Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 5.484 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3
Norbert


Beiträge: 1.612

16.01.2020 11:25
#31 RE: Miss Marple (UK 2004-2008) Zitat · antworten

Ich finde, sie passt erstklassig auf Miss Marple, unabhängig von der Darstellering. Störend finde ich eher die unnötigen Kontinuitätsbrüche. So kommt beispielsweise Frank Röth mehrfach zum Einsatz, aber er war weder auf Ben Miller (Primeval, Death in Paradise) noch Rupert Graves (Sherlock) zu hören. (Steven Tomkinson hingegen wurde von Jan Spitzer gesprochen - wie in Inspector Banks.)

Warum manche so negativ über diese Serie berichten, ist mir hingegen vollkommen schleierhaft. Änderungen gegenüber der literarischen Vorlage? Na und! Bei den Filmen mit Margaret Rutherford hat man sich auch nicht um literarische Vorlagen gekümmert, aber kritisiert werden sie dafür nicht.

Lord Peter



Beiträge: 4.959

16.01.2020 17:53
#32 RE: Miss Marple (UK 2004-2008) Zitat · antworten

Zitat von Norbert im Beitrag #31
Warum manche so negativ über diese Serie berichten, ist mir hingegen vollkommen schleierhaft. Änderungen gegenüber der literarischen Vorlage? Na und! Bei den Filmen mit Margaret Rutherford hat man sich auch nicht um literarische Vorlagen gekümmert, aber kritisiert werden sie dafür nicht.


Die Serie hat halt die Crux, von Granada zu sein, und da hat man nach Brett-Holmes und Suchet-Poirot (wobei der in den Staffeln 9-12 ähnlich ungenießbar wurde) nun mal gewisse Ansprüche. Und diese Marple-Serie ist für meinen Geschmack zu sehr bemüht, die Melodrama-Aspekte zu betonen und die eigentlichen Kriminalfälle sind nur Mittel zum Zweck.

Fremdstoffe einbinden? Wäre kein Problem, aber das WIE... Marple mit Tommy & Tuppence zusammenzuspannen, könnte durchaus funktionieren, aber mußte man aus letzterer unbedingt eine frustrierte Trinkerin machen? Und warum sind die Täter in "Die Tote in der Bibliothek" jetzt ein Lesbenpärchen (wofür man die Identität gegenüber der Vorlage abänderte)? Den Aspekt hatte man doch schon bei "Ein Mord wird angekündigt" (wo er vom Buch her zumindest nicht völlig ausgeschlossen ist). Braucht Miss Marple unbedingt eine unglückliche Jugendliebe? Und alles ist so auf Tragik und Melodramatik ausgerichtet, daß es viele (mich auch) einfach nur nervt. Der Hauptunterschied zu Rutherford liegt hier für mich ganz klar - die macht mir nämlich Spaß.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.496

23.02.2020 09:34
#33 RE: Miss Marple (UK 2004-2008) Zitat · antworten

Zitat von andreas-n im Beitrag #28

Miss Marple wird hier nicht mehr von Geraldine McEwan sondern von Julia McKenzie gespielt; Liane Rudolph wurde aber als Sprecherin beibehalten. Rudolph hat auf McEwan irgendwie noch ein wenig gepasst, obwohl ihre Stimme für mich einfach zu jung klang und ich immer die Vermutung hatte, dass da jemand permanent versucht älter zu klingen. Aber bei McKenzie ist es noch schlimmer; Stimme und Äußeres passen nun für mich überhaupt nicht mehr zusammen - eine glatte Fehlbesetzung.


Ich schaue gerade eine neuere Folge und sehe es gegenteilig. Liane Rudolph passt sehr gut zu McKenzie und der Rolle. Fand ich nicht störend. In meinen Augen passt die Kombi tatsächlich sogar besser, als bei der McEwan Marple.

lupoprezzo


Beiträge: 2.839

25.02.2020 14:30
#34 RE: Miss Marple (UK 2004-2008) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew im Beitrag #33

Ich schaue gerade eine neuere Folge und sehe es gegenteilig. Liane Rudolph passt sehr gut zu McKenzie und der Rolle. Fand ich nicht störend. In meinen Augen passt die Kombi tatsächlich sogar besser, als bei der McEwan Marple.



Seh ich in der Tat ähnlich. Mir gefällt Liane Rudolph auf Julia McKenzie auch besser als auf Geraldine McEwan, wobei mir McKenzie auch besser als Miss Marple gefällt. McEwan chargierte teilweise recht stark, was Rudolph dann ja in gewissem Maße auch machen musste. McKenzie wirkt da viel unangestrengter.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz