Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.829 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
iron


Beiträge: 5.130

02.11.2013 13:21
#16 RE: Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt (2013) Zitat · antworten

"WikiLeaks-Die fünfte Gewalt" (also ohne dieses "Inside") hätte für meinen Geschmack für diesen wohlgemerkt komplett neu erfundenen englisch-deutschen Doppeltitel vollkommen gereicht. Damit wäre er noch kompakter gewesen und man hätte Thema und Inhalt dieses Films imho. noch besser auf den Punkt gebracht.

E.v.G.



Beiträge: 2.326

02.11.2013 17:07
#17 RE: Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt (2013) Zitat · antworten

Zitat



In dem Fall ist das meiner Ansicht nach leider ein Muss. Seine tiefe, sonore Stimme macht für mich einen nicht unerheblichen Teil von Cumberbatch's Charme aus und ist ja schon quasi sowas wie sein "Markenzeichen" (Er spricht ja nicht umsonst Smaug)
Auch wenn Tommy Morgenstern und Sascha Rotermund sicher beide allgemein bisher gute Arbeit geleistet haben geht da trotzdem einiges verloren.

Morgenstern z.B. mangelt es oft an Kraft bei "Sherlock", die lauteren Parts wirkten teilweise beinahe schwächlich und Rotermund wirkte bei "Star Trek" streckenweise sehr angestrengt, da ist im Vergleich zum O-Ton schon noch eine ordentliche Diskrepanz vorhanden.
Bei "Parade's End" ist es wieder Morgenstern und Cumberbatch spricht noch tiefer als sonst und während Morgenstern toll spielt ist der Unterschied zum Original doch gigantisch...
Sie kommen beide so recht gut vom Gesicht, ja, aber als Optimum würde ich das nicht bezeichnen.



Ich hatte letzte Nacht das Vergnügen ihn live in einer Szene aus "Rosencrantz und Guildenstern are dead" erleben zu dürfen, wo er fast Sherlock ähnlich über den "Tod in einer Box" sinniert und es ist nicht eben nur die Stimmlage, sondern er hat auch ein gewisses Nuscheln, dass seinen Stimmcharakter ausmacht. Ein deutscher Sprecher mit tieferer Stimmlage kann trotzdem nie ganz den Charme von Cumberbatchs Stimme erreichen. Er spricht in manchen Rollen zwar sehr getragen, aber da er auch immer wie sich "sich um Kopf und Kragen quasselt" muss sein Sprecher eben beides überzeugend bedienen. Getragen erfordert keine tiefe Stimme.

Da Besetzungen in Filmen nicht nur wegen Leistung sondern auch wegen Marktwert des Schauspielers erfolgen, kann man dass nicht allein als Argument anführen. Und so wie es aussieht hat man seine Stimme dermaßen verfremdet, dass ich mich dann schon frage, worum man ihn besetzt hat. Also war die Stimme doch nicht cool genug?

Hör Dir mal das VO hier an, coole Stimme, aber kein Gefühl wie man den Zuschauer "begleitet"

http://movies.yahoo.com/blogs/movie-talk...-230222858.html

und das gleiche gilt eben auch im Deutschen.

VG

ELisabeth


VG
Elisabeth

Frank Brenner



Beiträge: 11.735

23.03.2014 12:01
#18 RE: Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt (2013) Zitat · antworten

Anbei mal ein paar Ergänzungen zu Masterings Eingangspost, Etliches davon ist aus der SK (https://www.synchronkartei.de/?action=sh...e=film&id=26304)


Peter Capaldi Alan Rusbridger (Bernd Vollbrecht)
Anatole Taubman Holger Stark (er selbst)
Alexander Beyer Marcel Rosenbach (er selbst)
Dan Stevens Ian Katz (Tim Knauer)
Ludger Pistor Bergs Chef (er selbst)
Alicia Vikander Anke Domscheit (Yvonne Greitzke)
Michael Kranz Otto (Rainer Fritzsche)
Sylvia Rohrer Zilkes Assistentin (sie selbst)
Axel Milberg Hans (er selbst)
Moritz Bleibtreu Marcus (er selbst)
Carice van Houten Birgitta Jónsdóttir (Angela Wiederhut)
Laura Linney Sarah Shaw (Katrin Fröhlich)
Anthony Mackie Sam Colson (Dennis Schmidt-Foß)
Lisa Kreuzer Frau aus Ost-Berlin (sie selbst, Trailer: Katharina Lopinski)
Franziska Walser Frau Berg (sie selbst)
Edgar Selge Herr Berg (er selbst)
Alexander Siddig Dr. Tarek Haliseh (Tayfun Bademsoy)
Walter Cronkite er selbst (Bodo Wolf)
Barack Obama er selbst (er selbst)
Hillary Clinton sie selbst (sie selbst)

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Alexander Siddig.mp3
Lisa Kreuzer.mp3
Leroy


Beiträge: 290

23.03.2014 14:14
#19 RE: Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt (2013) Zitat · antworten

Alexander Siddig: Tayfun Bademsoy

Wilkins


Beiträge: 4.282

23.03.2014 14:20
#20 RE: Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt (2013) Zitat · antworten

Bodo Wolf stimmt.

Frank Brenner



Beiträge: 11.735

24.03.2014 09:00
#21 RE: Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt (2013) Zitat · antworten

Danke Euch beiden!

Frank Brenner



Beiträge: 11.735

18.08.2014 22:16
#22 RE: Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt (2013) Zitat · antworten

VanToby hat Lisa Kreuzer bestätigt und gleich noch ihre abweichende Trailersprecherin mitgeliefert...

N8falke



Beiträge: 4.713

18.08.2014 22:55
#23 RE: Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt (2013) Zitat · antworten

Huch, Angela Wiederhut in Berlin?

E.v.G.



Beiträge: 2.326

20.08.2014 10:08
#24 RE: Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt (2013) Zitat · antworten

Dan Stevens hätte sich auch selbst sprechen können, sein englischer Akzent geht so

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz