Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 247 Antworten
und wurde 20.612 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 17
Knew-King



Beiträge: 5.786

30.01.2011 23:20
Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Man of Steel [IMDb]
Dezember 2012

Henry Cavill		Clark Kent / Superman	Alexander Doering / Nicolas Böll Trailer 1 / Peter Lontzek
Kevin Costner Jonathan Kent Frank Glaubrecht / Heiner Lauterbach / PPA
Diane Lane Martha Kent Arianne Borbach
Amy Adams Lois Lane Giuliana Jakobeit
Michael Shannon General Zod Wolfgang Wagner / Torben Liebrecht / Martin Kautz
Antje Traue Faora Antje Traue
Russel Crowe Jor-El Martin Umbach
Ayelet Zurer Lara Lor-Van Melanie Pukaß
Laurence Fishburne Perry White Tom Vogt / Leon Boden
Christopher Meloni Colonel Hardy Frank Röth
Harry Lennix General Swanwick Ronald Nitschke
Michael Kelly Steve Lombard Peter Flechtner
Richard Schiff Dr. Emil Hamilton Frank-Otto Schenk / Stephan Schwartz

Wie SuperHeroHype berichtet wird Henry Cavill nun die Hauptrolle in Zack Snyders Film übernehmen.
Wir dürfen gespannt sein.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

mooniz



Beiträge: 7.091

30.01.2011 23:42
#2 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

schade eigentlich. Brandon Routh sah doch nun wirklich aus wie superman.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Knew-King



Beiträge: 5.786

30.01.2011 23:49
#3 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Brandon Routh sah aus wie ein Milchmädchen. Cavill ist da schon ein Schritt nach vorn, wobei ich mich an die Spekulation mit Jon Hamm bereits gewöhnt hatte.
Naja, ausserdem ist das hier ja ein Reboot.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

hudemx


Beiträge: 6.323

31.01.2011 00:13
#4 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Routh wurde wohl gecastet weil er Reeves relativ ähnlich sah, mmn war er fehlbesetzt in Superman Returns, aber selbst wenn ein besserer Schauspieler Superman in dem Streifen übernommen hätte hätte das den Film nicht mehr gerettet!

Finde es wirklich Großartig das es ein Reboot des Franchises gibt! Vllt. lässt sich Nolan ja in einpaar Jahren auf ein Crossover mit seinem Batman ein

Brian Drummond


Beiträge: 2.908

31.01.2011 09:33
#5 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Mhm na ja, mal abwarten. Hätte schlimmer kommen können und besser als dieses Unterwäsche-Model ist der allemal. Aber noch sehe ich in ihm keinen SuperMAN.


N8falke



Beiträge: 3.735

31.01.2011 10:24
#6 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Schlechter als Anti-Schauspieler Brandon Routh kann es ja kaum werden.

Gaara



Beiträge: 1.368

31.01.2011 21:42
#7 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Tja, mit Nolan als Producer und Snyder als Director stehen die Chancen doch ziemlich gut dass das endlich mal was wird.
Das blöde ist nur dass die Grundidee von Superman einfach schon dumm und zudem auch noch mehr als ausgelutscht ist.

Aber ich hab ein gutes Gefühl bei der Crew.


John Locke Lost


Beiträge: 117

03.02.2011 16:17
#8 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Mir wäre eine Kinofortsetzung mit dem Seriencast aus "Smallville" auch ganz lieb gewesen. Tom Welling ist zwar nicht der größte Schauspieler, aber vom Profil her würde er, denke ich, ganz gut passen oder?


Gruß Marco

-------------------------------------------------

"Jeder von uns, ist aus einem ganz bestimmten Grund hier!"(Lothar Hinze in LOST)

Knew-King



Beiträge: 5.786

03.02.2011 16:22
#9 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Naja, SMALLVILLE ist ne Teenie-Soap mit SF-Elemten. Das kann man nicht mit einer hochwertigen Kinoproduktion vergleichen.
Da sind ja ganz andere Kompetenzen gefragt.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Mr.Cyphre


Beiträge: 51

04.02.2011 00:26
#10 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Zitat von Keng-Kwin
Naja, SMALLVILLE ist ne Teenie-Soap mit SF-Elemten. Das kann man nicht mit einer hochwertigen Kinoproduktion vergleichen.
Da sind ja ganz andere Kompetenzen gefragt.



Da kann ich dir nicht ganz zu stimmen. Hab die Serie von Anfang an bis zur 8.Staffel verfolgt. Ja es ist größtenteils eine Soap die auch Teenies als Zielgruppe anspricht. Das hat man in manchen Staffeln in machen Folgen an der Story und an den Darstellern gesehen. Aber was zum Beispiel Micheal Rosenbaum als Lex oder John Glover als Lionel Luthor oder auch John Schneider als Jonathan Kent in manch anderen Folgen ablieferten, hatte schon Kinoqualitäten. (Könnte vielleicht daran liegen, dass alle drei aus dem Filmgeschäft kommen. )
Gerade im Hinblick auf "Superman Returns" und der Leistung von Brandon Routh sehe ich da keinen großen unterschied zu Tom Welling. Tom Welling mag kein herausragender Schauspieler sein aber Brandon Routh war auch nur ein Abziehbild-Superman. Und anstatt dem tollen, aber total fehlbesetzten Kevin Spacey schaue ich mir dann lieber einen Micheal Rosenbaum als Lex Luthor an!

Knew-King



Beiträge: 5.786

04.02.2011 14:16
#11 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Schön wenn du SMALLVILLE mit SUPERMAN RETURNS vergleichst... denn der Film war auch ganz großer Kack


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Mr.Cyphre


Beiträge: 51

05.02.2011 19:22
#12 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Naja ich hab den Vergleich heran gezocken, das schon in der Produkionszeit zu "Superman Returns" stimmen laut wurden, dass man doch Darsteller von Smallville nehmen soll und dann auch Gegner meinten: Ne ist ja nur ne Soap und passt nicht zu einem Kinofilm. Und dennoch ist ein Film entstanden, der nur den wenigsten gefiel und die Leistung mancher Darsteller und der Kitsch in dem Film schlimmer war als in "Smallville" ;)

AMK


Beiträge: 1.028

12.02.2011 11:10
#13 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Zitat
Tom Welling ist zwar nicht der größte Schauspieler, aber vom Profil her würde er, denke ich, ganz gut passen oder?

Meiner Vorstellung von "Superman" (oder "Superboy") entspricht Welling nicht so recht. Da gefällt mir die Vorstellung, als "Superman" nun bald Henry Cavill zu sehen - dessen schauspielerisches Potenzial ich nicht einschätzen kann, da ich Cavill bisher nur von Fotos kenne -, wesentlich besser. Cavill dürfte der erste "Superman"-Darsteller sein, der mich - auf Fotos - auf Anhieb "positiv überzeugt" hat. Mit der Freiheit, meine Meinung jederzeit zu ändern , sage ich heute: Henry Cavill als "Superman" mit Alexander Doering als deutschem Sprecher - ja, bitte! - Und Jon Hamm würde ich einfach als "Supermans" Vater "Jor-El" besetzen!

Und dann würde ich die Geschichte erzählen von einem sehr erdähnlichen Planeten, auf dem ein Wissenschaftler Gewissensbisse hat, weil seine Entdeckung "Phantomzone" als Straflager für Regierungskritiker missbraucht wird; sodass er seine Entdeckung "Erde unter gelber Sonne mit "super" Folgen für Kryptonier" lieber geheim hält und sich stattdessen dem Umweltschutz verschreibt, die Regierungen bzw. die Planetenvollversammlung aber leider nicht davon überzeugen kann, dass "Kryptothermie"bohrungen bis zum Planetenkern (sowie die Machenschaften "Brainiacs") zu einer fatalen Kettenreaktion führen werden ...

Und die Geschichte von einem außerirdischen Jungen auf Erden, der lernt, ständig auf die langsamen Schwächlinge um ihn herum Rücksicht nehmen zu müssen; seine "super" Geheimnisse niemandem anvertrauen zu können (außer vielleicht dem zum Außenseiter gemobbten "Streber" Lex Luthor?); seine Superstärke nicht nutzen zu dürfen, um sich eine Taschengeldaufstockung aus dem Banktresor zu holen, und seinen Röntgenblick nicht, um Lana Lang im Badezimmer zu beobachten; und sein Supergehör besser mal "abzuschalten" (wie auch immer ...), um nicht wahnsinnig zu werden ob der unzähligen Notfälle immer und überall ...
Und der es als Erwachsener schafft, durch klugen Gebrauch aller Superkäfte sämtlichen Fallen und Superschurken Lex Luthors zu entgehen bzw. sie "auszuschalten" - und Lex Luthor selbst durch intelligentes Vorgehen "geistig" zu übertrumpfen (der Schulung durch einen Bekannten in Gotham City sei Dank ...).

Tjaja - Träume, in der Hoffnung, endlich mal ´nen "guten" "Superman"-Film erleben zu dürfen ...

@ DC und Warner Bros.: Für Fragen bzgl. meiner Kontoverbindung zwecks Honorarüberweisung weden Sie sich bitte per PM an mich.


Gruß - Andreas

Die Menschen des Jahres nach "heutigem" Stand der Dinge: die "Demokratiebewegten" in Ägypten. Und in Tunesien, Algerien, ... - Und das Wort des Jahres: "friedlich". - Hm, der Friedensnobelpreis geht nur an Personen [(EDIT 13.2.2011:) soll natürlich heißen: "bestimmbare" (Einzel-)Personen] oder "feste" Organisationen ... - Ob ein gewisser Mubarak schon von seinem Rücktritt wusste, als selbiger verkündet wurde?

Acid


Beiträge: 2.064

18.03.2011 10:24
#14 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Kevin Costner und Diane Lane wurden inzwischen übrigens als Kents gecastet:

http://www.deadline.com/2011/03/toldja-o...nt-in-superman/

Da kann man wohl mit Glaubrecht und Borbach rechnen.


Knew-King



Beiträge: 5.786

27.03.2011 22:07
#15 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

http://www.superherohype.com/news/articl...ms-is-lois-lane
Da bin ich mal gespannt, kann's mir noch nicht vorstellen, aber gut... abwarten.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 17
«« Thor (2011)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz