Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 953 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
Jerry



Beiträge: 9.332

02.11.2012 17:04
Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Hit and Run
USA 2012

US-Erscheinungsdatum: 22. August 2012
DT-Erscheinungsdatum: unbekannt

Cast:

Kristen Bell (als Annie Bean) Maren Rainer Manja Doering
Dax Shepard (als Yul Perrkins aka Charles Bronson) Philipp Brammer Simon Jäger
Tom Arnold (als Randy Anderson) Hans-Georg Panczak
Kristin Chenoweth (als Debbie Kreeger) Andrea Wick Ghadah Al-Akel
Michael Rosenbaum (als Gil Rathbinn) Patrick Schröder Björn Schalla
Bradley Cooper (als Alex) Stefan Günther Tobias Kluckert
Joy Bryant (als Neve) Shandra Schadt Tanja Geke
David Koechner (als Sanders) Kai Taschner Detlef Bierstedt
Ryan Hansen (als Alan) Julian Manuel Sebastian Schulz
Beau Bridges (als Clint Perrkins) Claus Brockmeyer Kaspar Eichel
Jason Bateman (als Keith Yert) Martin Halm Sascha Rotermund
Nate Tuck (als Pat Rickman) Stefan Evertz Sven Plate
Sean Hayes (als Sandy Osterman) Hubertus von Lerchenfeld Axel Malzacher

Carly Hatter (als Angela Roth) Angela Wiederhut
Jess Rowland (als Terry Rathbinn) Benedikt Weber
John Duff (als Body Builder Catalyst) Thomas Albus


Dylan



Beiträge: 13.746

09.04.2013 16:43
#2 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Hit and Run erscheint am 19.06. auf Blu-ray. Der Film bekommt eine Münchner Synchro .
Hier der deutsche Trailer: http://www.trailerseite.de/film/12/us-tr...iler-23482.html


Michael Rosenbaum: Patrick Schröder
Dax Shepard: Philipp Brammer
Kristin Chenoweth: Andrea Wick
Bradley Cooper: Stefan Günther

Synchronfirma: Taurus Media Synchron GmbH, München
Dialogregie: Kai Taschner

Die Synchro wirkt nicht schlecht, aber bei diesem Cast wäre eine Berliner Synchro Pflicht gewesen.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.306

09.04.2013 16:59
#3 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Na endlich - hab wegen der irriationalen Münchner Synchro schon längere Zeit auf deutsches Material gewartet

Kristen Bell - Anke Kortemeier
"Wer ist denn da?": Claus Brockmeyer
"Was soll das werden?": Angela Wiederhut
"Ich benutze die Pouncer-App": Benedikt Weber


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Chat Noir


Beiträge: 7.898

09.04.2013 17:01
#4 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Falls es nur eine Trailerbesetzung sein sollte, ist alles noch "ok", ansonsten: Das Grauen!!!
Wer weiß, ob die Münchner die Berliner überhaupt angefragt haben.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.034

09.04.2013 17:02
#5 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Kristen Bell: Maren Rainer (och menno, warum denn nicht Anke Kortemeier? Aber besser als Maria Koschny auf KB)

Ansonsten macht die Synchro doch Spaß. Für mich funktioniert es.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.306

09.04.2013 17:02
#6 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Ach echt? Oh, na gut ...


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.034

09.04.2013 17:03
#7 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #6
Ach echt? Oh, na gut ...


Definitiv.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.306

09.04.2013 17:05
#8 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Da die Synchro von dem Film schon längere Zeit im Kasten ist, darf man wohl davon ausgehen, dass es sich schon um die finalen Besetzungen handelt. (Aber ohne Garantie, man weiß ja nie.)


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Chat Noir


Beiträge: 7.898

09.04.2013 17:07
#9 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

In solchen Zeiten fehlt mooniz. Und zwar ganz arg.

Kann mir kaum vorstellen, dass man hier gar keinen der Berliner (Stamm-) Sprecher bekommen hat. Liest sich eher wie "gezieltes ausbooten".

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.306

09.04.2013 17:16
#10 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Naja, es hat den Verleih ja auch keinen gezwungen, die Synchro nun ausgerechnet nach München zu vergeben. Zudem gab es gerade bei Taurus Media Synchron 2.0 immer wieder auch überregionale Kontinuitäten, bei denen man durchaus mit einem Bruch hätte rechnen können.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.034

09.04.2013 17:21
#11 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Zumal Squareone Entertainment fast nur Synchros in München in Auftrag gibt. Selten gibt es da mal eine Berliner Synchro und ich finde das hier gar nicht schlimm. Kein Tobias Kluckert auf Bradley Cooper [✓], keine Maria Koschny auf Kristen Bell [✓]. Ich bin zu frieden.

Und was alle plötzlich mit Mooniz haben. Selten hat jemand so wenig gefehlt und wenn euch etwas nicht passt, könnt ihr doch selbst Kritik äußern. Da braucht ihr keinen Mooniz vorschicken.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.306

09.04.2013 17:24
#12 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Tja - und nun isses die Maria Koschny des Südens geworden ;-)

Tobias Kluckert war schon überdurchschnittlich häufig aus Kontinuitätsgründen bei Taurus - vielleicht spricht er ja Jason Bateman (nicht, dass das jetzt mein Wunsch sein sollte ).


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Chat Noir


Beiträge: 7.898

09.04.2013 18:41
#13 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew im Beitrag #11
Kein Tobias Kluckert auf Bradley Cooper [✓], keine Maria Koschny auf Kristen Bell [✓]. Ich bin zu frieden.


Tobias Kluckert passt(e) wenigstens stimmlich zu Bradley Cooper. Mit Stefan Günther wirkt das Ganze nicht harmonisch; grenzt mMn schon an ein Voice-Over. München als Standort bedeutet aber gleichzeitig auch, dass es nicht Sascha Rotermund wurde, der - soweit ich es in Erinnerung habe - von dir favorisiert wird. Außerdem wurde es auf Kristen Bill nicht Manja Doering, was für mich schon fast ein Verbrechen darstellt. Zumal sie dieser derzeit auch noch ihre Stimme in einer Serienhauptrolle leiht. Maren Rainer ist im Übrigen genauso unkreativ und unpassend wie Maria Koschny. Da tut sich nicht viel.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.034

09.04.2013 19:54
#14 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Zitat
München als Standort bedeutet aber gleichzeitig auch, dass es nicht Sascha Rotermund wurde, der - soweit ich es in Erinnerung habe - von dir favorisiert wird.


Mag sein, aber trotzdem ist die Besetzung, für mich, jetzt nicht unbedingt schlecht.

Zitat
Außerdem wurde es auf Kristen Bill nicht Manja Doering, was für mich schon fast ein Verbrechen darstellt. Zumal sie dieser derzeit auch noch ihre Stimme in einer Serienhauptrolle leiht.


Klar ist Manja Doering die perfekte Besetzung, aber sie wurde ja leider schon so oft nicht auf Kristen Bell besetzt.

Zitat
Maren Rainer ist im Übrigen genauso unkreativ und unpassend wie Maria Koschny. Da tut sich nicht viel.


Unkreativ, ja. Anke Kortemeier wäre einfach besser gewesen. Aber sie ist immer noch angenehmer als Maria Koschny (in Fall von Kristen Bell). Ansonsten mag ich Maria Koschny ja sehr gerne.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.306

09.04.2013 20:12
#15 RE: Hit and Run (USA 2012) Zitat · antworten

Zitat von xChris im Beitrag #13
Mit Stefan Günther wirkt das ganze nicht harmonisch; grenzt mMn schon an ein Voice-Over.


Ich finde schon, dass das mit der Optik der Rolle harmoniert. Ich glaube, ich hatte schon vor einer Weile beim Originaltrailer eine etwas eigenere Idee, aber weiß schon gar nicht mehr. (Alexander Brem?? Kein Plan ...)

Zitat
Maren Rainer ist im Übrigen genauso unkreativ und unpassend wie Maria Koschny. Da tut sich nicht viel.



Das in der Tat. Vielleicht fand man Anke Kortemeier zu soft für die Rolle (wobei ich - s.o. - eh manchmal Schwierigkeiten habe, die beiden auseinanderzuhalten ). Eher gerechnet hätte ich ja noch mit Angela Wiederhut, die Kai Taschner schon einmal in KIFFERWAHN für K.B. besetzt hatte.

Fairerweise muss man aber sagen, dass Maria Koschny beim ersten Mal 2006 in PULSE noch nicht so unkreativ war, wie das heute wirkt, zumal es da bloß eine Notbesetzung war. Nur dass die sich dummerweise halb durchgesetzt hat. Heute würde ich als Alternative zu Manja Doering eher Julia Ziffer oder Kristina von Weltzien vorschlagen, aber daneben finde ich Maria Koschny immer noch nicht.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz