorry, mein Post ist da sehr missverständlich ausgefallen. Ich hab auch nichts gegen "synchron gebügelte" Profis. Aber im Zusammenspiel mit all den großartigen Schauspielern/Sprechern älteren Kalibers in diesem Film und Jessica Schwarz fällt Frau Gaube IMHO einfach ab.


"Mr. Davis sagt, es sei ebenso sinnvoll einer Frau eine Ausbildung zu ermöglichen wie einer Kuh." - Laura Maire

Andy-C


Beiträge: 383

06.10.2010 14:14
#8 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Sehr lustig, wir haben uns bestens (weit besser als anfangs gedacht) unterhalten. Amalric war unter seiner Maske nicht zu erkennen, und für einen zweitplazierten Credit musste er wirklich nicht viel machen.

Ekkehardt Belle müsste der Pharao (Christian Erickson) gewesen sein. Patmosis (Régis Royer) war definitiv Peter Fricke (endlich mal wieder), und der war wie eigentlich immer höchlichst amüsant. Inspektor Caponi (Gilles Lellouche) klang eigentlich nach Michael Lott, was in diese sonst ziemliche Münchnerische Besetzung aber nicht so richtig zu passen scheint. Entweder hat der mal einen Ausflug in den Süden gemacht, oder die Bayern haben ihr eigenes Lott-Double.

aijinn


Beiträge: 1.288

06.10.2010 21:00
#9 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

War Ekkehardt Belle nicht bei den Grabräubern am Anfang dabei?


"Mr. Davis sagt, es sei ebenso sinnvoll einer Frau eine Ausbildung zu ermöglichen wie einer Kuh." - Laura Maire

Kirk20



Beiträge: 2.136

06.10.2010 21:54
#10 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Zitat von Andy-C

Ekkehardt Belle müsste der Pharao (Christian Erickson) gewesen sein.


Sicher, dass er es war?

Zitat von Andy-C

Inspektor Caponi (Gilles Lellouche) klang eigentlich nach Michael Lott, was in diese sonst ziemliche Münchnerische Besetzung aber nicht so richtig zu passen scheint. Entweder hat der mal einen Ausflug in den Süden gemacht, oder die Bayern haben ihr eigenes Lott-Double.


An Michael Lott musste ich auch denken. War mir da aber nicht sicher


"Er war das Hauptgericht."
"Heilige Mutter, Maria Gottes. Das ist allerdings verboten, Doktor. Und ist vor allem nicht die Art und Weise, wie man mit seinen Patienten umgehen sollte."
[Joachim Kerzel und Alexander Schottky in Baphomets Fluch 2.5]

tinitron


Beiträge: 397

06.10.2010 22:11
#11 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Michael Lott in München ist nichts Ungwöhnliches. Siehe Fantastic Four und diverse andere Filme. Außerdem ist Michael Lott mehr oder weniger regelmäßig für Sprachaufnahmen für Trailer (früher Premiere, jetzt Sat.1) u.a. in der bayrischen Hauptstadt.

Gruß, Michael


-----
"Mein Gott, er hat ein Kind!" "... und einen alten Mann!" (Solveig Duda und Leon Boden in "Der Knochenjäger")

Andy-C


Beiträge: 383

06.10.2010 23:21
#12 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Zitat von Kirk20

Zitat von Andy-C
Ekkehardt Belle müsste der Pharao (Christian Erickson) gewesen sein.


Sicher, dass er es war?



Nö. Wenn aijinn meint, dass es einer der Grabräuber war, kann ich das auch nicht ausschließen. Tja, am besten man hält die Klppe, wenn man sich nicht absolut sicher ist .

Zitat von tinitron
Michael Lott in München ist nichts Ungwöhnliches. Siehe Fantastic Four und diverse andere Filme. Außerdem ist Michael Lott mehr oder weniger regelmäßig für Sprachaufnahmen für Trailer (früher Premiere, jetzt Sat.1) u.a. in der bayrischen Hauptstadt.


Na, dann hab ich ja wenigstens das richtig gehört.

Porgy



Beiträge: 1.036

07.10.2010 08:00
#13 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Ekkehardt Belle sprach Moussa Maaskri (Akbar -> einer der Grabräuber)
Dialogregie führte Hartmut Neugebauer.

Ekkehardt


Beiträge: 487

07.10.2010 20:00
#14 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Eben. Ich war fünf oder zehn Minuten im Studio, das war ein kleine Rolle, Hartmut zum Gefallen, und um Jessica mal zu drücken. Für diese Frau lege beide Synchronhände ins Feuer.

Ekkehardt (der Grabschänder)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.090

08.10.2010 10:52
#15 RE: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (2010) Zitat · antworten

Zitat von Ekkehardt
Für diese Frau lege beide Synchronhände ins Feuer.



Kunststück, deine Hände brauchst du ja auch nicht zum Sprechen.
(Nur zum gelegentlichen Auf-den-Tisch-Hauen.)

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz