Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 831 mal aufgerufen
 Darsteller
Jerry



Beiträge: 9.332

04.10.2011 20:12
Audrey Hepburn Zitat · antworten

Audrey Hepburn
(* Audrey Kathleen Hepburn-Ruston, geboren am 4. Mai 1929 in Ixelles, Belgien; gestorben am 20. Januar 1993 in Tolochenaz, Schweiz)

Filme:

Wer zuletzt lacht (1951) ??? [als Zigarettenmädchen Frieda]
Das Glück kam über Nacht (1951) ??? [als Chiquita]
Musik in Monte Carlo (1951) ??? [als Melissa Walter]
Mit Küchenbenutzung (1951) ??? [als Eve Lester]
Die Verblendeten (1952) ??? [als Nora Brentano]
Ein Herz und eine Krone (1953) Marion Degler [als Prinzessin Ann]
Sabrina (1954) Marion Degler [als Sabrina Fairchild]
Krieg und Frieden (1956) Marion Degler [als Natasha Rostova]
Ein Süßer Fratz (1957) Marion Degler [als Jo Stockton]
Ariane - Liebe am Nachmittag (1957) Marion Degler [als Ariane Chavasse / Thin Girl]
Tropenglut (1959) ??? [als Rima]
Geschichte einer Nonne (1959) Marion Degler [als Schwester Luke / Gabrielle van der Mal]
Denen man nicht vergibt (1960) Maria Körber [als Rachel Zachary]
Frühstück bei Tiffany (1961) Marion Degler [als Holly Golightly]
Infam (1961) Marion Degler [als Karen Wright]
Charade (1963) Uta Hallant [als Regina Lampert]
Zusammen in Paris (1964) Marion Degler [als Gabrielle 'Gaby' Simpson]
My Fair Lady (1964) Uta Hallant [als Eliza Doolittle (Sprache)]
Monika Dahlberg [als Eliza Doolittle (Gesang)]
Wie klaut man eine Million? (1966) Uta Hallant [als Nicole]
Zwei auf gleichem Weg (1967) Uta Hallant [als Joanna Wallace]
Warte, bis es dunkel ist (1967) Monika Peitsch [als Susy Hendrix]
Robin und Marian (1976) Judy Winter [als Lady Marian]
Blutspur (1979) Uta Hallant [als Elizabeth Roffe]
Sie haben alle gelacht (1981) Uta Hallant [als Angela Niotes]
Flashpoint Mexico (1987) (TV) Uta Hallant [als Baronin Caroline DuLac]
Always (1989) Uta Hallant [als Hap]

Frank Brenner



Beiträge: 11.053

01.04.2012 09:46
#2 RE: Audrey Hepburn Zitat · antworten

Hi Jerry,

"Liebe Diebe killt man nicht" ist wohl der bekanntere (TV-)Titel von "Flashpoint Mexico" (Videotitel).

berti


Beiträge: 16.742

04.05.2014 21:57
#3 RE: Audrey Hepburn Zitat · antworten

Da Audrey Hepburn heute 85 geworden wäre: Hat jemand Vorschläge zu den wenigen noch offenen Filmen?

lupoprezzo


Beiträge: 2.731

03.03.2018 17:16
#4 RE: Audrey Hepburn Zitat · antworten

Die Verblendeten (1952): Maud Ackermann (Synchro ist von 1994)

toto


Beiträge: 1.560

10.07.2020 11:48
#5 RE: Audrey Hepburn Zitat · antworten

Was war eigentlich der Grund weswegen Marion Degler von Uta Hallant abgelöst wurde??

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.743

10.07.2020 11:58
#6 RE: Audrey Hepburn Zitat · antworten

Seit 1960 lebte und arbeitete Marion Degler in Wien - es dürfte immer schwieriger geworden sein, sie zu Synchronterminen nach Berlin zu bekommen. Auf Sophia Loren hielt man sie (zurecht) wohl für unverzichtbar, aber da Uta Hallant der etwas verstellten Stimme der Degler sehr nahe kam, wurde diese Alternative gern genommen. Mal abgesehen davon, dass diese neue Kontinuität zweimal ohne ersichtlichen Grund durchbrochen wurde.

Gruß
Stefan

toto


Beiträge: 1.560

10.07.2020 20:12
#7 RE: Audrey Hepburn Zitat · antworten

Also hat mich sich stattdessen für die leichter verfügbarere Variante entschieden?? Da Hepburn nach 1967 kaum noch gedreht hat ist man dann wohl dabei geblieben.

Lammers


Beiträge: 3.935

10.07.2020 20:28
#8 RE: Audrey Hepburn Zitat · antworten

Zitat von toto im Beitrag #7
Also hat mich sich stattdessen für die leichter verfügbarere Variante entschieden?? Da Hepburn nach 1967 kaum noch gedreht hat ist man dann wohl dabei geblieben.


Dann ist es aber komisch, dass es da dann doch zwei "Ausreißer" gab. Einmal Monika Peitsch (Warte, bis es dunkel ist) und einmal Judy Winter (Robin und Marian). Fragt sich, warum? Etabliert war Uta Hallant ja in jedem Fall. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es ein zeitliches Problem war. Oder man wollte nochmal etwas anderes ausprobieren.

berti


Beiträge: 16.742

10.07.2020 20:31
#9 RE: Audrey Hepburn Zitat · antworten

Bei Judy Wintewr lag es wahrscheinlich am Standort München, vielleicht auch daran, dass man nach fast zehn Jahren Pause unsicher war, ob Kontinuität gewahrt werden sollte.
Bei Monika Peitsch hielt ich die Angabe früher für einen Fehler, bis mir klar wurde, dass in diesem Film tatsächlich nicht Uta Hallant zu hören ist.

Chi McBride »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz