Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 247 Antworten
und wurde 22.423 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 17
Acid


Beiträge: 2.064

27.03.2011 22:53
#16 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Also wahrscheinlich Giuliana Jakobeit als Lois. Kann mir die eigentlich schon ganz gut in der Rolle vorstellen, auf jeden Fall um Welten besser als Kate Bosworth. Vom Typecast her wird sie zwar meist in etwas leichteren "Girlie-Rollen" besetzt, aber in "The Fighter" scheint sie ja auch schon in einer tafferen Rolle überzeugt zu haben. Lediglich etwas verwunderlich, dass sie fast 10 Jahre älter als der Superman-Darsteller ist.

Acid


Beiträge: 2.064

10.04.2011 23:33
#17 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Michael Shannon spielt Zod; der Film heißt jetzt auch offiziell "Man Of Steel":

http://www.deadline.com/2011/04/toldja-m...le-in-superman/

Mmn ein toller Charakterdarsteller, der auch schon diverse Sprecher hatte. Hier mal mein Schauspielerthread: Michael Shannon.

Knew-King



Beiträge: 6.552

10.04.2011 23:47
#18 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Interessant. Mit 37 sollte man ihn nicht zu alt besetzen.
http://www.youtube.com/watch?v=CevA0GlkT8k <- Da kriegt man nen Einblick. Hat was von Tim Sander in tiefer. Schwierig. Aus der Kontuinität gefällt mir schonmal nix richtig gut. Jan-David Rönfeldt evtl. oder >stimmlich< etwas Richtung Michael-Che Koch.

N8falke



Beiträge: 4.709

11.04.2011 00:47
#19 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Torsten Michaelis und Markus Pfeiffer haben mir jeweils in ihren Rollen gut gefallen.

Knew-King



Beiträge: 6.552

11.04.2011 00:58
#20 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Michaelis ist viel zu alt. Pfeiffer mh mh... nicht das richtige Timbre.

matthias2009


Beiträge: 458

11.04.2011 12:15
#21 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Ich wäre bei Henry Cavill für Sascha Rotermund, dann hat Warner auch gleich Kontinuität zum Zeichentrick-Superman hergestellt! Ansonsten gerne Stephan Günther, aber der Film wird wohl garantiert in Berlin synchronisiert werden.
Amy Adams sollte schon Giuliana Jakobeit werden, kann ich mir auch gut als Lois vorstellen.
Michael Shannon mit Michaelis in "Zeiten des Aufruhrs" war grandios, aber schon sehr auf Rolle besetzt, weniger auf Schauspieler.

Herr Frodo


Beiträge: 401

11.04.2011 13:41
#22 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Zitat von matthias2009
Ich wäre bei Henry Cavill für Sascha Rotermund, dann hat Warner auch gleich Kontinuität zum Zeichentrick-Superman hergestellt!



Kontinuität zum Zeichentrick-Superman? Das ist Ingo Albrecht! Sascha Rotermund ist keine Kontinuität, sondern eine unnötige Neubesetzung, ein Bruch der Kontinuität! :-P

Acid


Beiträge: 2.064

11.04.2011 16:45
#23 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Zitat von Keng-Kwin
Michaelis ist viel zu alt. Pfeiffer mh mh... nicht das richtige Timbre.



Michaelis war in "Zeiten des Aufruhrs" mein Erstkontakt und eigentlich hatte ich dort nichts gegen ihn einzuwenden. Allerdings hatte ich Michael Shannon dort vom Gesicht her auch älter eingeschätzt. Als Stammsprecher wäre er mir aber in der Tat etwas zu alt. Pfeiffer ist in Boardwalk Empire akzeptabel, trifft aber den Wahnsinn dieses Charakters (was eigentlich auf 90% von Shannons Rollen zutrifft) mMn nicht 100%ig. Sascha Rotermund fand ich ziemlich gut, solange er ein wenig rauher spricht und nicht zu sehr den "Gentleman" raushängen lässt. Steinigt mich, aber am besten hat Shannons O-Ton bisher eigentlich Tobias Kluckert getroffen, wobei der nun wirklich keinen weiteren Schauspieler braucht. Für die Rolle des Zod braucht es auf jeden Fall einen Sprecher, der schön autoritär und bedrohlich klingen kann.

ElEf



Beiträge: 1.910

11.04.2011 20:41
#24 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Michael Shannon. Mal ganz 08/15 Simon Jäger. Sollte vielleicht in diese Richtung gehen.

Knew-King



Beiträge: 6.552

11.04.2011 20:52
#25 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Ah da bringst du mich auf was: Daniel Fehlow
Das wär doch was.

ElEf



Beiträge: 1.910

11.04.2011 20:57
#26 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Hab ich auch vorher überlegt. Aber das wäre vielleicht ein bisschen zu dünn ?

Knew-King



Beiträge: 6.552

11.04.2011 21:03
#27 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Auch nicht dünner als Jäger. Timbre passt aber.

Acid


Beiträge: 2.064

23.06.2011 21:26
#28 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Russel Crowe und Julia Ormond befinden sich übrigens in fortgeschrittenen Verhandlungen als Jor-El und Lara, Supermans leibliche Eltern. Dürfte sich aber denke ich wie in den alten Filmen um keine allzu großen Rollen handeln.
Bei Crowe werden hier wieder die obligatorischen Diskussionen ausbrechen, wobei es im Endeffekt wohl auf Umbach hinauslaufen wird. Für Ormond rechne ich in einer Berliner Synchro am ehesten mit Christin Marquitan, die mir zuletzt auch gut gefallen hat.

Cyfer



Beiträge: 1.364

06.07.2011 14:49
#29 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Im Trailer zu "Krieg der Götter", in welchem Henry Cavill die Hauptrolle spielt, wird er von Nicolas Böll gesprochen.

Knew-King



Beiträge: 6.552

06.07.2011 16:15
#30 RE: Superman: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Zu alt wenn man mich fragt, ausserdem kommt der Stimmcharakter nicht hin.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 17
«« Thor (2011)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz