Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 3.028 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
Laureus


Beiträge: 1.846

06.12.2011 18:53
#16 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Zitat von aijinn
Das setzt natürlich voraus, dass die Information stimmt.

Also wenn die Info von Mew kommt, wird sie schon stimmen.

aijinn


Beiträge: 1.748

06.12.2011 21:04
#17 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Zitat von Laureus

Zitat von aijinn
Das setzt natürlich voraus, dass die Information stimmt.

Also wenn die Info von Mew kommt, wird sie schon stimmen.




Weil????

Laureus


Beiträge: 1.846

06.12.2011 21:16
#18 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Zitat von aijinn

Zitat von Laureus

Zitat von aijinn
Das setzt natürlich voraus, dass die Information stimmt.

Also wenn die Info von Mew kommt, wird sie schon stimmen.


Weil????


Jeder hat so seine Kontakte...

Schweizer


Beiträge: 1.307

06.12.2011 23:01
#19 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Also soweit ich weiss ist es doch durchaus üblich, dass kleinere Jungs von weiblichen Sprechern gesprochen werden manchmal. Ist nicht das erste mal.
Ich habe da vollstes vertrauen in die Fähigkeiten von LW.

Grüsse

anderto-krox


Beiträge: 1.361

08.12.2011 18:02
#20 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Zitat
das falsche Geschlecht muss doch sogar "Synchronlaien" auffallen.



Kleine Jungs von etwas herberen, jungen Frauen mit entsprechenden Fähigkeiten zu besetzen ist aber unauffälliger als es mit jungen Männern zu tun, da ist nach dem Stimmbruch wirklich keine Chance mehr - selbst bei Stimmen wie Hannes Maurer.

anderto-krox


Beiträge: 1.361

08.12.2011 19:02
#21 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Zitat
James Gandolfini...................ROLAND HEMMO



Ach, wieso denn? Das soll lieber Eberhard Haar machen.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 12:57
#22 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Yep.

Berzelmayr



Beiträge: 136

19.02.2012 20:14
#23 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Zitat
Also soweit ich weiss ist es doch durchaus üblich, dass kleinere Jungs von weiblichen Sprechern gesprochen werden manchmal.


Heutzutage dürfte das eigentlich nicht mehr üblich sein (außer bei Zeichentrickserien wie den Simpsons natürlich), vielleicht war es ein höherer Zeitdruck als sonst, in Kombination mit den beschränkten Arbeitszeiten für jüngere Sprecher, der dazu geführt hat, dass man Luisa Wietzorek für diese Synchronisation ausgewählt hat. Ansonsten wär's ziemlich schwachsinnig.

Summerboy


Beiträge: 3

28.02.2012 01:38
#24 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Schat Euch diesen Link mal an, gerade im Netz entdeckt...Arne im Interview. Das ist echt selten...oder !?

http://www.hr-online.de/website/radio/hr...dio_128k&type=a

Jayden



Beiträge: 6.533

28.02.2012 07:47
#25 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Zumindest hat HR3 schon öfter Synchronsprecher zu Wort kommen lassen. Richtig toll war mal Norbert Gastell, der im Rahmen des Simpsons-Films als Homer zu Gast war und erstmal die Morning-Show zerlegt hat Als dann später Gastell als er selbst interviewt wurde, hat er sehr entspannt darüber gesprochen, dass er auf einem Boot im Mittelmeer sei, weil die Produzenten zu geizig sein, ihn zur Premierenfeier einzuladen -> war ein sehr netter Shoot . Zurück zu Elsholtz: klingt stimmlich leider immer noch angeschlagen; scheint wohl doch ein dauerhafter Zustand zu sein

funkeule



Beiträge: 1.074

28.02.2012 21:28
#26 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Er wird aber auch älter...selbst wenn er als Manni bei Ice Age eher normal klingt. Bei Illuminati klang er schlimmer, hat sich also meiner Meinung nach schon wieder gebessert.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

29.02.2012 15:58
#27 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Nicht vergessen, dass der Mann in nicht allzu ferner Zukunft 70 Jahre alt wäre.

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 907

29.02.2012 16:35
#28 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

... und einen 55 jährigen spricht, klar, dass das irgendwann nicht mehr wirklich geht.

lysander


Beiträge: 1.111

30.04.2012 23:34
#29 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

luisa wietzorek spricht thomas horn

marakundnougat


Beiträge: 4.488

30.04.2012 23:58
#30 RE: Extrem laut und unglaublich nah (2011) Zitat · antworten

Stimmt, dazu wollte ich mich noch äußern. Ich fand das leider nicht sehr gut. Ich meine damit natürlich nicht Luisa Wietzoreks Leistung, sondern die Entscheidung, hier eine Frau zu besetzen. Ich finde auch Luisa Wietzoreks Stimme gar nicht mal mehr soo jung. Es klang von der Artikulation und dem Duktus einfach gar nicht wie ein kleiner Junge, sondern eben wie ein junge Frau.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz