Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.337 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
Avenger


Beiträge: 1.468

12.04.2012 11:24
#16 RE: Mega Shark vs. Giant Octopus Zitat · antworten

Zitat
Ähnlich geht es mir auch, wenn ich die meisten Berliner Namen in den Listen zur Kölner DOCTOR WHO - Synchro lese: Für Kölner Verhältnisse sind das sicher große Namen, in Berlin wären sie meist eher zweite oder dritte Wahl.



So ganz nachvollziehen kann ich das nicht, ich finde gerade in dieser Liste bisher keine Namen (hab ich da etwas übersehen?), die man eher als zweite/dritte Wahl deklarieren würde. Bei deiner Bemerkung dachte ich im Vergleich zu den in Stuttgarter Synchros genannten Münchner Sprechern eher an Berliner Ensemblesprecher, die ich da bisher nicht finde. Ich fände es ja ganz interessant, mal unabhängig von den subjektiven Eindrücken/Vorlieben, die zweifellos hier selten offen diskutierte Sprecherhierarchie etwas genau zu betrachten. Die Kriterien dieser Einordnung müsste man dann aber erst einmal genauer definieren, denn eine gewisse Hierarchie besteht ja eigentlich schon aufgrund des jeweiligen Synchronstandorts und dessen Bedeutung in der Synchronbranche.

Zitat
Das bezweifle ich auch nicht, aber der Eindruck ergibt sich trotzdem. Genauso wie auch eine gewisse Firma mit (ehemaliger?) Berliner Dependance Takes dort nach Berliner Gagen bezahlen, aber nach Münchner Längen schneiden soll ...



Dieser vermeintliche Makel der mit in der Regel mit dem Begriff Billigfirma verbunden ist, trifft doch aber nicht immer zwangsläufig zu oder sind wir doch schon soweit das bei jeder entsprechenden Produktion zwangsläufig vermuten zu müssen? Problematisch finde ich nämlich gerade diese pauschale Aussage, die hier auch häufiger impliziert wird, denn letztendlich findet man bei fast jeder Synchronfirma die ein oder andere Produktion, bei denen subjektiv ein gewisser Makel, erkennbar ist und bei denen man sich dann zwangsläufig fragen muss, ob sich das große Problem wirklich primär nur auf die so genannten "Billigfirmen" beschränkt. Die "Billigfirmen", die auch dieser primär negativ konnotierten Bezeichnung wirklich gerecht werden, wird es doch wohl schon immer an jedem Standort gegeben haben, aber eben auch die Firmen, die es wahrscheinlich nicht nötig hätten und sich trotzdem daran beteiligen/darauf einlassen. Dann bleibt letzendlich die Frage, wie verbreitet ist "Dumping" (was immer man darunter alles subsumieren kann) innerhalb der Synchronbranche?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.915

12.04.2012 12:45
#17 RE: Mega Shark vs. Giant Octopus Zitat · antworten

Zitat von Avenger

Zitat
Ähnlich geht es mir auch, wenn ich die meisten Berliner Namen in den Listen zur Kölner DOCTOR WHO - Synchro lese: Für Kölner Verhältnisse sind das sicher große Namen, in Berlin wären sie meist eher zweite oder dritte Wahl.



So ganz nachvollziehen kann ich das nicht, ich finde gerade in dieser Liste bisher keine Namen (hab ich da etwas übersehen?), die man eher als zweite/dritte Wahl deklarieren würde. Bei deiner Bemerkung dachte ich im Vergleich zu den in Stuttgarter Synchros genannten Münchner Sprechern eher an Berliner Ensemblesprecher, die ich da bisher nicht finde.




Nein, die meinte ich nicht. Entweder sind das Sprecher, die irgendwie immer gehen, oder die eigentlich so speziell sind, dass sie in ihrem Spiel stark eingeschränkt sind, um auf "normalere" Rollen zu passen. So oder so sind sie nicht unbedingt die Der-und-kein-anderer!-Besetzung erster Wahl. Schon aus Wahrscheinlichkeitsgründen scheint es etwas unglaubwürdig, dass manch einer dann gleich sogar mehrfach "die" Besetzung gewesen sein soll.

Zitat von Avenger
Dieser vermeintliche Makel der mit in der Regel mit dem Begriff Billigfirma verbunden ist



Es handelt sich hier nur um eine Firma, die man nicht unbedingt mit dem Begriff "Billigfirma" in Verbindung gebracht hätte ...
Aber ja, auch einige seriöse(re) Firmen haben ihre je eigenen Wege, Geld zu sparen, insbesondere welche, die dem Zuschauer gar nicht auffallen. In dem Fall hatte ich aber auch schon bei den Kölnern den Eindruck, immer wieder dieselben Namen zu lesen, aber vielleicht täuschen diese Eindrücke auch.

Avenger


Beiträge: 1.468

12.04.2012 13:48
#18 RE: Mega Shark vs. Giant Octopus Zitat · antworten

Zitat
Nein, die meinte ich nicht. Entweder sind das Sprecher, die irgendwie immer gehen, oder die eigentlich so speziell sind, dass sie in ihrem Spiel stark eingeschränkt sind, um auf "normalere" Rollen zu passen. So oder so sind sie nicht unbedingt die Der-und-kein-anderer!-Besetzung erster Wahl. Schon aus Wahrscheinlichkeitsgründen scheint es etwas unglaubwürdig, dass manch einer dann gleich sogar mehrfach "die" Besetzung gewesen sein soll.



Also so ganz verstehe ich noch nicht, worauf du eigentlich konkret hinaus willst, beziehst du dich hier immer noch explizit auf diese Dr. Who Besetzung, denn die hast du ja als Beispiel genannt und evtl. habe ich dich da etwas missverstanden, aber in dieser Splendid Synchro, sind mir erwartungsgemäß keine besonders herausstechenden Berliner Besetzungen aufgefallen, aber ich dachte es geht hier eher um den vermeintlichen Makel, dass man wahrscheinlich auch aus Kostengründen, eher selten "Topsprecher" in vermeintlichen oder tatsächlichen "Billigsynchros" (egal von welcher Synchronfirma) wiederfindet. Das würde und kann man aufgrund der generellen Situation wohl auch nicht erwarten.

Zitat
Es handelt sich hier nur um eine Firma, die man nicht unbedingt mit dem Begriff "Billigfirma" in Verbindung gebracht hätte ...
Aber ja, auch einige seriöse(re) Firmen haben ihre je eigenen Wege, Geld zu sparen, insbesondere welche, die dem Zuschauer gar nicht auffallen. In dem Fall hatte ich aber auch schon bei den Kölnern den Eindruck, immer wieder dieselben Namen zu lesen, aber vielleicht täuschen diese Eindrücke auch.



Wieso sollte dich dieser Eindruck täuschen, das findet man überall, die 50-100 Sprecher in jeder Region, die deutlich häufiger als der Rest besetzt werden (das was man hier häufiger als mangelnde Abwechslung kritisiert). Je "unbedeutener" der Synchronstandort, umso kleiner ist der direkt verfügbare Sprecherpool bzw. führt das wohl zwangsläufig dazu, dass man umso mehr auf "Stammskräfte" zurückgreift. Die Frage bzgl. des "Sparens" bleibt, ist es mittlerweile gang und gäbe entsprechende Methoden anzuwenden, dem Zuschauer ist es quasi egal, solange das Ergebnis stimmt und natürlich lässt sich soetwas eher kaum nur aus einer Besetzungsliste ablesen.

Brian Drummond


Beiträge: 3.585

12.04.2012 17:13
#19 RE: Mega Shark vs. Giant Octopus Zitat · antworten

Zitat von VanToby
In dem Fall hatte ich aber auch schon bei den Kölnern den Eindruck, immer wieder dieselben Namen zu lesen, aber vielleicht täuschen diese Eindrücke auch.



Was sind denn überhaupt für dich "Die Kölner". ;)
In dem Beispiel geht es ja NUR um Dr. Who (Splendid). Davon abgesehen, darfst du dich bei den Besetzungen gerne bei den Aufnahmeleitern bedanken.

Und wenn es dir darum geht "immer die gleichen" in den Listen zu lesen... gerade heute habe ich den Eindruck, mischt Splendid sehr viel besser die Sprecher untereinander als früher. Damals hätte man meinen können, dass Udo Schenk, Charles Rettinghaus, Frank Schaff und Gerrit SF um die Ecke gewohnt haben (wenn es dir um berliner Nasen geht).

Mr. Drache


Beiträge: 48

11.05.2012 16:20
#20 RE: Mega Shark vs. Giant Octopus Zitat · antworten

In dem Film habe ich einen Sprecher aus AvH: Alien vs. Hunter wiedererkannt. Deshalb ist die Synchro zu Mega Shark vs. Giant Octopus höchstwarscheinlich aus Amerika.

Mr. Drache


Beiträge: 48

06.08.2012 15:45
#21 RE: Mega Shark vs. Giant Octopus Zitat · antworten

Auch noch anzumerken ist, dass der Film mit genau 7 (Ich habe nachgezählt) Sprechern vertont wurde.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz