Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 5.475 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
lupoprezzo


Beiträge: 2.836

03.09.2014 16:37
Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

WILDE PFERDE
Valdez il mezzosangue, I/E/F 1973

Dt. EA: 29.11.1973
Erst-Verleih: CIC
Deutsche Bearbeitung: Berliner Synchron GmbH
Dialogregie: Michael Miller
Deutsches Buch: Fritz A. Koeniger

Chino Valdez CHARLES BRONSON Michael Chevalier
Jamie Wagner VINCENT VAN PATTEN Nicolai von Bentheim
Catherine JILL IRELAND Naëmi Priegel
Maral MARCEL BOZZUFFI Hartmut Reck
Cruz FAUSTO TOZZI ???
Sheriff Lemoine ETTORE MANNI Heinz Theo Branding
Indianerin MELISSA CHIMENTI (O-Ton)
"Kleiner Bär" FLORENCIO AMARILLA (O-Ton)
"Coyote" ADOLFO THOUS (O-Ton)
Ricardo BRUNO BOSCHETTI Manfred Lehmann
Barkeeper Pete LUIS PRENDES Heinz Spitzner
Padre CORRADO GAIPA (ohne Dialog)
Mexikaner JOSE NIETO (O-Ton)


Kann der bekannten Liste eigentlich nicht viel hinzufügen, nur Manfred Lehmann ist falsch zugeordnet. Das sehr ausgeprägte Kinngrübchen spricht stark dafür, dass der Darsteller Bruno Boschetti ist. José Nieto jedenfalls spricht nur Mexikanisch und ist nicht synchronisiert. Die anderen Rollenzuordnungen sind jetzt aber korrekt, die Angaben im Netz bringen da teils einiges durcheinander. Tozzi sagt kaum was und dann fehlt nur noch Luis Prendes.

Naëmi Priegel für Jill Ireland ist eine ungewöhnliche und schöne Besetzung. Scheint wohl die einzige bekannte Synchronarbeit von ihr zu sein. Vor einigen Wochen gab's noch eine Website von ihr (http://naemipriegel.de/index.html) und ich wollte sie einfach mal anschreiben und danach fragen. Hab ich leider nicht gleich gemacht und jetzt ist die Website weg.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
prendes.mp3
tozzi.mp3
John Connor



Beiträge: 4.883

03.09.2014 21:23
#2 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

Ein erstaunlich langweiliger Bronson-Film, ein noch langweiligerer Sturges!

kogenta



Beiträge: 2.000

03.09.2014 23:49
#3 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

Da bin ich aber ganz anderer Meinung!
Ein wunderschöner stimmungsvoller und sensibler Film, neben 'Spiel mir das Lied vom Tod' einer der Besten mit Charles Bronson.
Das war vor 'Ein Mann sieht rot', Bronson hatte noch nicht das zweifelhafte Image und macht seine Sache sehr gut.

Gruß, kogenta

AndiR.


Beiträge: 3.268

04.09.2014 10:21
#4 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

Tozzi - evtl.Eric Vaessen?
Prendes - evtl Bernhard Elias?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.518

04.09.2014 16:37
#5 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

Könnte tatsächlich Elias sein, wenn ich die Stimme von Luigi Casellato in "Zwei außer Rand und Band" richtig in Erinnerung habe.

Frank Brenner



Beiträge: 11.718

04.09.2014 17:47
#6 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

Zitat
Könnte tatsächlich Elias sein, wenn ich die Stimme von Luigi Casellato in "Zwei außer Rand und Band" richtig in Erinnerung habe.



Das war Buddy Elias, keine Ahnung, ob der mit Bernhard Elias identisch sein soll...im Sample ist jedenfalls nicht Buddy Elias zu hören!

AndiR.


Beiträge: 3.268

04.09.2014 19:23
#7 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

irgendwo stand auch mal "Bernhard Buddy Elias"....musste ebenfalls sofort an "2 ausser Rand und Band" denken.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2014 12:40
#8 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

Ein Mix aus deutschem Heimatfilm und "Black Beauty". Idyllische Landschaften und Pferde...und zwischendurch schaut mal Charles Bronson vorbei. Karlheinz Böhm hätte besser reingepaßt.

Frank Brenner



Beiträge: 11.718

05.09.2014 16:22
#9 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

Hab auch gerade gesehen, dass Buddys Geburtsname wohl Bernhard ist. Ich kenne ihn als Schauspieler ganz gut, und als Luis Prendes ist er hier im Sample ganz sicher nicht zu hören. Im Herrn-Rossi-Thread ("Herr Rossi sucht das Glück") konnte ich ihn kürzlich in zwei Samples ausfindig machen, in die Ihr auch noch reinhören könnt...

lupoprezzo


Beiträge: 2.836

07.09.2014 16:57
#10 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

Buddy Elias würde ich auch ausschließen. Ist denn ganz sicher, dass er es in "Zwei ausser Rand und Band" ist?

@ John Connor & kogenta
Je nach Perspektive und Erwartungshaltung habt ihr beide recht. Ich fand den Film in seiner handlungsarmen, fast schon semi-dokumentarischen Art schon recht interessant, wobei er rein vom Plot her wohl mehr stilles Liebesdrama als Western ist. Wie da nun aber Karlheinz Böhm und Black Beauty reinpassen..? Die Rolle von Jill Ireland übernimmt dann Pierre Brice, oder?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.518

07.09.2014 17:06
#11 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo im Beitrag #10

Buddy Elias würde ich auch ausschließen. Ist denn ganz sicher, dass er es in "Zwei ausser Rand und Band" ist?


Ich hab ihn leider gar nicht drauf - da verlasse ich mich ganz auf Arne, der ihn im entsprechenden Thread nannte.

lupoprezzo


Beiträge: 2.836

17.12.2023 23:58
#12 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

Prendes soll Heinz Spitzner sein - erscheint mir korrekt. Wohlmöglich sprach er die paar Worte für Tozzi auch.

Wilkins


Beiträge: 4.275

18.12.2023 00:18
#13 RE: Wilde Pferde (1973) Zitat · antworten

Jetzt, wo ich den Namen lese: Ja, das ist Heinz Spitzer. Und Eric Vaessen für Fausto Tozzi höre ich ebenfalls.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz