Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 4.843 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Dylan



Beiträge: 9.452

19.03.2015 17:15
#16 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Ab Montag, den 11. Mai zeigt der Disney Channel die deutsche TV-Premiere der US-Comedy Das Leben und Riley:
http://www.serienjunkies.de/news/girl-me...nnel-66533.html

Gibt es inzwischen Infos zur Synchro?

Isch


Beiträge: 3.402

19.03.2015 19:00
#17 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

YES! Hab gerade in der IMDB gelesen, dass Eric zwei Gastauftritte hat! Und außerdem wird es ein Wiedersehen geben mit Shawn, Mr. Feeney, Corys Eltern und sogar Angela. Da fragt sich nur noch: Weiß eigentlich noch jemand, dass Cory auch eine kleine Schwester hatte???

Lothar Blumhagen find ich eine klasse Idee, ansonsten wär ich aber schon für eine Münchner Besetzung. Damit das Flair stimmt. Am besten mit den original Plaza-Lachern :-D


"Heiliger Quackstrudel!"

Dylan



Beiträge: 9.452

04.04.2015 14:32
#18 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Es gibt eine Münchner Synchro .
Regie macht Gabrielle Pietermann.

Dylan



Beiträge: 9.452

27.04.2015 14:18
#19 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Der erste deutsche Trailer:

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.922

28.04.2015 19:49
#20 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Erkennt jemand Ben Savage? ;-)




Ich tippe auf HvL.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

8149



Beiträge: 4.593

28.04.2015 21:42
#21 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Könnte sein.

dlh


Beiträge: 11.783

28.04.2015 22:16
#22 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Das klingt ja alles wieder wunderbar-steril nach Studio. So machen heutige Synchros leider keinen Spaß mehr.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.922

11.05.2015 10:18
#23 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Cory Matthews (Ben Savage): Patrick Schröder
Topanga Matthews (Danielle Fishel): Angela Wiederhut


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dylan



Beiträge: 9.452

11.05.2015 12:54
#24 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Und hier der passende Trailer dazu :



Wenigstens hat es mit Angela Wiederhut geklappt. Patrick Schröder klingt Butz Combrinck leider nicht wirklich ähnlich, trotzdem find ich die Wahl nicht so schlecht. Besser als Hubertus von Lerchenfeld auf jeden Fall.
Gestern dachte ich noch an Dominik Auer als Alternative, aber der sprach in der alten Serie ja auch schon eine Hauptrolle. Von daher gar nicht so einfach jemand passendes zu finden. Butz wäre wirklich toll gewesen, aber nun muss es halt ohne ihn gehen.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.922

11.05.2015 13:04
#25 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Ich finde die Wahl, nach den paar Takes zu gehen, sogar ziemlich klug. Er kommt gut vom Gesicht und klingt Butz Combrinck mMn schon etwas ähnlich - Patrick Schröder ist ja ohnehin ein Stimmakrobat, der sich immer passend macht. Zudem "gab" es ihn damals zu Zeiten der Originalserie noch nicht und seine Besetzung ist daher in jeder Hinsicht interferenzfrei.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dylan



Beiträge: 9.452

11.05.2015 18:02
#26 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

William Daniels: Ekkehardt Belle

Gefiel mir jetzt nicht so, da deutlich zu jung besetzt. War aber eh nur ein Take.
In 2x04 hat William Daniels wieder einen Gastauftritt (mit hoffentlich mehr Text). Vielleicht passt man sich in der Synchro dann alterstechnisch noch an. Zu wünschen wärs.

Die Kinder finde ich alle ganz gut besetzt und alterstechnisch scheinen die Sprecher und die Schauspieler halbwegs im selben Alter zu sein. Da ist man ja durchaus anderes gewohnt (ja, ich schaue auf dich Hannah Montana ). Gerade Rowan Blanchards Sprecherin wirkt auf mich wie ein echter Glücksgriff. Passt super.


Doktor der Synchro


Beiträge: 166

11.05.2015 21:58
#27 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Riley Matthews (Rowan Blanchard): Liv Wagener

Dialogbuch: Gabrielle Pietermann, Dominik Auer, Simon Mora
Dialogregie: Gabrielle Pietermann, Dominik Auer
Synchronfirma: SDI Media Germany GmbH, München

Gefällt mir :-)

Isch


Beiträge: 3.402

11.05.2015 22:31
#28 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Hab grad mal die erste Folge geschaut. Finde es interessant, dass die Serie auch wieder von Michael Jacobs und April Kelly entwickelt wird. Überzeugt hat sie mich allerdings nicht. Zwar kommt sie nicht ganz so künstlich rüber, wie andere Disney-Channel-Sitcoms (die ich zugegebernmaßen nur vomm Durchzappen kenne), wirkt aber schon allein deswegen merküwrdig, weil der Rest der Klasse nur statisch rumsitzt, während Riley, Maya und Cory etwas zu vertraut miteinander herumdiskutieren.
Was mir vor allem so gar nicht ins Bild passt ist, dass Cory und Topanga nicht viel älter aussehen als in der Urserie und somit weiterhin die Identifikationsfiguren für mich sind, allerdings mit ihren zwei Kindern dann doch noch weit weg von mir sind. Mal gespannt, was noch so kommt.

Synchrontechnisch haben sie die Unsitte von der Urserie übernommen, den Titelsong zu übersetzen, der diesmal noch peinlicher klingt als damals.


TJ: "Hey Leute, denkt ihr, was ich denke?"
Mikey: "Keine Ahnung. Ich dachte grade, ich hol' mir noch Fritten!"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.922

12.05.2015 18:00
#29 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Darüber habe ich mich ehrlich gesagt gefreut, den synchronisierten Titelsong. Überhaupt finde ich die Synchro insgesamt ziemlich gelungen, besonders die Kinder sind echt toll.

Nur Ekki Belle für William Daniels ist wirklich leider was ganz anderes als Franz Rudnick. Dieser wirkte grundsätzlich so richtig schön distanziert und zurückhaltend, weswegen die zutraulichen Momente, bei denen man merkte, dass ihm seine Tätigkeit eine Herzenssache ist, umso besser herauskamen. Seine grundsätzliche Art zeigte nur, wir ernst er seine Aufgabe genommen hat. Ekki kommt da allein aufgrund seiner Stimme schon viel forscher.

Aber davon abgesehen stört mich an der Serie generell schon eine ganz andere Sache, die Isch bereits angedeutet hat: Hier wird die Titelheldin von ihrem eigenen Vater unterrichtet?! In Deutschland nahezu undenkbar. Hier wird es nicht einmal eigens thematisiert und dient nur lustigen Situationen, bestenfalls noch einem besonderen Einblick, bei dem man es sich zu leicht macht. Besonders absurd wirkt dabei, dass Riley selber mit der Bahn zur Schule fährt und auch wieder nach Hause zurück, nur um dort ihren Vater anzutreffen, der es offenbar schneller nach Hause geschafft hat. Gemeinsam zur Schule und zurück fahren? Offenbar zu peinlich und dem Sozialen nicht förderlich. Der Lehrer ist dein Papa? Kein Problem ...
Obwohl mir grundsätzlich die Erwachsenen nun eigentlich die Bezugspersonen kennt, was mir anders als Isch auch nichts ausmacht, fällt es daher leider schwer, das ganze System ernstzunehmen.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Isch


Beiträge: 3.402

12.05.2015 20:22
#30 RE: Das Leben und Riley (USA, 2014-) Zitat · antworten

Darüber habe ich auch schon nachgedacht, allerdings weiß ich nicht, ob das im amerikanischen Schulsystem nicht vielleicht sogar möglich ist.
Um Ekkis Besetzung zu kritisieren, finde ich es, aufgrund des einen Satzes, etwas zu früh. Zugegebenermaßen war das aber auch nicht unbedingt die Stimme, die ich aus dem Mund von "Mr. Feeny" erwartet hätte.


TJ: "Hey Leute, denkt ihr, was ich denke?"
Mikey: "Keine Ahnung. Ich dachte grade, ich hol' mir noch Fritten!"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor