Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.175 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.264

02.10.2014 18:17
Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Der letzte Schleier/Der siebte Schleier (The Seventh Veil)
Erstaufführung: 1946 Kino/29.04.1986 DFF 2
Deutsche Bearbeitung: DEFA Studio für Synchronisation, Leipzig
Dialogbuch: Traute Kayser
Dialogregie: Tilo Kreisel

Die ehemalige bekannte Pianistin Francesca Cunningham bricht aus der Klinik aus und will sich von einer Brücke stürzen. Sie wird rechtzeitig entdeckt und zurück in die Klinik gebracht, wo Dr. Larsen ihr helfen und herausfinden will, was sie zu dieser geplanten Verzweiflungstat getrieben hat. Hierfür muß er tief in die Vergangenheit der Musikerin eindringen und stößt dabei auf eine schockierende Geschichte...


Nicholas (James Mason) Dieter Bellmann
Francesca (Ann Todd) Ingrid Hille
Dr. Larsen (Herbert Lom) Rüdiger Evers
Peter Gay (Hugh McDermott) Gottfried Richter
Maxwell Leyden (Albert Lieven) Matthias Hummitzsch
Susan Brook (Yvonne Owen) Elke Wieditz
Dr. Kendall (David Horne) Hans-Joachim Hegewald
Dr. Irving (Manning Whiley) ?
Parker (Ernest Davies) ?
James (John Slater) ?

Wuchtiges Drama, hervorragend gespielt und inszeniert. Ann Todd ist etwas fehlbesetzt und zu alt für die Rolle, macht das aber mit ihrem intensiven Spiel wieder wett. Auch die Synchro ist recht gelungen. Dieter Bellmann liefert wie immer eine solide Leistung ab, auf den jüngeren Mason passt er perfekt. Bei Rüdiger Evers bin ich etwas unschlüssig, gänzlich fehlbesetzt ist er ja nicht, aber so richtig vom Gesicht kam er nicht.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.172

02.10.2014 22:27
#2 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Also Lom und Evers krieg ich im Kopf überhaupt nicht zusammen - vielleicht auch, weil ich aus "Der goldene Salamander" Evers für Loms Gegenpart (in diesem Fall Trevor Howard, zu dem er gar nicht schlecht passte) erwarte. Eine tiefere Stimme hätte es schon sein dürfen - vielleicht eher Bellmann für Lom und Evers für Mason.

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.264

02.10.2014 22:39
#3 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Justus Fritzsche?

Evers für Mason hätte noch viel weniger gepasst, vor allem in der Rolle. Mason spielt hier den teils ruppigen, zynischen Onkel von Ann Todd. Wobei Onkel in dem Fall wirklich sehr komisch klingt, da beide Schauspieler ja tatsächlich gleichalt ist. Aber wie gesagt, Todd ist fehlbesetzt. Eine viel jüngere Schauspielerin wäre besser gewesen.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.172

02.10.2014 22:45
#4 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Ich mag Fritzsche nicht - aber gepasst hätte er vielleicht ganz gut.

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2014 17:45
#5 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Gibt's von dem Film eigentlich auch eine westdeutsche Fassung?


"Alfred!!! Gib-her!"

Michael Chevalier für Iain Quarrier in "Tanz der Vampire"

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.264

09.10.2014 19:49
#6 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Sehr wahrscheinlich. Der lief ja laut Filmlexikon 1946 in den westdeutschen Kinos. Meine Aufzeichnung stammt von DF1, da wurde halt die DFF-Synchro gesendet, die wie gesagt durchaus gelungen ist. Aber eine alte Fassung wäre auch nicht verkehrt. Bei Mason sind Wolfgang Lukschy oder Curt Ackermann denkbar, Joloff kam ja erst später.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.172

10.10.2014 23:15
#7 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Ende der 40er wurden viele Filme durchaus noch in den Originalfassungen eingesetzt, teilweise sogar ohne Untertitel. Nur wenn ein Plakat vorhanden sein sollte, auf dem explizit "in deutscher Sprache" steht, kann man sicher von einer Synchronisation ausgehen.

Gruß
Stefan

filmfuzzy


Beiträge: 79

25.06.2019 13:22
#8 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Am 05.07.2019 erscheint "Der letzte Schleier"1945
in der originalen westdeutschen Kinosynchron von 1946 !!!
Die ostdeutsche DDR Fernsehsynchro ist nicht enthalten.

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassun...40720&vid=96855

Lord Peter



Beiträge: 4.056

25.06.2019 14:02
#9 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Zitat von filmfuzzy im Beitrag #8
Die ostdeutsche DDR Fernsehsynchro ist nicht enthalten.



Ist ja noch nicht mal der O-Ton drauf. Aber kennt man von der "Filmclub-Edition" ja auch nicht anders...


"Sie erinnern mich an den Mann, für den ich arbeiten muß. Den find' ich auch zum Kotzen!"

Manfred Schott in "Achterbahn"

Markus


Beiträge: 2.204

25.06.2019 15:22
#10 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Silenzio hat doch einen Mitschnitt der DDR-Fassung...

Gruß
Markus

filmfuzzy


Beiträge: 79

27.06.2019 11:35
#11 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

LORD PETER zitat: "Ist ja noch nicht mal der O-Ton drauf. Aber kennt man von der "Filmclub-Edition" ja auch nicht anders... "
Warum kein Französisch ?
Warum kein Spanisch ?
Warum kein Dänisch ?
Wozu soll man sehr viel Geld ausgeben für die Lizenz des der englischen Tonspur,
wenn einem die englische DVD hinterhergeworfen wird ?
Es geht ja wohl um die verschollene deutsche Synchronfassung (auch diesem Forum !)!
Wenn Du gern in original Sprache hast, dann bist Du falsch in diesem Forum.


https://www.amazon.de/letzte-Schleier-Li...62&s=dvd&sr=1-1



Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.172

27.06.2019 11:45
#12 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Ganz schön großsprecherisch von Dir! Mit deiner wenig beeindruckenden Anzahl von Beiträgen solltest du dich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, wenn es um die Beurteilung geht, wer in diesem Forum richtig oder falsch ist.


Lord Peter



Beiträge: 4.056

27.06.2019 16:10
#13 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Er scheint ja noch nicht mal mit der Zitat-Funktion umgehen zu können. Wie soll er da auf die Idee kommen, daß es durchaus Menschen gibt, die auch mal während des Films spontan vergleichen wollen, ohne direkt die Scheibe wechseln zu müssen?

Und so verdienstvoll die Filmclub-Edition auch sein mag, das Preis-Leistungsverhältnis ist angesichts der Ausstattung (deutsches Master, nur deutscher Ton) apothekenverdächtig. Sicher ist es schön, daß sie viele verloren geglaubte Synchros zugänglich macht, aber gerade der Originalton (ich rede ja noch nicht mal von Untertiteln) gehört eigentlich zur Grundausstattung.


"Sie erinnern mich an den Mann, für den ich arbeiten muß. Den find' ich auch zum Kotzen!"

Manfred Schott in "Achterbahn"

hitchcock


Beiträge: 771

27.06.2019 21:43
#14 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Ich freue mich jedes mal, wenn wieder eine alte deutsche Synchronfassung vom Filmclub und von dir, filmfuzzy, angekündigt wird. Lass dich nicht von nem kleinen Seitenhieb so aus der Reserve locken, ihr macht einen tollen Job. Klar war deine Antwort auf Lord Peters Beitrag patzig und übertrieben aber die beiden nachfolgenden Antworten darauf hauen da genau in die gleiche Kerbe, ohne den Konflikt irgendwie zu lösen. Also steigt von Euren hohen Rössern ab und vertragt Euch bitte wieder. Wir sind doch alle irgendwie Fans der gleichen Sache.

Viele Grüße
hitch


berti


Beiträge: 15.108

27.06.2019 22:49
#15 RE: Der letzte Schleier / Der siebte Schleier (GB 1945; DF: 1985) Zitat · antworten

Zitat von hitchcock im Beitrag #14
Klar war deine Antwort auf Lord Peters Beitrag patzig und übertrieben aber die beiden nachfolgenden Antworten darauf hauen da genau in die gleiche Kerbe, ohne den Konflikt irgendwie zu lösen. Also steigt von Euren hohen Rössern ab und vertragt Euch bitte wieder. Wir sind doch alle irgendwie Fans der gleichen Sache.

Der Hinweis, dass eine Veröffentlichung mit mehreren Tonspuren (soweit diese greifbar sind) für den Konsumenten praktischer ist als die DVD wechseln zu müssen, erscheint mir nicht "patzig und übertrieben".


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor