Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.653 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2
Cyfer



Beiträge: 1.293

23.10.2011 13:19
Son of No One (2011) Zitat · antworten



Channing Tatum - Officer Jonathan White - Markus Haase
Tracy Morgan - Vincent Carter - ???
Katie Holmes - Kerry White - Dascha Lehmann
Ray Liotta - Captain Marion Mathers - Till Hagen
Juliette Binoche - Loren Bridges - Katrin Decker
Al Pacino - Detective Charles Stanford - Frank Glaubrecht
James Ransone - Officer Thomas Prudenti - Martin Schaefer
Jake Cherry - Jonathan 'Milk' White (jung) - ???
Brian Gilbert - Vincent 'Vinnie' Carter (jung) - Marcel Mann

Synchronfirma: Metz-Neun Synchron Studio- und Verlags GmbH & Stimmgerecht, Berlin

Dialogregie: Ingrid Metz-Neun


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.207

23.10.2011 13:21
#2 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Zitat
Synchronfirma: Stimmgerecht


Ich dachte bisher das wäre nur eine Agentur. Oder haben die beiden Dinge nichts miteinander zu tun? Ich hoffe, dass man wenigstens jemand gutes auf Channing Tatum besetzt hat. Ich habe da, gerade bei Frau Metz-Neun, ziemliche Angst.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

Knew-King



Beiträge: 5.788

23.10.2011 13:22
#3 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Stimmgerecht hat zumindest ein eigenes Studio wo sich die eine oder andere Synchronfirma bereits eingemietet hat.
Und Ray Liotta ohne Udo Schenk geht gar nicht.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Cyfer



Beiträge: 1.293

23.10.2011 13:22
#4 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew Boy 16

Zitat
Synchronfirma: Stimmgerecht


Ich dachte bisher das wäre nur eine Agentur. Oder haben die beiden Dinge nichts miteinander zu tun? Ich hoffe, dass man wenigstens jemand gutes auf Channing Tatum besetzt hat. Ich habe da, gerade bei Frau Metz-Neun, ziemliche Angst.




So steht es zumindest in der Synchronkartei, welcher ich auch die Besetzung von Marcel Mann entnommen habe.

N8falke



Beiträge: 3.735

23.10.2011 13:25
#5 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Da scheint jemand bei Metz-Neun, oder vllt. die Regisseurin selbst, ein Faible für Till Hagen auf Ray Liotta zu haben.
Aber wie Keng-Kwin schon sagte, Liotta ohne Udo Schenk geht gar nicht.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.207

23.10.2011 13:27
#6 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Da das Stimmgerechtstudio ja in Berlin zu sein scheint, warum "nistet" sich Frau Metz-Neun denn, soweit von ihrer eigenen Synchronfirma, da ein? Hat der Verleih evtl. diesesmal strikte Vorgaben erteilt, was einige Sprecher angeht?

EDIT: Hab es gerade im Internet gefunden. Channing Tatum wird von dem Kölner Markus Haase gesprochen. Musste das denn wirklich sein? Ich könnte mich schon wieder aufregen. Seine Hörbeispiele haben mich auch nicht überzeugt und er klingt, wie ich finde, viel zu alt. Kann ja sonst ein guter Sprecher sein, aber in diesem Falle hätte man ruhig bei Ozan Ünal, Tobias Nath oder Daniel Fehlow bleiben sollen. Das reicht echt. Damit ist der Film mal wieder in der Synchro für mich völlig uninteressant geworden. Menno.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

Knew-King



Beiträge: 5.788

23.10.2011 13:36
#7 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Markus? Na das kann ich mir nicht vorstellen. Er ist ein Guter, aber hier passt er irgendwie nicht.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Brian Drummond


Beiträge: 2.912

23.10.2011 13:42
#8 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Markus Haase ist ein super Synchronschauspieler, aber auf Channing "Yo!" Tatum kann ich mir den auch nicht vorstellen.
Ray Liotta ohne Udo Schenk ist wie Bier ohne Kohlensäure: Einfach ekelhaft. ;)

Könnte es nicht eher sein, dass die ausführende Synchronfirma Metz-Neun ist und einfach bei Stimmgerecht die Berliner aufgenommen wurden? Denn wieso sollte Stimmgerecht ausgerechnet Ingrid Metz-Neun die Regie führen lassen, wo es in Berlin nur so von Regisseuren wimmelt?

Cyfer



Beiträge: 1.293

23.10.2011 13:57
#9 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Kann mir jemand von euch ein gutes Programm empfehlen um Sound Samples aufzunehmen, bin da technisch leider etwas überfragt.

Commander



Beiträge: 2.300

23.10.2011 20:19
#10 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Ich würde es mal mit dem kostenlosen Programm "No23 Recorder" versuchen. Das ist ein einfaches Programm, dass den Ton des Ausgabegerätes als MP3 oder Wav Datei aufzeichnet.


Gemäßigter Kontinuitäts-Freund

Schweizer


Beiträge: 1.213

23.10.2011 23:10
#11 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Ist die Synchro denn abgesehen von den 2 Fehlbesetzungen Tatum und vor allem Liotta brauchbar?

Cyfer



Beiträge: 1.293

24.10.2011 17:44
#12 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Zitat von Schweizer
Ist die Synchro denn abgesehen von den 2 Fehlbesetzungen Tatum und vor allem Liotta brauchbar?



Gerade wegen Ray Liotta finde ich sie persöhnlich nicht brauchbar, denn Till Hagen (so klasse er als Sprecher auch ist) ist hier für mich ein absoluter Fremdkörper und wirkt fast wie ein Voice Over auf Liotta.

Mit Samples der Synchro kann ich so wie es momentan aussieht leider nicht dienen, da ich es nicht hinbekomme den Sound, welcher auf dem PC abgespielt wird, aufzuzeichnen.


Schweizer


Beiträge: 1.213

24.10.2011 17:50
#13 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

@Cyfer

Nimm das Gratis Programm Audacity.
Dann den Aufnahmeeingang auf "Stereomix" stellen und schon kannst du von dem was abgespielt wird Samples machen.

Ich frage mich aber ob ein Udo Schenk wirklich so viel teurer war als ein Till Hagen oder ob das effektiv nur ne Vorliebe der Metz Neun ist.
Jedenfalls ein Schlag ins Gesicht des Publikums.

Acid


Beiträge: 2.064

24.10.2011 19:27
#14 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Zitat von Schweizer
Ich frage mich aber ob ein Udo Schenk wirklich so viel teurer war als ein Till Hagen oder ob das effektiv nur ne Vorliebe der Metz Neun ist.


Das habe ich mich auch schon gefragt. Da könnte ich es ja noch eher verstehen, wenn man Schenk aus Budgetgründen durch einen günstigeren Noname-Sprecher ersetzt. Ich kenne die üblichen Gagen der beiden jetzt nicht, aber Schenk und Hagen dürften doch in etwa in der gleichen Liga angesiedelt sein.

ingrid


Beiträge: 1

07.01.2012 19:30
#15 RE: Son of No One (2011) Zitat · antworten

Hallo "Forum",
wer seid ihr, und wer gibt euch das Recht, so viele unqualifizierte Beiträge zu schreiben.
Z.B., SON OF NO ONE wurde von uns (Metz-Neun Synchron Studio und Verlags GmbH) synchronisiert. Wir feiern in diesem Jahr unser 25jähr. Bestehen und haben letztes Jahr in unseren 4 Ateliers über 100!!! Filme (Spielfilme für Kino, DVD, Fernsehen, Serien, Dokus, Werbung etc.) vertont. Ab und zu fliegen unsere Regisseure nach Berlin oder München, wenn Sprecher keine Zeit haben, zu uns zu kommen. Unsere Besetzungen werden in der Regel immer mit den Kunden abgestimmt. Es gibt kaum noch einen Schauspieler/in, der/die nur von einer Stimme synchronisiert wird, das geht schon zeitlich nicht. Im Falle Ray Liotta: Udo Schenk konnte nicht, Till Hagen hat Ray Liotta genauso oft gesprochen wie er. (Er ist auch nicht billiger). Eine Synchronisation ist keine Mathematik, wo immer 1+1=2 ergibt. Es gibt Basics u.a. die Synchronität, fachgerechte Abmischungen usw., aber vieles ist und bleibt Geschmackssache. Aber bei euch klingt es immer so, als wolltet ihr nicht akzeptieren, dass es auch (ausser in Berlin und München) noch sehr gute Synchronsprecher/innen gibt (inkl. Übersetzer, Regisseure, Tontechniker). Glücklicherweise hat sich das bei den Kunden längst herum gesprochen (sonst hätten wir bestimmt nicht so gut zu tun). Mir geht es hier um meine freien und festen Mitarbeiter und um unsere Sprecher/innen. (Von denen viele von uns ausgebildet wurden). Ihr habt natürlich das Recht zu sagen, diese Stimme gefällt mir auf der Rolle oder nicht, aber bitte nicht in diesem Ton: ist von Metz-Neun, kann ja nix Dolles sein. Ich kann nur noch lachen, wenn ihr über mich persönlich Abwertendes schreibt, aber bitte nicht über Leute, die für mich arbeiten. Fragt doch mal irgendeinen Sprecher, welches Klima bei uns herrscht, ob ihm die Arbeit mit uns Spass macht. Wahrscheinlich ist jeder von euch, der Schlechtes schreibt, nur neidisch.
Hätte ich mehr Zeit, würde ich jeden eurer Beiträge ausführlich kommentieren. Aber ich habe schon wieder die nächsten interessanten Projekte auf dem Tisch. Deshalb nix für ungut und ein glückliches neues Jahr.
ingrid

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz