Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 410 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Markus


Beiträge: 2.217

09.06.2011 11:51
Olivers "Heinrich V." vollständig? Zitat · antworten

Bei Cinefacts fragt ein User, der für ein Blu-Ray-Release recherchiert, ob jemand die vollständige Synchronfassung des Films (1976) hat. Vielleicht kann hier jemand helfen.

http://forum.cinefacts.de/221052-henry-v...ce-olivier.html

Gruss
Markus


Markus


Beiträge: 2.217

10.06.2011 08:13
#2 RE: Olivers "Heinrich V." vollständig? Zitat · antworten

Andere Frage: Berichten zufolge lief der Film 1949 in Deutschland nur mit deutschem Kommentar für die Chorpassagen (Wolfgang Lukschy) und original englischen Dialogen. Das alte atlas-Video gibt auf dem Cover Originaldialoge mit deutschen Szeneneinleitungen an. Handelte es sich um diese erste (Experimental-)Fassung?

Gruß
Markus



Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.401

10.06.2011 15:25
#3 RE: Olivers "Heinrich V." vollständig? Zitat · antworten

Ja, allerdings war es nicht Lukschy, sondern Paul Klinger.

Gruß
Stefan

Markus


Beiträge: 2.217

05.05.2012 20:33
#4 RE: Olivers "Heinrich V." vollständig? Zitat · antworten

Inzwischen ist die Blu-Ray und DVD des Films erschienen. Hier gibt ein Forenuser eine gute Beschreibung: Durchwachsene Bildqualität und stark gefilterte O-Tonspur, was an den Materialien des Lizenzgebers liegt. KSM hat es allerdings geschafft, beide deutsche Fassungen zu integrieren!

Gruß
Markus

P.S.: Lukschy habe ich in einer zeitgenössichen Kritik gelesen, was wohl ein Fehler.

Bonny


Beiträge: 175

19.05.2012 15:58
#5 RE: Olivers "Heinrich V." vollständig? Zitat · antworten

[quote="Markus"]Andere Frage: Berichten zufolge lief der Film 1949 in Deutschland nur mit deutschem Kommentar für die Chorpassagen (Wolfgang Lukschy) und original englischen Dialogen. Das alte atlas-Video gibt auf dem Cover Originaldialoge mit deutschen Szeneneinleitungen an. Handelte es sich um diese erste (Experimental-)Fassung?

Hallo!

Der Film muß schon vorher gelaufens ein, denn Paul Wegener bezieht sich in einer Stellungnahme auf diesen Film. Paul Wegener ist aber schon 1948 gestorben.

Gruß, Bonny


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz