Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.771 mal aufgerufen
 Games
Seiten 1 | 2
Der Spieler


Beiträge: 29

22.04.2020 20:19
#16 RE: Star Trek: Legacy (2006) Zitat · antworten

Sternenflotte 7 - Martin Schäfer??


Der Spieler


Beiträge: 29

23.04.2020 10:54
#17 RE: Star Trek: Legacy (2006) Zitat · antworten

Reggie - Micheal Lucke??
Romulaner-Crew - Mario Hassert?
Borg 1 - Helge Heynold??
Epsilon Theta Bewohner - Renier Baaken???

(Ich bin leider nicht so gut in Stimmen erkennen,könnte vielleicht bitte jemand der das vielleicht besser noch erkennen kann drüberhören?^^)

Edit: Wobei wir haben ja noch Sieben Sprecher die nicht zugeortnet werden können und warscheinlich hat von den Sechs jeweils eine oder zwei rollen gesprochen,wo wir kein Sprecher/in erkennen können.


Hydarnes



Beiträge: 36

23.04.2020 20:23
#18 RE: Star Trek: Legacy (2006) Zitat · antworten

Ich selber habe auch nur ein durchschnittliches Gehör und muss einen Sprecher oder eine Sprecherin relativ oft und in verschiedenen Rollen wahrgenommen haben, um seine/ihre Stimme zweifelsfrei erknnen zu können. Es gibt Sprecher, die ich recht gut draufhabe (Baaken und Müller-Ruppert zum Beispiel, welche ich bei den von dir genannten Rollen daher ausschließen würde) und welche, die mir aus einzelnen Rollen bekannt sind, wie etwa Helge Heynold. Bei denen kann ich bestimmte Stimmlagen zuordnen, ohne aber ihre ganze Range zu kennen.

Ich stimme auf jeden Fall deinem letzten Punkt zu. Sehr wahrscheinlich werden die noch offenen Rollen von den Sprechern aus der Liste vertont worden sein, die nahezu völlig unbekannt sind und zu denen niemand wirklich etwas sagen kann. Die verbliebenen Sprecher sind leider extrem obskur, etwa Roy Fromlowitz und Marco Schmidt. Die Suche wird auch dadurch erschwert, dass die Sprecherliste aus den Credits auch bei den bekannten Sprechern voller Schreibfehler ist ("Eva Goscievicsz" statt Eva Gosciejewicz, zum Beispiel). Es ist gut möglich, dass die aufgeführten Sprecher durchaus noch andere Sachen vertont haben aber die Namen einfach nicht richtig sind. Ich mache mir lediglich bei Susan Zeller und Susanne Grawe noch Hoffnungen, dass die jemand erkennt. Die beiden sind durchaus etabliert und zu denen gibt es auch ordentliches Vergleichsmaterial, leider tue ich mich mit dem Wiedererkennen von Frauenstimmen eher schwer. Wenn ich eine ruhige Minute habe, werde ich mich an die irgendwann noch einmal heranwagen.

Der Spieler


Beiträge: 29

24.04.2020 14:57
#19 RE: Star Trek: Legacy (2006) Zitat · antworten

https://vocaroo.com/lcThcr9vUe7 müsste auch noch der erste Borg sein,ist das wirklich nicht heynold? (ingesamt gibt es laut dateiennamen drei Borgs,einer ist capt,dann crew und flotte und dieser Borg ist der Captain)


Nur ein Fan


Beiträge: 354

24.04.2020 15:55
#20 RE: Star Trek: Legacy (2006) Zitat · antworten

Zitat von Der Spieler im Beitrag #19
https://vocaroo.com/lcThcr9vUe7 müsste auch noch der erste Borg sein,ist das wirklich nicht heynold? (ingesamt gibt es laut dateiennamen drei Borgs,einer ist capt,dann crew und flotte und dieser Borg ist der Captain)

Könnte auch Aart Veder sein.


Hydarnes



Beiträge: 36

24.04.2020 16:06
#21 RE: Star Trek: Legacy (2006) Zitat · antworten

Zitat von Der Spieler im Beitrag #19
https://vocaroo.com/lcThcr9vUe7 müsste auch noch der erste Borg sein,ist das wirklich nicht heynold? (ingesamt gibt es laut dateiennamen drei Borgs,einer ist capt,dann crew und flotte und dieser Borg ist der Captain)


Es gibt bei den Borg, wie auch allen anderen Stimmbänken, jeweils drei Dateinamen, aber "Flotte" ist in allen Fällen mit "Captain" identisch. Wenn du ein Schiff selbst befehligst, benutzt es die Captain-Stimme, ansonsten meldet es sich mit der Flottenstimme. Das ist dann jeweils der zu dem Schiff gehörige Captain, nur mit dem Unterschied, dass er dann noch einen Equalizer-Effekt auf der Stimme hat, um den Funkkontakt zu simulieren.

Zitat von Nur ein Fan im Beitrag #20
Könnte auch Aart Veder sein.


Oh Gott, klar, jetzt höre ich auch Veder. Eigentlich wäre es auch sehr merkwürdig gewesen, wenn sie ihn nur für ein paar Sätze Sternenflottenfunk in der Kampagne eingesetzt hätten.

Der Spieler


Beiträge: 29

24.04.2020 16:29
#22 RE: Star Trek: Legacy (2006) Zitat · antworten

Gut,dann haben noch sieben nicht zugeordneten Sprecher/innen für neun Rollen frei.
Wird Spannend:)

Avenger


Beiträge: 1.442

24.04.2020 20:20
#23 RE: Star Trek: Legacy (2006) Zitat · antworten

Zitat von Hydarnes im Beitrag #18
Ich stimme auf jeden Fall deinem letzten Punkt zu. Sehr wahrscheinlich werden die noch offenen Rollen von den Sprechern aus der Liste vertont worden sein, die nahezu völlig unbekannt sind und zu denen niemand wirklich etwas sagen kann. Die verbliebenen Sprecher sind leider extrem obskur, etwa Roy Fromlowitz und Marco Schmidt.


Ganz so aussichtslos ist das in diesen Fällen sicherlich nicht. Auch diese Sprecher tauchen ja durchaus in entsprechenden Besetzungen diverser Vertonungen aus diesem Raum auf. Das ist immer ein guter Anhaltspunkt, um dann irgendwann auch Vergleiche heranziehen und anstellen zu können. Die genannten gehören sicherlich nicht zu den bekannteren Sprechern, was allerdings auch daran liegt, dass die anderen bekannteren Sprecher bereits meist auch noch viel mehr Synchronrollen gesprochen und bisher nicht nur in ausgewählten Spielelokalisationen zu hören waren.

Zitat
Helge Heynold. Bei denen kann ich bestimmte Stimmlagen zuordnen, ohne aber ihre ganze Range zu kennen



Die zwei Varianten in diesen Samples sind für mich schon die wichtigsten, so sprach er in den meisten bisherigen Spielen.

Zitat
Die Suche wird auch dadurch erschwert, dass die Sprecherliste aus den Credits auch bei den bekannten Sprechern voller Schreibfehler ist



Auch das ist eher seltener ein großes Problem, wenn man zumindest irgendetwas an verwertbaren Informationen zum Namen im Internet findet und die Namen nicht gerade Verwechslungen zulassen, was hier beim Großteil der Beteiligten so nicht der Fall ist, Beispiel Homepage oder Erwähnungen das diese Personen tatsächlich als Sprecher aktiv sind, Hörbücher und Hörspiele.

Zitat
Es ist gut möglich, dass die aufgeführten Sprecher durchaus noch andere Sachen vertont haben aber die Namen einfach nicht richtig sind.

Ja auch diese vermeintlich "obskureren" Namen tauchten bereits in mehreren Spielelokalisationen auf, ich schau mal ob ich dazu evtl. etwas passendes finde, kann ich auch gebrauchen, da ich gerade erst wieder damit begonnen habe ein paar Spielelokalisationen hinsichtlich der Sprecher genauer zuzuordnen/zu untersuchen und da sind diese Sprecher auch in den Credits dabei. M&S music Tonstudio GmbH gehört ja bekanntlich auch zu den aktiveren Firmen in diesem Bereich.

[quote] Ich mache mir lediglich bei Susan Zeller und Susanne Grawe noch Hoffnungen, dass die jemand erkennt. Die beiden sind durchaus etabliert und zu denen gibt es auch ordentliches Vergleichsmaterial, leider tue ich mich mit dem Wiedererkennen von Frauenstimmen eher schwer. Wenn ich eine ruhige Minute habe, werde ich mich an die irgendwann noch einmal heranwagen.



Frauenstimmen können ein großes, individuelles Problem sein, da dauert es von Natur aus oft etwas länger, also am besten ist erfahrungsgemäß zum Vergleich Material aus dem selben Bereich also weitere bekannte Rollen in der Spielelokalisation oder Synchronrollen. Da brauchts tatsächlich etwas mehr Geduld, wenn die sich dann auch noch ziemlich ähnlich klingen. Entsprechende Nuancen setzen sich im Gedächtnis nicht so leicht fest. Auf die schnelle, könnte ich da auch nur eine grobe Zuordnung anbieten. Also mal schauen, wird aber wohl möglich sein diese noch sicher zuzuordnen.

Zitat
Epsilon Theta Bewohner - Renier Baaken???


Renier Baaken ist das nicht, erstens er ist eigentlich immer leicht identifizierbar (da die Samples wohl bereits von anderen erfahreneren Synchronkennern begutachtet wurden oder?) und zweitens fehlt mir hier einfach völlig das für ihn Typische in dieser Stimme. Bei den anderen sind die Vorschläge soweit aus ähnlichen Gründen abzulehnen. Lucke und Heynold höre ich da definitiv nicht, zumal die offenen Stimmen auch deutlich anders klingen. Da noch genug Sprecher offen und nicht zugeordnet sind, gehe auch davon aus, dass sich alle noch offenen Rollen damit auflösen lassen. Scheitert im Moment eher am zum Teil nicht so leicht verfügbaren Vergleichsmaterial, weil diese Sprecher anscheinend bisher nur in einigen bestimmten Spielelokalisationen zu hören waren.

Romulaner könnte Hassert sein, aber den kenne ich nicht gut genug. Lindenau stimme ich zu, er spricht hier tatsächlich ohne größeres Chargieren.


Never seen a bluer sky / Yeah I can feel it reaching out / and moving closer / There's something 'bout blue / Asked myself what it's all for / You know the funny thing about it / I couldn't answer / No, I couldn't answer

Hydarnes



Beiträge: 36

25.04.2020 00:34
#24 RE: Star Trek: Legacy (2006) Zitat · antworten

Zitat von Avenger im Beitrag #23
Renier Baaken ist das nicht, erstens er ist eigentlich immer leicht identifizierbar (da die Samples wohl bereits von anderen erfahreneren Synchronkennern begutachtet wurden oder?) und zweitens fehlt mir hier einfach völlig das für ihn Typische in dieser Stimme.


Das stimmt, ich habe schon eifrig den "Wer ist Das?"-Thread zu Rate gezogen. Renier Baaken allerdings gehört zu den Sprechern, die ich mittlerweile auch selber erkennen kann, und daher die Vermutung von "Der Spieler" an dieser Stelle auch schon für sehr unwahrscheinlich gehalten habe.

Zitat von Avenger im Beitrag #23
Lindenau stimme ich zu, er spricht hier tatsächlich ohne größeres Chargieren.


Von Lindenau auf Sternenflotten-Captain 5 stellt uns leider vor ein Problem, nämlich, dass Stefan Henkel dadurch wieder frei wird . Da Henkel zusammen mit den Sprechern der Seriencaptains Top Billing gekriegt hat, war Captain 5 eine logische Annahme für ihn, denn Captains 1 bis 4 waren Schäfer, Sonnenschein, Schult und Vergeen.

Zu den noch ausstehenden Herren:

Basierend auf dem Vergleichsmaterial, dass ich für ihn finden konnte, würde ich am Ehesten darauf tippen, dass Ralf Steuernagel die Rolle von Captain Archers Vorgesetzten/Kumpel Reggie gesprochen hat.

Samples:
https://vocaroo.com/hlrrUmVTje7
https://vocaroo.com/l1QBA3AeH81

Vergleichsmaterial:
https://www.audible.de/pd/Reisefuehrer-M...buch/B00CAVP5G6

Die Stimme wirkt aufgrund der basslastigeren Aufnahme insgesamt tiefer, aber das anknarren am Satzende passt in etwa. Sternenflotte 7 aus der Kampagne würde ich ebenfalls Steuernagel zuordnen.

Damit sind noch als komplett unzugeordnete Sprecher Roy Fromlowitz und Marco Schmidt übrig. Dies deckt sich mit den verbliebenen Samples männlicher Sprecher aus dem Spiel, zu denen bisher noch gar keine fundierten Vermutungen angestellt werden konnten. Ich gehe davon aus, dass der Romulaner aus der Kampagne und die romulanische Crew aus den generischen Schiffsstimmen vom selben Sprecher vertont wurden.
Über Fromlowitz und Schmidt lässt sich nur wenig finden. Aufgrund des von mir wahrgenommenen Stimmalters würde ich sagen, dass Fromlowitz eher auf den Epsilon Theta Bewohner passt als auf die sehr jung klingenden Romulaner, da führ ihn einige Acting Credits aus den späten 1980ern und frühen 1990ern vorliegen. Wenn er nicht gerade Kinderschauspieler war, müsste er bei den Aufnahmen zu Star Trek Legacy also 35+ gewesen sein.

Daher wäre meine Vermutung für die offenen männlichen Rollen:

Epsilon Theta Bewohner..............Roy Fromlowitz
Reggie..............................Ralf Steuernagel
Romulaner...........................Marco Schmidt
Sternenflotte 7.....................Ralf Steuernagel
Romulaner-Crew......................Marco Schmidt


Ich hoffe, dass meine Gedankengänge, die zu diesen Vermutungen geführt haben, einigermaßen schlüssig sind. Morgen werde ich mich noch einmal an die fehlenden weiblichen Rollen heranwagen. Da es sich dabei ausnahmslos um etablierte Profisprecherinnen handelt, können wir da zumindest mit vernünftigem Vergleichsmaterial an die Sache herangehen.

Avenger


Beiträge: 1.442

25.04.2020 08:14
#25 RE: Star Trek: Legacy (2006) Zitat · antworten

Zitat von Hydarnes im Beitrag #24
Von Lindenau auf Sternenflotten-Captain 5 stellt uns leider vor ein Problem, nämlich, dass Stefan Henkel dadurch wieder frei wird . Da Henkel zusammen mit den Sprechern der Seriencaptains Top Billing gekriegt hat, war Captain 5 eine logische Annahme für ihn, denn Captains 1 bis 4 waren Schäfer, Sonnenschein, Schult und Vergeen.


Ok hab mir gerade die Credits angeschaut, da verstehe ich gleich besser, was du meinst. Also dann bräuchte ich eher ein deutlich längeres Sample. Das ist dann nämlich wirklich etwas zu kurz. Ich habe da zwar eine vage Vermutung, aber die lässt sich evtl. erst bestätigen oder widerlegen, wenn ich mehr von dem gesuchten Sprecher hören könnte. Ich hoffe mal, der sagt nicht nur diese kurzen Zeilen im gesamten Spiel. Wie gesagt längere Samples wären ganz sinnvoll.
Das kommt eben Lindenau mit normaler Stimme sehr nahe. EDIT Gerade gefunden, dazu gibts wohl deutsche LPs, also dann brauchst du mir nur die betreffende Stelle und Mission im Spiel zu sagen.


Zitat

Zu den noch ausstehenden Herren:
Daher wäre meine Vermutung für die offenen männlichen Rollen:

Epsilon Theta Bewohner..............Roy Fromlowitz
Reggie..............................Ralf Steuernagel
Romulaner...........................Marco Schmidt
Sternenflotte 7.....................Ralf Steuernagel
Romulaner-Crew......................Marco Schmidt


Ich hoffe, dass meine Gedankengänge, die zu diesen Vermutungen geführt haben, einigermaßen schlüssig sind. Morgen werde ich mich noch einmal an die fehlenden weiblichen Rollen heranwagen. Da es sich dabei ausnahmslos um etablierte Profisprecherinnen handelt, können wir da zumindest mit vernünftigem Vergleichsmaterial an die Sache herangehen.



Sieht schon gut aus, so hätte ich die ebenfalls erst einmal zugeordnet. Fromlovitz und Schmidt kann ich wahrscheinlich noch besser eingrenzen bzw. bestätigen, aber das könnte noch etwas dauern, weil die in den mir bekannten Spielen (in denen sie laut Credits mitgesprochen haben sollen) idR auch ohne Zuordnung auftauchen. Also dann durch Ausschlussprinzip herausfiltern.


Never seen a bluer sky / Yeah I can feel it reaching out / and moving closer / There's something 'bout blue / Asked myself what it's all for / You know the funny thing about it / I couldn't answer / No, I couldn't answer

Hydarnes



Beiträge: 36

25.04.2020 09:18
#26 RE: Star Trek: Legacy (2006) Zitat · antworten

Ein längeres Sample von Captain 5 kann ich dir sofort linken. Er sagt leider tatsächlich immer nur recht kurze Sätze. Ich habe einfach mal die vier Längsten zusammengefügt.

https://vocaroo.com/hHYbGjihcEj

Eine Stelle in einem LP kann ich leider nicht liefern, da die Defiant in der Kampagne nur in einer einzigen Mission (Mission 11) auftritt und zu keinem Zeitpunkt vom Spieler gesteuert werden kann, sondern nur als Plot Point fungiert. Das kuriose, was mir erst jetzt klargeworden ist: Wenn sich Captain 5 bei der Flotte meldet (also alle Dateien, die als Präfix "cap05_fleet" haben), wird er tatsächlich von Nick Benjamin gesprochen. Nur bei den Dateien, bei denen der Captain mit seiner Crew spricht (also, wenn der Spieler das Schiff steuert), wird er von dem anderen Sprecher vertont. Fast so, als hätte es da Retakes gegeben, bei denen die Aufnahmeleitung mittlerweile wusste, dass die "Schiffsstimme" von Captain 5 nicht im fertigen Spiel vorkommen würde.

Ich habe übrigens tatsächlich ein Sample gefunden, in dem Captain 5 sich mit "Defiant in Bereitschaft" meldet. Dieser Satz liegt auf der gleichen Position, bei denen sich die Captains 1 bis 4 mit Enterprise, bzw. Voyager melden. Dies belegt, dass Captain 5 Benjamin Sisko sein soll.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz