Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.745 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.449

10.01.2011 13:59
Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Von Angesicht zu Angesicht
(Faccia a Faccia)
Regie: Sergio Sollima
Musik: Ennio Morricone, Bruno Nicolai [Direktor]
Kinopremiere: 19.07.1968
Verleih: Alpha
Deutsche Bearbeitung: Ambassador-Synchron, Atelierbetrieb Bendestorf
Dialogbuch: Konrad Wagner
Synchronregie: Ulrich Epp


'Beauregard' Bennet (Tomas Milian) Günther Dockerill
Brett Fletcher (Gian Maria Volonté) Heinz Petruo
Charly Siringo (William Berger) Hartmut Neugebauer

Maria (Jolanda Modio) ???
Williams (Gianni Rizzo) Reiner Brönneke
Annie (Carole André) ???
Maximilian De Winton (Angel Del Pozo) Rolf Mamero
Zachary Chase (Aldo Sambrell) Jochen Sehrndt
Vance (Nello Pazzafini) Hans Walter Clasen
Aaron Chase (José Torres) Otto Kuhlmann
Dorfältester (Antonio Casas) ???
Jason (Frank Braña) ???
Zimmermädchen (Rossella D'Acquino) ???
Belle De Winton (Lydia Alfonsi) ???

Wallace (Lorenzo Robledo) Werner Schumacher
Rusty Rogers (Paco Sanz) Heinz Klevenow
Schuldirektor (John Karlsen) Friedrich Schoenfelder
Sheriff der Eskorte (Alfonso Rojas) ???
Sheriff in Purgatory City (Rick Boyd) ???
Sheriff von Willow Creek (Calisto Calisti) ???
Pinkerton (Andrea Fantasia) Benno Gellenbeck
Mrs. Watson (Vera Drudi) ???

Mädchen Poststation N.N. ???
Wirt Poststation N.N. ???

Einer meiner Lieblings-Italowestern, trotzdem bleibt mir die ganze Synchro ein Rätsel.


"Was hast du da eben gesagt?"
"Vollkommen unwichtig. Es gibt bloß eins, das wichtig ist, dass man sterben muss!"

Toni Herbert und Gert Günther Hoffmann in "Django"

kogenta



Beiträge: 1.719

10.01.2011 15:31
#2 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Schließe mich der Meinung von Silenzio gerne an: Einer der TOP TEN Italo-Western.

Ich kann bei dieser rätselhaften Synchro leider nichts beitragen.
Ist Dockerill für Milian denn sicher?
Und Klevenov meine ich in einer anderen Rolle gehört zu haben, kann mich aber nicht genau erinnern.

Der Film ist hier: http://cinema-italiano-db.de/film.php?film=1458 übrigens sehr detailliert dokumentiert.

Gruß, kogenta


Lammers


Beiträge: 3.674

10.01.2011 15:59
#3 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Nicht hundertprozentig. Wir hatten im Thread zu Tomas Milian mal eine Diskussion dazu, aber trotz eines Vergleichs zwischen James Stewart (Ist das Leben nicht schön ?) und Tomas Milian (Von Angesicht zu Angesicht) mittels zwei Soundsamples konnten wir uns nicht festlegen ob es wirklich Dockerill ist. Die Samples sind noch da; vielleicht kommt ihr ja weiter als wir.


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

10.01.2011 18:31
#4 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Zitat von Silenzio

Einer meiner Lieblingswestern, trotzdem ist mir die ganze Synchro ein Rätsel. Würde mich mal interesieren, welches Studio die gemacht hat. Irgendwie habe ich aufgrund einiger Sprecher (Mamero, Klevenow, Brönneke) ein Hamburger Studio in Verdacht.



Studio Hamburg könnte möglich sein, die haben in dieser Zeit wohl einige Aufräge vom Verleih Alpha/Eckelkamp bekommen. Wenn du Lust hast, frag doch mal mal nach - die haben ihre Arbeit glaube ich relativ gut dokumentiert. Ist natürlich Glücksache, ob man da an jemanden gerät, der willig ist, sich mit sowas etwas arbeit zu machen. Evtl. könnte man auch hier anfragen (hab so dunkel im Hinterkopf, dass dort alte Unterlagen von Studio Hamburg verwahrt werden): http://www.filmmuseum-hamburg.de


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.449

10.01.2011 19:00
#5 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Zitat von kogenta

Ist Dockerill für Milian denn sicher?
Und Klevenov meine ich in einer anderen Rolle gehört zu haben, kann mich aber nicht genau erinnern.


Im Falle von Dockerill konnte sich RoTa voriges Jahr Stefans Meinung anschließen: topic-threaded.php?board=215072&forum=11776729&threaded=1&id=506487&message=7181343

Klevenov meinte Stefan im Paco Sanz-Thread erkannt zu haben: topic-threaded.php?forum=11776729&threaded=1&id=510319&message=7201497


"Was hast du da eben gesagt?"
"Vollkommen unwichtig. Es gibt bloß eins, das wichtig ist, dass man sterben muss!"

Toni Herbert und Gert Günther Hoffmann in "Django"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.370

10.01.2011 19:21
#6 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Aldo Sambrell ist definitiv nicht Hendriks. Ich suche den Namen des Sprechers seit Jahren - er war in durchaus vielen hamburger Synchros der 80er und 90er zu hören (u.a. als "Böser Wolf" in der 3-Schweinchen-Episode von "Bugs Bunnys Märchen aus 1001 Nacht" oder für Jack Elam in "Der Dünnbrettbohrer") - seine Stimme hatte sich kaum seit damals kaum verändert.
Die DVD gibt ganz eindeutig Auskunft über Synchronstudio (bei, aber nicht in Hamburg) und Dialogautor - Regie führte Konrad Wagner! (Die anderen Daten habe ich leider nicht parat.)
Und für Dockerill lege ich nach wie vor meine Hand ins Feuer - ich habe den Film mittlerweile mehrfach wieder gesehen.

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.449

10.01.2011 19:30
#7 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Die DVD liegt mir gerade nicht vor. Welches Studio war es denn genau?


"Was hast du da eben gesagt?"
"Vollkommen unwichtig. Es gibt bloß eins, das wichtig ist, dass man sterben muss!"

Toni Herbert und Gert Günther Hoffmann in "Django"

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

10.01.2011 20:13
#8 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan

Die DVD gibt ganz eindeutig Auskunft über Synchronstudio (bei, aber nicht in Hamburg)



Doch nicht etwa Studio Film, Bendestorf (ist jetzt das einzige bei Hamburg, was mir einfällt)?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.370

10.01.2011 20:15
#9 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Ja, ich glaube, es war Bendestorf - der Name kommt mir bekannt vor.
Das Synchronbuch hat NICHT Wagner geschrieben.

Gruß
Stefan


Mailman


Beiträge: 446

10.01.2011 22:54
#10 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Angaben der DVD:
Ambassador-Synchron
Atelierbetrieb Bendestorf
Buch: Konrad Wagner
Produktionleitung / Dialogregie; Ulrich Epp

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.370

11.01.2011 11:54
#11 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Oh, dann war's so rum. Sorry für die gestiftete Verwirrung.

Gruß
Stefan

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

11.01.2011 18:32
#12 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Zitat von Mailman
Angaben der DVD:
Ambassador-Synchron
Atelierbetrieb Bendestorf



Interessant! Dieser Firmenname ist mir noch nicht untergekommen. In den 50ern nannten sich die einfach "Studio Film".

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.449

12.03.2011 16:21
#13 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

So, ich hab hier mal einige Samples im Anhang und oben Rollen hinzugefügt. Ich denke mal, dass es sich hauptsächlich um Hamburger Sprecher handeln müsste.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Aldo Sambrell.mp3
Andrea Fantasia.mp3
Antonio Casas.mp3
Calisto Calisti + Vera Drudi.mp3
Carole André.mp3
Lorenzo Robledo.mp3
Lydia Alfonsi.mp3
Mädchen Poststation.mp3
Rick Boyd.mp3
Rossella DAcquino.mp3
Wirt Poststation + Alfonso Rojas.mp3
RoTa


Beiträge: 1.252

12.03.2011 16:54
#14 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Hallo,

ich kann leider nur mit einem Sprecher dienen:

Lorenzo Robledo = Werner Schumacher

MfG
Jürgen

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

12.03.2011 17:04
#15 RE: Von Angesicht zu Angesicht, ITA/SPA 1967 Zitat · antworten

Bei Andrea Fantasia höre ich Benno Gellenbeck.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz